25-Minuten-Furze: Furz-Zusammenstellung

0 Aufrufe
0%


Wilhelm und Ann
Kapitel 8
Als William zurückkam, schliefen Larry und Ann nach dieser zermürbenden und intensiven sexuellen Sitzung immer noch im Bett. Er hatte einen Ausflug auf die andere Seite der Gleise gemacht. wo er einen Spielzeugladen für Erwachsene fand. Will ging gerne mit dem Geld seines Vaters einkaufen, besonders um ihm und seiner Schwester eine Freude zu machen.
Als er das Geschäft betrat, sah er, dass es in drei Teile geteilt war. Eine Abteilung hatte Regale voller Zeitschriften, eine andere Abteilung hatte Dildos, Vibratoren, Pumps und andere Innovationen und die dritte Abteilung hatte Regale voller Videokassetten. Sie konnte nicht glauben, dass sie unbesorgt durch die Vordertür ging, aber was bleibt einem Mann zu tun, nachdem er seine Schwester fickt und in einem öffentlichen Theater einen Schwanz bekommt?
Sie ging in die Zeitschriften und sah die größte Auswahl an Pornomagazinen, die sie je gesehen hatte Es gab Zeitschriften mit großen Titten, kleinen Titten, Mädchen im Teenageralter, älteren Frauen, Lesben, Schwulen, schwangeren Mädchen und sogar Transvestiten. Doch ?Familienbande? Es war ein kleines Magazin. Es enthielt Inzestbilder und Geschichten. Er nahm einen von ihnen und ging zu den Spielsachen hinüber, wo er einen knallpinken Vibrator nahm, von dem Ann wusste, dass er ihm gefallen würde. Schließlich stöberte er in der Videoabteilung und fand sich bei ?Classics? Folge. ?Debbie oder Dallas?, ?Hinter der grünen Tür?, ?Der Teufel in Miss Jones? und sah? Tabu? Nach dem Lesen der Rückseite der Handlung? Tabu? und machte den Kauf, bevor er nach Hause zurückkehrte, um in sein Zimmer zu gehen und seine neue Zeitschrift zu lesen.
?Mama?? Sie sah ihren Bikini und ihr Hemd auf dem Wohnzimmerboden und dachte, sie sollte in ihrem Zimmer sein, aber das Zimmer war leer. Dann bemerkte er, dass sein Vater in seinem Zimmer war. Er schaute hinein und sah, dass er von Larry gelöffelt worden war. Sie schliefen beide tief, also ging sie in ihr Zimmer und schlug ihre Zeitschrift auf. Es war voll von Geschichten über sexuelle Vorfälle mit Söhnen, Töchtern, Müttern, Vätern, Tanten, Onkeln, Großeltern und Geschwistern. William kam nicht über die ersten drei Stockwerke hinaus, bevor er sich bis zum Orgasmus tätschelte. Er war jetzt offiziell ein Fan von Inzest. Es kümmerte Will nicht, wer seinen neuen Vorrat an Pornomaterial sah, sondern legte das Magazin auf seiner Kommode ab und ging ins Wohnzimmer, um sich Taboo anzusehen. auf Videorecorder.
Als der Film anfing, saß William im Schaukelstuhl neben dem Fernseher, um auf den Dialog zu achten. Es begann ziemlich banal, aber im Verlauf der Geschichte eskalierte es schnell zu der Art von Unterhaltung, die sie sich erhofft hatte. Plötzlich tauchte Ann hinter ihm auf.
?Was guckst du?? Sie fragte. Obwohl es 7:30 Uhr nachts war, war sie völlig nackt.
?Tabu. Das ist ein klassischer Film, Ann. Willst du mit mir gucken? Schaust du? gut.?
?Vielen Dank. Natürlich werde ich das, aber denkst du nicht, mein Dad wird sauer sein, wenn er sieht, dass du dir das ansiehst, besonders mit mir. Ich bin zu jung, um dem ausgesetzt zu sein, Ann kicherte als Antwort.
?Ja richtig? Ich habe euch beide im Bett meines Vaters gesehen. War er besser als ich?
?Kein Wille. Du bist der beste. Er ist zu groß für mich und ich denke, er ist ein Heuchler.
?Warum? Was ist passiert??
Sie sagt, man solle beim Liebesspiel ein Kondom tragen, aber sie hat kein Kondom getragen, als ich drinnen war.
Hat er dich betreten?
Ja, und er bat mich, ihm zu sagen, dass ich wollte, dass er mich schwanger macht. Will, es ist mir egal, ob ich ein Baby habe, aber ich hätte lieber zuerst deins. Ich liebe dich. Wenn er Spiele spielt, können wir Spiele zurück spielen. Wir werden nur sagen, dass wir Kondome verwenden, aber Sie müssen sie nicht verwenden, es sei denn, Sie möchten. Ich mag es, deine nackte Haut in mir zu spüren. Ich fühle mich dir sehr nahe und möchte nicht, dass zwischen uns etwas passiert, besonders wenn ich mich jetzt mit meinem Vater auseinandersetzen muss. Ich persönlich glaube nicht, dass ich noch ein Baby bekommen kann, also mache ich mir darüber sowieso keine Sorgen. Ich muss allerdings sagen, dass Will etwas voreilig war, weil er wusste, dass ich seine Sachen hatte und dass es dieselben Dinge waren, die uns zu dem gemacht haben, was wir sind.
?Grob?
?Nein ist es nicht Ich denke es ist wundervoll. Kennst du ein anderes Mädchen mit dem Sperma ihres eigenen Vaters in sich? Es ist ziemlich speziell. Aber wie viele Mädchen kennst du, die auch das Sperma ihres Bruders in sich sehen wollen?
Mir fällt auf Anhieb nichts ein.
?Um zu sehen? Sie sollten Glück haben.
Ich bin Ann. Ich glaube, ich habe einen eifersüchtigen Freund. Ich mag es nicht, dich mit jemandem teilen zu müssen, nicht einmal mit meinem Vater.
Ich weiß, aber wenn das der einzige Weg ist, wie wir mit seiner Zustimmung zusammenbleiben können, dann bin ich bereit, es zu tun. Außerdem, Will, deiner ist anders. Ich denke, eines Tages, wenn ich ein Baby in meinem Bauch trage, wird mein Vater mich in Ruhe lassen, aber wir werden so tun, als wäre es seins, sei es oder nicht.
Du magst Recht haben, aber ich mag es trotzdem nicht.
Der Film zeigte Kay Parker beim Masturbieren, während sie auf dem Fernsehbildschirm an ihren Sohn dachte. Ann war fasziniert und beobachtete mit Begeisterung. Will sagte, er sei gleich zurück und stand auf, um sein Geschenk zu holen. Ihre Augen leuchteten auf, als sie mit der Tasche zurückkam. Er schaute hinein und sah den rosafarbenen Plastikschaft, der vor Freude quietschte. William erhielt eine große Umarmung und einen Kuss.
Ann, wo ist mein Vater? Ich bin überrascht, dass er noch nicht hier ist.
?Ich weiß nicht. Er schnarchte, als ich aufwachte. Ich glaube, ich habe es abgenutzt.?
Ich bin sicher, das hast du, Schwester.
Nun, lass mich mein neues Geschenk ausprobieren. Ich liebe die Farbe Der Anblick dieser Dame im Film brachte mich auf einige Ideen.
?Wirklich? Ich möchte sehen, welche Art von Ideen Sie im Sinn haben?
Geh und hol ein paar Batterien für dieses Ding und ich zeige es dir.
Eine Minute später kam William mit einem Korb voller Batterien zurück. Ann öffnete die Rückseite des Vibrators, legte die Batterien ein, schloss ihn wieder und legte den Schalter um. Es erwachte mit einem Summen zum Leben. Sie musste nichts heben, da sie bereits nackt war, also saß sie mit gespreizten Beinen wie ein Adler auf den Armlehnen im Schaukelstuhl. Geschwister zusammen? Tabu? Ann benutzte ihr neues Spielzeug, um ihre Klitoris zu animieren, während William neben ihr stand und zwischen der erotischen Szene auf dem Bildschirm und der Szene oszillierte, die seine Schwester geschaffen hatte. Seine Augen huschten von einem zum anderen hin und her. Der arme William hatte erneut Qualen, als seine Erektion wiedergeboren wurde.
Ann schob den Plastikschwanz über ihre hervorstehende Klitoris und durch den Eingang zum dampfenden Teenager-Liebestunnel. Es ahmte die Bewegungen nach, die auf dem Bildschirm zu sehen waren. William fing an, ihr wachsendes Anhängsel zu streicheln. Ann drehte ihren Kopf und sah, dass er zuckte und war überwältigt von dem, was sie sah. Es war so erotisch, ihren Bruder neben sich wichsen zu sehen. Sie waren in so kurzer Zeit weit gekommen.
?Herkommen. Ich will dich lutschen, sagte Ann zu William.
Ohne einen Moment zu zögern, schlurfte er zur Seite der Armlehne des Schaukelstuhls, wo Ann sich lehnte, um seine Erektion in ihren heißen und lüsternen Mund zu nehmen. Sie gab ihm den schönen rosa Vibrator, damit er sich auf ihr Vergnügen konzentrieren konnte, damit sie weitermachen konnte. Er sah aus wie ein Akrobat, den Kopf geneigt, die Beine gespreizt und seinen Arm um die Taille seines Bruders geschlungen, der ihn zu sich zog.
Der stöhnende und inzestuöse Dialog in Taboo heizte William auf. Zu sehen, wie aus Anns feuchter Muschi der Samen ihres Vaters tropfte, als sie den Vibrator über ihre winzige Klitoris bewegte, und zu wissen, dass der Mund ihrer jüngeren Schwester seinen Penis verschluckte, stellte ihre Sinne auf den Kopf und ließ sie vorne auslaufen. – Abfluss wie ein nicht vollständig geschlossener Wasserhahn.
Anns Saugaktion brachte ihr saftiges Sperma in ihren Hals und in Larrys Magen, wo es sich mit dem spät ankommenden Sperma vermischte. Sie wurde schnell eine hübsche Spermaschlampe. In der Schule war es für ein Mädchen in ihrem Alter unerhört, so süchtig nach Sex und Sperma zu sein. Würde sie als Little Oral Annie gelten?
William zog seine Haare aus seinem Gesicht, als der Film zeigte, wie das Mädchen mit ihrem Vater ins Bett glitt. Will wollte sicherstellen, dass Ann diese Szene sah. Er sah sich als Vater in Tabu. und er genoss es, wie die Schauspielerin ihn verführte. Anns Gedanken wanderten zurück zu ihrem letzten Treffen mit ihrem Vater, und ihr kam die Szene ziemlich bekannt vor.
Die beiden Teenager näherten sich dem Höhepunkt, als das rosa Spielzeug Ann massierte und die Wangenmuskeln Wills Schwanz umgaben. Ann begann sich zu winden und ihre Beine wackelten, als die Empfindungen in ihrer Klitoris auf ein unerträgliches Niveau eskalierten. Williams Wangen spannten sich an und er wusste, dass es nur eine Frage von Sekunden war, bis er eine weitere Ladung warf, aber diese hier würde in Anns wartenden Mund gehen. Er spürte die Spannung in seinem Rücken mit seiner Hand und lockerte den Sog für volle Kontrolle. Er griff nach seinem Kopf und zwang sich in seine Kehle, als er seine Samenflüssigkeit freisetzte. Anns Mund würgte, als weiße Schlagsahne auf ihre kleine Zunge traf, was sie veranlasste, zu würgen und ihren Samen auszuspucken. Seine Lippenwinkel sahen aus, als wären sie tollwütig, als Wills Sperma aufschäumte. Ann schwang und stöhnte um den Penis herum, der immer noch in ihrem Mund war, als ihr klar wurde, dass ihr Bruder gerade sein frisches, mit Sperma gefülltes Sperma verzehrt hatte. Während die gegenseitige Selbstbefriedigung ihren Höhepunkt erreichte, gab es im Saal grandiose Momente. Will zog das getrocknete Fleisch aus seinem Mund. Er bückte sich und küsste sie, nahm etwas von seiner eigenen Ejakulation in seinen Mund, aber es war es wert, wenn man bedenkt, was er für sie getan hatte.
Ann schaltete das Video aus und stand auf, die Beine wund vom Stehen im Freien, und ging in ihr Zimmer, um sich anzuziehen. William trat in seine Fußstapfen und nahm den Film mit in sein Zimmer. Ein Tropfen Sperma blieb auf der Vorderseite ihrer Unterwäsche, aber sie bemerkte es nicht oder kümmerte sich nicht darum. Wenigstens wurden sie dieses Mal nicht von ihrem Vater Larry gestört.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert