Dick Fart 5K-Abonnenten

0 Aufrufe
0%


Ich war alleine.
Mein Bruder ist vor 2 Wochen eingezogen. Er lebte 5 Jahre mit mir zusammen, wir wurden eigentlich beste Freunde, aber jetzt hat er ein Mädchen gefunden – HOT – und nach 6 Monaten Beziehung beschlossen sie, zusammen zu leben. Gut für ihn, jede Menge Sex mit einem wirklich heißen Mädchen, wann immer er will.
aber ich war allein.
Ich war 31, ich hatte keine Freundin, ich hatte keinen Bruder, um in Bars zu gehen und ein paar betrunkene Hühner zu holen, und ich hatte nicht viele Freunde. Ich bin hübsch, etwas unter 1,80 lbs, 185 lbs, breite Schultern, sanfte dunkelgrüne Augen und harte Schönheit – aber es war ein Jahr ohne Freundin oder Verabredung und Mann, ich war GEIL.
Ich habe zu viel masturbiert. Ich liebe es, mit meinem Schwanz zu spielen, den ich schon immer hatte. Und ein Telefonverkäufer hat viel Freizeit, wenn niemand in der Nähe ist, also habe ich fast die ganze Zeit masturbiert.
Es ist ungefähr 3 Monate her, der Frühling kommt gerade, und ich hörte unbekannte Stimmen im Hof ​​unten durch das offene Fenster meines Heimbüros.
Ich habe in einem Gebäude mit Innenhof gewohnt. Es waren vielleicht 40 Wohnungen – ich kannte alle, die dort wohnten – Senioren, die wenig ausgingen, ein paar junge Paare und ich – einsam und geil.
Jedenfalls hörte ich eine Mutter und ein Kind durch mein offenes Fenster im 2. Stock sprechen.
Ich ging zum offenen Fenster und sah sie, WOW … war sie heiß … pechschwarzes, lockiges, langes Haar, DÜNN, EINE CUP-Möpse, vielleicht etwa 5 ‚5 und verdammt, wenn nicht gerade 100 lbs … ich bin heute umziehen – deshalb unten Aktivität im Hof ​​Meine Hand ging natürlich direkt zu meinem Schwanz … und streichelte ihn.
Hinter ihm war ein Mädchen, etwa 7 Jahre alt, mit schmutzigen blonden Haaren, braunen Augen, der gleichen Körperform, nur kleiner – man kann ihre Tochter nicht übersehen.
Mama trug Jeans und eine Jacke, ihre Tochter trug für den Frühling ein knielanges Blumenkleid, und sie drehte sich wie eine Bauchtänzerin durch den Garten. das heute
Beides gefiel mir auf Anhieb. Ich masturbierte und dachte darüber nach, wie meine Mutter wohl wäre…
Ich beschloss, sie nicht zu stören, tagsüber zu bewegen kann sehr stressig sein, aber ein paar Tage später hörte ich sie wieder im Hof, diesmal klatschte Mama für Nancys Tanz.
Ich ging zum Fenster und sagte spielerisch: Wer macht da draußen so viel Lärm? Ich schrie. Und ich habe ihnen beiden Angst gemacht. Sie sahen beide auf und als meine Tochter mich und meinen verspielten Gesichtsausdruck sah, schenkte sie mir ein herzerwärmendes Lächeln.
Ich ging runter in den Hof und stellte mich vor, sagte hallo, hier ist Steve. Willkommen im Gebäude. Mein Herz hämmerte – meiner Mutter war aus der Nähe noch wärmer.
Danke, sagte Mama und streckte ihre Hand aus, ich bin Kathy und das ist die Ballerina Nancy. Oh… sagte ich und sah Nancy an, also machst du den ganzen Lärm… Ich lächelte sie an, als sie ihr Haar zerzauste… sie errötete… und drehte sich ein wenig um.
Wir unterhielten uns ein wenig, nicht nur im Gebäude, sie waren neu in der Gegend und kannten niemanden. Sie waren in eine Wohnung im 2. Stock direkt gegenüber meiner eingezogen.
Jetzt bin ich nicht schüchtern und er war wirklich heiß und ich wurde hart, wenn ich ihn nur ansah, also bot ich an, für sie in meinem Haus zu kochen, wenn sie Freunde wollten. Kathy stimmte zu und sagte, es wäre eine großartige Idee.
und fragte, welchen Wein ich mag – whatever you bring sagte ich. Wir machten Pläne für diesen Abend und ich rannte zum Lebensmittelgeschäft, um das Abendessen zu kochen.
Um 6:30 klingelte meine Glocke und ich drückte auf den Knopf, um sie auszuschalten. Ich decke den Tisch, das Abendessen im Ofen, fast fertige und leere Weingläser und ein Plastikglas, das ich an diesem Tag gekauft habe, auf dem Tisch – versuche, nachdenklich zu sein.
Als ich die Tür öffnete, war nur Kathy da – und der Typ sah HEISS aus. Sie trug ein kleines schwarzes Kleid, das weit über dem Knie lag, Absätze, Diamantohrringe, roten Lippenstift – sie war umwerfend gekleidet, sie sah gut aus, und sie wusste es.
Wo ist Nancy, fragte ich – während ich ihr den Flur entlang nachsah – oh, ich habe ihr heute einen Babysitter angeheuert, es ist lange her, seit wir uns kennengelernt haben … und als sie kam, um mir Cabernet anzubieten, hatte ich es für sie gedeckt Tochter, sie sagte Oh, du bist so süß und ich dachte an ihre Tochter. Er gab mir einen Begrüßungskuss, der länger dauerte als die meisten anderen.
Nun, wir sind es nur, sagte er und errötete ein wenig, seine Hand auf meinem Unterarm, ich hoffe, dir schmeckt der Wein . . .
Sie sieht toll aus, sagte ich und versuchte, mich zusammenzureißen, der Kuss ließ mein Herz rasen und ein Pochen in meiner Hose, das ich kaum ignorieren konnte.
Ich setzte sie hin und brachte das Essen heraus… und während wir aßen und den Wein tranken, saßen wir dicht beieinander, und sie erzählte mir, wie sie hierher gekommen war, eine alleinerziehende Mutter und eine Tochter im Schlepptau. Als wir uns unterhielten, kamen wir uns näher, die Wirkung des Weins und die Berührung seiner Hand auf meinem Unterarm machten mich wahnsinnig, als er sprach.
Es stellt sich heraus, dass 2 von ihnen nach der Paarung mit ihm eine chaotische Scheidung durchmachten und sich in den letzten 7 Jahren nicht ihrer eigenen Tochter widmen konnten, was dazu führte, dass sie sich von ihrem ständig entfernten Ex-Ehemann entfernte. mit Freunden, Prostituierten und verpasste sogar den Geburtstag ihrer eigenen Tochter, solange sie sich erinnern konnte.
Schließlich erholte sie sich, verklagte ihn und nahm genug Geld von ihm und seinem Job als Assistentin der Geschäftsleitung, um ihn in eine schöne 2-Zimmer-Wohnung, kaum gegenüber von mir, ziehen zu lassen.
Wir tranken, redeten, berührten uns und kamen uns näher, es war wirklich heiß dort drin, sie half mir, das Geschirr in die Küche zu tragen, als wir mit dem Abendessen fertig waren, und ihr Körper beugte sich neben meinen, als sie das erste Geschirr in die Spüle stellte. und küsste mich
Das war wirklich gut, sagte er … und dieser Kuss wurde zu einem langen, leidenschaftlichen Zungenkuss, bei dem sich unsere Körper vermischten. Mein Schwanz stöhnte in meiner Hose und versuchte herauszukommen und er rieb diesen kleinen sexy ‚A‘-förmigen Rahmen an meinem Penis. Er stöhnte und nahm seine Hand und öffnete meinen Reißverschluss und wir schauten beide nach unten und sahen, wie ich heftig tobte. Als er endlich an die frische Luft und seine Hände kam, bekam ich die Erleichterung, die er brauchte, als er mich streichelte …
sie sagte wunderschön … auch du bist schön …, während sie mich streichelte und mich ansah … sein Mund war so sexy, dass er mich umgehauen hat und sie kniete sich hin und fing an, mich in der Küche zu blasen. … Ich war so nah an der Ejakulation mit ihren weichen schwarzen Locken in meinen Händen … und sie wusste es auch …
noch nicht sagte sie … und sie nahm meine Hand und führte mich ins Wohnzimmer … sie legte mich auf den Rücken auf die Couch und ich küsste sie, legte sie darauf … sein Rock ging hoch … .sie bewegte sich, ich legte ihren Tanga beiseite, sie führte meinen Schwanz in sich hinein… und wir küssten und fickten… bis ich mein Sperma in sie spritzte…
JETZT IST DAS EINE PERFEKTE ERSTE DISKUSSION, dachte ich bei mir … nachdem er hereingekommen war … hält er mich fest … er holt den Fick aus meinem Arsch … Oh mein Gott, rief er aus, das war so gut, und du bist so gut und es ist so lange her, sagte sie mit einem Lächeln, ich bin froh, dass du so nah wohnst, ich kann das regelmäßig benutzen … Ich lächelte, während ich das sagte, weil ich SO war Ich bin es auch leid zu masturbieren…..
Wir küssten uns und liebten uns und nachdem ich meinen Schwanz aus ihr genommen hatte, lutschte und küsste sie mehr und schließlich schaute sie auf die Uhr und sagte Oh mein Gott, ich muss gehen, Nancys Babysitter muss nach Hause … und ich ging sie durch den Hof und wir küssten uns am Eingang zum Treppenhaus innig – .. .können wir das irgendwann wiederholen? Ich fragte: Ich habe morgen nach 15:00 Uhr frei, sagte er sofort …
lächelnd… und er drehte sich um und rannte die Treppe hinauf.
Ich ging nach Hause, beendete die Reinigung und masturbierte für den Rest der Nacht wie ein Tier, wobei ich mich daran erinnerte, was gerade passiert war.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert