Film Und Spalte Vermächtnis Von Don Raffe Kapitel Und Zeitraum 2/5

0 Aufrufe
0%


Ich öffne meine Augen, schließe sie und öffne sie wieder. Wann werde ich länger als 3 Stunden schlafen? Fick mich? Es ist noch nicht einmal 6:15 Uhr Ich kann in letzter Zeit nicht ruhig schlafen. Meine Träume sind so abstrakt. In einem Moment bin ich in einem Park aus Glitzern und Regenbögen, dann sehe ich Dämonen miteinander tanzen. Ich verstehe einfach keinen von ihnen. Ich schob meine Beine über mein Bett und entschied, dass ich aufstehen musste. Es hat keinen Zweck, hier zu liegen und weitere Bilder in diesem dunklen Raum zu erschaffen.
Ich ließ das heiße Wasser ein paar Minuten laufen, während ich meinen täglichen Duschcheck durchführte. Keine Spinnen? Kontrolle. Wartet da nicht eine schreckliche Person darauf, mich zu töten? KONTROLLE Ich schalte meinen CD-Player ein. Ich bin eine Musikprostituierte. Haben Sie sich entschieden, die Yellow Tax zu hören? von Matt Costa. Ich gehe hinein und ziehe den Duschvorhang hinter mir. Ich lache. Ich liebe meinen Duschvorhang. Ich habe es gewählt, weil es ein weißer Hintergrund mit leuchtend roten, blauen und gelben Blumen ist. Ich trage etwas berauschendes Shampoo mit Pflaumenduft auf meine Hände auf. Ich mache einen tiefen Schaum, lege ihn in mein Haar und schließe meine Augen. Beim Hören der Texte ?Ich brauche jemanden wie dich, jemanden zum Reden? Die CD beginnt zu überspringen. ?Willst du mich verarschen?? Ich unterdrücke den Drang zu schreien und zu fluchen (ich habe ein Piratenmaul.) Ich öffne schnell den Duschvorhang und renne zum CD-Player, drücke die Zurück-Taste. Nichts. Halt. Nichts. Ich greife nach unten und ziehe den Stecker heraus. In diesem Moment wurde mir klar, dass sich meine Welt verändert hatte. Er spielte trotzdem weiter. Feststecken, immer wieder die gleichen Worte wiederholen. Ich brauche jemanden wie dich???.
Ich stehe da und tropfe auf den Boden. In Trance stand ich da und sah den besessenen Spieler an. Meine Augen gehen hin und her. Was ist los? Ich?. Ich habe immer etwas Kluges oder Witziges zu sagen, aber was soll ich sagen? Ich spüre, wie meine Angst zunimmt. Wie ist das möglich? Ums Trocknen mache ich mir keine Gedanken. Ich nehme meine Kleider und ziehe mich in Eile an. Lauf in mein Zimmer und schließ die Tür. Ich drehe mich um und sehe etwas, vielleicht einen Schatten? Great Aria, paranoid zu sein. Es gibt einen logischen Grund, warum die Musik auch dann weiterspielt, wenn sie ausgeschaltet ist. Ich fange an, kurzatmig zu werden.
Der Schatten, der nur meine Einbildung ist, beginnt sich zu entwickeln. Ich stehe schockiert, kalt und extrem verwirrt da. ?Hallo Arya? Eine Stimme, die Gerard Butler sehr ähnlich war, tauchte aus dem Nichts auf. Träume ich noch? Ist das eine Fantasie? Ich meine, wie nicht? Dieses Geräusch hat mich so oft nass gemacht. Ich schluckte etwas von meiner Angst herunter und antwortete. ?Wer bist du?? Ich frage. Ist mein Name Eldrick? Oh, das erklärt alles, alle Edrick. Jetzt können wir unseren Tag fortsetzen, denn Edrick ist da Hurra Die sarkastischen Dialoge spielen sich immer in meinem Kopf ab. ?Eldrick? Warum?? Weil das der Name war, der mir gegeben wurde? Er antwortet. Er hat offensichtlich nicht gemerkt, dass ich verrückt bin. Nein, warum bist du hier? wie geht es dir hier??
Eldrick war alles, wovon ich je geträumt habe, mit schottischem Akzent, dunkelbraunem Haar und durchdringenden grünen Augen. Meine Augen gingen nach unten. Ein schwarzes Hemd wurde aufgeknöpft, um ein wenig Brustbehaarung zu enthüllen. Schwarze Lederhosen, die einen schönen Umriss Ihrer Männlichkeit darstellen. Ich rollte wieder mit den Augen. ?In Ordnung? Warum?? Er lacht. Es ist, als wüsste er ein Geheimnis und möchte mir nicht antworten. Tut mir leid, Aria, ich wollte dir nur Zeit geben, mich zu genießen. Ich bin so überrascht. Was denkt er wer er ist? Genauso wie dieser unglaublich heiße Typ. ?Woher weißt du meinen Namen? Bitte antworte mir.? Ich bin hier, weil ich nirgendwo anders sein kann. Aria, ich habe dich aus der Ferne beobachtet und dachte, es wäre an der Zeit, mich vorzustellen. Ich kann dir noch nicht sagen, woher ich deinen Namen kenne oder woher ich dich kenne, aber ich fühle mich zu dir hingezogen. Ich war schon immer Ich sehe ihn nur an. Werde ich meine beste Freundin Ashley anrufen und ihr sagen, dass eine magische Kreatur aus dem Nichts entstanden ist? Google ich die nächste Psychiatrie? ?Bist du echt? Ich frage. Ja, ich bin Arya.
In diesem Moment wurde mir klar, dass der CD-Player nicht gerne springt, sondern einfach zum nächsten Song ?Summertime Sadness? Lana Del Rays Foto. ?Warst du das? Sind Sie der Grund, warum meine Musik springt und nach dem Trennen immer noch abgespielt wird? Ja, ich musste irgendwie deine Aufmerksamkeit erregen. Sie lächelt wieder. Oh mein Gott, hilf mir, wenn er wieder lacht, werde ich seine Kleider zerreißen. Es war ein seltsamer Morgen. Du wirst mir verzeihen müssen; Gibt es eine Schule, auf die ich gehen sollte? Ist es das, Aria, benimm dich, als wäre es ein ganz normaler Morgen? Dies wird helfen, dieses sexy Durcheinander zu verstehen.
?Ich werde mit dir mitkommen. Ich habe mich vor ein paar Tagen für die Uni angemeldet. Eldrick sagt einfach. Ich möchte ihn an dieser Stelle gar nicht befragen. Nichts ergibt einen Sinn und ich muss vorbereitet sein. Machen wir uns fertig und los geht’s. Ich gehe zurück ins Badezimmer und betrachte mich in dem beschlagenen Spiegel. Ich wische den Dampf ab. Ich habe einfach weiter gesucht. Überrascht blaue Augen und ein süßes Gesicht, wenn sie mich ansieht. Mir wurde immer gesagt: Oh Aria, was für ein schönes Mädchen du bist? Ja das stimmt. Ich war knapp über 1,50 m groß und habe dieses knallrote Haar von der Mutter meiner Eltern geerbt. Ich war klein und sah aus, als würde ich explodieren, wenn eine Fliege auf mir landen würde. Mein schöner Arsch
Ich fing an, meine Haare zu kämmen und spürte die Anwesenheit des mysteriösen Mannes hinter mir. Er legte seine Hände auf meine Schulter. Warum habe ich keine Angst? Aria, du bist so schön sexy. Süß, vielleicht süß, aber ich wurde noch nie als sexy bezeichnet. Ich komme zurück. Ich lecke mir aus Gewohnheit über die Lippen. Er legt seine rechte Hand unter mein Kinn und beugt sich vor. Küss mich. Zuerst waren es nur sanfte Küsse. Anmutige Küsse. Geschockt fing ich an, sie zu küssen, und zwar immer heftiger. Ich weiß nicht mehr, was ich tue oder warum ich es tue. Ich drücke dein Gesicht an meins. Ich will nicht, dass dieser Moment jemals endet.
Er hebt mich hoch und legt mich auf den Tresen. Ich schlang automatisch meine Beine um ihn. Er küsst nicht mehr meinen Mund, sondern steigt zu meinem Hals hinab. Oh. Ein leises Stöhnen entfährt mir. Dort bleibt es eine ganze Weile. Alles, was ich tun konnte, war sein Haar zu zerzausen, während meine Hände hektisch an seinen Haaren zogen und sie glätteten wie Teig kneten. Eldrick hörte auf, mich zu küssen. Zieh dein Shirt sofort aus, bevor ich es dir vom Leib reiße? Ich gehorche. Ich hatte keinen BH, weil ich es eilig hatte, mich anzuziehen. Er lacht. Erinnerst du dich, was ich vorher darüber gesagt habe? Er grunzt, bevor er meine Nippel leckt. Obwohl ich kein blühendes Mädchen bin, bin ich ein B-Cup und definitiv eine freche Person, genau wie meine Persönlichkeit
Er fährt mit seiner Zunge immer wieder über meine Brustwarzen und hinterlässt Spuren seines Speichels um sie herum. Das zusammen mit meinem plötzlichen Quietschen macht mich nass. Ich ziehe dir dein Shirt aus. Wenn ich entfernt sage, meine ich, dass ich es zerlegt habe. Ich musste deine Brust sehen. ?Ja? Soweit ich sehen kann, sage ich, er hat ein Tattoo auf seinem Körper. Ich sehe ihn an und er sieht mich gerade an. Diese Haltung könnte ich ewig beibehalten. Ich rutsche von der Theke und löse meine Jeans auf. Enge Jeans und die Frau, die kürzlich geduscht hat, sind der Untergang Er hilft. Er schälte sie von mir und fing an, mich direkt auf den Hüftknochen zu küssen. Dann senken Sie es. Er küsst meine Schenkel, Gott, meine Schenkel. Wer ist er? Es fühlt sich zu gut an, um wahr zu sein.
Er zog jetzt meine Hose aus, senkte meine Unterwäsche. Ich drückte fast sein Gesicht gegen meine Blume. Ich bin begeistert davon. Meine Lippen teilen, blasen und lecken. Meine Hüfte spannt sich unter ihrer widerstrebenden Zunge. Er leckt die Klitoris aus dem Schlitz wie ein Kind, das sein erstes Eis probiert. Ich fand meine Hände wieder in seinem Haar. Ich schiebe dein Gesicht immer mehr in meine Fotze. Ich schüttle meine Hüften vor seinem Gesicht. Hmmm. Jetzt bin ich außer Atem. Er leckt mich weiter, um mich zu schmecken. Er steckt 2 Finger in mich hinein, während er weiter auf meinen Kitzler pisst. Ich bin sehr nass. Je mehr ich tropfe, desto mehr drückt es mich hinein. Ich kann das nicht mehr ertragen.
?Fick mich.? Ich habe das noch nie jemandem erzählt. Ich war nie an diesem Punkt, wenn es um Sex ging, aber jetzt wollte ich es in mir haben. Ja, Arya. Er singt mit einem angenehmen Akzent. Er sagt meinen Namen, als wäre er ein Geheimnis in ihm. Er stand auf und legte mein linkes Bein auf die Bank. Ich bin jetzt total offen dafür. Jede Sekunde, die vergeht, macht mich verrückt. Er schnallt seinen Gürtel ab, während er mich ansieht. Diesmal lächeln ihre Augen. Ich sehe eine Spur. Ich lecke mir wieder über die Lippen. Ich war noch nie gut darin, geduldig zu sein. Er schiebt seine Hose runter. Wow. Es waren mindestens 8 Zoll. Bei reiner Antwort zuckt meine Fotze. Ich will es jetzt in mir.
Während er mich weiterhin anstarrt, führt er seinen Penis in mein Loch ein und benetzt die Spitze. Dann geht er zurück und beginnt, meine Säfte von seinem Schwanz zu massieren. Ich lache. Es erregt mich. Es geht entlang seiner Länge auf und ab. Er bereitet seinen Penis vor. Ich denke an mich. Sobald er zufrieden ist, drückt er seinen Penis erneut in meinen Versuch. ?Arie?? Er fragt. Ich blinzle mit den Augen und antworte ?ja? Es waren keine Worte nötig. Es bahnt sich seinen Weg auf mich zu. Ich stöhne. Er füllt mich mit seinem ganzen Schwanz aus. Es gleitet anmutig und magisch wie eine Tänzerin in mich hinein und heraus. Es ist sehr zart, wie ein Faden, der durch ein Nadelöhr geht. Ich bin sehr nass. Er beginnt, seinen Rhythmus zu finden, und ich merke, wie ich ihn treffe. Er wird schneller und fickt mich mehr. Ich bin darin verloren. Ich fange an, ihn zu küssen. Ich biss mir auf die Lippen. Sie dringt weiterhin wild in mich ein. Ich fühle mich, als würde ich schwimmen, als würde ich es mit Gewalt von oben auf mich schlagen. Es schwächt niemals ihren Druck. Es gewinnt einfach immer mehr an Fahrt. Es ist nichts als menschlich.
Ich spüre, wie es sich aufbaut. ?Eldrick?.Ich?Ich gehe?.? Gleichzeitig, im perfekten Moment, kommen wir beide. Meine Vagina krampft weiter, während sie mich ausfüllt. Er richtete sich auf und senkte sein Gesicht erneut auf meine Lichtung. Sie umarmt ihn wie einen Hund. Lange theatralische Schritte suchen unser gemeinsames Vergnügen. Ich lege meinen Kopf zurück und genieße es. Er leckt meinen Hals, wenn er uns fertig gekostet hat. Ein Kichern entfährt mir. Ich habe mich noch nie so lebendig oder fantastisch gefühlt. Ich lache. Es durchbohrt meine Haut. Was zum Teufel? Der Schmerz ist unerträglich. Ich kann nicht einmal eine anständige Frage formulieren, die ich ihm stellen könnte, weil alles, was ich fühle, ein sengender, heißer Schmerz ist. Was ich getan habe? Warum bin ich verletzt? werde ich sterben? Obwohl verschwommen, ist Eldrick jetzt in meiner Sicht. Blut fließt von seinen Lippen. Ist das mein Blut? ?Abgeflacht? Little People spielt. Ich versuche, mich auf das Geräusch zu konzentrieren, damit ich nicht ohnmächtig werde. ?Eldrick? Was hast du getan?? Tut mir leid, Aria, kämpfe nicht dagegen an, es wird dir bald gut gehen

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert