Heißes Mädchen Mit Großen Titten Wird Hart Gefickt 22

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Preston. Ich bin 14 Jahre alt – fast 15 Jahre alt und ich bin schwul. Ich sehe mich als männliche Schlampe. Nachdem ich jede Menge Geschichten über Jungs in meinem Alter gelesen hatte, die sich in Umkleidekabinen und bei Übernachtungen verkleideten, entschied ich, dass dies das war, was ich wollte. Ich fand einen Pfad durch einen Wald in der Nähe meines Hauses und dieser Pfad führte zu einer Raststätte neben der Autobahn. Ich wusste, dass dies meine Chance sein würde, wenn ich eine Chance hätte. Ich schloss mein Fahrrad in einem Baum ab und kam an einer Gruppe von fünf Typen vorbei, die Hacky Sheet Metal spielten. Sie hatte ein Regenbogenarmband auf ihren Knien. Ich durchquerte sein Sichtfeld und kratzte mich am Kopf, um sicherzugehen, dass er mein Armband sah. Ich ging auf die Herrentoilette, um einen Zwischenstopp einzulegen. An der Wand waren mit Sicherheit Graffitis mit Telefonnummern und einem Glory Hole. Ich zog meine Shorts bis zu meinen Knöcheln herunter und strich sie gerade, sodass meine DC-Schuhe deutlich sichtbar waren, dann fielen meine rot-blau karierten Boxershorts auf meine Knöchel. Ich habe alles so eingestellt, dass es unter der Stallwand erscheint, so dass dort ein kleiner Junge sitzt. Ich schloss die Tür und setzte mich. Ich hielt meinen 6-Zoll-Fehler mit einem kleinen Streicheln und wartete. Ich hatte gehofft, dass der Junge reinkommen würde. Ich hörte ein Geschwätz vor der Tür und jemand kam herein. Das Abteil neben mir, mit dem das Glory Hole verbunden war, öffnete sich, und dieser Junge kam herein Sie stand auf der Theke und pinkelte. Ich fand das seltsam. Er hatte einen schönen Penis und Hoden mit ganz natürlichen Haaren. Er hob sein Hemd mit seinem Kinn und er war in Form Was für eine Brust Bevor er ging, beschloss ich zu gehen und auf mich aufmerksam zu machen. Ich packte meinen Schwanz mit meiner linken Hand und hob ihn hart an, so dass meine Eier meine Beine trafen und sie mit einem offensichtlichen Geräusch aufeinander schlugen, wenn ein Junge einen runterholte. Ich spähte durch das Loch und der Junge hielt seinen Schwanz fest, während er durch das Loch schaute.
Lass es los, sagte der Junge.
Da spritzte es fast. Mein Plan hatte funktioniert. Ich stand auf und steckte meinen Fehler durch das Siegesloch. Der Junge saß auf seiner Toilette und packte meinen Schwanz.
Was für ein schönes Stück Scheiße hast du hier drin. sagte
Ich konnte nur Danke sagen.
Bist du schon einmal geflogen? Er hat gefragt
Nein, habe ich nicht. Ich antwortete.
Nun, das wirst du gleich. und damit schluckte er meinen Schwanz und fing an, ihn zu lutschen. Es war wundervoll. Sein heißer Mund umschloss meinen Schwanz, als ich daran saugte. Es war einfach sensationell.
Oh ja Leck meinen Schwanz. Schluck. Ah ja, rief ich aus.
Dann erhöhte er seine Geschwindigkeit. Meine Beine begannen zu zittern. Ich griff oben an der Wand, um mich abzustützen, und rammte mein Werkzeug weiter in das Loch. Dieser Junge war großartig. Das hatte er schon einmal getan.
Oh mein Gott. Es kommt Ich werde explodieren. Ich habe fast geweint.
Ich blies fünf Stränge heiße wässrige Spermasauce in den warmen Mund des Jungen. Er ließ los und ich hörte, wie er schluckte und seine Lippen aufeinander presste. Mein Schwanz steckt noch im Loch. Er landete noch einmal darauf, um mein 6-Zoll-Uncut-Tool zu reinigen. Er gab mir einen Kuss und ich zog ihn zurück.
Du bist dran, sagte der Junge zu mir
Er stand auf und stieß sein ungeschnittenes Werkzeug durch das Siegesloch. Meine Beine zitterten vor Aufregung. Ich packte seinen Schwanz und leckte um seine Vorhaut herum. Dann zog ich mich zurück und leckte seinen Kopf. Ich ließ die Vorhaut zurückgehen, sodass meine Zunge darunter war. Ich leckte noch mehr und bin total darauf hereingefallen. Ich liebte ihren Schrittgeruch. Es roch so wunderbar, dass ich es nicht beschreiben kann. Der Geruch ihrer Öle war überwältigend. Ich kehrte in die Realität zurück und stellte fest, dass ich aufgehört hatte zu saugen. Ich ging wieder hinein und nickte mit meinem Kopf an diesem wunderschönen Schwanz auf und ab. Ich imitierte alle Pornostars, die ich mir jeden Abend ansah. Ich versuchte Deep Throating und würgte nur einmal meinen Mund. Ich senkte es und begann mit Schluckbewegungen, um diesen 6 1/2 Zoll langen Schwanz zu massieren, der meine Kehle hinunterging. Die Eier des Jungen wurden wieder an seinen Körper gezogen und er begann zu zittern und zu zittern. Er stöhnte laut und das war genug für mich. Ich wusste, dass es aufgehen würde. Ich beschleunigte und schwang fast den ganzen Weg durch die Werbung vom Schwanz und hob ihn mit meinem Mund über meinen Kopf. Er ließ seine riesige Ladung Sperma aus seinen dicken Eiern los in meinem Mund. Ich rieb seinen Schwanz und saugte den Rest des Spermas in meinen Mund, ohne es sofort zu schlucken. Ich verteile das Sperma um meinen Mund und bedecke es. Es war so lecker. Ich schluckte und verließ das Werkzeug. Ich holte tief Luft und lehnte mich zurück.
Hey, sagte der Junge, komm zu mir in die Bude, wir können Nummern tauschen.
Heb deine Beine, ich rutsche unter die Wand.
Er tat es und ich schlüpfte unter ihn. Der Junge stand auf, griff nach meinen Wangen und drückte mir einen Kuss auf die Lippen. Er hörte auf zu küssen und sah mir in die Augen und ich sah in seine eisblauen Augen.
Du gibst einen wirklich guten Kopf, sagte er mir. wie ist dein Name?
Ich sagte: Preston. Was ist dein?
Harun. er antwortete.
Er zückte sein Handy und drückte ein paar Tasten.
Wie ist Ihre Nummer, Preston?
Ich sagte ihm meine Nummer und er sagte mir seine Nummer. Ich bin an meinem Handy.
Sind sie von hier? Ich habe gefragt, weil ich die Antwort kenne. Er hatte die gleiche Vorwahl wie ich.
Ja. Ich wohne direkt gegenüber der Autobahn.
Großartig. Ich wohne auf der anderen Seite des Waldes.
Lass uns irgendwann wiedersehen. Vielleicht gehen wir das nächste Mal zu mir nach Hause.
Absolut. Das wäre toll. Ich antwortete.
Ich sollte besser gehen.
Ja, ich auch
Er gab mir einen weiteren Kuss und schlug mir auf den Arsch. Ich kicherte.
Hier, lass mich das für dich holen. Ich zog ihre Boxershorts halb hoch und streichelte ihre Eier. Den Rest zog er hoch. Dann zog ich seine Shorts hoch. Das hat er mir auch angetan. Ich mag diesen Jungen wirklich.
Er küsste mich noch einmal und verabschiedete sich. Er stieg aus der Theke, wusch sich die Hände und ging.
Ich blieb noch eine Minute. Ich konnte nicht glauben, dass ich mich mit einem anderen Jungen vertauscht hatte und er sich wieder treffen wollte
Ich stieg aus der Kabine und aus dem Badezimmer. Als ich nach draußen kam, sah ich Aaron und seine Freunde auf der Autobahn, die auf einen Autopass warteten. Ich stieg auf mein Fahrrad und fuhr nach Hause.
Was für ein großartiger Tag.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert