Junges Zierliches Blondes Teen Wird Von Ebenholzmilf Stiefmutter Und Stiefvater Gefickt

0 Aufrufe
0%


Zurück zum Post und vielen Dank, dass Sie wie immer mit der Serie Schritt halten.
Hatten Sie jemals das Gefühl, an einem fremden Ort aufzuwachen? Ich wachte benommen mit einem Poster einer Punkband und einem atmenden Körper neben mir auf. Es dauert eine Sekunde, bis mir klar wird, dass ich immer noch bei Katy zu Hause bin und sie immer noch schläft. Ihr Gesicht ist von mir abgewandt und sie ist immer noch nackt von unserer letzten Fickparty. Es trifft mich wie ein Zug, dass ich nicht weiß, wie spät es ist und ich immer noch nicht nach Hause fahre. Ich sprang aus dem Bett und rannte zu meiner Hose und zog mein Handy heraus, ich bin erst seit 2 Stunden hier. Eine Nachricht, Liz, die fragt, wo zum Teufel ich bin.
Ich zog mich komplett aus dem Bett, um zu hören, wie Katy aus dem Bett rutschte; Ich ziehe meine Jeans an und gehe zum Rest des Wohnwagens, um das Badezimmer zu finden. Kaum betrat ich das Wohnzimmer der Küche, begrüßte mich eine ältere Frau, vielleicht Ende dreißig, mit schulterlangen braunen Haaren, kurvig, aber leicht übergewichtig oder formlos, bekleidet mit Bademantel und hässlichen Pantoffeln. .
Also, wer bist du und was machst du in meinem Haus? , fragt sie mit einer brennenden Zigarette im Mund.
Ich… ich bin Guy, ich… ich bin hier mit Katy und ich muss das Badezimmer finden. antwortete ich und wünschte, ich hätte mich an ein Hemd erinnert.
Er musterte mich von oben bis unten und zeigte auf das Ende des Wohnwagens. Ich begleite ihn durch das Wohnzimmer und in das möglicherweise stinkigste Badezimmer außerhalb einer Raststätte, in dem ich je gewesen bin. Ich hebe den Deckel hoch und lege Toilettenpapier auf meine Hand, um zu pinkeln. Kaum bin ich auf dem Wasser, geht die Badezimmertür auf und die Frau schaut wieder auf meinen Penis.
Also das? Das hat Katy vorhin zum Schreien gebracht, weißt du, wie man das Ding bei einem erwachsenen weiblichen Kind anwendet? sagte er und sah mich durch die Tür an.
Ich zuckte mit den Schultern und beendete das Pinkeln, trat zurück durch die Tür und wurde schnell in Katys Schlafzimmer zurückgeschoben. Sobald ich die Tür schließe, sehe ich Katy auf ihrem Bett sitzen und ihren BH ausziehen.
Hast du deine Mutter kennengelernt? Sie fragt, wie sie sich anziehen soll.
Ja, und anscheinend will er, dass ich mit ihm ein Comeback mache? Mit einem Glucksen nahm ich mein Hemd von dem Klamottenstapel und zog mich fertig an.
Ich sehe, dass Katy das nicht sehr lustig findet, und ich schließe es, während wir uns fertig anziehen. Ich schnappe mir meine Schultasche und gehe so schnell ich kann aus Katys Zimmer und aus dem Wohnwagen, bevor ihre Mutter sich entscheidet, noch einmal mit mir zu reden. Ich bin fast einen Meter von der Tür entfernt, als ich das Geschrei hinter mir höre, Katy und ihre Mutter schreien sich so laut sie können an. Irgendetwas in mir schreit, geh weiter und verschwinde von hier, aber ich beschließe, abzuhängen und zu sehen, ob sich die Dinge beruhigen. Ich ließ meine Tasche auf den Boden fallen und lehnte mich gegen den beschissenen gelben Datsun, der neben dem Wohnwagen geparkt war. Im wahren Kampfstil wird es mit der Zeit lauter und heftiger. Ungefähr zehn Minuten später knallt die Tür auf und Katy steigt aus dem Wohnwagen und knallt die Tür hinter sich zu, bevor sie sich auf die Veranda setzt.
Ernsthaft, willst du, dass ich dir ein Handtuch und ein paar Kampftipps hole, bevor ich dorthin zurückgehe? frage ich Katy vor dem Auto.
Scheiße, bist du noch hier? Schaut er mich von der Veranda aus an? Ich bin dabei, diese Schlampe zu töten. Sie will wissen, ob ich heute Abend einen ihrer Freunde ficke, um ihr einen Drink zu holen?
Ich schüttelte den Kopf bei dem Gedanken an eine betrunkene, idiotische Mutter, die ihre Tochter für Alkohol anbietet. Klingt wie eine schlechte Jerry-Springer-Folge. Ich fange an zu überlegen, was ich tun soll, ich weiß, was ich tun kann, aber dann enden die Wohnwagenbrände nicht so gut. Ein paar Minuten später mache ich gemeinsam einen Plan.
?Gehen Sie hinein und holen Sie sich 2 Taschen, eine große Tasche für die Schule und Kleidung? Soll ich Katy sagen, sie soll sie die Treppe hochbringen? Ich muss etwas hineinbekommen.
Katy zuckte nur mit den Schultern und kam mit mir direkt hinter ihr herein. Ich sehe mich um, aber ich kann Katys Mutter nicht sehen; Ich zückte mein Handy und fing an, Fotos mit der Kamera zu machen. Ich brauche ein bisschen Müll, Alkohol und nur Badezimmerfotos auf einmal. Als wir rausgingen, kam Katy mit ihrer Tasche aus ihrem Zimmer und schnappte sich die Autoschlüssel von der Wand. Wir laden in Datsun ein und verlassen den Wohnwagenpark. Wir fahren schweigend, bevor wir Katy das Haus meiner Eltern beschreiben und sie wählen lassen. Katy betritt den Parkplatz hinter dem Kino und hält das Auto an, steigt schnell aus und setzt sich auf die Motorhaube. Ich gehe nach draußen und gehe vor das Auto.
Okay, Mann, was zum Teufel machst du da? fragt Katy überrascht.
?Ihr Problem lösen? sage ich klar.
?Warum? Du hast eine Freundin, du scheinst Mädchen zu haben, die dich ficken, warum hilfst du mir? Katy fragt noch einmal, Was machen wir hier?
Ich muss Sie fragen, haben Sie hier geparkt? Ich starre auf den Parkplatz, die Sonne geht unter und das Abendessen sollte bald fertig sein. Ich zückte mein Handy und schrieb meiner Mutter eine SMS, in der ich sie bat, einen zusätzlichen Teller hinzustellen.
Ich sehe wieder Katy an, die gleichen schwarz-grünen Tripp-Shorts und ein langärmliges schwarz-blaues Shirt mit einem T-Shirt darüber. Mehr noch, wenn ich ihm ins Gesicht schaue, sehe ich, dass er Angst hat und nicht weiß, was los ist. Seine Nerven verloren sein Adrenalin durch den Streit mit seiner Mutter und er hatte Angst. Ich näherte mich ein paar Meter zwischen uns und hob seinen Kopf und Mund zu mir. Zuerst schmeckte es ein wenig salzig und reagierte nicht, aber eine Sekunde später schlang Katy ihre Arme um meinen Mantel und meinen Körper. Ich beruhige mich, als ich aufhöre zu küssen und nicke.
Warum willst du es noch wissen? Ich frage Katy.
Er schüttelt den Kopf und wir gehen zurück zum Auto und fahren zu mir nach Hause. Kaum steige ich aus dem Auto, sehe ich meinen Vater mit verschränkten Armen an der Tür stehen. Ich holte tief Luft und ging mit Katy zur Haustür.
Hey Dad, das ist Katy, Katy, das ist mein Dad, Mr. Donnelly? Ich sage, ich habe Katy meinem Vater vorgestellt.
Hallo Katy, ich muss mit meinem Sohn sprechen, komm bitte rein? Dad antwortet, indem er zur Seite tritt, damit Katy eintreten kann.
Katy sah mich an und stürmte dann ins Haus. Ich kann sehen, wie mein Vater überlegte, was er meiner Mutter sagen sollte, als er die Tür schloss. Ich stelle meine Tasche ab, falls es schlimmer wird.
Du also? Gehst du mit Korinna aus und bringst Katy Mädchen heute Abend nach Hause? Papa beginnt Jetzt frage ich mich, worauf mein Sohn sich da eingelassen hat. Ich brauche hier wirklich eine gute Erklärung.
Daddy, ich mache hier das Richtige, wenn Katy in Schwierigkeiten ist und ich in Schwierigkeiten bin, möchtest du, dass ich an den sichersten Ort gehe, richtig, ich habe sie hierher gebracht, richtig? Ich werde es meinem Vater sagen
Okay, und das sagt mir nichts darüber, warum er hier ist, wenn er Probleme hat, bring ihn zu seiner Familie? Papa kontert.
Okay, aber sieh dir diese an. Nehme ich mein Handy heraus und öffne Bilder? Das ist ihr Haus, ich half Liz‘ Freundin Natsuko, ihrer Schwester und ihrem Problem, und sie stellten mich Katy vor. Katy sagte, sie würde mich nach Hause bringen, und ich ging darauf ein. Innerhalb weniger Minuten traf ich ihre Mutter, die mir einen Heiratsantrag machte und dann versuchte, ihre eigene Tochter wegen Alkohol zu prostituieren. Ich habe ihr ein paar Klamotten angezogen und wollte mit dir darüber reden, sie hier bleiben zu lassen, vielleicht kannst du ihr helfen. Leben in einem Höllenloch mit einem Dämon als Mutter?
Ich beendete meinen Ausruf und ließ mich nieder, mein Vater begann die Bilder zu übersetzen. Er brauchte ein paar Augenblicke, um alles durchzugehen, aber als er fertig war, nahm er mein Telefon und ging ins Haus. Ich folgte meinem Vater durch das Wohnzimmer und mit meiner Mutter in die Küche. Kay und Liz, was hast du mit mir gemacht? Schau, wenn mein Papa ein paar Minuten später aus der Küche kommt und uns zum Essen winkt.
Wir sitzen ein paar Minuten lang in unangenehmer Stille und essen zu Abend, bevor jemand beschließt, die Stille zu brechen, Gott sei Dank, Mama.
Katy, du kannst in Liz‘ Schlafzimmer bleiben oder wir können das Klappbett in meinem Büro herausziehen und du kannst dort schlafen, richtig? Meine Mutter präsentiert es freundlich.
Hm bleiben? Deine Wohnung ist also schön, aber ich bekomme vielleicht Ärger mit meiner Mutter? Katy stolperte über Worte.
Katy, mein Sohn weiß es schlecht, wenn er sieht, dann willst du zurück, dann können wir dich nicht aufhalten? Mama antwortet, aber mein Mann und mein Sohn wissen, wie es ist. Du kannst zurückgehen und scheißen ODER deine Hand heben und danke sagen?
Ich bin fassungslos, Mama flucht, Liz ist wie versteinert, Papa isst und Katy weiß nicht, was sie tun soll, nickt und isst weiter. Das Abendessen ist vorbei und Dad beschließt, Anne und Katy zurück zum Wohnwagen zu bringen, um das Auto ihrer Mutter zurückzubringen und ihre letzten Habseligkeiten zu holen. Katy sieht nervös aus, aber mein Vater spielt ihm einen Streich und meine Mutter fährt, während sie losfahren.
Du bist ein totaler Idiot für einen Freund, oder? Liz lässt mich wissen, wenn sie aus der Auffahrt sind.
Entschuldigung, aber wovon redest du? Ich frage.
Du fickst Kori und die Hälfte meiner engen Freunde und entscheidest dich dann für ein Date mit Kori, jetzt bringst du deine neue Freundin nach Hause, um bei dir zu leben. Bist du ernsthaft genug zu glauben, dass Kori damit einverstanden wäre? Liz bellt mich an.
Ich dachte eine Sekunde nach und nahm mein Telefon, um Kori über Nacht zu aktualisieren. Ein paar Minuten später bekomme ich eine Antwort, dass es ihm gut geht und dass Katy hier wohnen darf, solange ich noch ihr Freund bin. Natürlich werde ich es ihm sagen, aber wir sollten am Samstag weiter reden. Mit einem Lächeln im Gesicht drehte ich mich zu Liz um.
Ich schätze du… der Einzige mit dem Problem bist du immer noch? Ich sage ihm, dass er immer noch lächelt.
Du? bist du ein Schwein? Liz schob mich an mir vorbei in ihr Zimmer.
Ich gehe in mein Zimmer und springe auf meinen Computer, nichts Neues auf meinen üblichen Seiten. Kori taucht auf und schreibt mir über Liz‘ Krise mit ihm. Ich frage Korinna, was sie davon hält und ?Stille? eine einfache Antwort nach wenigen Minuten ?o? ist er eifersüchtig? Liz ist eifersüchtig, Kori kommt entweder auf ihre Kosten oder sie ist zu weit weg. Ich schrieb meiner Mutter eine SMS und fragte, ob alles in Ordnung sei. Sie sagte mir, dass die Polizei beteiligt sei und nach einem Kamerateam der Polizei suche. Ich denke, sie werden einige Zeit brauchen, also gehe ich den Flur hinunter zu Liz‘ Zimmer.
Liz, kann ich kurz reinkommen? frage ich an die Tür gelehnt.
Liz liegt auf dem Rücken auf ihrem Bett und schreibt in einem weiten rosa T-Shirt und grauen Baumwollshorts SMS an ihr Telefon.
?Was willst du,? Fragt er, ohne mich anzusehen.
War es, weil wir an dem Morgen, an dem Kori und ich unsere erste Periode verpasst haben, Sex in Tracys Auto hatten? Ich werde ihm sagen, dass du auf seinem Bett sitzt, Ich weiß nicht wirklich, wie es passiert ist, aber es ist passiert und wir sind wirklich glücklich damit. Ich dachte, du solltest es wissen, weil es dich eifersüchtig macht, dass ich mich um deine Freunde kümmere und dir keine Aufmerksamkeit schenke.
?Worüber redest du? Liz springt aus dem Bett und schreit.
Nun, Kori und ich, du? Du bist eifersüchtig, weil ich keinen Sex mit dir habe, aber ich habe mit ein paar deiner Freunde, verstanden? Ich sage ihr, dass du versuchst, mir nicht in den Hintern zu grinsen.
Ich bin nicht neidisch darauf, dass du meine Freunde fickst? Liz beginnt? Ich bin wütend, weil es nicht mehr nur meine Freunde sind, sondern auch andere Leute in der Schule. Ich muss mir anhören, wie die Leute darüber reden, was für eine Plage du bist, und du bist überall von Frauen umgeben, und jetzt denken die Leute, ich sei der Verrückte.
Ich konnte es nicht mehr ertragen und ein paar Sekunden später fing ich an zu kichern, nachdem Liz sich zu mir gesellt hatte. Wir sitzen da und haben einen Moment echter Freude. Endlich beruhigten wir uns und ich höre, wie er ernst wurde, als er wieder anfing zu reden.
Also ging es ihm gut, als wir Sex hatten? Liz fragt mich ohne Vorwarnung.
Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass wir Sex hatten, ich glaube, ich wurde von deinen Freunden in einen pulsierenden Dildo verwandelt? Ich antworte,? Ich kenne dich auch, du warst mit anderen Typen zusammen, warum frage ich sie nicht??
Nun? Du warst mit ein paar Freunden zusammen und ich schätze, du kannst mir sagen, ob es mir gut geht, wie Kori,? Liz sagt, sie zieht ihre Füße an, um im Schneidersitz zu sitzen.
Kori ist wirklich gut, aber um ehrlich zu sein, du und ich hatten nicht wirklich Sex. Ich war gefesselt und mit verbundenen Augen und du hast Hilfe von den Mädchen bekommen, und du hast auch getrunken? Ich sage ihm, er soll mein Bein unter mich ziehen.
Nun ich? Nicht jetzt, wir können es jetzt tun, wenn du willst. «, sagte Liz und beugte sich über das Bett.
Okay, dann ausziehen? Ich sage ihm, er soll mein Hemd ausziehen.
Liz sieht einen Moment überrascht aus, beginnt aber, sich auszuziehen. Wir haben uns nur bis auf meine Boxershorts und Liz in grauen Höschen ausgezogen. Ich zog mich vollständig ins Bett und setzte mich auf meine Knie, zog ihre Beine hoch und zwang sie, sich auf den Rücken zu legen. Ich hob ihre Fersen auf und hob sie in die Luft, zog ihr Höschen von ihrem Körper und warf es auf den Boden. Liz spreizte ihre Beine und begann, sie auf das Bett zu senken, während ich mein Gesicht senkte und anfing, die Innenseite ihrer Schenkel leicht zu küssen. Liz lächelte schwach und schloss ihre Augen, als ich meine Zunge in ihren Schlitz einführte. Ich bewege meine Zunge langsam den Schlitz auf und ab, als ich ihren Kitzler erreiche, wird Liz nervös und fängt an, auf dem Bett zu scharren, aber sobald sie ihr Loch erreicht, senkt sie ihre Hüften und beginnt, ihre Muschi tiefer auf meine Zunge zu drücken.
Ich senkte meinen Körper vollständig auf Liz‘ Bett und vergrub meine Zunge über ihrer Klitoris, schnurrte leicht an ihrer Muschi. Liz drückt sich zusammen und beginnt zu flattern, also schlinge ich meine Arme unter ihre Hüften und um ihr Becken, um sie an Ort und Stelle zu halten, während sie anfängt, schneller zu lecken. Ich schaue auf und sehe, wie er stöhnt und mit seinen Händen beinahe eines seiner Kissen entzweireißt. Ich spüre, wie sich ihr Körper für ihren Orgasmus zusammenzieht und ihre Hüften meinen Griff verstärken und meine Zunge in Kreisen um ihre Klitoris beschleunigen. Liz schreit laut in ihr Kissen und beißt mit den Zähnen darauf. Ich verlangsame meine Zunge, während ich ihren Kitzler peitsche, während sie beginnt, von ihrem Orgasmus abzusteigen.
Sobald sie fertig ist, ziehe ich meinen Kopf von ihrer Katze hoch und rolle aus dem Bett. Ich hörte, wie er tief Luft holte, als ich zurück in mein Zimmer eilte und in meine verschlossene Schublade auf meinem Computertisch schlüpfte. Es dauert weniger als eine Minute, die Kondome durchzuwühlen, die ich gekauft habe, als ich anfing, mich mit Heather zu verabreden, und die Schachtel herauszureißen, um eines zu holen und zurück in Liz‘ Zimmer zu gehen. Ich sehe sie immer noch in ihrem Bett, und sobald sie das Kondom sieht, winkt sie mir zu, während sie auf ihrem Bett sitzt. Als Liz meine Boxershorts über meine Hüften zog und mein Schwanz an meinen Shorts hüpfte, ging ich zu ihr hinüber und öffnete das Paket.
Verdammt, das Ding ist größer, als ich es in Erinnerung habe. Liz schnappt nach Luft, als sie mir das Kondom wegnimmt.
Ich kichere, als Liz das Kondom den ganzen Weg über meinen Schwanz rollt, ich hatte es noch nie zuvor und mein Schwanz fühlt sich an, als wäre er in eine Wursthülle gewickelt. Ich sehe Liz wieder im Bett zu und gehe zwischen ihre Beine, hebe meinen Schwanz auf und reibe Liz‘ Spalte auf und ab, bis ich das Loch finde. Sobald ich mich neben Liz einreihe, ziehe ich ihre Beine an meine Schultern und schiebe meinen Schwanz tief in die Muschi meiner Stiefschwester. Eng, aber das? Das ist alles, was ich mit einem Kondom habe, um meinen Schwanz in Liz‘ Muschi auf den Grund zu bekommen. Liz atmet mit geschlossenen Augen tief ein, während ich sie halb zurückziehe und langsam hineinschiebe. Ich fange an, in einem stetigen Tempo in und aus Liz zu arbeiten; Ich habe das Gefühl, dass du so viel Druck auf mich ausübst wie möglich. Ich sehe plötzlich, dass Liz‘ Telefon ausgeschaltet ist, meine Mutter ruft an. Ich beobachte, wie er seine Hand auf das Telefon legt und den Anruf entgegennimmt.
Ja Mama? Liz reagierte, indem sie ihre Beine von meinen Schultern und Hüften schob.
Liz senkte ihre Hand und bewegte meine Brust von ihr weg; Ich halte mich in ihrer Muschi und bringe meine Knie unter uns, um ihren Arsch vom Bett zu ziehen. Er antwortet nur mit Ja und Nein, wenn ich dabei bin. Ich fange an, mich zu langweilen und fange langsam an, mich darin zu bewegen. Sobald sie sich zu bewegen beginnt, fängt Liz an, ihren Kopf zu schütteln, nein, ich lächle und greife ihre Hüften mit meinen Händen und fange an, meinen halben Schwanz so schnell ich kann in und aus der Muschi zu schieben. Liz fing an, sich auf den Knöchel zu beißen, um am Telefon mit unserer Mutter nicht zu stöhnen.
Okay, Mama, ich muss los, ich weiß nicht, was Guy im Wohnzimmer macht? Liz beendet das Gespräch.
Liz beginnt laut zu stöhnen, ich hämmere sie in und aus ihrer Fotze, schaue, wo wir gefesselt sind und sehe, wie ihre Muschi auf dem Kondom wässert. Ich habe das Gefühl, dass ich näher komme und sehe, wie sich Liz‘ B-Körbchen-Brüste bewegen, ohne sie in die Muschi zu hämmern, Liz schlingt ihre Beine um meine Hüften und klemmt ihre Beine nach unten und drückt mich mit ihrer Muschi . Ich spüre, wie mein Orgasmus in die Höhe schießt und ich höre nicht auf zu drücken, als ich den Höhepunkt erreiche und meine Eier in das Kondom in Liz gieße. Meine Sicht ist verschwommen, als ich die Ejakulation beende, und als ich mich von ihr zurückziehe, liegt Liz schwach auf ihrem Bett. Ich setzte mich auf die Bettkante, nahm das Kondom ab, warf es in Liz‘ Mülleimer und zog mich weiter an.
Ein paar Minuten später setzt sich Liz in Bewegung und zieht sich an, dann taumelt sie aus dem Zimmer und ins Badezimmer, ich höre den Tritt der Dusche. Ich kehre in mein Schlafzimmer zurück und schicke Korinna eine weitere Nachricht, dass es Liz gut gehen wird. Er antwortet mit einem Kussgesicht und lächelt über den schieren Wahnsinn der Situation.
Als Liz etwa eine halbe Stunde später aus der Dusche kam, kehrten Dad, Mom und Katy in Katys letzten Kleidern nach Hause zurück. Ich ging ins Wohnzimmer und sah meinen Vater mit leeren Händen einen Müllsack mit meiner Mutter und Katy tragen. Meine Mutter kommt zu mir, sobald sie mich sieht, und umarmt mich, wie sie es getan hat, als ich ein Baby war.
Geht es dir gut, Adam? Er will, dass er mich bei sich behält.
Ja Mama, mir geht es gut? Ich sage, sie umarmte sie verwirrt.
Es war ein Loch und du? Du bist gut genug, um ihm zu helfen, da rauszukommen? Meine Mutter sagt, sie umarmt mich immer noch.
Ich ließ ihn mich weiter umarmen, bis ich ihn ein paar Minuten später losließ. Dad hat nur genickt und Katys Tasche gezogen? Geh zurück in Liz‘ Zimmer. Es ist halb neun Uhr abends, als sich alle eingerichtet haben. Mein Vater will nicht darüber reden, was passiert ist, aber meine Mutter steht über allen Fragen. Sobald Katys Mutter merkte, dass Katy gehen würde, unterschrieb sie offenbar einige Entlassungsformulare vor einem Polizisten und bewarf sie dann mit einer Flasche, als der Polizist versuchte, ihr zu sagen, dass dies in einem Gerichtssaal geschehen müsse. Meine Mutter sagte, Katy würde bei uns leben und solange sie sich an die Regeln hielte, wäre es in Ordnung, das Sorgerecht für sie zu bekommen. Liz erstarrt bei dem Gedanken, hält aber überraschenderweise den Mund.
In dieser Nacht kehren wir alle erschöpft zurück, und als ich im Bett liege, höre ich, wie sich meine Tür öffnet. Ich setzte mich und schaute vom Bett aus, um Katy zu sehen, die ein übergroßes T-Shirt trug, aus dem die nackten Beine herausragten.
Hey Held, kann ich hier eine Weile liegen bleiben? fragt Katy, nachdem sie die Tür geschlossen hat.
Katy ich? Ich bin so müde von heute und muss schlafen? Ich sage es dir von meinem Kissen aus.
Nein, ist es nicht, musst du dich nur ein bisschen entspannen? Katy sagt, sie ist ins Bett gegangen und hat ihren Kopf an meine Brust gelegt.
Okay, aber du musst raus, bevor mein Vater aufwacht? Ich sage ihm, er soll meinen Arm um seinen Kopf und Hals legen.
In meinem Bett wird es schnell warm und wir schlafen ein. Mein letzter Gedanke ist, mich von meinem Vater finden zu lassen, ich bin nach einem Hattrick gestorben.
Es tut mir wirklich leid für die Verzögerung bei der Veröffentlichung dessen, was in Kapitel 6 vor sich geht. Es ist unangenehm, einseitige Gespräche zu führen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert