Meine Schöne Stieftochter Fickt In Der Küche Wenn Sie Nicht Zu Hause Ist Lasse Ich Sie Nicht Einmal Essen

0 Aufrufe
0%


Die Geschichte beginnt mit einem seiner Freunde, Montu Kumar, vor ungefähr 7-8 Jahren, 2011-12. Er freundete sich mit mir während einer Modenschau in Delhi an, war Eventplaner der Firma, die diese Modenschau organisierte, und erzählte mir bei mehreren unserer Treffen seine Geschichte. Dies ist eine Geschichte darüber, wie er der Sugar Daddy von zwei Familien wurde.
Maanvi und Rupali fingen an, ihm jeden zweiten Monat eine Mahlzeit zu geben, denn eines langen und schönen Morgens, als er dorthin ging, um ihm Morgen zu geben, war ihm vom Essen draußen übel, und als er seine 9-Zoll-Schwanz-Erektion sah, gab er ihm Kaffee. zog sie zum Saugen und fiel dann ins Badezimmer, während sie ein Bad nahm und Montu Kumar sie behandelte und ihr half und sie dann fickte.
Danach hatten sie Probleme, einen sicheren und abgelegenen Ort zum regelmäßigen Ficken zu finden, also fickte er sie eines Tages an einem verlassenen Ort im Garten und dann entschieden sie sich eines Freitagabends, zur Terrasse zu gehen und dort die ganze Nacht zu ficken, einschließlich Maanvi. zuerst anal und dann fickte sie eine russische blonde jungfrau im hotelschwimmbad.
Dann hatte sie versehentlich Oralsex mit ihrer anderen Nachbarin Rupali, und während sie meine Frage nach ihrem Einstieg in die Welt der sexuellen Freuden beantwortete, erzählte sie von ihren ersten sexuellen Begegnungen und wie sie zuerst Rani und dann die dicke Magd Shanu fickte. Nachdem sie gegangen waren, kam ein neues Dienstmädchen Rinku hinzu und fickte sie zum ersten Mal und erlebte ihren ersten Höhepunkt. Dann ging seine Familie für eine Woche an einen anderen Ort, um zur Hochzeit zu gehen, und er wurde allein zu Hause mit dem Dienstmädchen Rinku zurückgelassen. In der ersten Nacht fickte er Rinku und in der zweiten Nacht fickte er anstelle des Arsches seines Freundes Asghar Virgin Rukhsana, seine erste Jungfrau.
Im letzten Kapitel 20 hast du zum ersten Mal Fucking of Virgin Rukhsana gelesen.
Nach etwa 10 Minuten ließ der Schmerz nach und er fing an zu stöhnen, zog die Hälfte seines Schwanzes heraus und schob ihn hinein. Er fickte sie zuerst langsam und erhöhte dann seine Geschwindigkeit. Dann hielt Rukhsana ihn plötzlich fest in ihren Armen und sie erreichte den Höhepunkt und ihr Hahn tauchte in die Säfte ein. Er fing an, sie zu küssen, schlug ihn dann hart und schlug ihn noch dreimal und goss den Saft in seine Katze. Und beide schliefen eine Weile, der Feind
Nach einer Weile, als er um 4 Uhr aufwachte, schlief er auf seiner Brust. Sie sah so süß aus, während sie schlief. Er wachte auf, als er versuchte, sich zu bewegen. Er streichelte ihre Fotze und fragte, wie sie sich jetzt fühle, sie umarmte ihn nur. Er pflanzte seinen Schwanz.. Ich fickte ihn noch einmal. Am Morgen waren Spuren von Liebesbissen auf Rukasanas Körper und Gesicht zu sehen. Seine Lippen waren geschwollen und er konnte wegen des heftigen Sex die ganze Nacht nicht richtig gehen.
————————————————– ————– ———————————–
Jetzt weiter
Als er morgens aufstand, um auf die Toilette zu gehen, sah Montu Kumar, dass Rinku unbemerkt neben seinem Bett schlief, so dass seine Oberschenkel frei und sichtbar waren. Er beschloss, sie zu ficken und fing an, sie zu küssen und zu lecken. Sie tat, als läge sie im Tiefschlaf, und der Mann entkleidete sie vollständig.
Dann öffnete er seine Augen, küsste sie, lächelte und als er ihre Absicht sah, sagte er ihr, sie solle ihn schnell ficken und nach Rukhsana gehen. Während Rukhsana nur ein paar Tage hier ist, sagte sie: Ich bin nur hier, immer für dich da. Sie stand auf und fing an, ihre Lippen und Zunge zu lecken. Montu Kumar bekam plötzlich seinen Schwanz in ihre Muschi, so leicht wie ein Messer in einen Butterkuchen. Fick mich und genieße es, sagte der Meister rücksichtslos. Und er fickte sie hart und gnadenlos und genoss auch den Fluch, indem er seinen Hintern mit Montu Kumars Stößen hob und sehr bald erreichte Rinku seinen Höhepunkt.
Montu Kumar stand dann auf und erreichte die jungfräuliche Rikhsana, die er letzte Nacht geboren hatte, und sah sie mit einem zufriedenen Lächeln auf ihrem Gesicht schlafen. Als sie sie so schlafen sah, empfand sie große Liebe für ihn und küsste sanft ihre hellhäutigen Wangen. Sie erwachte bei seiner Berührung und sagte mit großer Liebe: Ich liebe dich, Montu und küsste sie sanft auf die Lippen.
Er fragte Rukhsana, wie es dir jetzt gehe. Als sie nachts auf die Toilette ging, bemerkte sie, dass sie nicht richtig gehen konnte. fragte er liebevoll und küsste ihre rosa Lippen, gefällt es dir nicht? Er sagte leise, Es fühlte sich gut an und er hatte viel Spaß und genoss es, aber es gab eine Menge Schmerz zurück und er küsste ihre Lippen leidenschaftlich. Ich gehöre jetzt ganz dir, fügte er hinzu. Er errötete: Du hast mich letzte Nacht so sehr belästigt, ich werde dich heute nichts tun lassen. Schau, wie geschwollen meine Muschi ist. Und er nahm ihre Hand und legte sie auf die Katze. Sie trug nicht einmal ein Höschen. Die Katze war wirklich geschwollen.
Er sah auch, dass das Laken Rukhsanas jungfräuliches Blut und ihre Spermaflecken hatte. Montu Kumar brachte Rukhsana auf die Toilette, wusch und cremte ihre Muschi ein. Nachdem sie sich frisch gemacht hatten, gingen sie wieder ins Bett, woraufhin Rinku die Laken wechselte.
Sie stöhnte bei seiner Berührung, streichelte die Katze zärtlich sanft. dann fing er an, ihre Lippen zu küssen und sie fing auch an, ihn zu küssen. Dann steckte er seine Zunge in seinen Mund und saugte an seiner Zunge.
Als sich ihre Zungen trafen, begann ihr Körper zu zittern, ihre Handtasche begann zu fließen und Montu Kumars Hände begannen feucht zu werden. Er küsste ihre Muschi von oben und sagte, lass uns etwas Ruhe bekommen.
Dann fing sie an, Rukhsanas Arsch zu streicheln und ihr mit ihrem Zeigefinger in den Arsch zu pissen und sagte, Rukhsana wüsste, dass ich mit dir verhandeln würde, um den Arsch deines Bruders zu ficken, aber ich habe noch nie zuvor Arsch gefickt, also möchte ich zuerst Analsex mit dir haben. Auf diese Weise wird deine Muschi ruhen und ich kann etwas Analsex üben.
Bis dahin brachte Rinku etwas Tee und Snacks mit. Ihr beiden Turteltauben sagten, ihr könnt jetzt erst nach dem Morgentee weitermachen.
Nach dem Morgentee begann Montu Kumar sie zu küssen und ihren Arsch zu fingern. Dein Arsch ist so eng. Ihr Schwanz war in Ordnung und hart, und sie war begierig darauf, ihren jungfräulichen Arsch zu erkunden. Sie bat ihn, sich auf den Bauch zu legen und versuchte, seinen Penis in seinen Anus einzuführen. Aber es war zu eng und er konnte seinen Schwanz nicht hineinstecken. Als Rinku dies sah, unterbrach sie ihn. Meister Anus zu ficken ist etwas härter als Muschi ficken.
Wo sich die Pussy bei Stimulation benetzt, gibt es kein ähnliches Phänomen wie bei der Katze. Und dann sollte der Anus gelockert und für die Penetration vorbereitet werden. Wenn Sie ohne Entspannung und Vorbereitung eintreten, wird es für Sie beide nicht einfach, im Gegenteil, es kann sehr schmerzhaft und unangenehm sein.
Man muss sich also die Zeit nehmen, es anal zu machen und er erklärte den beiden die Kunst des Analsex.
Er stand auf und gab ihm eine Flasche Öl und sagte ihm, er solle es frei verwenden, da es viel Schmierung erfordern würde. Rinku sagte auch, dass es viel Vertrauen von den Partnern braucht, um zu verstehen, dass sie Analsex genießen und den anderen nicht verletzen wollen.
Er stand auf und küsste Rukhsana und goss Öl auf ihren Anus und begann mit einem Finger zu spülen.
Zuerst fingerte sie ihren Anus von außen und schmierte ihn mit viel Öl ein, sie spürte etwas Schmerz von Rukhsana, als sie versuchte, ihn einzuführen. Sie fragte Rukhsana immer wieder, wann sie mehr Schmerzen verspüre, damit sie aufhöre. aber langsam und langsam bearbeitete er den Anus weiter und übte Druck auf seinen Finger aus und führte ihn dann langsam Millimeter für Millimeter ein. Und dann, als ein Finger in den Anus ging, führte er langsam den zweiten Finger mit dem ersten Finger ein. Als ihre beiden Finger eindrangen, goss sie etwas mehr Öl ein und drückte weiter langsam nach vorne und fuhr fort, Öl auf ihre Finger und ihren Anus zu reiben, und begann dann, es in kreisenden Bewegungen und dann hin und her zu bewegen.
Er fragte sie immer wieder, ob sie Spaß habe. und sie stöhnte oder weinte als Antwort Ja ja bitte ohh aah.. Das hätte ihr signalisiert, weiterzumachen. . und auch er hat seinen Schwanz mit zu viel Öl fixiert und ist in eine Fickstellung gekommen.
Er tat dies mit großer Geduld, Liebe und Sorgfalt. Küssen, streicheln und streicheln sie hin und wieder und trösten sie, nachdem sie sich bewegt hat. Und nach und nach bearbeitete sie den jungfräulichen Anus weiter und bereitete sie auf den Analfick vor. Er fragte immer wieder, ob es dir Spaß mache. Soll ich aufhören? Auch Rukhsana ertrug den Schmerz und arbeitete mit ihrem Geliebten zusammen.
Und nach ungefähr einer halben Stunde war sie bereit, seinen Schwanz in ihr Arschloch aufzunehmen.
Dann goss sie viel Öl auf den Schwanz und öffnete mit beiden Händen ihre Arschbacken und führte ihren Schwanz in ihre Analöffnung ein. Dann gab sie einen schnellen, harten Stoß nach vorne und ihr Schwanz drang 1 Zoll in ihren Anus ein. Sie löste ihren Anus, dann kam Rinku zu ihr und küsste Rukhsana und gab viel Öl in das Analloch und den Schwanz und bat sie, ihren Vorwärtsdruck langsam zu erhöhen, während sie ihren Finger früher auf ihren Anus bewegte. Und sie bat Rukhsana, ihre Analmuskeln zu entspannen, um den Schwanz nach vorne gleiten zu lassen. Allmählich erhöhte er seinen Druck auf den Anus weiter und sein Anus begann sich Millimeter für Millimeter, dann Zentimeter und schließlich Zoll zu bewegen.
Es wurde bald 3 Zoll darin. Dann forderte Rinku Montu Kumar auf, seinen Schwanz sanft hin und her zu bewegen, damit er auch die Enge des Anus spüren konnte. Montu Kumar sagte Rinku, dass er wirklich eng sei. Rukhsana packte den Anus fest und Montu genoss es. Nachdem der Schwanz etwa 2 Zoll entfernt war, trug Rinku wieder mehr Öl auf Schwanz und Anus auf. . Langsam begann Montu Kumar seinen Schwanz hin und her zu Rukhsanas Anus zu bewegen.
Nach und nach baute Montu Kumar den Druck mit jedem Schritt nach vorne weiter aus. und bald stieg ihre 6-Zoll-Ladung in ihren Arsch und die arme Rukhsana ertrug den Schmerz so tapfer. Aber die Schmierung ließ ihn bald nach und er fing an, Analficken zu genießen. Dann schlug er ständig mit seinem Schwanz und dann kulminierte dieser zarte Arsch Montu Kumar nach 30 Minuten konstanten Fickens und traf seine Anusladung.
Fortsetzung ?

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.