Die Analschlampe Alana Summers Nimmt Den Buttplug Und Den Schwanz Des Beraters

0 Aufrufe
0%


Wie stelle ich Katie richtig vor? Obwohl sie die erste war, die zugab, dass sie nicht das heißeste Mädchen war, mit dem ich je Sex hatte, nicht das einzige oder sogar das erste Mädchen, mit dem ich viele unzüchtige, aufregende sexuelle Erfahrungen gemacht habe, echte, unverfälschte Freundschaften mit. Die grenzenlose sexuelle Erkundung, die wir teilen und zusammen genießen, macht sie definitiv zu einer meiner Lieblingspersonen, mit der ich meine Zeit verbringe. Natürlich möchte keiner von uns, dass diese Art von Beziehung auf unbestimmte Zeit fortbesteht, aber wir haben es sicherlich geschafft, eine gute Zeit zu haben, wenn es um Sex geht, als wir noch ziemlich jung waren, was zum großen Teil Katies Bereitschaft zu verdanken ist. und der Enthusiasmus, alles mindestens einmal auszuprobieren.
Katie war nicht mit dem zierlichen Körperbau gesegnet, den die meisten Mädchen, mit denen ich zusammen war, gemeinsam haben, aber sie arbeitet hart daran, ihren ungefähr 5 Fuß 7 Zoll großen Körper in Form zu halten. Außerdem kommt ihr etwas dickerer Körper mit großen Brüsten daher und sie weiß sicher, wie man sie einsetzt, obwohl sie einen schönen Hintern hat, Eigenschaften, die ich in den letzten Jahren sehr genossen habe, und ihre blasse Haut, rosigen Wangen und leichten Sommersprossen nicht Eigenschaften, die ich allgemein als meinen Typ betrachte. mit ein wenig Schminke und ein wenig Mühe zu ihrem Vorteil.Außerdem braucht jeder die Erfahrung, mit einem Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen Liebe zu machen, was für mich nicht so war, bis ich bei Katie gelandet bin.
Katies Debüt und meine sexuelle Reise waren nur der Höhepunkt eines der tiefsten Punkte in meinem Leben. Es stellte sich jedoch als eine meiner denkwürdigsten sexuellen Begegnungen heraus und öffnete gleichzeitig die Tür zu einigen der verrücktesten Dinge, die ein Mann erleben kann. In den kommenden Kapiteln wird es mehr darüber geben, aber im Moment werde ich mich darauf konzentrieren, wie Katie und ich von einer reinen Freundschaft zu der verrückten, heißen Dynamik gekommen sind, die wir heute haben.
Katie und ich waren jahrelang nur platonische Freunde. Mit der Zeit vermutete ich, dass Katie sich zu mir hingezogen fühlte, aber diese Anziehungskraft wurde nie gegenseitig, bis zu einer besonders kalten Nacht im Februar 2014. In dieser Nacht ließ ich meine Wachsamkeit weit genug nach, um die erste Folge von überraschend wildem und leidenschaftlichem Sex zu genießen. Ein Mädchen, das ich vor diesem Vorfall sexuell nicht bemerkt hätte.
Was meine Meinung über Katie geändert hat, waren meine persönlichen Umstände zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben. Ich wurde drei Monate lang von einem Mädchen umgeben und manipuliert, von dem ich dachte, dass es eine sinnvolle und dauerhafte Beziehung haben würde. Die Trennung kam so plötzlich und wurde von meinem Ex so schlecht gehandhabt, dass es mich sofort deprimierte, und der Stress meines Jobs und die brutalen Wetterbedingungen in dieser Saison haben mich möglicherweise über diese Grenze hinausgetrieben.
Ich hatte ein paar gute Freunde, die mich in dieser stressigen Zeit unterstützten, und Katie war eine von ihnen. In Wirklichkeit war ich nicht immer perfekt mit ihm ausgekommen; Er war damals egoistisch, unreif und grenzwertig nervig, aber zu seiner Verteidigung, er war damals erst 21 Jahre alt, viel jünger als ich. Ich hatte daran gedacht, dass er erwachsen werden und solche Dinge nicht zulassen würde. normale Unreife wirkt sich auf unsere Freundschaft aus. Unabhängig davon war er in diesen paar Wochen so süß und ermutigend, dass ich Probleme hatte, etwas, das ich nicht genug betonen kann, weil er damals ein wirklich großartiger Freund war.
Vielleicht war es mein verzweifeltes Bedürfnis, etwas zu tun, das mich während dieser Tortur besser fühlte (während ich ein verantwortungsbewusster Erwachsener blieb), aber ich begann, Katie anders zu sehen. Außerdem war ich nach einem gescheiterten Versuch einer ernsthaften Beziehung bereit, diesen Gedanken loszulassen und mich nur darauf zu konzentrieren, Spaß mit Menschen zu haben, denen ich vertraue. Was auch immer der Grund war, ich habe Katie eines Tages gefragt, ob sie nächsten Freitagabend mit mir abhängen möchte. Sie stimmte glücklich zu und fuhr fort, indem sie fragte, ob wir zu Abend essen könnten.
Hey, was ist los, sagte ich. Lass uns ein Date ausmachen.
Es gab viele Faktoren, die mein erstes Date mit Katie leicht in eine Katastrophe verwandeln konnten. Als ich nach Hause kam, war es bereits dunkel, weil die Arbeit zu spät kam. Als ich zum Auto kam, um zum vereinbarten Restaurant zu gehen, betrug die Temperatur 6 F. Es war so kalt, dass ich nichts mehr wollte, als in meine warme Wohnung zurückzugehen und den ohnehin schon peinlichen Abend zu vermeiden. Schließlich, als ich auf halbem Weg war, fing es ziemlich stark an zu schneien, was die Bedingungen natürlich noch stressiger machte.
Überraschenderweise hatten Katie und ich von Anfang an eine tolle Zeit. Ich war sofort überrascht, wie gut Katie aussah. Zum ersten Mal fand ich sie sexy – nicht nur attraktiv, sondern sexy, das sie verführte. Ihr rotes Kleid erregte sofort meine Aufmerksamkeit, es präsentierte ihren Körper perfekt. Das Kleid war kurz, bis zur Hälfte ihrer Oberschenkel und tief ausgeschnitten, und zeigte immer noch gerade genug Dekolleté, um nicht wie eine Hure zu wirken. Sie hob nicht nur Merkmale hervor, die ich bereits bewunderte, wie ihre roten Lippen, ihre großen Brüste und ihren runden Hintern, sie kehrte auch Eigenschaften um, die ich zuvor übersehen hatte: Das Kleidungsstück schmiegte sich perfekt an ihren Körper und zog mich zu ihren Hüften und cremigen Schenkeln; ihre rosigen Wangen glänzten mit ihrem Make-up ebenso wie mit ihrem Kleid; und ihre blasse Haut kontrastierte am schönsten mit dem Kleid. Auch ihr blondes Haar hing glatt herab und berührte fast ihre Schultern, und es gab nur eine leichte Locke am Ende. Eine Prise hing niedlich an der Seite ihres Gesichts, aber sie vermied es sorgfältig, eines ihrer hellblauen Augen zu verbergen. Ich bemerkte auch ihre High Heels und ihren Schmuck (alles schwarz), der gut zu dem Outfit passt.
Ich bin verwirrt, wahrscheinlich der beste Weg, um meine Gefühle zu beschreiben, als Katie und ich zu einem Tisch geführt wurden. Es war mir egal, ob Katie in der Nähe war, aber wie gesagt, es bestand die Möglichkeit, dass ich ohne Vorwarnung wütender auf sie war. In diesem Moment war ich dankbar für die schlechte Beleuchtung im Restaurant; sonst wäre die berühmte Viertelrolle in meiner Hose ausgeprägter gewesen. Es spielte jedoch keine Rolle; Später erfuhr ich, dass er meinen Fehler bereits bemerkt hatte und sehr zufrieden mit der Entdeckung war.
Ich habe bewusst einen bequemeren Ort zum Abendessen gewählt, aber das hinderte Katie offensichtlich nicht daran, sich anzuziehen. Anfangs wollte ich nicht, dass mein absolut platonischer Freund dieses Date zu ernst nimmt, aber jetzt bin ich froh, dass ich ihn nicht zu sehr entmutigt habe. Ich weiß, dass es viele persönliche Faktoren gibt, die meine Entscheidung getrübt haben, aber mein Ziel hat sich geändert, bevor unsere Bestellung angenommen wurde. Jetzt hoffte ich auf eine einfache, angenehme Zeit mit einem Minimum an Ungeschicklichkeit. Jetzt wollte ich unbedingt vor dem nächsten Morgen Sex mit Katie haben.
Als ich Katie zu ihrem Kleid ein Kompliment machte, lächelte sie und errötete ein wenig. Sie sah nicht nur glücklich aus, weil ich ihren Versuch bemerkte, mich für mich anzuziehen, sondern weil es mir auch gefiel. Als ich merkte, dass er meine Vorschläge angenommen hatte, begann ich während unseres Abendessens immer schamloser mit ihm zu flirten. Im Laufe des Treffens reagierte Katie immer dümmer auf meine neu entdeckte Anziehungskraft auf sie. Ein paar Drinks, von denen ich ihm nicht abraten wollte, verringerten nur seine Schüchternheit. Ich dachte, Katie hätte vorher ein kleines Alkoholproblem, also wollte ich sie nicht ausnutzen, aber ich dachte, es wäre besser, ihr später etwas Erwachsenenunterhaltung mit ein paar Drinks zu bieten, um ihr zu helfen, ihren Vorteil zu behalten.
Was den Punkt betrifft, so lud ich Katie ein, in meine Wohnung zurückzukehren, wenn wir wieder in die kalte, verschneite Nacht zurückkehrten. Die ungünstigen Straßenverhältnisse machten meine Einladung auch noch Gentleman, und ich hatte wenig Zweifel daran, dass Katies Gedanken auf demselben Weg waren wie meine. Wenn meine Vorhersage wahr wäre, würde das Mädchen die Gelegenheit, die Nacht bei mir zu verbringen, zweifellos sofort annehmen.
Es war noch nicht so spät, als wir zur Wohnung zurückkamen, aber die Straßen waren so schlecht, dass nichts anderes wirklich die Mühe wert war. Ich erklärte Katie, dass sie vielleicht schlafen könnte, zumal das Wetter schlecht war und sie beim Abendessen vielleicht zu viel getrunken hatte. Ich gab ihr mein Bett für ihren Komfort, aber ich wollte keinen wirklichen Druck auf sie ausüben, also schlug ich vor, auf der Couch zu schlafen. Die erwähnten Getränke hatten wahrscheinlich etwas mit seiner Antwort zu tun:
Couch? sagte sie in einem Ton, der mir versicherte, dass sie zu viel getrunken hatte. Du wirst mich ficken, nicht wahr? Er verstand sofort, was er sagte. Oh mein Gott, es tut mir leid Ich habe nur Spaß gemacht. Es tut mir leid, stammelte er, bevor ich antworten konnte.
Ich lächelte und sah meinen blonden Freund an, während ich darüber nachdachte, was er für den Rest der Nacht vorhatte. Nein, sagte ich, du hast recht: Ich brauche die Couch heute Abend nicht. Katies Gesicht wechselte sofort von Verlegenheit zu Freude. Ich habe mich gefragt, ob dein Herz so schnell schlägt wie meines.
Wir eilten in die Wohnung und kämpften gegen einen Schneesturm an. Nachdem wir das warme Hostel betreten hatten, zogen wir unsere Jacken und Schuhe aus, bevor wir Katie in ihr Schlafzimmer brachten. Wenn ich etwas Alkoholisches zu trinken gefunden hätte, hätte ich es angeboten, aber er brauchte es sowieso nicht.
Als Katie auf meinem Bett saß, war ich im Badezimmer auf der anderen Seite des Flurs und bemühte mich, meinen Freund festzunageln. Es war verrückt, dass ich vor ein paar Stunden nicht ernsthaft darüber nachgedacht hatte, echten Sex mit Katie zu haben, und jetzt gab es nichts, was ich mehr wollte. Als ich mich bereit fühlte, ging ich zurück ins Wohnzimmer.
Vielleicht liegt es daran, dass sie beschwipst ist, oder vielleicht ist es ihre Art, auf den Punkt zu kommen, aber als ich das Zimmer betrat, lag Katie unter meiner Bettdecke, ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht. Das nächste, was mir auffiel, war, dass das Kleid auf dem Boden lag, zusammen mit einem schwarzen Höschen und einem BH. Ich hatte erwartet, dass er eine Art Striptease macht, aber jetzt vermute ich, dass er sich seines Körpers einigermaßen bewusst ist. Es spielte jedoch keine Rolle, da ich dem Gleichen folgte, also zog ich schnell alle meine Kleider aus und schaltete das Licht aus, bevor ich mich nackt auf das Bett zu ihr gesellte.
Als sich meine Augen an die Dunkelheit gewöhnt hatten, war mein Schwanz in Sekunden hart wie Stein, als ich mich darauf vorbereitete, meinen Freund zu ficken. Als ich besser sehen konnte, stieg ich auf Katie und legte mich mit Unterstützung meiner Arme auf sie. Mir wurde schnell klar, dass Katie nichts hatte, dessen sie sich bewusst sein musste. Obwohl ich vor diesem Moment nicht wirklich von ihr beeindruckt war, hatte ich sie noch nie zuvor nackt gesehen. Vielleicht war es das fahle Licht, das durch die Fensterläden auf ihre cremige Haut sickerte, aber in diesem Moment fand ich ihren Körper sehr sexy. Ihre großen Brüste schwankten ein wenig, als sich ihr flacher Bauch mit ihrem Atem auf und ab hob. Ich war fasziniert und bereit, es zu betreten. Aber zuerst wollte ich diese perfekten Titten probieren.
Katie kicherte leicht und murmelte, als ich mich nach vorne lehnte und meine Lippen um ihre linke Brustwarze legte. Ich saugte langsam daran und folgte dann seiner Brust mit meiner Zunge, was meinen Freund dazu brachte, sich unter mir zu winden. Dann wechselte ich zu seiner rechten Brust und gab ihm die gleiche Behandlung. Je länger ich das tat, desto lauter stöhnte Katie und desto abrupter wurden ihre Bewegungen. Schließlich glitt meine Zunge vor ihr nach unten, als ich ihren Bauch leckte und schließlich zu ihrer Klitoris kam.
Oh bitte, jammerte Katie. Ich fand Katies süßen Punkt mit einer Hand und öffnete meine Zunge ein wenig, bevor ich sie wieder auf ihren Körper legte, diesmal drückte ich die Spitze ihrer rosa Fotze, die bereits vor Erwartung nass war. Katie schlug mit ihren Händen auf die Laken und hielt sie fest, als sie spürte, wie ich anfing, ihre Katze zu lecken.
Es fiel mir schwer zu glauben, was ich getan hatte Ich aß Katie ein paar Minuten lang, veränderte meine Stärke und Konsistenz, brachte sie aber dazu, sich zu winden und zu stöhnen. Je länger ich es genoss, desto mehr klammerte ich mich an seinen nasseren Tanz. Ich löste alle verbliebenen Hemmungen und ließ mich gehen. Es dauerte nicht lange, bis wir bereit waren, Liebe zu machen, aber ich wollte, dass sie mich zuerst lutschte.
Vielleicht lag es daran, dass ich gute Freunde war, bevor sich sexuelles Interesse entwickelte, oder ich wollte wirklich, dass sie sich für einen Gefallen revanchierte, aber ich hatte keine Probleme, Katie genau zu fragen, was ich wollte. Er schlief auch gerne, er tauschte die Plätze mit mir auf dem Bett und ich lag auf meinem Rücken, er war auf seinen Knien, die Decke war noch auf uns, er glitt zwischen meine Beine. Dann, als sie anfing, mit ihrer weichen Hand zu streicheln, nahm sie meinen verstopften Schwanz und sah ihn mit großen, gierigen Augen an.
Ich wollte diesen Schwanz schon so lange in mir haben, sagte Katie, als sie mir in die Augen sah, und jetzt schlug sie mich. Ich seufze vor Vergnügen, antworte ihm nicht, sondern sehe nur zu, wie er meinen Schwanz reibt, bevor ich seinen Kopf senke und seinen Mund öffne. Ich atmete laut aus, als Katie ihre Hand über meine Eier gleiten ließ und meinen geilen Ständer in ihren heißen, nassen Mund brachte.
In den nächsten paar Minuten wippte Katies Kopf auf und ab, während sie meinen Schwanz festhielt, die gesamte Länge saugte und ihn mit ihrem Speichel benetzte. Ich griff nach den Laken und drückte meinen Kopf hart gegen das Kissen, wobei ich alle paar Sekunden stöhnte, um meinen gefälligen Freund zu bestätigen. Es war nicht der beste Blowjob, den ich je in meinem Leben hatte, aber Katie wusste definitiv, wie man mit einem harten Schwanz umgeht.
Katie schlug ein paar Minuten lang auf meinen Schwanz und starrte mich mit diesen strahlend blauen Augen an, während ihr gelegentlich eine Locke ihres Haares ins Gesicht fiel. Tatsächlich war ich überrascht, wie geschickt er beim Schwanzlutschen war. Katie war immer wie eines dieser guten Mädchen erschienen, die nicht viel Sex hatten. Die Art und Weise, wie er mich in die Luft jagte, machte mich noch aufgeregter, zum Main Event überzugehen.
Dann krabbelte Katie über mich. Als Antwort rollte ich mich herum, legte ihn auf den Rücken und spreizte schnell seine Beine. Katie grinste und sah nach unten, beobachtete, wie ich mit einer Hand meinen nassen Penis hielt, während die andere ihre Fotze suchte. Als ich es fand, bemerkte ich, dass es fast sofort tropfte.
Meine Nerven kehrten zurück, als ich mich vorwärts bewegte, um meinen neu entdeckten Wunsch zu erfüllen, mich mit Katie zu treffen. Nach all dem Schlamassel, der mir letzten Monat widerfahren war, war ich fast erleichtert, dass sich zur Abwechslung mal etwas gut anfühlen würde. Als ich meine Spitze in Katies feuchten Tanz einführte, drückte ich mich langsam vorwärts.
Ich hielt jeden Zentimeter an, als ich Katie schob, und beobachtete ihre Reaktion. Jedes Mal, wenn ich das tat, schloss er die Augen und stöhnte. Er sagte mir, wie gut ich mich in ihm fühlte und ich drückte meinen Schwanz immer weiter. An diesem Punkt atmeten wir beide aus und ich griff vollständig in meine blonde Freundin, die noch nie zuvor so sexy ausgesehen hatte.
Katie schlang sofort ihre Arme um mich und mit meinem Kopf über ihrer rechten Schulter fing ich an, sie rein und raus zu schieben. Ihre Muschi war nass und eng um meinen Schwanz, als sie sich vor und zurück in die Blondine schob. Ich spürte, wie sich Katies Knöchel gegen meine Waden drückten, ihre Fersen in meine Muskeln einsanken, als ich mich an sie kuschelte und mich dann zurückzog und wieder hineinschlüpfte. Wir stöhnten zusammen, als wir uns an die wunderbar kombinierten Körper des anderen gewöhnten. Was heute Abend unwahrscheinlich schien, fühlte sich so richtig an, dass es von Anfang an das einzig mögliche Ergebnis zu sein schien.
Während ich mit ihrer Fotze rummachte, drückte Katie mich hoch und zog stattdessen meinen Kopf von ihrer Schulter und über ihr Gesicht. Dann haben wir uns zum ersten Mal geküsst. Ich war sehr beeindruckt, dass ich anfing, Sex mit ihm zu haben, bevor ich ihn überhaupt geküsst hatte. Ich habe das noch nie in dieser Reihenfolge gemacht, aber ich habe noch nie einen Freund ficken lassen, also war Katie im Moment im Grunde das, was Katie für mich war. Ich suchte nichts Romantisches, um mit ihm zu schlafen, selbst wenn ich mit ihm schlief, und ich hoffte, Katie würde zustimmen. Ich wollte nur Spaß mit meinem Freund haben. Natürlich wusste ich, dass ein wenig leidenschaftliches Küssen meinen neu entdeckten Wunsch, unsere körperliche Beziehung nur als Sex zu verfolgen, nicht gefährdete. Ich genoss auch diese schönen Lippen und diese meisterhafte Zunge.
Immer noch hart und stetig meinen Schwanz tief ziehend, drückte Katie mich auf meinen Rücken, was dazu führte, dass wir uns beide umdrehten. Ich gab es auf, ihn zu stechen, schaffte es aber, meinen Schwanz fest drin zu halten, während wir uns bewegten. Katie, jetzt auf mir, setzte sich auf mich und ging weg. Die Decke fiel auf unsere Beine, und jetzt konnte ich wirklich Katies nackten Körper sehen, den Schweiß auf ihren Brüsten und ihren Bauch, der in dem kleinen Licht glitzerte, das vom Schnee reflektiert wurde, der vom Fenster reflektiert wurde. Ich konnte nicht glauben, dass ich nicht bemerkt hatte, wie dieser gute Freund von mir seinen Körper zum Ficken gebaut hatte.
Blonde Haare fielen in Katies Augen, als Katie sich vorbeugte, beide Hände auf meinen Bauch legte und ihr Becken an meinem Schwanz rieb. Er grinst mich an und ich lächle, als ich meine Hände auf seinen Hüften auf und ab bewege. Dann fing sie zuerst an, meinen Schwanz langsam auf und ab zu schieben, aber es dauerte nicht lange, bis sie anfing, mich ständig zu treiben.
Ich stöhnte und Katie schnappte nach Luft, als ihre Brüste und ihr Haar auf und ab schwangen, während ihr Körper dasselbe tat. Katie fickte mich ständig, ihre Muschi spannte sich um mein Glied, während sie mich trieb. Während Katie an meinem Schwanz nicht den besten Körper hat, den sie jemals genossen hat, hat sie die größten Brüste aller Mädchen, mit denen ich geschlafen habe, also genoss ich ihre Sprünge, als sie mich eifrig wieder einsaugte. immer und immer wieder, schneller und schneller, wodurch das Bett unter uns knarrte, als es an meinem Glied auf und ab glitt. Das blonde Luder zu beobachten, wie es geschickt meinen Dutt mit ihrer engen, feuchten Muschi polierte, machte mich mehr als dankbar, dass ich heute Abend unvoreingenommen hingegangen bin.
Ich schwankte zwischen dem Drücken von Katies Brüsten und dem bloßen Zusehen, wie sie hüpften, während sie mich noch eine Weile fickte. Nach ein paar Minuten intensiven Geschlechtsverkehrs bat mich meine Freundin, sie wieder auf ihren Rücken zu nehmen und sie zu verwüsten, bis wir beide ankamen. Ich hätte eine solche Sprache von diesem Mädchen vor heute Nacht nicht erwartet. Obwohl er mich gefickt hat, hat es mich trotzdem ein bisschen geschockt, aber ich habe gehorcht. Während mein Herz und mein Verstand glücklich waren, Katie die ganze Nacht zu ficken, haben meine Eier bisher sowieso darauf gewartet, freigelassen zu werden.
Ich achtete darauf, Katie nicht wieder im Stich zu lassen, nahm sie auf meinen Rücken und fickte nach einem kurzen Reverse-Cowgirl weiter im Missionarsstil. Ich hatte jedes Recht, Katies Muschi zu treten, während ich meine Hüften hielt und jede meiner Bewegungen so tief wie möglich in sie drückte. Zuerst bewegte ich mich langsam und absichtlich und beobachtete, wie Katies Augen jedes Mal zublinzelten, wenn meine Eier ihren Fleck berührten, während ich auf das Vergnügen reagierte. Dann bewegte ich mich schneller, schob sie schnell rein und raus und nagelte sie an die Matratze darunter, die jedes Mal knarrte, wenn Katie getroffen wurde.
Mein Kopf ging wieder über seine Schulter und seine Arme und Beine schlangen sich um mich, Katie schrie, als ich mehrmals gegen sie stieß. Schweiß lief aus unseren Körpern und vermischte sich miteinander, als unser Fleisch abrutschte und gegeneinander schlug. Ich konnte an Katies Bewegung und Stöhnen erkennen, dass sie kurz vor dem Orgasmus stand, also pumpte ich sie noch härter, was bedeutete: Ich ejakuliere über deinen ganzen Schwanz Er brachte sie zum Weinen, bis sie es sagte.
Von da an drückte ich Katies Fotze immer wieder hart und versuchte, mich zum Orgasmus zu bringen, während sie sich unter mir wand. Kurz nachdem Katies Orgasmus nachließ, trat ich nach draußen, um nicht in ihr zu platzen, und beugte mich stattdessen über Katie, streichelte mich und versuchte, meinen Orgasmus so lange wie möglich zu halten, um sie mit harten Schlägen zum Platzen zu bringen. Katie keuchte und ich kämpfte, während wir beide darauf warteten, dass ich fertig war.
Ich wollte unbedingt Katies Brüste bedecken, also zielte ich auf sie und ließ sie schließlich los. Meine Explosion war so hart, dass der erste Stoß Katies Brüste vollständig überwältigte und ihre Stirn traf, ihr linkes Augenlid und ihre Wange entlang wanderte. Ich muss sagen, Katies Gesicht mit Sperma explodieren zu sehen, war eine glückliche Fehlzündung, da es wirklich heiß war. Katie lachte zwischen den Atemzügen, als der nächste Schuss ihr Kinn traf, und dann benetzte der verbleibende Schuss erfolgreich ihre Brust. Als ich fertig war, floss mein männlicher Saft ihren Bauch hinab, während er zwischen ihren Brüsten hindurchfegte.
Wir waren jetzt beide völlig entspannt und in gewisser Weise erleichtert, die sexuelle Spannung rauszulassen, bevor sie wirklich eskalieren konnte. Katie wollte die Nacht hier verbringen, aber es dauerte tatsächlich ein paar Wochen, bis wir wieder Sex hatten. Es war in Ordnung für mich, weil sich herausstellte, dass Katie der Fickkumpel war, der ich zu sein hoffte. Im Moment suchte keiner von uns nach etwas Ernsthaftem. Im Moment war Sex für uns beide eine lustige Aktivität, die wir genießen konnten, während wir die Zeit und die Gelegenheit hatten, ohne den Stress und Druck einer Beziehung. Ich ging davon aus, dass Fiktion wie diese nur von kurzer Dauer sein würde, aber ich war entschlossen, sie zu genießen, egal wie lange es dauerte.
In den kommenden Wochen würde ich ein Puzzleteil finden, das erklären könnte, warum Katie es cool findet, Freunde zu sein, die nur Vorteile haben. Es ist einfach so passiert, dass Katie tatsächlich von ein paar anderen Typen gefickt wurde und das in den letzten Monaten so war, eine Tatsache, die mich wirklich verärgert hat. Abgesehen von seiner Vorliebe für Alkohol, kam er als ziemlich aufrechtes Küken daher. Ich hatte keine Ahnung, dass sie eine Art Schlampe war, und ich hatte ganz sicher keine Ahnung, dass ich die dritte Person für sie war. Ich schätze, ich habe ihm wirklich nicht genug Anerkennung geschenkt Trotzdem, solange ich nichts fing, war ich mit seiner lockeren Moral einverstanden. Nicht nur meine eigene Ethik hat sich in den letzten Monaten weniger definiert, ich hatte auch kein Interesse an Katie außer gelegentlichem Sex und Freundschaft. Um ehrlich zu sein, war der Gedanke, von anderen Männern gefickt zu werden, ziemlich heiß.
Wie ich schon sagte, Katie und ich schliefen nicht sehr oft; Wir haben diese Tür offen gelassen, eine Tür, durch die wir lange gehen, im Durchschnitt einmal im Monat. Wir hatten beide sowieso wichtigere Interessen, aber oft langweilte sich einer von uns oder hing alleine herum und beschloss, zurück in meine Wohnung zu gehen und Spaß zu haben. Es war ein gutes Setup, aber ich fing an, unsere Ficksessions wirklich zu genießen, und stellte fest, dass ich mehr über Katie nachdachte und träumte. Bald begann sie an meinen privatesten und unmoralischsten Fantasien teilzuhaben, die ich nicht zu teilen wagte. . . das heißt, bis Sie sie mit ihm teilen. Aber diese Geschichte gehört einer anderen Zeit an.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert