Geiler Pinay-Fick In Schuluniform

0 Aufrufe
0%


Sie warten auf einen Zug. Ein Zug, der Sie weit weg bringt. Du weißt, wohin er hofft, dass dieser Zug dich hinbringt. Aber sicher kann man es nicht wissen. Es spielt aber keine Rolle. Sagen Sie mir jetzt warum?………… Dominic Cobb, 8. Juli 2010.
Erster Teil Fragen Sie mich höflich
Vito ärgerte Mrs. Jones und hob die Hand, als sie die Klasse fragte, ob jemand das Gymnastikband vergessen habe.
Schon wieder, Vito? Der Rest der Klasse kicherte. Vito nickte mit rotem Gesicht, als der große blonde Trent Larson seinen muskulösen Arm über seinen Schreibtisch warf und seine Freunde zum Ausbuhen brachte.
Schweigen Mrs. Jones ging in ihren 15 cm hohen Absätzen, ein Lineal in der Hand, zu Trents Schreibtisch. Trent schlug weiter auf seinen Arm und sprach seinen unhöflichen Freunden Worte zu. Trent war der anmutige und muskulöse Typ – ein Hai unter Walrossen. Der Hai quietschte, als Miss Jones sich auf die Flosse schlug.
Es tut mir leid, Ma’am, murmelte Trent, blickte an ihren schlanken Beinen hinunter, über ihren schwarzen Minirock und blieb bei ihren großen Brüsten stehen, die sie in einem roten Samt-Tanktop festhielt, das kaum ihre blassweiße Haut zeigte. Alabaster. Miss Jones ist gekleidet, um die Aufmerksamkeit ihrer männlichen Schüler auf sich zu ziehen.
Geh zu Coach Bulzwaker, sagte er und schob den dicken schwarzen Rand seiner Brille zurück in den Nasenrücken. Die Klasse stieg um fast eine Person. Trent hielt seine Hand an seine Leiste (nicht vor Schmerz), seine Augen leuchteten. Vito stand ebenfalls auf und zog seine Baggy-Hose bis zu den Hüften hoch.
Nicht du, Vito, sagte Miss Jones forsch. Die Klasse kicherte. Sie wussten, was das bedeutete.
»Beugen Sie sich über meinen Schreibtisch, Vito«, sagte Miss Jones, als sich die Tür schloss und sie allein waren. Er senkte die Reitleine aus ihrer Halterung auf dem Brett. Von seinem Gürtel wurde in gedämpften Tönen der Angst und des Respekts gesprochen.
Aber – aber –, stammelte Vito. Die anderen Kinder, besonders Trent… ich komme nicht in die Umkleidekabine Er konnte ihr nicht in die Augen sehen, stattdessen sah er auf seine Brust.
Sie geben also zu, dass Sie Ihre Sportkleidung absichtlich vergessen haben, sagte Miss Jones und versuchte, hart zu klingen. Wir werden gleich über Mobbing sprechen, aber zuerst … Er holte tief Luft. Deine Strafe.
Vito öffnete den Mund, aber als er den Ausdruck in Miss Jones‘ Augen und die Art, wie er den Kleiderbügel in der anderen Hand hielt, sah, beugte er sich über den Tisch und zog seine Jeans hoch, um besser zielen zu können. Er wollte immer ein gutes Ziel haben, wenn er Jungen mit einem Stock schlug.
Du solltest mich nicht anlügen, Vito. Ein Senior sollte sich zu solchem ​​Unsinn herablassen Der Riemen knallte in Vitos vibrierenden Hintern und ließ den jungen Mann nach Luft schnappen. Du tust dir selbst weh, weißt du. Du musst trainieren, du musst deinen Körper schöner machen Der Riemen pfiff pfeifend in der Luft, und er schlug sich erneut auf die Wangen. Beide Gesichter waren rot. Miss Jones schlug immer wieder zu. Vito konnte den schrecklichen Schmerz spüren, der seinen armen Hintern hinunterstrahlte. Er versuchte, gegen die Emotionen anzukämpfen, scheiterte aber. Ah, es war verknotet, ihr Schritt drückte gegen Miss Jones‘ massiven Eichentisch. Es fühlte sich so gut an
Mrs. Jones stand breitbeinig da, schwang ihren Stock hart und schnell und peitschte den Jungen auf positive Weise aus. Vitos Arsch wurde unter diese blöde Baggy-Hose gestopft und der Rohrstock hob einen köstlichen THWACK beim Schütteln. Er hatte die Kontrolle, war voller sinnlicher Energie, feurig und konnte tun, was er wollte. Vito konnte ihm nur gehorchen. Er war ein geiler Teenager, der völlig unter der Kontrolle seiner schönen Lehrerin stand.
Das– THWACK Das reicht, sagte er bedauernd und streichelte Vitos schmerzenden Hintern mit genug Kraft, dass ein Achtzehnjähriger noch einmal stöhnen würde.
Er stand auf und vergewisserte sich, dass seine Jeans in ihrer üblichen locker sitzenden Position saßen. Seine Knie zitterten und sein Hintern fühlte sich an, als hätte man ihn mit hundert Rindern gekreuzt. Aber er fühlte den Schmerz nicht. Er konnte nur tief Luft holen und auf Miss Jones‘ anschwellende Brust starren. Er war sich sicher, dass er ihre erigierten Brustwarzen sehen konnte. Er sah hinunter auf seine roten Lippen und schnappte nach Luft. Schweiß tropfte von seiner geröteten Wange.
Nun, Vito, sagte er und ließ sich in den großen Sessel hinter seinem Schreibtisch sinken. Komm und setz dich zu mir und rede über dieses Mobbing. Vitos Gesicht wurde noch roter und er drehte sich unbeholfen um, um einen Stuhl zum Lehrerpult zu ziehen.
Nummer. Miss Jones grinste. Komm, setz dich hierher. Sie spreizte ihre schlanken Beine und tätschelte ihn auf ihrem Schoß.
Vitos Augen weiteten sich und für einen Moment überlegte er panisch abzulehnen. Aber wenn er nein sagte, würde es mehr Schläge geben und dann wäre es unmöglich, das Mischen zu kontrollieren.
Ja, Fräulein Jones. Er glitt sanft in ihren Schoß. Als er sich niederließ, glitt seine Hand lässig unter sein Hemd. Er konnte die Vibrationen seiner angespannten Muskeln spüren. Er spürte die Härte einer Brustwarze, die gegen seine Seite drückte.
Teil Zwei Getäuscht und ausgetrickst wie ein Hund, der ein Auto jagt
Jetzt sag es mir, sagte er und fuhr mit seiner Hand über ihren muskulösen Rücken. Erzählen Sie mir von dem Mobbing in der Umkleidekabine der Männer.
Ich… ich kann nicht Vito errötete vor Wut und bewunderte die Art, wie Mrs. Jones‘ kalte Hand ihren Rücken tätschelte. Sie sind unter der Dusche…, unterbrach er sie.
Was machen sie, Schatz? Fräulein Jones schnurrte. Du und die anderen Kinder seid nackt, eure Muskeln schmerzen vom Spielen. Vito begann. Es ist alles sehr natürlich. Sie lächelte ihn strahlend an. Ich würde das gerne sehen, um die Gedanken des jungen Mannes zu verstehen.
Aber das ist nicht natürlich Vito widersprach. Deshalb ziehen sie mich gegen die Wand und sie lachen. Sie haben es den Mädchen erzählt und jetzt lachen sie mich auch aus Suzie Meyers hat es gewagt, auf meinen Schoß zu springen, aber sie hat ihren genommen
Ach Vito Miss Jones drückte ihr Bein. Er war überrascht zu sehen, wie seine Muskeln zuckten Es kommt nicht auf die Größe an, log er. So benutzt man es.
Trent sagte, niemand würde mich wollen. Vito senkte die Augen und erlaubte ihnen, im Tal von Miss Jones‘ Dekolleté zu bleiben.
Wenn Sie mir nicht glauben, sagte Miss Jones und machte den Reißverschluss zu, müssen Sie es mir zeigen
Nein, Fräulein Jones Den Reißverschluss noch in der Hand, sprang Vito auf und seine Hose fiel zu Boden. Mrs. Jones versuchte, ihr Kichern zu unterdrücken, während sie vergeblich versuchte, sich zu verstecken. Was hatte der arme Junge sich selbst angetan?
Sie trug ein sehr enges Höschen, aber darunter war eine lächerlich große Silhouette.
Er hat sich die Hosen vollgestopft, um sein armes Ego aufzublähen, dachte Mrs. Jones. Ich muss mir selbst helfen… Ich meine es ernst
Er glitt auf die Knie und drückte Vito an den Tisch.
Du musst nicht versuchen, mich zu beeindrucken, sagte er und fuhr mit seinen Händen über ihren harten, runden Hintern.
Ich versuche es nicht. Er versuchte wegzukommen. Bitte, es ist mir so peinlich.
Sitz still, ich werde entscheiden, ob es etwas ist, wofür du dich schämen musst. Sie setzte ein Lächeln auf ihr Gesicht – wie klein es ist unklar – und zog ihre Unterwäsche herunter und wartete darauf, dass ein Paar Turnsocken in ihren Schoß fielen.
Aber keine Socke hat ihr gerade die Kinnlade herunterfallen lassen.
Stattdessen öffnete sich ein Zwölf-Zoll-Chili wie eine riesige Giraffe und starrte ihn mit einem großen Auge eifrig an.
Miss Jones trug eine Brille. Zahlen Sie Schmutz
Ich weiß, sagte Vito traurig. Er ist riesig.
Mrs. Jones streckte die Hand aus und streichelte seine Seiten, wobei die pulsierenden Venen leicht an die Oberfläche kamen. Wie hypnotisiert fuhr er mit der Hand auf und ab. Es war ein Zauberstab
Oh, Miss Jones, stöhnte er. Bitte mach dich nicht über mich lustig Es fühlt sich so gut an.
Ich mache keine Witze, sagte Miss Jones zurückhaltend. Ich unterrichte. Er leckte sich langsam und bedächtig seinen geschwollenen Kopf.
Vito weinte, seine Knöchel wurden weiß und klammerten sich an die Tischkante.
Du musst dich entspannen, sagte Miss Jones, zog ihr Oberteil aus und ließ ihre großen Brüste leicht gegen ihren Schwanz schlagen. Das wird schön.
Deine Brüste, sie sind so – Vitos Schwanz wurde jedes Mal dicker und länger, wenn er ihn sehnsüchtig anstarrte. So groß und schön
Ich habe gesehen, wie du sie angesehen hast, als ich die Kreide aufhob. Mrs. Jones drückte ihre Brüste zusammen und drückte Vitos Dongle. Er achtete darauf, sich in jeder Lektion zu bücken.
Ja, ich schaue grunzte Vito, der Kopf des Hahns wippte zwischen ihren Brüsten auf und ab. Dein Unterricht ist der schlimmste. Ich bin so groß geworden, dass ich kaum noch laufen kann.
Du armer Junge, sagte Mrs. Jones und senkte ihr Kinn, damit sie den Vorsaft lecken konnte, der aus Vitos Schwanz geflossen war. Alte Schlampe, du wirst so viel älter als ich, dann konfisziert Trent dich in der Umkleidekabine. Sie ließ ihre Hände um die Basis seines Schwanzschafts gleiten und drückte fest. Er wollte noch keine Explosionen.
Besonders Trent Er duscht mich alleine und zerrt an mir, bis – oh scheiß auf deine Brüste Vito drückte Ms. Jones‘ Brüste fest. Er konnte den zunehmenden Druck auf seiner Basis spüren.
Du hast noch nie eine Frau gefickt, oder, Vito? Er stand auf und beugte sich über sie. Ihr Schwanz hinterließ einen Samenfleck auf der Vorderseite ihres Minirocks.
Nein. Nein, Ma’am. Er sah fast verängstigt aus.
Okay, sagte sie, öffnete den Rock und ließ ihn auf den Boden fallen. Heute ist dein Glückstag. Ich bin es leid, der beste Schwanz der Welt zu sein. Ich bin bereit für den größten Schwanz des Landes. Er schnappte sich seinen Schwanz und hob ihn vom Tisch. Sie rieb die Vorderseite ihres roten Tangas mit ihrem Kopf, und während sie ihn drückte, ließ sie die Watte die ganze klare Flüssigkeit aufnehmen, die blubberte. Sie drehte sich um und rieb ihren Hintern auf und ab, ließ den Mann zwischen ihre Wangen gleiten und ließ ihre Hände ihre Brüste fest zusammendrücken. Seine Hände waren groß genug, um sie fast zu bedecken Als der Mann die Luft anhielt und fluchte, entfernte sich die Frau von ihm und kletterte mit gespreizten Beinen auf den Tisch.
Fick meine nasse, geile Fotze er bellte fröhlich.
Vito grunzte und riss sein Höschen von seinem runden prallen Arsch.
Kapitel 3 Wenn man einen Mann zu weit treibt, wird er mitgehen
Ich werde es schaffen, Sie abzuzocken, Miss Jones, flüsterte er heiser.
Komm schon, beharrte Miss Jones und breitete ihre Beine aus. Das ist, was du willst. Das dunkle TrVitogle war ein feuchtes Delta, in das Vito eindringen wollte.
Vito hebt seinen Schwanz in eine Hand, schiebt ihn zwischen seine Beine und schiebt ihn in seine saftige Muschi. Seine Hände umfassten ihre Brüste und sie konnte das Testosteron riechen, das von ihrer olivfarbenen Haut aufstieg.
Ach du lieber Gott rief Mrs. Jones und streckte ihre Muschi, um ihren harten Helm zu schlucken. Es war wie eine dieser Trägerschalen
Ich bin traurig Vito begann zurückzuweichen. Seine Stimme hatte sich wieder in eine schüchterne Kuh verwandelt. Ist es zu viel?
Nein nein Mrs. Jones nahm ihr Lineal und fing an, Vitos ohnehin schon wunden Arsch zu schlagen. Fick mich, du hast das Pferd aufgehängt Sie drückte sich gegen ihn, schlang ihre Beine um ihn, kratzte sich mit einer Hand am Rücken und verprügelte ihn weiter mit der anderen. Der Schlag ließ das verdammte Monster in Vito los.
Sie tauchte tief in Mrs. Jones‘ Rauferei ein, und Mrs. Jones schrie auf wie ein verängstigtes Mädchen. Nach all den Nächten am Billardtisch in Mike’s Bike Bar hätte sie nie erwartet, sich jemals wieder so zu fühlen. Für die Mitglieder von mindestens zwei Biker-Gangs war Streicheln über den Samt ein erotischer Code.
Er schob Vitos Kopf zwischen ihre Brüste, während sein Penis ihn noch mehr vergrößerte. Jetzt schwatzte sie vor Vergnügen, streichelte ihren samtigen Nacken und beobachtete, wie sich ihre Hüften zusammenzogen und entspannten, während sein Schwanz jeden Zentimeter ihres Baumstamms kitzelte.
Er konnte fühlen, wie sie zitterte und zitterte, und in diesem Moment hatte sein großer Schwanz einen tief in ihm verborgenen Knopf gedrückt. Unwillkürliche Schreie stiegen auf und sie bewegte ihre vollen Hüften mit und gegen ihn, bis die Kraft seines Ficks so überwältigend war, dass sie ihn halb anflehte aufzuhören, während der Rest darum bettelte, zu Tode gefickt zu werden. Das Wasser rann an seinen Beinen herunter. Er schwamm in den Cum-Flüssen, sein Schwanz war ein Kanu, das ihn in Ekstase versetzte. Mit einem letzten Ausbruch von Schreien und Freude wurde er ohnmächtig, aber nur für einen Moment.
Oh, äh Sie schnappte nach Luft, als sie ihren immer noch zuckenden Schwanz aus ihrer klaffenden Muschi zog. Du hast eine Eins
Trent gefällt es, sagte Vito. Sie streichelte sich mit beiden Händen, bis sie, obwohl sie bereits leer war, erneut stöhnte und ihr Schwanz weiße Schmiere über ihre Brüste und ihr Gesicht spritzte.
Eins plus, eins plus Miss Jones lachte und rieb die klebrige Masse über ihren kurvigen Körper.
Am Waschbecken kündigte Vito seinen nächsten Unterrichtsplan an, während er Miss Jones nach einer schnellen Dusche sorgfältig mit einem Handtuch wusch.
Du und dein großer Junge, sagte sie und zog das Handtuch um ihre Taille. Dein großer Junge liebt es, wenn ich ihn so streichle. Ah ja Er ist ein verwöhnter Junge Du bist für den Rest des Jahres aus dem Fitnessstudio.
Mmmmm … Mrs. Jones bog ihren Rücken durch und erlaubte Vito, an ihren Nippeln zu saugen. Wir werden Trent dazu bringen, auch das Fitnessstudio zu verpassen. Ich denke, du hast einen unartigen Spaß mit ihm.
Noch eine Bestrafung? «, fragte Vito und löste seine Lippen gerade weit genug von Miss Jones‘ großen braunen Brustwarzen, um die Frage zu stellen.
Es gibt eine Menge Strafe für meine beiden Schüler, sagte Miss Jones und schlang beide Hände um Vitos Schwanz. Beeilen wir uns, der Unterricht beginnt in zehn Minuten. Er fiel auf die Knie und blickte auf. Ohne seine Brille sah er viel jünger als seine siebenundzwanzig Jahre aus. Keine Sorge, ich werde jeden Tropfen davon schlucken.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert