Desi Mädchen Sex Mit Freund

0 Aufrufe
0%


Vor ein paar Jahren, als ich erst 15 Jahre alt war, ist mir etwas ganz Besonderes passiert, das ich mit euch allen teilen möchte. Im Laufe der Jahre haben mein Nachbar und ich uns oft unterhalten und trotz unseres Altersunterschieds haben wir uns gut verstanden. Amanda war 34 und wir sprachen oft darüber, was los war. Ich habe oft auf ihn aufgepasst, weil er einen 8-jährigen Sohn namens Charles hatte. Normalerweise würde ich nicht dafür bezahlt, einem Nachbarn zu helfen. Ich habe einen Blick auf ihren Körper geworfen, seit ich 12 war, als sie nicht hinsah. Amanda war der Inbegriff vieler Männerfantasien und ließ sich 8 Jahre lang scheiden, nachdem sie die ständige Schelte ihres Mannes Jim und sogar die gelegentlichen Schläge satt hatte. Jim war kein Alkoholiker, aber er war manchmal übermäßig nachsichtig. Jim verließ sein Zuhause nach seiner Scheidung und schickte einmal einen Brief, in dem er sagte, er sei in Kalifornien und glücklich verheiratet.
Wie auch immer, Amanda hatte nicht das Glück, einen Mann zu finden, nachdem ihr Mann gegangen war. Ein- oder zweimal hatte ich einen Mann kommen sehen, und nur zweimal hatte er mich gebeten, zu bleiben und Charles die ganze Nacht zu babysitten. Sie sagte mir einmal, dass sie keinen Mann so sehr wollte, aber noch wichtiger war, dass sie keine Zeit für ihr Liebesleben hatte, da sie ihren einzigen Sohn unterstützen musste. Damals dachte ich, er hatte entweder Glück oder blieb bei seiner Familie, die oft kam. Amanda war ein umwerfender Mann, 5 Fuß 8 Zoll groß, mit hellen, großen, grünen Augen, die eine Person in ihrer großen Tiefe hypnotisieren konnten. Sie würde sich immer schön bräunen, aber ich habe sie noch nie in ihrem großen Garten oder am Pool sonnen gesehen. Amanda hatte langes braunes Haar, das ihr ein wenig unter die Schultern fiel. Ich war nicht das beliebteste Kind in der Schule, aber ich musste mich auch nicht über das Leben beklagen. Ich hatte kurze braune Haare und Mädchen würden sagen, mein bestes Merkmal seien grüne Augen. Ich hatte in meiner Zeit ein paar Freundinnen, aber nicht so viele, und was ich am meisten gelernt habe, ist, dass eine der schlampigeren Blowjobs gibt. Ich habe es jedoch gemessen, um zu sehen, was er meinte, und es war nur 7 Zoll lang, was nicht so groß ist, dachte ich. Normalerweise war ich im Herbst und Frühling beschäftigt, weil ich Footballspieler war und in der Schulmannschaft Baseball spielte. Jeden Tag, den ich konnte, lief ich etwa eine halbe Stunde, um fit zu bleiben. Ich habe Gewichte gehoben, aber nicht genug, um meine Muskeln überall aufzublasen. Als das passierte, war ich unter meinen Freundinnen und gerade nach dem Fußballtraining aus der Dusche gekommen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~ ~ ~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich brach auf dem Sofa zusammen, um fernzusehen, weil ich nach der Schule vom Fußball geschlagen wurde. Ich schaute eine Weile zu, dann rief ich mehrere Kinder auf meinem Handy an. Ich ging zum nahegelegenen Einkaufszentrum, wo wir uns trafen und ein paar Stunden zusammen verbrachten. Ich ging gegen 10 Uhr nach Hause und schlief müde in meinem Bett ein. Am nächsten Morgen wachte ich auf, weil mein Handy in meinem Ohr klingelte. Ich war so schockiert, dass ich in Eile fast aus dem Bett gefallen wäre, um aufzuwachen und mein Handy zu holen.
Hallo? Ich fragte.
Hi Jeff, ich bin Amanda. Kannst du heute Abend auf mich aufpassen? Ich muss ausgehen und werde wahrscheinlich nicht vor Mittag am nächsten Tag zu Hause sein.
Natürlich Amanda, ich bin nicht beschäftigt, ich denke, ich kann kommen und auf Charles aufpassen.
Vielen Dank Jeff, es war sehr hilfreich.
Es ist okay, wir sehen uns um 7
Bye Jeff, sagte er und ich legte auf. Obwohl es Samstag ist, dachte ich, ich würde heute Abend wahrscheinlich nichts Besonderes tun. Es gab keine Party, also wusste ich, dass ich gut gehen würde. Ich hing bis 6:30 Uhr herum, dann duschte ich, zog Shorts und ein T-Shirt an, rief meiner Mutter zu, dass ich bis zum nächsten Tag nebenan babysitten würde, und ging. Ich trat durch die Hintertür ein, da sie immer offen war, und traf Amanda in der Küche. Es sah HEISS aus Ein trägerloses grünes Kleid, das bis knapp unter ihre Knie reicht, nur leichtes Make-up und Haare, die in weichen Locken von ihrem Rücken fallen, und mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Amanda war ein wenig beunruhigt: Ich hoffe, ich bin morgen nicht zu spät, ich bin mittags zurück.
Sieht so aus, als würdest du heute Nacht in Ohnmacht fallen. Du bist wunderschön, scherzte ich.
Sie errötete und antwortete: Danke, ich hoffe, das ist ein bisschen zu viel … weißt du … ich sehe nicht schlampig aus? Denn wenn du es tust, kann ich zurückgehen und mich umziehen.
Es geht dir gut, es geht dir gut, verschwinde, bis morgen. Bis dann, rief ich.
Okay, Charles, sei ein guter Junge und höre auf Jeff, okay? Bis morgen und wenn einer von euch mich braucht, meine Handynummer ist im Kühlschrank. Meine Reservierung für das Abendessen ist um 8:30 Uhr. Pizzageld liegt auf dem Tisch, bestell dir was. Bye bye Amanda rief an.
Auf Wiedersehen, Mama, rief Charles, als sie in seinem Auto wegwinkte. Jetzt lass uns Spaß haben, huh Jeff?
Natürlich, Kleiner, antwortete ich abgelenkt. Ich stellte mir Amanda immer noch in diesem sexy Outfit vor. Ich spielte Videospiele, aß Pizza, spielte Karten und tat bis 10:30 Uhr alles, was er von mir verlangte, bis ich ihn ins Bett schickte. Nachdem ich seinen Schmollmund ein paar Minuten ertragen hatte, konnte ich ihn endlich davon überzeugen, ins Bett zu gehen und ihn vielleicht bald auf ein Fahrrad zu setzen, aber nur, wenn er in einer halben Stunde schläft. Getreu meinem Wort ging ich eine halbe Stunde später um 11 Uhr in Charles‘ Zimmer, um nachzusehen, ob er schlief, und er war tot auf Erden. Ich stellte ihm lustige Fragen und er schnarchte weiter, brach nie zusammen und ich wusste, dass er einen sehr schweren Schlaf hatte.
Zufrieden mit mir verließ ich sein Zimmer und ging zum Sofa im Wohnzimmer. Ich sah eine Weile fern und wechselte dann die Kanäle, bis ich auf den Adult Channel stieß, der Pornofilme spielte. Zu diesem Zeitpunkt war es 1 Uhr, also wusste ich, dass Charles schlief, und ich nahm meinen Schwanz heraus und fing an zu masturbieren, bis zu der Szene, in der 2 sexy Polizisten vor mir eine Ermittlung durchführen, bei der es um viel Sex geht. kleine Untersuchung. Ich sprengte meine Ladung, schaltete den Fernseher aus, räumte auf und schlief auf der Couch ein.
Da ich einen sehr leichten Schlaf habe, wurde ich von Schluchzern geweckt, als jemand seinen Mantel und seine Schuhe in dem Raum neben der Hintertür auszog, die ich abgeschlossen hatte, bevor ich ins Bett ging. Als ich nachsehen wollte, wer es war, schaute ich auf die Uhr und sah, dass es 2 Uhr mehr war. Amanda blickte auf, als sie auf ihn zuging, Tränen strömten über ihr Gesicht und ihr Make-up war ein wenig unordentlich. Ich half ihr, in ihr Zimmer zu gehen und ließ sie dort zurück, als sie anfing, sich umzuziehen. Er kam ins Wohnzimmer, wo ich in einem engen weißen T-Shirt und einer Pyjamahose saß. Sie saß neben mir auf der Couch und fing wieder an zu weinen. Ich war nervös, schlang meinen Arm um ihn und bat ihn, mir zu sagen, was los war. Als sie sich so weit gesammelt hatte, dass sie sprechen konnte, sah Amanda mich mit Tränen in den Augen an und begann, die ganze Geschichte zu erzählen.
Ich bin mit großen Hoffnungen hierher gegangen und wie Sie wissen, saß ich eine halbe Stunde entfernt an einem Tisch in St. Ich saß an einem Tisch und wartete auf ihn. Ich erkannte auf einem Foto, wie er war, und ging zurück zur Tür. Gegen 12:30 Uhr war ich so aufgebracht, dass ich so lange auf ihn gewartet hatte, dass ich in mein Auto stieg und mich hinsetzte. Es hätte 1 sein sollen, als er aufstand und aufhörte zu weinen und nach Hause ging. Ich musste ein paar machen Unterwegs Boxenstopps, einmal für die Toilette und zweimal, um mir die Nase zu putzen und wieder aufzuhören zu weinen.
Als er mit der Geschichte fertig war, legte Amanda ihren Kopf auf meine Schulter und fing wieder an zu weinen. Ich tröstete sie, indem ich sagte, dass sie sich nicht entmutigen lassen sollte, dass eines Tages jemand kommen würde, der sie liebte. Amanda schüttelte den Kopf und sagte mir, sie gehe nicht mehr aus, sie sei sehr entmutigt. Trotzdem tröstete ich ihn und sagte ihm, er solle die Hoffnung nicht aufgeben, und natürlich würde niemand kommen, wenn er es nicht versuchte. Amanda sah mich an und sagte: Ich kann nicht. Ich weiß, dass ich hässlich bin und kein vernünftiger Mann sie haben will.
Jetzt war ich darüber überrascht und sagte: Nimm mit dem Kopf, wenn du denkst, dass ich bei klarem Verstand bin. Amanda nickte. Als weiser Mann, sage ich dir jetzt, bist du nicht hässlich. Du bist tatsächlich eine der schönsten Frauen, die ich je getroffen habe. Und dieser vernünftige Mann will dich definitiv.
Überrascht sagte Amanda, ich solle nicht mit ihr scherzen, und ich sagte ihr schroff, dass ich nicht scherze. Ich hatte immer noch meine Arme um ihn, aber jetzt drehte er langsam seinen Kopf und sah mir in die Augen. Als sie näher kam, berührten ihre Lippen langsam meine und ich merkte, dass die Frau meiner Träume mich küsste Er stand schnell auf, atmete ein paar Mal tief durch und streckte mir seine Hand entgegen. Etwas überrascht hob ich ihn hoch und folgte ihm vom Zimmer seines Sohnes ins Schlafzimmer auf der anderen Seite des Hauses. Er stieß die Tür auf und legte dann beide Arme um meinen Hals und er küsste uns sehr leidenschaftlich. Diesmal hielt ich mich nicht zurück und schloss die Tür hinter uns, verriegelte sie und nahm ihn in meine Arme.
Ich legte sie aufs Bett, während wir uns weiter küssten und schnell auszogen, meine Boxershorts angelassen. Amanda zog ihr Hemd aus und ließ ihre Brüste frei. Ich hielt meine Hände damit beschäftigt, seine Hose auszuziehen, während ich auf seinen Körper kletterte und mich in meine Richtung küsste. Als wir uns wieder küssten, zog ich ihr endlich die Hose aus und glitt mit einer Hand zu ihrer erregten Brustwarze, während die andere sich langsam ihre Fotzenlippen hinaufarbeitete. Sie stöhnte bei meiner Berührung und mein Mund glitt von ihren Lippen zu ihrem Hals, den ich küsste. Ich leckte und küsste mich, beugte mich hinunter und umkreiste langsam ihre Brustwarzen, bis ich mich schließlich an sie heftete und wie ein Baby saugte, von einem zum anderen wechselte, was Amanda zum Stöhnen brachte und meinen Kopf fest gegen ihre Brüste drückte. Ich küsste sie erneut, drückte ihre Hände zu ihrem Bauch, den ich leckte und blies, um sie zum Kichern und Stöhnen zu bringen. Ich küsste wieder, ich ging aber an ihrer Fotze vorbei und küsste ihre inneren Schenkel überall. Dadurch atmete Amanda noch tiefer und ihr Stöhnen wurde lauter. Ich leckte meine Zunge von unten bis oben an ihrer Fotze und saugte hart, als ich ihren Kitzler erreichte. Sie legte ein Kissen auf ihr Gesicht und schrie, als der Orgasmus ihren ganzen Körper durchbohrte.
Meine Finger gingen in sie hinein, dann einer, dann zwei, langsam in ihre enge Muschi und tasteten ihren G-Punkt ab. Als ich es fand, saugte, beißt und lecke ich weiter an ihrer Klitoris durch 2 weitere Orgasmen, einen von ihrem G-Punkt. Erschöpft zog Amanda an meinen Haaren und hob mich hoch. Ich küsste sie und wir teilten Säfte.
Langsam richtete ich meinen Schwanz auf den Eingang ihrer Muschi und platzierte ihn dort, ohne ihn dort zu platzieren. Ich glitt langsam in ihre Nässe und der enge Samt-Schraubstock hielt mein Werkzeug fest, als ich es hineinschob. Dieses Gefühl war anders als alles, was ich je hatte, einschließlich des Blowjobs, den meine Freundin mir vor einem Jahr gegeben hat. Sie stöhnte ein wenig, als mein Schwanz ihre Muschi streckte. Ich dachte, er wäre seit mindestens 3 Jahren nicht mehr gefickt worden, abgesehen von den Dildos, die er wahrscheinlich irgendwo versteckt hat.
Sehr langsam, während ich darüber nachdachte, wie und was ich beim nächsten Fußballspiel tun würde, ging ich hinein, um es zu vermeiden. Als meine Eier die weiche Haut ihres Arsches trafen, zog ich ihn fast vollständig heraus und drückte ihn hart hinein. Amanda stöhnte und kratzte meinen Rücken, als ich anfing, lange, tiefe Stöße hinein und heraus zu nehmen. Das war mein erstes Stück Dreck und es war unglaublich. Ich stöhnte oft, als ich spürte, wie seine intensive Hitze und sein Saft um meinen harten Schwanz kochten. Ich fing an, mich schneller zu bewegen, als Amandas Muschi meinen Schwanz wie einen Schraubstock packte, als sie zum Orgasmus kam. Nachdem ich mich ein wenig schneller bewegt hatte, entschied ich, dass es Zeit war zu landen, und ich begann wie ein Bohrer zu schieben. Amandas Stöhnen war laut und sie bekam alle 2-3 Minuten einen Orgasmus. In der Hoffnung, seinen Sohn nicht zu wecken, küsste ich ihn, um ihn zum Schweigen zu bringen, aber ich pumpte weiter. Zu wissen, dass ich so nicht weitermachen kann und der einzige Grund, warum ich nicht ejakuliert habe, wegen meiner Masturbationssitzung vor einer Stunde war.
Ich wurde immer schneller, hielt kurz mein Tempo, bremste dann wieder ab, damit mir trotz meiner Fußballgedanken nicht die Puste ausging. Dann habe ich gemacht, was ich schon lange machen wollte, ich habe es zu Ende gebracht.
Als wir aufhörten uns zu küssen, tobte mein Pumpen wieder und seine Stimme wurde etwas lauter. OOOOOOOO, BITTE, MEHR UH UH UH UH UH UH UH UH UH UH UH UH YESSSSSSSSS, ICH BRAUCHE SO VIEL, GIB MIR, JA JA JA, OOOOHHH GODDDDDDD MMMMMMMMMMMMM.
Ja, du magst Schlampen. Du willst mehr Schwänze, Schlampe, nicht wahr?
OOO JA, GEBE ES DEINER KLEINEN SCHlampe, ICH BIN DEIN SCHALTER, WARTE WEITER AUF MICH, UH UH YESSSSSSSSSSSSSS. Ich spritze ein, zwei, drei Mal Sperma, während ich in dieser schönen Frau und mir den Orgasmus meines Lebens habe Mach noch einen kleinen Spritzer. Sie stöhnte ein letztes Mal und ich keuchte, als wir fielen, meine Arme, und wir holten tief Luft, hielten unseren Atem an und teilten das intensive post-orgasmische Leuchten.
Das war großartig. Es muss der beste Sex sein, den ich je hatte, und ich würde es auf jeden Fall gerne bald wieder tun, sagte Amanda.
Wenn es um die ersten Plätze geht, weiß ich nichts über die anderer Leute, aber es sollte die Rangliste anführen. Wann können wir anfangen?
Überrascht sagte er müde: War das dein erstes Mal? sagte. Aber es war zu spät, nach all dem Sex wurde ich geschlagen und ich schlief wie ein Baby in seinen Armen. Ich frage mich, wie ich ihn wieder zu mir zurückbekomme. Ich brauche diese Liebe mehr, sagte Amanda leise und fiel schnell in den glückseligen Schlaf, der sie umhüllte. Und er schlief ein und umarmte mich.
ENDE.
Kapitel 2????

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert