Heiße Besties Aus Ebenholz Ficken Mit Dem Weißen Schwanz Des Stiefvaters

0 Aufrufe
0%


Alex sah sich einer Klasse von 15 Mädchen gegenüber, die bereit waren, sich zu beweisen. Er stellte sich vor und bat sie, ein paar Aufwärmübungen zu machen, während er sie ansah, um zu sehen, ob er die Störenfriede erkennen konnte. Clover hingegen experimentierte mit Simulatoren, um neue Power Armor-Spielzeuge zu erwerben. Es gab mehrere Arten, und es würde eine Menge Arbeit erfordern, sie alle zu beherrschen. Während Alex die Leichtigkeit hatte, praktisch zu unterrichten, hatte Clover mehr zu bewältigen. Seine Haut war anfangs gespannt und ließ nichts von dem imaginären Ganzkörperanzug übrig, den er tragen musste, dann die Tatsache, dass der Simulatorraum zu kalt war?
Sie machen wohl Witze, ist das Ding schlimmer als ein nasser T-Shirt-Wettbewerb? Sie bereute es plötzlich, das gesagt zu haben, während sie sich ihren Kleeliebhaber Alex in einem nassen T-Shirt vorstellte. Das musste er verdrängen, als er zur Grundausbildungseinheit überging, einer ziemlich naiv wirkenden Maschine. Die Luke öffnete sich mit einer Berührung und er musste hinein. Er seufzte einmal und schloss ein. Er gewöhnte sich an den Mangel an Sitzen und überprüfte die Steuerung dreimal, bevor er mit seinem Test begann. Das Team war wie auf einem betrunkenen Motorrad fahren, ihm wurde zweimal fast übel, bevor er seinen Rhythmus fand. Er verbrachte mehrere Stunden in jedem der anderen Simulatoren, bevor er sich vergewisserte, dass er sie heruntergeladen hatte, und machte dann einen Test an sich selbst, um sicherzustellen, dass er sie bestehen und die neuen Spione unterrichten konnte. War er fertig und zu der kleinen Wohnung auf dem Gelände gegangen, von dem ihm gesagt wurde, dass er es benutzen sollte?
Clover trug immer noch ihr Kleid, als sie den Flur hinunterging. Er hoffte, dass ihn niemand sehen würde, als er um die Ecke bog und die Tür aufschloss. Sie kam herein und errötete, als sich die Tür hinter ihr schloss, weil da ein halbnackter Alex in ihrem Zimmer war
?Alex??
?Kleeblatt??
fragte Alex und trug nur sein Höschen, sein T-Shirt an seiner Brust, sein Körper war schweißbedeckt vom Trainingskurs.
Tut mir leid, du dachtest, das wäre mein Zimmer?
Ähm… lass mich deinen Schlüssel sehen. fragte Alex, Clover gab nach, und Alex errötete noch ein wenig mehr und lächelte.
Schätze… wir… sind Mitbewohner?
Drinnen führte Clover einen sehr kunstvollen Festtanz auf, und äußerlich konnte Alex sehen, dass sie, gelinde gesagt, aufgeregt war, da ihr Kleid es verriet.
Clover? Möchtest du mit mir unter die Dusche gehen?
Hum okay?
Alex zog ihre Bluse herunter und lächelte, Clovers Herz hüpfte fast aus seiner Brust beim Anblick von Alex‘ perfekten Brüsten. Sie bemerkte nicht, dass sie sich nicht bewegte, als sie Alex‘ Finger auf der Rückseite ihres Kleides spürte.
Ich… ich werde dir helfen da rauszukommen?
Clover ging halb weg, blieb aber, wo er war, und ließ sich von Alex entsiegeln und ihm helfen, das verdammt enge Ding herauszubekommen. Alex‘ Herz raste, als er langsam den Anzug aufknöpfte und Clover dabei half, seine Arme zu öffnen und sie neben seiner Hüfte nach unten zu drücken. Alex war so aufgeregt, er konnte es nicht glauben, als er Clover nackt sah und sein geheimer Traum wahr wurde. Sie zog ihr Höschen aus und errötete süßlich und nahm Clovers Hand.
Lass uns duschen gehen, wir haben später etwas zu besprechen.
?In Ordnung.?
Clover, der sich fragte, was passieren würde, ließ sich von Alex unter die Dusche bringen. Clover stand nervös da, als Alex die Dusche anstellte, und vergewisserte sich, dass das Wasser heiß war, bevor er Clover hineinschoß. Die Duschkabine hatte genug Platz für die beiden und ein wenig mehr Platz. Brüste, Rücken, Gesäß erröteten beim gemeinsamen Duschen beim Bürsten der Brüste. Clovers Gedanken brannten vor Alex‘ Stöhnen und Leidenschaftsausbrüchen, während Alex‘ Gedanken von Bildern überschwemmt wurden, die ihn sowohl schwach als auch verschwitzt in Clovers Armen zeigten. Ihre sanften Kontakte und ihr rasender Verstand forderten schließlich ihren Tribut. Clover zog Alex näher an sich heran und küsste ihn innig, als Alex seine Arme um Clovers Hals schlang. Ihre straffen Körper zitterten, als sie sich aneinander festhielten, nicht ganz sicher, wohin sie von dort aus gehen sollten. Klee Kuss brach?
Alex? Ich will dich so sehr? Aber ich bin mir nicht sicher wie?
Ich schätze, wir können es herausfinden? Wenn wir langsam gehen und irgendwo hingehen, wo wir nicht auf rutschige Fliesen fallen.
Clover kicherte leicht und lächelte, streckte die Hand aus, um die Dusche abzustellen, und ließ Alex los. Sie hielt inne und beobachtete, wie das Wasser über Alex‘ Körper strömte, silberne Flüsse auf ihrer dunklen Haut hinterließ, Wasserperlen sich auf ihren perfekten Brüsten bildeten und ihre dunklen Brustwarzen sich wie Kleerosa verhärteten. Sie beobachtete Alex Clover, ihren glatten, harten Körper, der mit kleinen funkelnden Steinen bedeckt war, ihre Brüste wogenden, ihre langen Beine und sich selbst – was soll ich sagen – Katze? Klingt so unhöflich, Blume vielleicht? Es klang romantischer. Sie wandten ihre Augen lange genug voneinander ab, um zu trocknen, und sie gingen ins Schlafzimmer und glitten einander wieder in die Arme.
Ist das hier? Ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll? Klee wurde akzeptiert
Ich auch nicht, aber wir können der Natur freien Lauf lassen.
?Über was willst du sprechen??
?Das ist eigentlich??
?Oh gut??
Clover hat Alex angezogen? Er ließ der Natur ihren Lauf. Alex schlang seine Arme um Clovers Taille, als er Clover in die Augen sah, ihre Körper berührten sich fast. Clover errötete hell, als Alex sich plötzlich näherte und ihre Körper aneinander drückte. Beide Mädchen schnappten nach Luft, als ihre festen jungen Brüste leicht gequetscht wurden, ihre harten Nippel aneinander rieben und kleine Wellen der Freude und des Entzückens durch sie hindurch schickten. Keiner sprach, die Münder suchten einander hungrig, nur leises Stöhnen, unausgesprochene Wünsche stiegen bis dahin auf, als Clovers Hände seinen Rücken hinunter glitten, um Alex‘ harten, athletischen Hintern zu massieren, während Alex‘ Hände Clovers Rücken streichelten. Die beiden bewegten sich langsam aufeinander zu, jede Bewegung verursachte ein Stöhnen oder Keuchen, als ihre Körper engen Kontakt herstellten. Clover zappelte leicht, drückte seinen Oberschenkel zwischen Alex‘ Beine und stellte sanften Kontakt mit Alex‘ Geschlecht her, während er seinen eigenen Kontakt mit Alex‘ seidigem Oberschenkel herstellte. Beide Mädchen versteiften sich leicht und hielten einen Moment inne, als sie heftig erröteten, sowohl verlegen als auch aufgeregt von der sanften Berührung. Clover sah Alex in die Augen, als er langsam seine Hüften bewegte, stöhnte, als er sanft an Alex‘ Oberschenkel rieb, stöhnte, als die Bewegung gleichzeitig seine Hüften führte, und bald waren sie beide in einem Meer verloren. Lust, aneinander reiben, lauter keuchen und stöhnen. Hände streichelten und tasteten, geschmeidige Körper wiegten sich in perfektem Rhythmus, während junge Köpfe durch Wolken aus Freude und neuer Leidenschaft wirbelten. Wie Clover es ein paar Mal getan hatte, wenn er allein war, spürte er, wie sein Körper anfing, sich zu spitzen und das Bedürfnis hatte, sich selbst zu befriedigen, und taumelte auf der gleichen Seite, bis Alex weinte
Oh mein Gott Klee
Clovers Stimme zitterte, als er sich ihr anschloss und ihren Rücken durchbog, als ihre Erlösung aus voller Kehle kreischte, als ihre Erlösung die seidigen Schenkel ihrer Geliebten verschlang.
?OH OH OH AH ALEX?
Das Paar verhärtete sich und zitterte, ihre engen Brüste schwankten, als sie ihren ersten gemeinsamen Orgasmus teilten. Sie sanken einander in die Arme, zitterten, schnappten leicht nach Luft, zitterten, als sie sich in sanften, sanften Küssen küssten.
Oh Alex? Ich hätte nie gedacht, dass du dich so fühlst?
?Klee?.war toll??
Die beiden ruhten in den Armen des anderen, zufrieden damit, dort zu bleiben, bis die Hölle gefror, um die Wärme ihrer Liebe zu teilen, falls nötig. Jetzt verstanden sie viel mehr, was sie teilen konnten, sie hatten viel zu entdecken, aber es würde warten müssen, sie waren beide müde nach ihrem Training und ihren Orgasmen. Sie fielen bald in einen glückseligen Schlummer, Alex umarmte das friedliche und schöne Bild von Clover.
Samantha saß an ihrem Schreibtisch und betrachtete ein Foto von Mandy in süßen Badeanzügen. Vor ein paar Jahren war es schwer vorstellbar, dass er und Mandy in der Schule erbitterte Rivalen waren. Dann brachte Jerry ihn zu WOOHP und drängte Sam, ihn zu trainieren. Es dauerte Monate, aber mit der Zeit kamen sie sich näher und fanden sich schließlich. Er lächelte unbeholfen in ihrer ersten Nacht – voller Entschuldigungen dafür, dass er hier und da seine Finger hineingesteckt und die beabsichtigten Ziele völlig verfehlt hatte. Es brachte ein Lächeln auf sein Gesicht, als er sich daran erinnerte, wie sie schließlich aufgegeben und Pornos angeheuert hatten, um die Dinge herauszufinden. Er sah auf die Uhr an seiner Wand und seufzte, er würde bald mit dem Mädchen, das er liebte, gehen, aber würde er sie fast verlieren?
Vor Monaten wurde eine einfache Aufgabe gestellt, um ein paar Blaupausen von einem kleinen Diktator zu bekommen. Es schien ein guter Trainingsauftrag für Mandy zu sein. Aber die Dinge gerieten schnell außer Kontrolle. Erstens wusste der Diktator, dass jemand kommen würde, und stellte bewaffnete Wachen bereit. Zweitens hatte er die Blaupausen bereits zum Bau eines Prototyps verwendet. Und Drei, sie sind das Ziel für den Test. Ihre Standard-Personenschutzvorrichtungen sind darauf ausgelegt, mit Handlangern und dergleichen fertig zu werden, was gegen die verdammte Maschine praktisch nutzlos ist. Als sie das Lagerhaus betraten, schoss das verdammte Ding auf sie
?Das ist nicht gut, ist nicht alles was wir haben einen Scheiß wert? schrie Sam, als sie auf den Graben sprangen.
?Es ist kein Witz? Alles, was übrig bleibt, ist diese Föhnpistole.
?Aussehen? Sam schrie, als die Einheit an ihren Gräben vorbeiglitt und das Feuer auf sie eröffnete, Granaten breit, kaum in der Lage, die Seiten beider Teams zu durchschlagen. Die Mädchen versuchten sich zu verstecken.
?Das ist nicht gut, mit so etwas können wir nicht umgehen?
?Können wir nicht den Support anrufen oder so???
Nicht bevor das verdammte Ding deaktiviert ist.
Warte? Nur eine Idee? Dieses Ding hat Lufteinlässe für den Motor, oder?
Ja, aber es wird nicht leicht sein, sich ihm zu nähern.
Die Mädchen wanderten herum, bis sie den gewünschten Winkel gefunden hatten, und als Mandy abgelenkt wurde, setzten sie ihren Plan in die Tat um. Die Einheit drehte sich um und feuerte auf Mandy, das meiste davon zersplitterte, aber Mandy konnte die Waffe der Einheit kaum schließen, als Sam auf den Prototyp sprang und den Hurrikantrockner in einen Motorlufteinlass drückte und ihn hoch stellte. flog weg. Die Wucht der Explosion des Trockners riss das Triebwerk buchstäblich auseinander, der Pilot entkam nur knapp, als die Wachen in den Raum stürmten, als WOOHP-Agenten von oben eintraten. Es folgte ein kurzes Feuergefecht, gefolgt von Interventionen von allen Seiten. Der Diktator wurde festgenommen und abgeführt, während die leicht verletzten Mädchen zurück ins Hauptquartier geschickt wurden. Jerry studierte die Details und die heruntergekommene Einheit und seufzte und beschloss, das Training zu ändern. Die Welt veränderte sich und WOOHP brauchte es auch.
Sam lächelte, als die Uhr klingelte und er seine Dateien bearbeitete und sein Terminal schloss. Er aß mit Mandy zu Abend und nahm sich dann einen Abend frei. Er fragte sich, was als nächstes passieren würde. Als Sam den Flur hinunterging, blieb er vor Clovers und Alex‘ Zimmer stehen. Er bemerkte, dass das rote Licht am Schloss, das die Privatsphäre anzeigte, an war. Er kicherte und lächelte ein wenig, froh zu finden, was er in Mandy gefunden hatte. Sie fuhr mit dem Fahrstuhl zwei Stockwerke hinunter zu ihrer Wohnung und bemerkte, dass das Schloss immer noch grün war: Ist Mandy wieder zu spät? Er verriegelte das Schloss und ging hinein, das Zimmer war dunkel. Er bemerkte ein schwaches Leuchten aus dem Schlafzimmer. Er folgte dem Licht und lächelte, als er eine fast nackte Mandy auf dem Bett liegen sah.
Nun, das ist nicht genau das, was ich zu finden gehofft hatte.
?Magst du es nicht?? murmelte Mandy und zog ein violettes Strumpfband und passende Strümpfe an, ein niedliches violettes Halsband und ihr Haar mit einem violetten Band zusammengebunden.
Das habe ich nicht gesagt, oder? Sam lächelte, als er seine Jacke auf den Stuhl warf und seine Schuhe auszog. Mandy zappelte ein wenig auf dem Bett herum, Sam rieb ihre Schenkel aneinander, als sie aus ihrem Rock und dann aus ihrem Höschen stieg, kniete sich langsam auf die Bettkante und knöpfte langsam ihre Bluse auf, pisste Mandy ein wenig an, bevor sie sie losließ . glitt seine Arme hinab. Mandy klang glücklich, als Sam wieder einmal bewies, dass sie keinen BH brauchte Sam krabbelte langsam über das Bett, bis er auf Mandy lag und lächelte, als er sie sanft küsste.
Clover und Alex sind ein Paar.
?Was? Nein Schatz??
?Ja??
Ich wusste, dass diese beiden sich zueinander hingezogen fühlen würden?
Und wenn du daran denkst, würdest du sie verspotten?
Das war, bevor ich dich hatte?
Mandy legte ihre Hände auf Sams Taille, ließ sie sanft über ihren Bauch zu ihren festen Brüsten gleiten und rollte sie leicht, während sie lächelte. Sam kicherte ein wenig, kitzelte hier und da und murmelte leise.
Sam, mach Liebe mit mir, bitte, mach einfach Liebe mit mir, wie du willst.
Sam küsste Mandy wieder sanft, dann küsste sie sie langsam, tiefer und tiefer, von Mandys Nacken bis zu ihren Brüsten, bevor sie den Kuss unterbrach und lächelte. Er küsste langsam die harte Beule, fuhr mit seinen Lippen mehrere Male über ihre harte, empfindliche Brustwarze, bevor er sie zwischen ihre nahm und daran saugte, während seine Zunge über der Brust vibrierte, was Mandy dazu brachte, ein wenig zu quietschen. Dann küsste er sie auf die Brust und auf die andere, wiederholte die zärtliche Behandlung, bevor er sie sanft an den Seiten küsste, seine Hände ruhten auf Mandys Brüsten und rollten sanft ihre Brustwarzen zwischen seinen Fingern. Mandy stöhnte und keuchte, atmete sehr leise, als Sams Zunge um ihren Bauchnabel glitt und dann nach unten ging, um die Kussspur direkt über Mandys Geschlecht zu stoppen. Sam sah seine Freundin an und lächelte, blies leicht auf Mandys Kitzler und beobachtete, wie sie nervös und süß stöhnte. Sam senkte seine Lippen und drückte auf den Liebesknopf seiner Freundin, lächelte, als Mandy bei jedem Durchgang stöhnte und sich ein wenig anspannte, während sie auf den nächsten Schritt wartete. Sam verspottete eine Weile weiter, es machte Spaß, Mandy zu stöhnen und zu wackeln, aber sie konnte dem Drang nicht widerstehen und drückte ihre Zunge in das Geschlecht ihres Geliebten und zog langsam ihren Hals nach oben, während sie die Süße genoss. seine Liebhaberin. Er hörte Mandys Stöhnen zu, ihre Stimme wurde mit jedem Lecken lauter, Sams Zunge bewegte sich hin und her, die Spitze folgte den äußeren Konturen der perfekten Blume ihres Geliebten. Sam drückte seine Lippen auf Mandys Geschlecht, sagte mmm, als sie langsam herumzappelte und ihre Zunge zu ihrem Schwarm bewegte.
?OH SAM? Mandy quietschte, liebte Sam es, wenn sie ihre Muschi frisierte? Er war so frech und sexy Sams gedämpftes Stöhnen alarmierte Mandy noch mehr, als ihre Zunge zuckte und sich verdrehte und ihr Inneres leckte. Sam zog sich zurück und schlug mit seiner Zunge in eine Spucklinie, während er lächelte und sich bewegte, um zu Mandys Taille zu gelangen.
?Ich liebe dich??
Ich liebe dich auch, Samantha.
Sam lächelte, als er von Mandy herunterrutschte und Mandys Beine über seine hob und hochkletterte, bis der Sexy Mandy so nahe war, dass Mandy stöhnte, zitterte und liebte, was als nächstes passieren würde. Mit einem lauten Stöhnen drückte Sam Mandys Beine hoch, zog ihre Knie an ihre Brust und hatte Sex gegen Mandys. Mandy zappelte unter Sam herum, ihre Beine baumelten in der Luft, als Sam leise atmete und ihre Hüften leicht auf den Boden drückte. Mandy schloss die Augen.
Oh sam?ohhhh?.ohhhh bitte
Sam stöhnte leicht, zitterte, als seine Hüften weiter quietschten, hielt noch etwas länger fest, als er seine Augen schloss und leicht atmete. Mandy zappelte und stöhnte, winselte?
Ist das nicht fair? Bitte Sam
Sam versuchte sich zu konzentrieren, langsam zu bleiben, es sanft und lang zu halten, aber sein Verlangen und Mandys stöhnende Bitten waren so groß, dass er anfing, seine Freundin buchstäblich zu stoßen, ihre Fotze gegen Mandy zu reiben und zu drücken, was sie zum Aufspringen brachte. leicht. Mandy quietschte vor Vergnügen und schnappte nach Luft, als sich ihre Hände bewegten, um Samanthas Hintern zu berühren, und sie drückte mit sanften Sprüngen leicht im Takt. Während sie Mandys Haar und Gesicht streichelte, küsste Sam leidenschaftlich ihre Lieblingsliebe und keuchte.
?mandy?wer hätte von ?uns?zusammen geträumt??
?niemand?aber?ohhhh Gott?.Ich würde nicht?..ahhhh?.ich würde es für alle ändern?
Ihre Münder schlossen sich zu einem leidenschaftlichen Kuss, ihre Zungen duellierten sich und streichelten ihre Körper, während sie sich zusammen bewegten. Sam fing an, schneller und härter zu springen, laut stöhnend, als Mandy ihre Augen schloss, ihr Rücken mehr gebeugt, ihre Brüste schwankten, ihre Hände zu Sams kleinem Rücken wanderten, als sie schwer keuchte.
?ohsamohsamohsamohsam? Mandy sang ein atemloses Lied, als Samantha schneller und schneller sprang, als sie spürte, wie ihr Körper der wunderbaren Erlösung entgegenströmte. Das Bett knarrte laut aus Protest gegen ihr wildes Springen, als Samantha und Mandy in Richtung Glück eilten, das Paar versteifte sich plötzlich, Sams Rücken krümmte sich, drückte sich fest gegen die sexy Mandy, Mandys Hüften wölbten sich, um Sam zu drücken, als sie ankamen. Ihre Körper zitterten, als sie ihre Freude und ihr Glück ausriefen, zitterten, bevor sie zusammen auf dem Bett zusammenbrachen.
Oh mein Gott? Hat es Spaß gemacht? Sam hielt die Luft an.
Ja, aber ich bin immer noch geil. ist mandy rot geworden?
Ich verstehe? Warum nimmst du mich nicht?
Sieht aus wie ein Plan.
Mandy rollte aus dem Bett und fand eines ihrer Lieblingsspielzeuge, einen doppelseitigen Riemen, den sie online gefunden hatte. Er lächelte, schob das kurze Ende langsam in sich hinein, stöhnte, als er an den Riemen zog und festzog, und zappelte ein wenig, um das Spielzeug in eine bequeme Position zu bringen, bevor er lächelte und auf das Bett kroch. Samantha lächelte und kicherte, rollte sich auf ihrem Bauch und schüttelte Mandy ihren Hintern entgegen. Mandy stürzte sich auf Sam und murmelte, rieb das Spielzeug an Sams Geschlecht, streichelte ihre Brüste und stöhnte lustvoll.
Mach dich nicht über Bitte lustig.
Ich weiß, aber es macht so viel Spaß, dich ein bisschen betteln zu lassen.
?Mandy?
Mandy kicherte und bewegte ihre Hüften und drückte sich vorwärts, vergrub den Schaft in ihrem Geliebten und drückte das Widerstandsspielzeug auch auf Mandy.
?Ohhh?.jasss?? Mandy stöhnte, ein Echo von Sams Freudenstöhnen. Das Paar zitterte einige Minuten lang leicht. Mandy begann sich langsam rein und raus zu bewegen, was dazu führte, dass sich die Hälfte im Inneren hin und her bewegte, was Sam zum Stöhnen brachte, als er ihren Hals küsste, Sam stieß ein zitterndes Stöhnen vor Freude aus, als seine Schultern sanft atmeten. Mandy hatte geplant, sich Zeit für ihn zu nehmen, aber die Bewegung des Spielzeugs, die Geräusche, die ihre Liebe machte, und das allgemeine Bedürfnis, wieder zu ejakulieren, machten ihren Plan zunichte, und sie fing an, schneller zu stoßen, keuchend, ihre Hüften klopften dabei auf Sams Hintern . Hände rollten und streichelten die perfekten Brüste seiner Liebe. Sam schloss die Augen, stöhnte, als er Mandy die Führung überließ, er ließ Mandy gerne sein Temperament kontrollieren, es war komisch und sie beide genossen es sehr. Mandy begann schneller zu drücken, keuchte und stöhnte Sams Namen, bis ihre Hüften schnell gegen Sams Körper schlugen, ihre Brüste schwankten, als sie Sams Brüste ergriff.
?Mandy?oh Mandy, schneller schneller?
?Ja oh ja?
Viele weinten, als sie ihre Hüften bewegten, zitterten, als sie ihre Augen schlossen, und spürten Sam nur, wenn sich ihre Hände und Körper berührten. Für Mandy hatte sie nur ihn und Sam im Kopf, nur sie und Sam waren damals und dort real. Sie lehnte sich auf Sams Rücken, ihre Brüste rieben sich an denen ihres Geliebten, ihr Körper rieb sich an Sams und drängte sich wild auf. Sam war näher, als er gedacht hatte, und jetzt unsicher, ob er Mandys treibenden Stößen standhalten konnte, wusste er kaum, was Mandy in demselben Boot war. Als sie ihre Augen öffnete, begannen Mandys Bewegungen ein wenig unberechenbar zu werden, als sie schrie und den Schaft tief in ihrer Liebe vergrub.
?ACH DU LIEBER GOTT?
Sam quietschte, als Mandy den Schaft tief in ihr vergrub, als sie ihre Liebe abspritzte
?MANDY?
Sie zuckten, ihre Körper zitterten, als sie auf der Welle des gemeinsamen Glücks ritten, die zweite in Folge für sie. Als Sam sich umdrehte, warf sich Mandy hinaus und fiel auf den Rücken. Lag Mandy neben ihrem Geliebten, hielt Händchen, keuchte und lächelte?
Sooo, was nun?
?ruhen?ruhen??
Mandy lächelte und kuschelte sich neben Samantha, ihr Kopf ruhte auf Sams Schulter, während Sam sanft ihren Rücken tätschelte, ihre Körper entspannt genug, dass sie einschlafen konnten.
Am nächsten Morgen ging es noch weiter. Jerry ließ sie neue Spione ausbilden, während er eine Reihe von Dokumenten überprüfte, die er vorbereitet hatte, um sicherzustellen, dass ihre neue Position legitim war. Dann begann er damit, den Zugriff auf einige Systeme auf Samantha zu übertragen, die ihre neue Rolle als ihre primäre Assistentin antrat.
Alex sah zu, wie ihre Klasse die Aufwärmübungen durchlief, die Mädchen waren flexibel und sie war aufgeregt, ihnen dabei zuzusehen, wie sie sich in ihren Bodysuits streckten und beugten. Er konnte sich nicht das Bild von Clover in diesem hautengen Pilotenanzug machen, der so sehr wollte, dass er nur das Training in die Luft jagen, seine Freundin aufspüren und auf ihn springen wollte Aber die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass diese neuen Spione ausgebildet wurden, war vorerst etwas wichtiger. Er befahl den Mädchen, sich zu paaren, während sie zwischen ihnen gingen, und mit ihrem einfachen Kampfschießen zu beginnen. Er sah so viel Potenzial in ihnen.
Sam saß an seinem Schreibtisch und überflog die neusten Berichte. Einige der sekundären Teams berichteten direkt an ihn, forderten neue Ausrüstung, Updates zu Missionen oder forderten, dass sie und ihre gefangenen Verdächtigen zurückgeholt werden. Er nahm seine neue Rolle sehr ernst und versuchte sicherzustellen, dass jedes Team die beste Ausrüstung für seine Mission, schnellen Zugriff und die besten Informationen hatte, die er ihnen geben konnte. Er zögerte nicht, einige von Jerrys Aufgaben zu übernehmen, er liebte die Herausforderung.
Mandy stand auf dem Übungsplatz und beaufsichtigte die aktuelle Klasse mit einigen der Standardwerkzeuge, schrie, wenn sie falsch verwendet wurden, und korrigierte sie dann. Oft, und er war sich sicher, dass er es leid war, das zu sagen, sagte er ihnen: ‚Zu wissen, wie diese Werkzeuge funktionieren und wie man sie am besten einsetzt, bedeutet manchmal den Unterschied zwischen Leben und Tod.‘ Manchmal wurde er launisch und reizbar, aber er wollte, dass die Mädchen ihr Bestes geben und überleben konnten, er wollte stolz auf sie sein, und er wusste, dass sie sich bald in Dreiergruppen aufteilen und als erste weitergeschickt werden würden Trainingsmissionen mit einem Tierarzt. sie zu betreuen und dann in ihren Trios.
Clover zog einen langen Mantel über ihr Kleid, ging durch die Simulatoren und überprüfte jedes Mädchen, um sicherzustellen, dass sie richtig angezogen und bereit waren. Gut, binde deine Haare zu einem Knoten, zieh einen Anzug an, okay, meine Damen, das sind Typ-1-Turnschuhe, steig ein und beginne mit den Tests. Gehen Sie langsam, hetzen Sie nicht und alles wird gut. Als die Mädchen Passanten begrüßen und zu ihren Pilotensitzen einsteigen und die Ausbilder ausschalten, lächelte Clover, wissend, dass sie einige Einheiten nach dieser Lektion evakuieren mussten, das mussten sie immer, so viele Mädchen waren auf die einzigartigen Emotionen nicht vorbereitet. betrat die Sims.
Ende.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert