Arschficken Liebevolle Hure In Heißen Jeans

0 Aufrufe
0%


Dies ist die wahre Geschichte, wie ich im Alter von vierzehn Jahren meine Jungfräulichkeit verlor.
————————————————– ————– ———————————— ———- —————————————- —
Haben Sie Ihre Sonnencreme aufgetragen? Mein Vater hat mich gefragt
Nein, ich werde es zur Party tragen, antwortete ich.
Wir waren im Auto, um zu einer Party bei meinem Freund zu fahren. Ihr Name war Genna, und wir gehen seit ein paar Jahren zusammen zur Schule. Ich war aus einem Grund auf diese Party gespannt. Während ich darüber nachdachte, warum, dachte ich an einen Online-Chat, den ich mit einem der Mädchen in meiner Klasse hatte.
(Feste Bildschirmnamen)
D-Rock16: Hallo
BeccaP69: Hey, was ist los, Gabe
D-Rock: Du kennst das Spiel, das wir letztes Mal gespielt haben.
BeccaP69: echt
D-Rock: Ja, willst du es spielen?
Das Gespräch ging so weiter, bis ich mit jeder Antwort, die er schrieb, immer geiler wurde.
D-Rock: Also, was ist deine sexuelle Fantasie?
BeccaP69: was?… Ich schätze, es wäre ein Mann, der mir eine Grimasse schneidet.
D-Rock: Toll, du bist dran
BeccaP69: Keine Frage
D-Rock: Werde ich wieder gehen? Würdest du jemals vor einem Mann masturbieren?
BeccaP69: an einem Mann hängen?
D-Rock: ich???
BeccaP69: vielleicht
Wir stellten immer wieder Fragen und hielten die sexuelle Intensität für ein paar Fragen zurück, bis wir das Spiel abbrachen.
D-Rock: Becca, willst du am Sonntag hundert auf der Party?
BeccaP69: Das würde mir gefallen. würdest du das für mich tun
D-Rock: für einen Gefallen von dir
BeccaP69: Klar, was für ein Gefallen
D-Rock: Teil zwei: 1) schickst du mir jetzt ein Nacktfoto von dir und 2) bekomme ich einen bj von dir? Kann ich auch meine Kamera mitbringen und ein kurzes Video drehen, um mich an dich zu erinnern?
BeccaP69: Jetzt kannst du alles haben außer meinem Aktfoto, ich habe keine Kamera.
D-Rock: fair genug
Meine Mutter kam die Treppe herunter, also musste ich meinen Computer ausschalten. Ich freute mich auf die Party.
Gabe? Gabriel? Hörst du mir zu? fragte mein Vater
Oh, Entschuldigung, ich war einen Moment abgelenkt.
Wie auch immer, wir sehen uns um fünf, okay?
Ich sah auf die Uhr, es zeigte 11.
Sicher, bis später.
Ich ließ das Auto stehen und mein Vater fuhr weg. Ich drehte mich um und sah meine Freundin Genna an der Tür warten, um mich einzulassen. Er begrüßte mich und ich zog meine Schuhe an der Tür aus.
Gennas Zuhause liegt am Geist Lake in Indiana. Er hat einen Pool in seinem Hinterhof und hat von seinem Hinterhof aus einen klaren Blick auf den See.
Ich ging in den Keller hinunter, der Zugang zum Hinterhof seines Hauses hatte. Ich öffnete die Drahttür nach draußen und sofort kam eine Ex-Freundin, jetzt eine gute Freundin von mir, Sarah auf mich zu und umarmte mich fest.
Ich nahm das Handtuch, das mir TJ reichte, ein stämmiger Mann, der ein guter Freund von mir ist. Ich zog meine Freizeitkleidung aus und fing an, meinen Badeanzug unter meiner Jeans anzuziehen. Der Plan der Party war, die ersten vier Stunden zu schwimmen und die letzten zwei Stunden zu tanzen. Einige meiner Freunde, Tom und Daniel, haben in der Tanzabteilung aufgelegt und in der Schwimmabteilung rumgehangen.
Ich stieg in den Pool und ein paar Minuten später hörte ich die Drahttür knarren, als Becca hereinkam. Sie war mit Abstand das hübscheste Mädchen in der Klasse. Sie hatte gebräunte Haut, blondes Haar und ziemlich große Brüste. Trotz allem war sein bestes Merkmal sein Lächeln, es war perfekt. Ich dachte daran, dass dieser Mund bald um meinen Schwanz sein würde, und fing an, im Pool herumzustolpern. Ich bemerkte die Schwellung in meiner Hose und fing an, an alte Nonnen und tote Kätzchen zu denken, um sie zu beseitigen. Es half. Nachdem wir eine Weile Billard gespielt hatten, fingen wir an, Pizza zu essen. Becca hatte sich noch nicht bis auf ihren Badeanzug ausgezogen. Er und einige der anderen Mädchen bereiteten früh den Tanzteil der Party vor. Ich sah, wie er mich ansah und eine Weile auf meine Brust und meinen Bauch starrte, also musste ich Hallo sagen. Ich ging zu ihr und umarmte sie. Wir unterhielten uns eine Weile über unser Schreiben, und ich schaute immer wieder auf seine Brust, ohne auf ein Wort zu hören, das er sagte.
Er bemerkte, dass ich nicht zuhörte und sagte: Sei ruhig, Tiger, du wirst die noch nicht sehen können.
Nachdem wir Pizza gegessen hatten, gingen ungefähr zwei Drittel der Gruppe zum See, um einen Schlauch zu machen. Becca und ich blieben und trugen endlich ihren Badeanzug, einen lilafarbenen Zweiteiler mit rosa Tupfen. Sie sah sehr sexy aus. Es ist sehr heiss.
Becca stieg in den Pool und ich gesellte mich zu ihr, JP und ihrer Freundin Jackie, einer großen Blondine, die einen tollen Körper hat, aber woanders einige Probleme hat. Er war völlig keusch, hatte ein seltsames Lächeln und etwas Akne. Es gab andere Charaktere am Pool wie DJs und ihre Freundinnen und ein paar andere. Ich habe im ungeheizten Pool gechillt und JP anscheinend auch. Er und Jackie fingen an, sich zu kuscheln, um sich zu wärmen, und ich entschied, dass dies ein guter Zeitpunkt war, um Becca zu streicheln. Beide Mädchen unterhielten sich, als JP und ich sie zurück umarmten. Ich senkte meine Hände ein wenig, um Beccas Arsch zu durchsuchen. Ich streckte die Hand aus und drückte sie, und Jackie und Becca unterhielten sich weiter. Meine Hände wanderten vor und hinter Becca. Ich fühlte ihre Muschi, ich konnte ihre Lippen und ihr Arschloch fühlen. Es hat mich wirklich provoziert.
Beccas Atem wurde etwas schwer, also zog ich mich ein wenig zurück. Ich drückte meine Härte in seinen Rücken und er sah überrascht aus, sprach aber weiter mit Jackie. JP sagte, er sei hungrig und beschloss, sich Jackie anzuschließen, als sie nach etwas Essbarem suchte. Becca sagte, sie müsse auf die Toilette und zwinkerte mir zu. Mein Woody hatte sich beruhigt, also stieg ich aus dem Pool.
Becca war ins Badezimmer gegangen und hatte die Tür verschlossen, aber ich wusste, dass das Badezimmer zwei Eingänge hatte, also nahm ich den anderen und trat ein. Becca war damit beschäftigt sich auszuziehen, ich sah ihre Fotze völlig kahl und dann schaute sie auf und zog sich aus. Er ließ es auf sexy Weise zu Boden fallen. Ich sah ihre schönen, prallen Brüste und ihr schönes Zupfen. Ich wollte mich ihr nähern, aber sie wich zurück und fing an, sich anzuziehen. Warum ziehst du dich an? Ich flüsterte. Dies ist nur eine Vorschau, wir werden nichts tun, bis wir den See erreichen.
Ich war verwirrt, aber ich akzeptierte. So ließ ich die Zeit verstreichen, bis das Boot mit zehn müden Jugendlichen zurückkam. Sie hatten eine Stunde lang gepfiffen und freuten sich darauf, sich im Pool zu entspannen.
Becca, JP, Jackie und ich stiegen mit einigen Kindern in das Schnellboot. Wir gingen über den See. JP und Jackie erklärten sich bereit, zuerst zur U-Bahn zu gehen. Beide sitzen in einem großen Rohr, das eng anliegt. Der Schlauch lag größtenteils im Wasser. Es wurde entworfen, um wie eine Dose Cola auszusehen, die in zwei Teile geschnitten wurde. Plötzlich verstand ich, wovon Becca sprach. Wir würden es in der Röhre machen.
Ungefähr zwanzig Minuten später sprangen JP und Jackie zum Schwimmen aus der Röhre und sprangen ins Wasser. Das Boot wendete, um sie aufzunehmen. Becca und ich erklärten uns bereit, als nächstes zu gehen. Wir nahmen eine U-Bahn, wo niemand einen Teil von uns sehen konnte. Becca drehte sich zu mir herum und wir begannen uns zu küssen, nach einer Weile fing sie an meinen Schritt zu packen und ich packte ihre Brüste. Ich streichelte sie eine Weile und nahm dann das Oberteil ab. Eine Welle traf uns und wir fingen an, auf und ab zu hüpfen, Beccas Brüste bewegten sich synchron mit den Wellen. Er zog meinen Badeanzug aus und mein überdurchschnittlich großer Schwanz kam heraus. Ich schaute unter ihren Tanga und zog ihn heraus. Zum zweiten Mal sah ich ihre schöne Katze. An der völligen Abwesenheit ihrer Haare kann ich erkennen, dass sie an diesem Morgen rasiert wurde. Ich leckte ihre Brustwarzen und hinterließ dann Küsse auf ihrem ganzen Körper, bis sie in ihrer Fotze muffig roch. Ich fing an zu lecken. Ich konzentrierte mich auf den Bereich seiner Lippen und biss gelegentlich auf seine Zunge, bis er anfing, sehr stark zu stöhnen. Er war kurz vor dem Orgasmus. Ich hob meine Zunge und fing an, ihre Klitoris zu lecken. Sie fing an zu schreien und zu weinen, als sie zum stärksten Orgasmus ihres Lebens geschickt wurde.
Beim ersten Mal hatte Becca ihr Jungfernhäutchen an ein Spielzeug verloren, damit sie nicht leiden würde. Aber sie blieb eine schöne Jungfrau. Nachdem es sich ein wenig beruhigt hatte, fing ich an, es zu fingern. Führen Sie zuerst einen Finger ein, dann zwei. Ich fühlte den G-Punkt, ich hatte viele Pornos gesehen, in denen Frauen von der G-Punkt-Stimulation sprudeln. Ich fing an zu reiben und bald schrie Becca vor Freude. Sie war so nah dran, dass ich sie weiter mit der G-Punkt-Behandlung behandelte und mich hinunterbeugte und ihre Klitoris leckte. Ich wurde mit einem Schluck Sperma belohnt. Er spritzte. Ich war begeistert, aber ich wollte immer noch einen Gefallen.
Becca hatte andere Pläne. Sie erzählte mir, dass sie Empfängnisverhütung nehme und wollte, dass ich sie in die Fotze ficke. Ich war begeistert von meiner Hose, nachdem ich das gehört hatte.
Sie nahm meinen Schwanz in den Mund und gab ihrer Muschi etwas Gleitmittel, damit sie leicht gleiten konnte. Ich glitt langsam hinein und genoss jeden Schlag mit einem Stöhnen. Ich schwitzte vor Hitze. Ich neckte Becca, während sie ihre Brüste streichelte und ihre Muschi pumpte. Es dauerte nicht lange, bis ich ejakulierte, da ich von der Stripshow so geil war. Ich bin immer wieder zu ihrer Muschi gekommen. Ich fühlte mich weniger beschwert, nachdem ich so stark ejakuliert hatte.
Für den Rest der Party tanzten und grindeten wir in Gennas Keller. Ich war immer sehr glücklich, weil ich einfach ins Bett ging und nicht erwischt wurde.
So verlor ich meine Jungfräulichkeit.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert