Monica Und Jessica Orgie Clip1

0 Aufrufe
0%


Es war eine der ausländischen Anfragen, die ich je erhalten habe, und eine der interessantesten. Ich liebe es, wenn meine Freunde an mich denken Lassen Sie es mich erklären: Ich ging aufs College und bekam ein Zimmer bei einem Typen aus Chicago namens Richie. Ihre Großeltern (und hier, ich schwöre bei Gott, das ist die Wahrheit) waren eine Zigeunerin, eine Trapezkünstlerin, ein Gangster und die Tochter eines Bauern in Kansas. Dank seines Gangster-Großvaters erbte Richie ein Bordell. Es war ihm ziemlich peinlich, es zu besitzen, aber das Geld, das er verdiente, war unglaublich. Er ließ ihn an unserem prestigeträchtigen Wettbewerb teilnehmen. Ivy-League-College.
Was mich hier und jetzt bringt. Ich sitze in einem billigen Hotel und warte auf die Ankunft einer Freundin und eines Mädchens. Richie erklärte, dass dieses Mädchen ein Neuling sei. und obwohl sie seit ein paar Monaten für ihn arbeitete und sich an das Tempo der Dinge gewöhnte, gab es ein paar Dinge, die er nicht für Kunden tun würde. Hier bin ich eingesprungen. In der Schule hatte ich den Ruf, das Mädchen zu bekommen, das ich wollte, und zu wissen, wie weit ich sie treiben konnte. Hat er mich gebeten, seinen Horizont zu erweitern? für dieses besondere Mädchen. Ich war zu eifrig. Auch für so eine Schlampe. Er würde mich bezahlen und mir Geld für das Mädchen geben. Er hätte nicht wissen sollen, dass es ihre Idee war. Sie sagte ihm nur, dass wir alte College-Kumpel seien und er eine gute Zeit mit uns haben würde.
Die morsche Holztür wurde eingeschlagen. Greg ging ins Badezimmer und schloss leise fast die Tür. Ich ging über den schmutzigen grünen Teppich und öffnete die Tür. Ein schlankes junges Mädchen mit langen, glatten braunen Haaren stand da. Sie trug einen Ultra-Minirock aus Leder mit Reißverschluss, der jede Hüfte vom Saum bis zur Taille bedeckte. Sie hatte ein Button-down-Hemd unter ihren Brüsten gebunden, wobei die meisten Knöpfe offen waren, und es gab mir einen schönen Hinweis darauf, wie ihre Brüste auftauchten und heraussprangen. An ihren Füßen trug sie ein Paar 3-Zoll-Plateau-Sandalen.
Ohne ein Wort drehte ich mich um und ging zu dem klumpigen niedrigen Sofa und setzte mich. Er trat ein und schwankte leicht auf seinen Schuhen. Er stand vor mir und fragte zögernd: Ich habe mein Geld bekommen? Er sah ein wenig nervös aus und seine Augen wanderten weiter durch den Raum.
Ich zeigte auf die Kommode, wo die 100 Dollar lagen. Du weißt, dass wir zwei sind, richtig? fragte ich ihn, ohne wirklich eine Antwort zu erwarten. Er nickte langsam. Soweit er wusste, würden wir der Reihe nach vorgehen. Ich leckte mir über die Lippen, sie sah so jung und unschuldig aus und ich würde es sehr genießen. Ich konnte es kaum erwarten. ?Mein Freund Greg kommt bald zu uns? Ich sagte ihm. ?Herkommen?.
Er kam etwas näher auf mich zu und blieb direkt vor mir stehen. Ich hatte das perverse Vergnügen, mich zurückzulehnen, meine Beine zu spreizen und sie zu bewundern. Ihre Brust hob und senkte sich mit jedem flachen Atemzug und es war leicht zu sehen, wie sich ihre Brustwarzen durch das dünne weiße Oberteil spannten. Meine Stimme war leise zu hören, aber es gab keinen Grund zu argumentieren: Fesseln Sie Ihre Finger hinter Ihren Kopf und halten Sie sie dort. Ihre Hände gingen nach oben und sie drückte fester auf ihre jungen Brüste und drohte jeden Moment zu fallen. Ihr Bauch ragte ordentlich unter ihrem Hemd und ihrem Minigürtel hervor, und ihr Rock war hoch genug, um einen mit rotem Nylon gefütterten Schritt zu zeigen. Die harten runden Kugeln ihres Arsches traten hervor und ich musste atmen.Mein ultimatives ZielUnd sie waren bisher perfekt.
Als sie ihre Drehung beendet hatte, setzte ich mich vor und legte meine Hände auf ihre Knie und ermutigte sie, ihre Knie noch mehr zu öffnen. Mein Blick traf ihren, als meine Hände ihre schlanken Beine hinauf glitten und sich ihrer Katze näherten. Ich konnte die Wärme spüren, die von ihm ausstrahlte, und ich dachte, ich könnte auch den Moschus der nassen Katze riechen. Schließlich berührten meine fragenden Finger das seidige Nylon und ich hatte Recht, dass es klatschnass war Ich griff nach dem Reißverschluss an der nächsten Hüfte … und das Metallraspeln auf dem Metall erfüllte den Raum, als ich es öffnete. Ihr Höschen entpuppte sich als Riemen und ihre Hüften waren so glatt wie ihr Nabel.
Leise kam Greg aus dem Badezimmer und drückte sich gegen ihren Rücken, als meine Finger wieder zu seiner Leiste wanderten und anfingen, ihn zu reiben. Die kleine Hure quietschte und sprang, als er Kontakt aufnahm, und seine Hände wurden gelöst und begannen herunterzukommen. ?Ach nein,? sagte Greg und er packte sie schnell und hob sie hoch. Er griff unter sie und vor sie und legte seine großen, fleischigen Finger um ihre dünn verschleierten Brüste. Sie fing an, ihre bereits gehärteten Brustwarzen zu necken. Meine fragenden Finger schoben ihren dünnen Tanga zur Seite und ich rieb ihren harten Kitzler.
Greg, wir werden viel Spaß mit dieser Schlampe haben. Meine Fotze ist durchnässt? Ich schaffte es, meinen Mund zu öffnen.
Sie fing an zu stöhnen. Oh mein Gott, ja, reibe meine Muschi, spiel mit mir? Er bat und lehnte sich an Greg. Seine Hüften drückten nach vorne, um mehr von meinen Fingern zu bekommen. Greg löste ihre Bluse und ihre Brüste waren frei. Greg ergriff ihre Brustwarzen mit seinen Fingern und begann zu ziehen und zu ziehen, während sie sich bis zu den kleinen Knospen verhärteten.
?MMMMmmmm? er stöhnte. Er packte sie, zerquetschte sie und drückte sie, was ihn dazu brachte, zu schreien und seinen Rücken fester gegen sich zu schlagen, sein Becken näher an mein Gesicht zu bringen … Sein Saft lief an meinen Fingern herunter und machte sie glitschig. Greg ließ ihre Brüste los und glitt an ihre Seite, schlang seinen Arm nach oben und um ihre Schultern. Seine Lippen gruben sich in ihren frechen harten Nippel und saugten ihn in ihren Mund. Sie zwinkerte mir ein wenig zu und ich rieb die glitschigen Finger der beiden Katzen bis zum Zerreißen, als sie in ihre Brustwarze biss.
Sie stieß einen kleinen Freudenschrei aus und fing an, ihre Hüften an meinen Fingern zu schaukeln. Greg biss, biss und zog an ihrem engen Oberteil, legte dann seine Hand um die gefüllten Kugeln und hob seine gesamte Brust bis zu seinem Mund. Seine andere Hand liegt auf seinem Rücken, gleitet sein Rückgrat auf und ab und neckt seinen oberen Arsch. Ich nahm meine Finger von ihrer durchnässten Muschi und bewegte mich von der Couch. Ich zog mich schnell aus und entfernte ein wenig die Kleidung, die an ihr klebte, abgesehen von diesen lächerlichen High Heels. Ich setzte mich wieder hin und begann meinen Penis zu streicheln. Als ich ihn beobachtete, begann er Greg zu ermutigen, es zu entfernen.
?Komm schon, Schatz,? er atmete, Leck meine Brüste. Dein Freund hat meine Fotze so nass gemacht. willst du mich berühren?? Greg legte seine Hände, eine vor sich und eine auf seinen Rücken, und ließ sie seinen Körper hinabgleiten. Seine vorderen Finger zielten eindeutig auf ihre Muschi, die anderen auf ihren Arsch. Eine Hand glitt durch ihr kleines Schamhaar und die andere… Ich beobachtete ihr Gesicht und wusste es, sobald sie sich ihrem jungfräulichen Arschloch näherte. Er fing an zu zucken und seinen Hintern zu schütteln, als wollte er ihn loswerden. Er runzelte die Stirn und glitt von ihr weg. Sie ließ ihn vorerst gehen.
Oh nein, bist du es nicht, großer Junge? hat er geatmet? Ich nehme das auf. Aber es gibt noch andere Dinge, die ich für Sie tun kann. Und sie fing an zu schaukeln und durch den Raum zu tanzen. Es sah etwas komisch aus, da es keine Musik gab. Dann streckte er die Hand aus und verwandelte den Fernseher in einen beliebten Musikvideokanal. Wir sahen beide eine Weile zu, wie das Lied auf und ab ging. Wir sahen ihr beim Tanzen zu, es kam mir komisch vor, dass wir plötzlich Sex mit einer Prostituierten hatten, wie wir wollten, und wir sahen ihr beim Tanzen zu? Ist es schlimm?
Komm her, Baby, komm und leck meinen Schwanz? Ich gab den Befehl und er kam einfach vor mich und ging auf die Knie. Seine Hände wanderten zu meinen Hüften, kratzten leicht über die Nägel und öffneten sie weiter. Greg streichelte die Vorderseite seiner Hose, sein Schwanz machte dort eine prächtige Beule. Er glitt mit seinen Händen über meine Beine und leckte sich etwa 20 cm über die Lippen… als ob sein Lieblingsessen ein Schwanz wäre. Er leckte meinen Kopf ab, als wäre seine Zunge ein Lutscher, und schürzte seine Lippen, als er von seinem Speichel glitschig war, und saugte mich in seinen Mund, als wäre ich eine Fotze. Ich sah zu, wie mein Schwanz Zoll für Zoll Zoll für Zoll verschwand. Er fing an zu murmeln oder zu stöhnen, dass ich nicht sagen konnte, welches, und die Vibrationen ließen meinen Schwanz rasseln. Währenddessen zog Greg so schnell er konnte seine Hose aus. Er blieb hinter ihr stehen und streckte die Hand aus und packte sie an den Hüften. Ich legte meine Hand auf seinen Hinterkopf und ergriff seinen talentierten, feuchten Mund an meinem Schwanz, als Greg ihn aus einer stehenden Position hochhob. Er schob ihre Füße mit seinen Füßen weit und seine Finger gruben sich in ihre Muschi.
Oh, diese kleine Schlampe ist so schlau? sagte er überrascht. Er zog sich zurück und begann, sein Hemd auszuziehen. Unsere kleine Schlampe beobachtete sie und ich hob ihren Kopf, damit sie besser sehen konnte. Greg war an seine Boxershorts gefesselt und was für ein Zelt baute sich vor ihnen auf Als er sie abnahm, wurden seine Augen so groß wie ein Teller, und ein dickes, holpriges 12-Zoll-Werkzeug traf ihn in den Magen Er ging zur Tür und schloss sie ab. Ich zog sein Gesicht zurück in mein pochendes Gerät.
Magst du, was du siehst, Liebling? Ich fragte. Greg hat eines der fettesten Gadgets, die ich je gesehen habe, und er wusste, was damit zu tun ist. Was ist mit Baby? Mochtest du?? Er konnte nur positiv stöhnen, als sich sein Mund wieder um meinen Schwanz legte. Ich bemerkte kleine Speichelströme, die von den Seiten meines Schwanzes an den Seiten ihres Mundes herunterliefen. ?Gut. Freut mich, dass es dir gefällt, denn Babe, wir werden dir diesen Schwanz in den Arsch schieben?
Er hat meinen Schwanz angespuckt und geschrien? Oh nein du? Du bist nicht Das war nicht Teil unseres Deals
Er versuchte zurückzuweichen, aber ich wickelte schnell eine Handvoll Haare zwischen meine Finger und zog sein Gesicht zurück an meinen Schwanz.
?Oh ja Baby. Wir stopfen dir deinen verwöhnten Arsch voll und all das Weinen oder Betteln, das du tun kannst, wird uns nicht aufhalten? Greg kehrte zu seinem Platz hinter unserer Tochter zurück und fing an, ihre unglaublich nasse Fotze zu fingern, wobei er besonders auf ihre Klitoris achtete, während ich sie mit meinem Schwanz erwürgte. Sie kniff und zerrte an ihrer zarten kleinen Knospe und sprach von einem Sturm.
Oh, Mädchen, du solltest sehen, wie deine Fotze an meinen Fingern festgeklemmt ist. Jetzt hast du zwei in deiner Fotze und sie sind so nass Wie wäre es mit jemand anderem?? Er fing an, meinen Schwanz zu quietschen, weil er seinen dritten Finger hineingesteckt haben musste. Sein Hintern wackelte und zitterte, aber Greg schlug ihm hart auf die Wange und er blieb bewegungslos.
Tränen stiegen ihr in die Augen, sie hörte ihn sagen: ‚Wasch diese Finger gut, Kleine, denn ich krieg dir bald einen in den Arsch?‘ Er zwinkerte mir zu und sagte: Halt deinen Freund. Wird es jetzt schwingen? Er fing wirklich an zu zittern und seinen Arsch zu schütteln. Ich hatte Angst, dass er mir weh tun würde, also grub ich eine andere Hand in seine langen braunen Locken und zog seinen Kopf aus meinem geilen harten Schwanz.
? Baby nicht bewegen? sagte Greg und zwinkerte mir dann zu. ?Fühle es? Das ist mein Finger, der deinen Fotzensaft nimmt und über deinen kleinen braunen Arsch laufen lässt. Fühlst du mich? Ich drücke dein heißes kleines Loch…. Schiebe es zurück und es wird sich besser anfühlen. Oder lass mich einfach rein…? Ich beobachtete ihre Augen, als ihre Finger durch den kleinen engen Ring ihres Arsches fuhren, und wenn ihre Augen vorher groß waren, waren sie jetzt riesig
? Oh bitte NEIN? Er bat. Er sah sie über seine Schulter an und dann mich an. Oh mein Gott, BITTE NEIN Tränen liefen ihm übers Gesicht und ich versuchte ihn zu beruhigen. ? Schatz? sagte ich ruhig Schließe einfach deine Augen und erlaube es. Ich fing an, ihn gegen seine Finger zu drücken.
Bitte, ich kann nicht. Da hat mich keiner angefasst. Oh mein Gott, bitte hör auf? Ich versuchte Augenkontakt herzustellen und ihn zu beruhigen, als er plötzlich aufhörte zu quietschen. Als ich zurückblicke, sehe ich Gregs Gesicht zwischen seinen Wangen vergraben. Ich schiebe ihr Haar unter ihr Kinn und starre in meins. Baby, fühlt sich das nicht gut an? Kannst du diese Zunge spüren, die das süße kleine geschrumpfte Loch umgibt, das du hast? Komm schon Baby, lutsch meinen Schwanz noch mehr. Es wird gut sein,? sagte ich, als ich ihren Kopf auf meinen wartenden Schwanz richtete.
Greg stand auf und ich spürte, wie er schlaff wurde, seine großen Finger um den Schaft seines Schwanzes schlang und anfing, ihn den jetzt sprudelnden Schlitz auf und ab zu bewegen. Du willst dieses Baby, ich weiß, dass du es willst sagte Greg und schob die Spitze seines Schwanzes in den durchnässten Fotzeneinlass. Er stöhnte, als der Kopf seines dicken Schwanzes seine Schamlippen weit spreizte. Seine Muschi dehnte sich so weit und eng, wie ich dachte, es würde gehen und drückte immer noch hinein Sie fing an, ihre Hüften von einer Seite zur anderen zu schütteln, um sich dem fetten Eindringling anzupassen, der in sie gesunken war.
MMMMMmuuuffffffff, das habe ich gehört und wer weiß, was er gesagt hat, aber Greg hielt jetzt seine Hüften und schob seinen Schaft immer mehr in ihre Muschi. Ich drückte sein Gesicht in mein lockiges Haar und hob es hoch, damit ich atmen konnte. Greg war auf halbem Weg, als er feierlich versuchte zu fliehen. Jetzt schwankten seine Hände und ich griff nach einer und Greg nach der anderen. Greg ergriff seine beiden Hände und zog sie hinter sich und benutzte den Rest seines Schwanzes als Hebel, um ihn festzunageln. Indem sie ihre Handgelenke zieht und ihren Penis tiefer drückt und dann aufgibt und ein wenig zieht.
?Aaahhh, es geht ihm besser? Greg schrie buchstäblich. Seine Muschi cremt um mich herum. Hör zu, Mädchen, kannst du hören, wie nass deine Fotze ist? Sperma läuft über meine Eier und Beine. Er griff irgendwie unter sie und kam mit einem nassen Finger wieder hoch. Das ist dein Sperma-Babe, rutschig und nass.
Er nahm seinen nassen Finger und stieß ihn wieder in den Arsch. ?Oh das? Er wird es wollen Schau dir diesen Arsch an, der an meinem Daumen lutscht,? sagte er laut. Nehmen Sie einen anderen Finger, Und ich kann davon ausgehen, dass er sich noch einen Finger in den Arsch gesteckt hat. Er fing an zu stöhnen und diesmal hob ich ihn hoch, damit er seine Worte verstehen konnte. ? Ich werde leer sagte er und dann mit lauterer Stimme? Oh mein Gott … ICH? M … GEHEN … CCCUUUUUMMMMMMMMM? Greg knallte sein Monster tief in ihn und sein Ausdruck der Freude war wild Er zog sich schnell von ihrer Muschi zurück und ließ seine Finger los, die ihren Arsch pumpten. Sie weinte und schwankte nur auf ihren Fingern und schrie über das Abspritzen und wie gut es sich anfühlte.
Als er sich zu beruhigen begann, zog er seine Finger in einer kleinen Bewegung und wir ließen ihn aufstehen. Greg ging zum Sofa hinüber und setzte sich, und wir hielten das jetzt gefügige Mädchen in seinen Armen. Ich will meinen Schwanz zurück? sagte sie, und wir führten sie dazu, auf der Sofakante zu knien und sich auf ihre Hüften zu setzen. Er packte den Griff an der Basis und schob ihn in das Einweichloch. Ich wurde mit dem wundervollen Aussehen seines Schwanzes verwöhnt, der langsam in ihm verschwand. Er legte seine Arme um ihre Schultern und fing an, seinen Schwanz zu schaukeln. Ich sah auf ihren geschrumpften Arsch, der auf und ab blitzte und konnte nicht länger warten. Das Verspotten mit meiner Fingerspitze führte dazu, dass sich sein ganzer Körper versteifte und aufhörte, sich zu bewegen.
? Ach nein. Bitte mein Arsch richtig? hat er gebettelt? Gott, bitte nicht. Ich kann es nicht. Ich kann mir keinen Schwanz in den Arsch stecken. Oh mein Gott, bitte… niemand… Nein NEIN?
Wir fingen beide an, ihn davon zu überzeugen, dass er es könnte, und ich ersetzte meinen Finger durch hartes, schlüpfriges Fleisch. Es fing wieder an, sich zu drehen und zu drehen, also packte ihn Greg an den Schultern und rammte ihn in seinen Schwanz, und ich schlug erneut auf seinen Arsch.
?Sich beruhigen? Ich drohte ihm ins Ohr und er wurde wieder hart. ? Es wird einfacher, wenn du dich einfach entspannst. Und es wird noch besser, wenn du mich ein wenig zurückschiebst. Aber Baby, ich werde dein hübsches, geschrumpftes Loch trotzdem ficken. Die Aussicht, die ich sah, war perfekt. Ich beobachtete, wie die Krone meines Penis gegen sein winziges Loch drückte. Es begann sich zu dehnen und weiß zu werden. Greg ließ ihn darauf sitzen und leistete großartige Arbeit, ihn ruhig zu halten. Ich hielt mein Werkzeug um die Basis und drückte fester in das kleine Loch.
Hat er endlich angefangen zu schreien, als sein Kopf hineingerutscht ist? ACH DU LIEBER GOTT LÖSCHEN ICH KANN NICHT MEIN GOTT, BITTE HÖREN SIE AUF? Greg streckte die Hand aus und schlug ihr ins weinende Gesicht.
Still jetzt, wir werden nicht aufhören. Du kannst und du wirst bekommen. Greg hatte beide Hände um den Kopf der Hure gelegt und sprach ruhig mit ihr. Dann glitten seine Hände von seinem Hals zu seiner Brust. Seine Hände umkreisten die Außenseite ihrer Brüste und bewegten sich dann zu ihren Brustwarzen, kniffen und zerrten an ihren harten Brustwarzen. Der momentane Schmerz lenkte ihn von dem Gähnen ab, das er von mir nahm.
Jetzt lief ich mit meinem Schaft darauf zu. Mein Schwanz trocknete aus, also beugte ich mich vor und spuckte in sein Loch, um ihn noch einen Zentimeter zu beruhigen. Ich drängte rücksichtslos vorwärts und versank schließlich in meinem Wahnsinn. Habe ich Greg die hohe Note gegeben? und fing an, ihre Muschi innen und außen zu schneiden. Ich fing an, mich langsam in seinem Arsch zu bewegen, als ich spürte, wie er sich entspannte. Ein bisschen zurück… ein bisschen nach vorne. Etwas weiter hinten, etwas stärker nach vorne. Bald schaukelte ich im Rhythmus mit ihnen. Greg fängt an zu keuchen…? Ich habe dir gesagt, du würdest dieses Baby lieben? Sagt. Er packt ihr Gesicht und bringt es nah an sein eigenes. Ich komme rein? und schlug ihm zur Sicherheit auf den Arsch. Reite meinen Schwanz. Nimm mich tief in mich auf Komm Mädchen? sie weint, wackelt dann und drückt mit aller Kraft. Es ist alles, was ich tun kann, um darin zu bleiben. Sie fasst sich grob an die Schultern, drückt ihn auf seinen geilen Schwanz und beginnt, Sperma in ihre Muschi zu pumpen. Ich habe meinen Schwanz in ihrem Arsch vergraben und an diesem Punkt fühle ich mich, als wäre ich nur für den Ritt da Langsam spüre ich ein wenig Platz in ihrem schönen Arsch und merke, wie ihr Schwanz aus ihr herausrutscht.
Da ich Angst hatte, zog ich ihn nicht sehr sanft auf die Füße und drückte seinen Kopf auf den Boden. ?Jetzt ist es nur noch mein Liebling? Sagte ich und fing an, meinen geschwollenen Schwanz in die kleine Fotze hinein und wieder heraus zu schlagen, ich kann es betteln hören … Aber es ist mir egal. Ich kann fühlen, wie mein eigenes Sperma aufsteigt, und ich bin sicher, er kann fühlen, wie mein Schwanz in ihm anschwillt. schreit es mich verblüffend? FICK MICH, ich? Ich bin so versaut, ich liebe deinen Schwanz in meinem Arsch. Komm schon Kleines Fick meinen Arsch Leer mich aus?
Das hat mich bis zum Äußersten umgehauen und ich fing an zu ejakulieren, zog mich zurück, um riesige Spermaströme zu sehen, die meinen Schwanz in ihr klaffendes Loch und ihren Rücken schlugen. Er griff hinter sie und rieb Sperma um ihren Hals, streckte ihr Arschloch und steckte tatsächlich einen Finger in ihren Arsch.
Wieder ein zufriedener Kunde

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert