Jeder Will Old Dick

0 Aufrufe
0%


Meine Eltern haben immer gesagt, dass ich mit meinem 18. Geburtstag ausziehen muss. Als ich aufwuchs, geriet ich in eine Menge Schwierigkeiten, und sie nahmen es hin, weil sie meine Eltern waren. Achtzehn bedeutete, dass ich volljährig war. Mein Job brachte mir nicht genug ein, um alleine zu leben, also überredete ich Tante Cassie, mich umziehen zu lassen. Onkel Jack war nicht allzu glücklich darüber, aber er war entweder die Straße und er hat es verstanden.
Ich bin sicher, Tante Sandra würde kommen und mich dort bleiben lassen. Sie ist ziemlich einsam, seit ihr Mann Barry gestorben ist, aber ich hatte schon immer eine seltsame Anziehungskraft auf Cassie. Ich habe Blondinen schon immer geliebt und ihre große Oberweite hat definitiv meine Aufmerksamkeit erregt. Er ließ sein Alter nicht erkennen, was unglaublich war, er rauchte die ganze Zeit, aber er rannte ins Fitnessstudio. Ich dachte, ich könnte wenigstens in seiner Nähe sein, indem ich mit ihm lebe.
Im Alter von vierzehn Jahren entdeckte ich, dass ich einen Rauchfetisch hatte und immer dann eine Erektion hatte, wenn meine Tante sie hatte. Wie ich schon sagte, er raucht ständig, also ging ich oft ins Badezimmer, um zu masturbieren, wenn ich daran dachte, seine Zigarette zu blasen. weiche Lippen saugen die Spitze des Filters, inhalieren den Rauch.
Jeder Tag verlief sehr reibungslos. Es war eine Erleichterung, nicht mehr zu Hause zu wohnen. Es gab keine Regeln und ich hatte viel Privatsphäre. Onkel Jack hat sich die meiste Zeit im Büro den Arsch aufgerissen. Tante Cassie verbrachte viel Zeit mit ihren Freunden, also wurde sie oft allein gelassen. Meine Neugier brachte mich dazu, in ihren Kleidern zu stöbern und zu sehen, was sie anhatte. Mein Onkel hatte großes Glück, eine Frau zu haben, die alle möglichen sexy Morgenmäntel trug. Es gab Schubladen aus Satin, Seide, Leder und Latex. Es gab Korsetts, Handschuhe und eine Schublade voller Höschen. Manchmal stelle ich mir vor, wie er masturbiert, während er eine Marlboro-Menthol-100-Zigarette raucht, während ich sein Höschen am Ende meines Schwanzes reibe. Normalerweise würde es damit enden, dass ich Sperma auf ihr Höschen spritzte. Früher habe ich sie in meinem Zimmer aufbewahrt, bis ich Zeit hatte, sie zu waschen und zurückzulegen. Er hat nichts gesagt, also gehe ich davon aus, dass er es nie bemerkt hat. Es gab so viele Paare, dass ich denke, es wäre schwierig für ihn gewesen.
Ich hätte nie gedacht, dass zwischen uns etwas passieren würde, da wir verwandt sind, aber es war gegen Ende Oktober. Da Halloween auf einen Dienstag fällt, gab es ein paar Tage zuvor ein Süßes oder Saures. Ich habe so hart gearbeitet, dass ich dachte, ich entspanne mich einfach und bleibe zu Hause und sehe zu, wie Tante Cassie Süßigkeiten verteilt. Überraschenderweise kam sie mit einer Bonbonschale in der Hand heraus, gekleidet in einen passenden Rock und ein schwarzes Lederkorsett, das vorne mit Stiefeln gebunden war. Lederhandschuhe wickelten sich eng um seinen Arm und glitten dicht an seine Schulter.
Wow Tante, du siehst toll aus. Ich wusste nicht, dass du immer noch für Halloween angezogen bist.
Ich werde vielleicht alt, aber ich… ich habe es immer geliebt, mich schick zu machen, ob an Feiertagen oder nicht. Es gibt mir nur einen Grund. So wie du mich ansiehst, magst du mein sexy Vampir-Outfit?
Ich habe mich gefragt, was du bist. Ah, okay, jetzt sehe ich die Zähne. Ja, du siehst toll aus.
Etwa drei Stunden lang standen die Kinder in Scharen Schlange, um Marshmallows oder knusprige Pommes zu ergattern. Es war, als würde jedes Mal, wenn er sich setzte, die Türklingel erneut läuten. Mehrere ältere Jungen schlugen sie sogar an, einer packte ihre linke Brust, bevor sie weglief.
Soll ich sie jagen?
?Nummer. Kein Problem. Aufmerksamkeit ist mir eigentlich egal. Es ist schön, daran erinnert zu werden, dass Sie für junge Männer immer noch attraktiv sind.
Ich bin sicher, du wirst immer erschossen. Kleidung hilft auf jeden Fall. Männer lieben ein schmalhäutiges Mädchen.
Er lachte, das stimmt. Dein Onkel sprang auf mich, wenn ich Gummi oder Leder trug. Kürzlich, er? Zu beschäftigt mit der Arbeit und was nicht?
Wir saßen ein paar Minuten schweigend da, während er einen Schluck Wein nahm und sich seine Zigarette anzündete. Vielleicht war es ein Zufall, aber der Wein war rot. Der Schein des Lichts auf der Haut und die Zigarette, die die Zigarette an seine Lippen hielt, ließen mich ziemlich schnell aufstehen. Ich versuchte, nicht hinzusehen, aber es war so schwer. Er rieb die lederne Spitze seines Daumens an der Unterseite der Zigarette.
Ich weiß, dass du suchst, Steven.
Tut mir leid, ich, ich konnte nicht anders.
Ich kenne mich auch mit Höschen aus. Eines Tages fand ich beim Putzen die lila Satinunterwäsche mit Spermaflecken unter ihrem Bett.
Tut mir leid, Tante Cassie, ich kaufe dir neue. Ich?Ich?Ich?Es tut mir wirklich leid, ich??
?Kein Problem. Um ehrlich zu sein, weiß ich seit Jahren, dass er mich anzieht. Ich war wirklich sehr erregt, als ich das Höschen fand.
Schock überkam mich, ?Wirklich??
Er holte tief Luft und ließ den Rauch sanft von seinen rubinroten Lippen strömen, Ja, wirklich. Ich dachte immer, du wärst ein hübscher Junge, aber da ich deine Tante bin, fühlte es sich falsch an. Vielleicht liegt es an dem Mangel an Sex in letzter Zeit, aber seit du hier lebst, wollte ich meinen Impulsen folgen. Wie oft masturbierst du in meinem Höschen? träumst du von mir??
Wenn niemand zu Hause ist, kaufe ich ein Paar, manchmal deine Socken. Ja, ich will.?
Ich wusste nichts über Socken. Was träumst du?
Meistens träume ich davon, wie du beim Masturbieren rauchst oder mir einen bläst.
Er ging auf die Knie und beugte sich über meine Leiste. Seine Finger knöpften schnell meine Hose auf und zogen mein 7-Zoll-Glied heraus.
Du bist älter als Jack?
Ich sah staunend zu, wie er die Zigarettenpackung hob und eine mit den Zähnen herauszog, um die Flamme bis zur Spitze zu ziehen. Rauch erfüllte die Luft.
Du hast es dir also so vorgestellt?
Cassie beugte sich mit offenem Mund vor; mein Schwanz wurde vom Rauch verschluckt. Als ich tief Luft holte, bewegte sich seine Hand langsam meinen Schaft hinunter und erlaubte einer weiteren Wolke, sich um meinen dicken Schwanz zu bilden.
?Genau so.?
?Gut. Ich möchte, dass Sie sich daran erinnern. Jedes Mal, wenn du deinen großen Schwanz in mein Höschen steckst, denkst du darüber nach und cremest ihn ein?
Seine Zunge wirbelte um meinen Kopf, als seine lederbehandschuhte Hand sanft über meine Eier strich. Als er das meiste von mir erstickte, tropfte Speichel auf den Boden und er hielt gegen Ende inne, um sich davon abzuhalten, zu sehr zu würgen.
Du hast also gesagt, Männer sind wie ein Mädchen mit Haut. Ist mein Neffe einer von ihnen??
Oh ja, ich liebe Leder.
?ICH? Ich werde deine Fantasien erfüllen. Du wirst mich in meine Haut ficken, während ich diese Zigarette rauche. Willst du die heiße Fotze deiner Tante ficken?
?Mehr als alles?
Ein teuflisches Grinsen erschien auf ihrem Gesicht, als sie sich über die Couch lehnte, ihren Hintern in der Luft, kein Höschen unter ihrem schwarzen Rock, nur eine haarlose Vagina.
?Herkommen. Ich will dieses große Durcheinander in mir. gib mir gut
Ich konnte nicht glauben, dass das passierte. Meine Tante beugte sich in einem sexy Lederoutfit vor, mit einer Zigarette, die von ihren Lippen baumelte, und forderte mich auf, sie zu ficken. Als ich näher kam, konnte ich es riechen, und es war berauschend. Ich bückte mich und steckte meine Zunge hinein, es war süß und matschig.
Oh mein Gott, ja. Steck deinen Finger in meinen Arsch?
Ich konnte nicht glauben, was ich hörte, aber genau das tat ich. Mein Finger glitt in sein enges Loch, während meine Zunge in seinen nassen Verschluss glitt. Er bedeckte mich mit seinem Wasser und schlug mir seine Katze ins Gesicht. Der süße Geschmack bedeckte meine Zunge.
Fuck, ich kann das nicht ertragen, steck das verdammte Gerät in mich rein. Jetzt?
Er hat mich angefleht und es wäre nicht glaubhaft. Ich fuhr mit seinem Kopf durch seinen nassen Schlitz und spürte, wie er über sein Loch glitt, bevor ich es öffnete. Es gab einen Moment intensiver Ekstase, jeder Zentimeter von ihr kam herein und war von ihren warmen Säften umgeben. Es fühlte sich so gut an und anders als alles, was ich mir vorgestellt hatte.
Komm schon, fick mich hart. halt meine Brüste
Ich kam näher, ritt den ganzen Weg, griff nach meinen Händen und ergriff ihre riesigen Brüste. Meine Hände fühlten sich weich an, als ich sie drückte und rieb. Er holte das meiste aus mir heraus, aber bevor ich meinen Kopf einen Zentimeter zurückdrückte. Ich ließ ihre Brüste los und packte ihre Hüften, wobei ich ihr manchmal den Hintern versohlt. Er zitterte, als sich meine Bewegungen beschleunigten. Meine Augen waren immer noch auf sein Gesicht gerichtet, als die Zigarette geschwungen wurde.
Verdammt, du fickst mich so gut. Verdammt.?
Seine Finger bewegten sich rhythmisch über die Klitoris und verursachten Lustschreie. Irgendwann waren meine Bewegungen zu schnell und mein Schwanz kam heraus. Er hielt mich auf, bevor ich ihn an seine Stelle setzen konnte.
Hol es mir in den Arsch. Ich habe mich schon lange nicht mehr in den Arsch gefickt.
Dies war meine erste anale Erfahrung und ich war immer aufgeregt, Analpornos zu sehen. Seine Handfläche war mit Speichel bedeckt, als er seinen Speichel in sein enges kleines Loch rieb. Mein Kopf schob sich langsam hinein und hielt ihn heraus. Das Schreien und Stöhnen wurde lauter, als ich anfing, ihren Arsch zu schlagen. Dieses Loch war viel enger als die Muschi, also brachte mich die Reibung schneller näher an den Orgasmus.
Ja, schlag mein dreckiges Arschloch. Fick mich. Fick mich?
Ohne nachzudenken fing ich an, ihn noch härter zu ficken und streckte sein Loch heraus. Sein Körper zitterte.
?Fick mich? Ich bin entlassen. Verdammt.?
Nicht zu ejakulieren nahm alles in mich auf. Mein Tempo musste langsamer werden, damit ich länger durchhalten konnte. Es war hart, als sie laut stöhnte und ihr Arschloch steckte.
Komm her, Steven. Ich weiß, es ist fast da. Ich will es über meine Brüste.
Ich wich vor ihm zurück und er drehte sich auf den Rücken.
Leg diesen großen geilen Schwanz zwischen meine Brüste. Fick meine Brüste.
Er zog mich an meinem Schwanz und führte mich zu ihm. Cassie drückte ihre weichen Brüste um mich herum zusammen. Ich legte meine Hand als Hebel auf den Boden und begann zu schieben.
Mm, spritz auf meine Brüste. Komm auf die große Brust deiner Tante. Ich will deine Sahne?
Er leckte sich wie verrückt über die Lippen und bat mich um einen Orgasmus, und das war mehr, als ich ertragen konnte. Es war eine wahr gewordene Fantasie und es war zu viel für mich. Ein intensiver Orgasmus überkam mich, als immer wieder Sperma aus meinem Kopf spritzte. Es lief ihren Hals hinunter und spritzte auf ihre Brustwarzen.
?Guter Junge.?
Meine Tante hat meinen Schwanz gemolken, Spermatropfen tropften auf ihr Lederkorsett.
Das war wirklich toll, Tante Cassie. Vielen Dank?
?Vielen Dank. Ich habe das auch dringend gebraucht. Geh aufräumen, dein Onkel kommt bald nach Hause. Das ist unser kleines Geheimnis.
Ich wusch es und alles wiederholte sich immer und immer wieder in meinem Kopf. Es war eine tolle Erfahrung und ich hoffe, es wiederholt sich.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert