Ihr Freund Fickt Ihre Stiefschwester Weil Sie Sie Betrogen Hat

0 Aufrufe
0%


Deanne beobachtete, wie das kleine Wasserflugzeug durch den klaren blauen Himmel flog und sah, wie das kleine Boot sich langsam auf den kleinen schwimmenden Ponton zubewegte, auf dem sie stand. Das Boot wurde zur Seite gezogen und ihre Tasche wurde unter Deck geworfen, als das Boot zurück zum Pier auf das kleine durchflutete Sonnendeck gebracht wurde. Deanne nippte an dem ihm servierten eisgekühlten Cocktail, staunte über den schlanken, nackten, braunen Körper der kleinen, zierlichen Inderin und fragte sich, ob sie mit den ihr versprochenen verbotenen Köstlichkeiten zur Verfügung stehen würde. Mit dem Rücken zu ihm konnte Deanne ihre Schamlippen in der Lücke zwischen ihren leicht geöffneten Hüften sehen. Sich vorzustellen, wie süß es schmecken würde, entzündete eine Erinnerung in Deanne, als sie sich über die Lippen leckte und sich daran erinnerte, wie sie Julie vor ein paar Wochen kennengelernt hatte.
*****
Deanne war noch nie zuvor in einem Sappho-Club gewesen, aber von dem Moment an, als sie die Neonreklame draußen sah, wusste sie, dass es wie jede andere Lesbenbar aussehen würde, in der sie seit Jahren war, aber vielleicht war diese hier etwas ausgefallener als gewöhnlich. Die beiden Butch-Lesben an der Tür funkelten ihn von Kopf bis Fuß an, und Deanne musste sich angesichts ihrer stereotypischen Kurzhaarschnitte, nach hinten gegelten Haare und der obligatorischen Stiefel und Hosenträger über karierten Hemden ein Kichern verkneifen.
?Gibt es Waffen oder Drogen? Der etwas Größere der beiden hatte ihn sarkastisch gefragt.
Deanne nickte und die andere grummelte vor Lachen und sagte: Möchtest du etwas haben? aber dann verengte das Schwein die Augen, als er fortfuhr: Wenn du irgendwelche Fragen hast, musst du mir und Shelia hier antworten, und wir nehmen keine Gefangenen, okay?
Deanne zuckte mit den Schultern und suchte das Innere des Clubs ab, als sie im Eingang stand und versuchte, die Identität der Frau zu entziffern, die sie traf. Es gab die üblichen Gruppen von Frauen im Club, und er wählte die Paare aus, die durch den Raum schauten, entweder in Nischen zusammengepfercht, die Münder leidenschaftlich geschlossen, oder sich auf der Tanzfläche aneinander rieben, aber so oder so, sie sind eindeutig sehr viel ineinander. Dann gab es eine Gruppe alleinstehender Teenager-Mädchen, die extrem flirtend waren, als sie nach einem Partner von einer der herumhängenden älteren Frauen suchten, in der Hoffnung, dass sie im Austausch für eine wilde Nacht der Leidenschaft Zuckermamas werden würden. Einige von ihnen beobachteten ihn hoffnungsvoll, aber Deanne ignorierte sie, als sie die dritte Gruppe von Frauen beschrieb. Diese sind? flach? oder vielleicht eher nicht sehr hetero, diese Frauen traten in vielen Formen auf, von denen, die die andere Seite ausprobieren wollten, bis hin zu verheirateten Frauen, die von ihren Männern gelangweilt waren.
Gerade als Deanne daran dachte, eines der jungen und schönen Dinger herbeizurufen, kam eine bezaubernde Frau ins Blickfeld und warf ihr langes braunes Haar über die Schulter zurück, nahm ihre dunkle Brille ab und sah Deanne mit ihren strahlend blauen Augen eindringlich an. Sie zog ihre wadenlange graue Lederjacke aus und enthüllte ein kurzes schwarzes Kleid, das nichts der Fantasie überließ, da es an den Seiten geschnürt war und ihre großzügigen Brüste kaum schützte. Aufgrund der Menge an sichtbarem Fleisch an den Seitenwänden vermutete Deanne, dass etwas darunter war, und das Kleid reichte weit bis zu ihren gebräunten Hüften, als sie sich hinsetzte. Deanne ließ sie ein paar Jahre jünger aussehen als ihre eigenen 51 Jahre, und sie sah etwas größer aus als Deanne. rahmen. Deanne saß ein wenig aufrecht, um die zusätzlichen Pfunde zu verbergen, die sie im Laufe der Jahre zugenommen hatte, da der schlanke und muskulöse Körper dieser Frau kein Gramm Fett hatte. Obwohl es appetitlich war, dass die Frau nackt und offen in ihrem Bett lag, war sie sich bewusst, dass ihr Gesprächspartner bald hier sein würde, und sie öffnete den Mund, um zu sprechen. An diesem Punkt streckte die Frau ihre manikürte Hand aus und sagte mit einem Lächeln, das Deannes Seele durchdrang, mit britischem Akzent: Hi, ich bin Julie, Sie müssen Deanne sein, und ich verstehe, dass Sie die Hunde auf mich ficken wollen. Insel.?
Deanne gluckste und beschloss, dieser Frau das Gehirn rauszublasen, bevor die Nacht vorbei war, egal was heute Nacht passierte. ?Sie haben Recht,? Kommen Sie nach Perro Mundo und genießen Sie aktive Sportarten, die Sie sich nie vorstellen können, sagte Deanne und legte ihr Exemplar des Fetish Magazine mit einer eingekreisten Anzeige auf den Tisch. dann eine anzurufende Nummer. Deanne war von dieser Anzeige fasziniert, insbesondere von dem Ausdruck aktiv. Dies war ein bekannter Code, um sich auf Hundesex einzulassen. Nach mehreren Telefonaten wurde Deanne schließlich in den Sappho Club eingeladen, um den Besitzer der Insel zu treffen.
Die beiden unterhielten sich bei einer Flasche Champagner, und schließlich, nachdem fast alle Details geklärt waren, sah Deanne Julie an und sagte: Es gibt etwas, um den Deal abzuschließen, und ich werde Sie für die von Ihnen beschriebene Woche vollständig bezahlen. .? Deanne wusste bereits in ihrem Herzen, dass sie sich anmelden würde, der Gedanke, eine luxuriöse Woche auf einer Insel zu verbringen, auf der Hunde frei herumlaufen und darauf trainiert sind, Gäste zu ficken, ließ sie auf ihrem Platz winden, sie wollte nur sehen, ob er es tun würde Kommen Sie. Er kann mit dieser Frau schlafen.
?Und was würde das sein?? sagte Julie und sah Deanne an, deren Gesicht so unerklärlich war wie das der Sphinx.
?Fick dein Gehirn? sagte Deanne und war ebenso gespannt, wie sie auf ihre unverschämte Bemerkung reagieren würde.
Julie brüllte vor Lachen und sah dann Deanne mit ihren strahlend blauen Augen an, die wie Diamantlaser-Laser leuchteten. Hast du gedacht, du würdest nie fragen? Und damit stand er auf, warf seine Jacke über seine Schultern und wartete darauf, dass Deanne aufstand.
Zwei Stunden später lag Deanne erschöpft im Bett und beobachtete, wie Julie mit ihrem Telefon am Ohr im Zimmer auf und ab ging. Deanne staunte über den Ton ihres Körpers, der hier und da ein paar seltsame Narben aufwies, und über das sanfte Leuchten ihrer strahlenden Haut. Deanne konnte sehen, wie ihre vollständig rasierte Fotze ihre Schamlippen enthüllte, die noch immer geschwollen und glühend von ihren letzten Liebesspielen waren. Deanne hatte seit vielen Jahren keinen so bereitwilligen und enthusiastischen Partner mehr, tatsächlich war die letzte Freundin, an die sie sich erinnert, Kelly, die so eifrig akzeptierte, geschnallt zu werden, und das endete vor mehr als 10 Jahren.
Julie beendete den Anruf und wandte sich an Deanne, die den Strapon entfernt hatte, in der Hoffnung, dass Julie sich entscheiden würde, ihn zu nehmen und für sich selbst zu benutzen. Julie lächelte Deanne breit an und sagte: Entschuldige die Unterbrechung, Deanne, und bevor du Perro Mundo probierst, möchte ich dich selbst probieren. und damit glitt Julie an Deannes Körper herunter und positionierte sich zwischen ihren Beinen und begann mit ihrer geschickten Zunge zu gehen, um zu arbeiten.
*****
Das Boot, das am Kai anlegte, riss Deanne aus ihren Erinnerungen, als sie die Insel absuchte und langsam ihre Umgebung überblickte. Es war perfekt für sie, mit kleinen Villen, die um den großen zentralen Swimmingpool verstreut waren, und die akribische Bepflanzung sorgte dafür, dass jeder private Gartenbereich ein hohes Maß an Privatsphäre bot. Während Deanne der winzigen Inderin folgte, die sich als Deepti vorstellte, hörte sie tatsächlich Sexgeräusche aus einer der Villen, aber alle Bilder waren vor zufälliger Beobachtung verborgen.
Es gab keine formelle Rezeption, nur einen Loungebereich, der in eine Bar überging, die sich in ein kleines Restaurant verwandelte. Deanne machte den Eindruck von Luxus, aber ebenso komfortabel, aber vor allem geräumig und diskret. ?Dies ist der Hauptgemeinschaftsbereich des Hotels und natürlich ist alles kostenlos? Deepti schüttelte ihre Hand und fuhr fort: Die meisten Gäste bleiben tagsüber nackt, aber wenn sie zum Abendessen ausgehen, werden sie sich bequem anziehen, aber die Wahl liegt bei Ihnen. Wir hatten einen Gast, der von dem Moment an, als er aus dem Boot stieg, bis zu dem Moment, als er wieder einstieg, keine Kleidung trug, aber lassen Sie mich Ihnen zeigen, wo Sie übernachten werden.
Deanne liebte das Aussehen des Zimmers, vom großen Plasmabildschirm an der Wand bis zu den Terrassentüren, die sich zu einer separaten Terrasse mit Korbmöbeln im Kolonialstil öffnen. Sein Koffer war bereits aufs Zimmer gebracht worden, und das Angebot, ihm beim Auspacken zu helfen, lehnte er höflich ab. Nachdem Deepti ihr den voll bestückten Kühlschrank und die Minibar sowie eine große begehbare Dusche gezeigt hatte, sagte Deanne: Nun … was ist los? sie konnte nicht anders als zu fragen. Spaß.?
Deepti griff gelegentlich nach einem Smartphone, das auf dem Tisch lag, und sagte stolz: Das steuert alles. Deanne war fassungslos, als der große Bildschirm zum Leben erwachte und es ihr ermöglichte, durch die Dienstleistungen zu scrollen, von kleinen Symbolen, Zimmerservice-Menüs bis hin zu Details von Spa-Aktivitäten. Als Deanne ein Symbol sah, das einem Hund ähnelte, konnte sie nicht anders, als darauf zu drücken, und sofort erschien ein großes elsässisches Bild auf dem Bildschirm. Mit ein paar Klicks wird der Bildschirm mit einer perfekt manikürten kleinen Hand gefüllt, um die Nahaufnahme und Größe des Schwanzes des Hundes zu zeigen. Am unteren Rand des Bildschirms befanden sich Symbole, von denen eines einen Kalender zeigte, und Deepti zeigte ihm geschickt, wie er den Hund und den Ort mit ein paar einfachen Klicks buchen konnte. Wirst du deinen Partner treffen? Sagte Deepti mit einem Lächeln.
Auf dem Hauptbildschirm war ein weiteres Symbol mit einem Kamerasymbol, und durch Drücken des Bildschirms wechselte es zu einem Filmmenü, das vom neuesten Hollywood-Film bis zu allen Arten von Hardcore-Pornos nach Titel reichte. Auch ?leben? und Deanne sonnten sich vor Neugier und wurden mit kleinen Bildschirmen belohnt, die das Innere und Äußere verschiedener Räume sowie verschiedener Teile der Insel zeigten. Deepti lächelte ruhig, Alle öffentlichen Bereiche sind auf dem Bildschirm, also … können sie beobachtet werden, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind, und einige von ihnen genießen es, in ihren Villen beobachtet zu werden, also haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kamera zu aktivieren, wenn das hättest du wohl gerne.‘ Deepti sah den leichten besorgten Ausdruck auf Deannes Gesicht und fuhr fort: Alle Kameras sind standardmäßig deaktiviert, wenn Sie den Raum betreten, also ist es immer Ihre Entscheidung, sie zu aktivieren.
Nachdem Deepti Deanne pfeifend zurückgelassen hatte, war der Ort noch größer, als Julie es beschrieben hatte. Es war mehrere Jahre her, seit Deanne das letzte Mal mit einem Hund zusammen war, und ihre Wünsche waren immer schwerer zu erfüllen, seit sie in die Stadt gezogen war, also freute sie sich darauf, sich nächste Woche so richtig verwöhnen zu lassen. Ja, es hatte ein kleines Vermögen gekostet, aber nach dem, was sie bisher gesehen hatte, hatte Deanne entschieden, wo die meisten ihrer zukünftigen Ferien wahrscheinlich sein würden. Deanne entschied sich zuerst und ging nackt, zog sich aus und ließ die Klimaanlage auf ihren Körper spielen. Als sie durch den Bildschirm scrollte, wählte Deanne das Hundemenü und als sie sah, dass einige ihrer ersten Optionen erst am nächsten Tag verfügbar waren und sie sich wirklich bald an einem Hund erfreuen wollte, entschied sie sich schließlich für einen schönen, glatthaarigen Hund mit a kluges Gesicht. und spitze Ohren. Als sie Deion las, erfuhr sie, dass es sich um einen 3-jährigen Pharaonenhund namens Anubis handelte, und als sie sich die Bilder ansah, war es nur ein winziger Hund, nichts Kleines an dem, was zwischen ihren Beinen hing. Sie hatte noch 35 Minuten, bis die Reservierung fällig war, und Deanne hatte beschlossen, ihre erste Begegnung in ihrem Zimmer zu haben, also beschloss sie, während sie wartete, durch die Fernsehbildschirme zu scrollen.
Zu entscheiden, dass nicht genug Zeit war, um in einem Film mit Deanne mitzuspielen und Pornos anzuschauen, obwohl das nie ihr Ding gewesen war. Stattdessen fing er an, Live-Sendungen zu surfen und begegnete mehrmals einer Frau, die ein Buch liest, oder zwei Frauen, die sich an der Bar unterhalten, immer lässig nackt. Deanne merkte, dass sie anfing, erregt zu werden, als sie die nackten Körper der ausgestellten Frauen bewunderte, und entschied, dass sie, während sie hier war, neben Hunden auch gerne Fotzen lecken würde. Er raste an einer Veranda vorbei und drehte sich um, als er aus dem Augenwinkel eine Bewegung wahrnahm.
Er konnte sehen, dass die Frau ziemlich zierlich war, aber mit der Art von Locken, die Deanne wirklich mochte, fiel das braune Haar der Frau bis zur Hälfte ihres Rückens, und Deanne wollte, dass sie sich umdrehte und in die Kamera schaute, um einen anständigen Blick zu bekommen. Ihm war klar, dass die Frau genau wusste, wo die Kamera war und sich selbst positionierte, ihr Gesicht verbarg und alles andere auf dem Bildschirm ließ. Die Frau ging auf alle Viere und zeigte mit ihrem runden Hintern auf die Kamera, und plötzlich kam ein großer Dobermann ins Blickfeld und begann zu schnüffeln. Deanne, die den Dobermann als ihre erste Wahl akzeptierte, war fasziniert, den Hund in Aktion zu sehen, mit der starken Entschlossenheit, ihn so schnell wie möglich selbst zu buchen. Sobald die Lautstärke eingestellt war, füllte sich der Raum bald mit dem Klatschen und Keuchen des Hundes, begleitet vom tiefen, kehligen Stöhnen der Frau. Deanne merkte, dass sie den Atem anhielt, als der Hund plötzlich aufhörte zu lecken und sich majestätisch auf sie stellte. Deanne wünschte sich verzweifelt, es gäbe eine Möglichkeit, die Kamera zu kontrollieren, und musste sich damit begnügen, die Hüftbewegungen des Hundes in wiederholten Unschärfen zu beobachten, ihre Pfoten hinterließen kleine Kratzer auf ihren Hüften, kleine Kratzer von den Pfoten auf ihren Vorderpfoten und ihren Waden. von seinen Hinterpfoten, während es seine Position anpasst.
Als die Frau eindeutig ihren Höhepunkt erreichte, war Deannes Hand zwischen ihren Schenkeln und rieb hektisch ihre Klitoris, während ihr Blick auf den Bildschirm geheftet war. Deanne war sich sicher, dass sie mit ihm zum Höhepunkt kommen würde, als es an der Tür klingelte und ein kurzer Blick auf die Digitaluhr ihr sagte, dass ihr Date, Anubis, angekommen war. Deanne wollte den Bildschirm ausschalten, drehte aber stattdessen die Lautstärke herunter, damit er im Hintergrund abgespielt wurde.
Deanne öffnete die Tür und wurde von einer geschmeidigen jungen Frau begrüßt, die bis auf ein Paar weiße Tennisturnschuhe und einen Hut der New York Yankees auf dem Kopf völlig nackt war und ihr langes, glattes, hellbraunes Haar zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden hatte. ?Hallo,? Ich bin Michelle und das ist dein Date, Anubis, sagte er mit einem breiten Lächeln. Es gehört Ihnen für die nächsten zwei Stunden, aber wenn Sie früher fertig sind, lassen Sie es uns wissen und wir werden es bekommen. ?
Deanne bewunderte offen den Körper der halbjährigen jungen Frau und lächelte, während sie ihr direkt in die Augen sah: Und bieten Sie danach eine persönliche Reinigung an? Er betete, dass sie ja sagte.
Michelle nahm ihr Smartphone und mit ein paar Klicks ihr Tagebuch und sagte, ohne sich ein Lächeln zu verkneifen: Tut mir leid, ich werde den Rest des Nachmittags beschäftigt sein, aber ich werde sehen, ob ich jemand anderen oder dich einplanen kann kann es aushalten. neu?zufälliger Fremder? Service.? Deanne sah verwirrt aus, also fuhr Michelle fort: Wir haben gesehen, dass einige unserer Gäste aufräumen oder putzen wollten, also sind die Gäste selbst ?die Putzfrau? und wenn Sie es wünschen, dann drücken Sie einfach auf das Symbol und wenn sie es haben, kommen sie zu Ihnen … wo immer Sie sind. Wir haben nur eine Regel, keine Zahlung.
Deanne spürte, wie sie bei dem Gedanken feuchter wurde, und gleichzeitig spürte sie, wie die kalte, nasse Nase des Hundes an ihren Hüften schnupperte und stupste, um ihre Katze besser zu erreichen. Michelle blickte auf den Bildschirm, lächelte und sagte: Wenn Sie einen kleinen roten Kreis in der Ecke des Raums und der Veranda bemerken, wird Ihr Gesicht vor den Kameras verborgen, wenn Sie sich ihnen zuwenden. Deanne schwirrte der Kopf bei dem Gedanken, dass sie nicht nur in der Öffentlichkeit auftrat, sondern dass ihre potenzielle Haushälterin vielleicht auch auf den Bildschirm starrte. ?Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie diesbezüglich Erfahrung? sagte Michelle, aber das war eindeutig eine sinnlose Frage, da Deanne bereits mit gespreizten Beinen auf dem Bett lag, um dem Hund vollen Zugang zu ihrer Fotze zu geben.
Gerade als Michelle gehen wollte, schaute Deanne auf den Bildschirm und sagte: Und wenn ich mich als Reinigungskraft registrieren lassen möchte, habe ich dann eine andere Wahl? sagte.
?Ja,? sagte Michelle und lächelte über ihre nackte Schulter, als sie das Zimmer verließ, die Putzfrau hat immer eine Wahl, die Putzfrau nicht.
Als sich die Tür schloss, erlaubte sich Deanne, sich ganz auf den offensichtlich begabten Hund zu konzentrieren, dessen unhöfliche Sprache sie verrückt machte. Für sie war es viele Jahre her, dass sie das raue, verrückte, anhaltende Lecken einer Hundezunge gespürt hatte, und obwohl einige ihrer zufälligen Liebhaber ihr Bestes getan hatten, um einen Hund zu imitieren, war keiner so gut. Deanne drehte den Kopf und sah von den verspiegelten Kleiderschränken aus, wie ihr dicker roter Hahn herunterbaumelte und Vorsaft auf den gekachelten Boden tropfte, der Hund hatte noch einen langen Weg vor sich, bis sie vollständig erregt war.
Als sie aus dem Bett glitt, drehte Deanne sich auf Händen und Knien um und rutschte ein wenig herum, bis sie den roten Kreis in der Ecke des Zimmers betrachtete. Deanne drückte auf das Symbol, schaltete die Kamera ein, legte den Kopf auf die verschränkten Arme und wappnete sich. Er konnte den Bildschirm von seiner Position aus sehen, und die Frau, die er beobachtete, beobachtete jetzt eindeutig Deanne auf seinem Bildschirm und berührte auch seine Fotze, obwohl sein Gesicht immer noch schmerzhaft verborgen war.
Dann gab es diesen perfekten Moment der Ruhe, kurz bevor die Dinge verrückt wurden, als Deanne beim Hundesex ohnmächtig wurde. Es war nur eine Minute, aber in diesem kurzen Moment, als sie ihren Hintern hob und sich einem Hund anbot, fühlte sich Deanne völlig eins mit der Welt. Dann stand der Hund auf und spürte, wie das weiche, warme Fell an seinem Hintern und Rücken rieb, bevor das Gewicht des Hundes fest auf seinem Rücken ruhte und der Hund begann, ihn auf der Suche nach seiner Fotze zu stoßen. Ein paar flüchtige Schläge und dann prallte der Hund wie eine gelenkte Rakete vollständig gegen ihn und Deanne schnappte nach Luft, als sie den gesamten 9-Zoll-Schwanz des Hundes in sich vergrub.
Der Hund traf die menschliche Hündin unter ihm wie ein Hengst und machte sich gut genährt, ausgeruht und gut trainiert auf den Weg.
Deanne flippte unter dem Hund aus, dominierte normalerweise mit menschlichen Partnern und genoss es, die Jungen und Schönen mit ihrer Strapon-Sammlung in ihrer Wohnung zu ficken. Bei einem Hund war es anders, wo er auf der empfangenden Seite war und sie total liebte, als sie mit der gleichen Leidenschaft zurückschlug, die Julie vor ein paar Wochen gezeigt hatte. Es dauerte nicht lange, bis Deanne spürte, wie der Hund den Knoten gegen ihre Katzenlippen drückte, als sie sich darauf vorbereitete, sie zu paaren. Deanne atmete tief ein, um sich zu entspannen, und schnappte laut nach Luft, als der Knoten hineinschlüpfte, und er begann anzuschwellen, als sich der Hund darin einschloss, bereit, mit ihrem mit Sperma gefüllten Pumpen zu beginnen. Deanne fühlte den ersten heißen Samen tief in sich spritzen und wurde vom Orgasmus erschüttert, als der Knoten des Hundes gegen ihren G-Punkt drückte und zu pochen begann. Deanne, immer noch keuchend, blickte auf, öffnete die Augen, drückte auf das Symbol, um die Reinigung anzufordern, und bevor sie wartete, ob die Anfrage angenommen wurde, legte sie ihren Kopf wieder vor sich und entspannte sich, während die Lust durch ihren Körper strömte.
Deanne spürte, wie sich die Tür öffnete und wusste, dass jemand den Raum betreten hatte und sie beobachtete. Der Gedanke daran schärfte Deannes Sinne und verursachte ihr einen weiteren Orgasmusschauer. Der Hund hatte sich in sie gedreht und war immer noch Arsch an Arsch eingesperrt, als Spermastrahlen herausspritzten, aber seltener als zuvor. Sie sehen viel sexyer aus, als Sie auf dem Bildschirm erscheinen. sagte die Frau, die den Raum betreten hatte, und blickte auf Deannes Rücken.
Deanne vermutete, dass dies die Frau war, die er beobachtete und sie gleichzeitig beobachtete, und ihre Stimme klang seltsam vertraut, aber sie konnte sie nicht verstehen. Sie drehte ihren Kopf, blickte über ihre Schulter und bemerkte, dass sie ihre Ex-Freundin Kelly anstarrte. Oh mein Gott, Kelly… Ich wusste nie… Oh verdammt. Die letzten Worte kamen von dem Hund, der jetzt losgelassen wurde und mit einem lauten Sauggeräusch an seinem Knoten und Schwanz zog, was Deanne sowohl vor Freude als auch vor Schmerz zum Stöhnen brachte.
Ich wusste nie, dass dich das interessiert? sagte Kelly, ihre Brust hob sich und ihre Brustwarzen bewegten sich hart, als sie auf den Samen starrte, der langsam aus Deannes Fotze zu lecken begann. Kelly landete auf allen Vieren und trat vor und begann, Deannes offene Fotze zu lecken, ließ ihre Zunge hineingleiten, während sie den mit Samen gemischten Saft aufsammelte.
Deanne drehte sich um, legte sich auf den Rücken und streichelte die Haare ihrer Ex, und als sie auf ihren Rücken blickte, sah sie kleinere Kratzer, die bestätigten, dass es die Frau war, die Kelly auf dem Bildschirm gesehen hatte, wie sie auf der Veranda gefickt wurde.
Sie haben sich vor ein paar Jahren ziemlich gut getrennt, weil es eher eine Trennung von jedem Ereignis war, und Deanne erinnerte sich daran, was für eine gute Einbalsamiererin Kelly war, als sie spürte, wie sich ihr Orgasmus bildete. Er verschränkte seine Finger in Kellys Haar, zog sie hoch, als er sich vom Boden abhob, und stöhnte laut, als es in Kellys Mund floss.
Als Anubis zurückkam, um ihre Hündin zu säubern, quietschte Kelly plötzlich ein wenig, nur um festzustellen, dass eine andere Hündin ihr im Weg stand. Ein paar Schnuppern sagten ihm, dass diese Hündin auch vor kurzem gezüchtet wurde, und ein langes Lecken bestätigte seine Gedanken. Wie bei allen Hunden löste dies ein tiefsitzendes Verlangen aus und der Hahn begann zu brüten.
Deanne blickte über Kellys Rücken und konnte sehen, wie der Hund aufstand und anfing zu stoßen, und wusste von Kellys Stöhnen, das in ihrer Fotze widerhallte, dass sie ihr Ziel gefunden hatte. Deanne bemerkte, dass sie das Gesicht des Hundes mit heraushängender Zunge anstarrte, als sie Kelly schlug, und Deanne richtete sich auf, um besser sehen zu können.
Als Deanne auf den Bildschirm schaute, konnte sie sich klar sehen, weil alle Gedanken darüber, wo die Kamera war, aus ihrem Kopf verschwunden waren, nachdem sie und Kelly beteiligt waren. Das bedeutete, dass Live-Sexshows auf allen Bildschirmen der Insel ausgestrahlt wurden, aber Deanne war so aufgeregt, dass es ihr egal war.
Der Samen des Hundes war nicht so stark wie beim ersten Mal, aber er pumpte immer noch viel Samen in Kelly, die sich darunter vor Orgasmus wand.
Nachdem der Hund sich entfernt hatte, hielten Deanne und Kelly einander fest, sprachen zunächst nicht, ließen nur ihre eigenen privaten Erinnerungen aneinander durch ihre Gedanken fluten. Deanne war die erste, die das Schweigen brach. Ich habe dich vermisst, Kelly.
Kelly lächelte vor sich hin, als sie dachte, dass dies eine großartige Woche werden würde, und sagte dann: Wir haben eine Menge, auf der wir erwachsen werden können, zumindest nicht, warum du mir nie gesagt hast, dass du auf Hundesex stehst.
*****
Hailey sah die zierliche Frau mittleren Alters an, die vor ihr saß und das Ende ihres teuren Schals kräuselte, und sagte leise: Und Sie sind sich sicher, dass niemand etwas erfahren wird.
Hailey nahm den leichten Körper der Frau, der trotz zweier Kinder immer noch in perfektem Zustand war, und lachte sanft, hielt dann inne, als sie sah, wie sich Angst auf dem Gesicht der Frau ausbreitete. Ich bin sicher, Julie hat es dir gesagt, wir sind stolz auf unseren gesunden Menschenverstand. Haley sagte ihr sofort, sie solle ihn beruhigen und untersuchte ihn genauer. Mit ihrer süßen kleinen Feennase und den blonden Haaren, die oben zu einem Knoten gebunden sind, fuhr Hailey mit einem warmen, beruhigenden Lächeln fort: Von nun an werden wir Sie sogar als Tinkerbell als Ihren Codenamen bezeichnen, um Ihre Identität zu schützen.
Die Frau atmete erleichtert auf und war sichtlich erleichtert, während sie weiter durch die Bilder der Hunde auf dem iPad scrollte, einschließlich Nahaufnahmen ihrer stehenden, wütenden roten Hähne. Trotz ihrer anfänglichen Schüchternheit konnte Hailey die Lust in ihrer Stimme nicht kontrollieren und sagte mit etwas heiserer Stimme: Und kann ich mir einen dieser Hunde aussuchen, der mich fickt? er gluckste.

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert