Nicole Doshi Doppelpenetration

0 Aufrufe
0%


Ich weiß, es ist wahrscheinlich schrecklich für mich, aber ich habe immer etwas über den Weihnachtsmann gehört. Sein langer weißer Bart und sein Lächeln schicken immer Wellen der Erregung direkt in meinen Schwanz. Ich weiß, dass Sie mit Mrs. Claus verheiratet sind. Aber meiner Fantasie nach wird er es durch seinen Schornstein laufen lassen. Schließlich ist der Weihnachtsmann als sehr verschenkender Geist bekannt.
Es war gegen 4:00 Uhr am Weihnachtsmorgen. Ich musste so dringend pinkeln, dass ich dachte, ich würde gleich explodieren. Ich wusste, dass es mich stören würde, das Sixpack kurz vor dem Schlafengehen fertig zu machen. Als ich den Flur hinunter zum Badezimmer ging, blickte ich hinüber und sah jemanden in meinem Wohnzimmer stehen. Er war mit dem Rücken zu mir, aber ich konnte immer noch den Mann sehen, der einen Weihnachtsmannanzug trug.
Wer bist du und was machst du in meinem Haus? sagte ich und machte ein paar vorsichtige Schritte in den Raum. Ich weiß, ich sollte Angst haben – der Mann könnte eine Waffe haben. Aber ich hatte gehofft, dass er mich wenigstens vorher pinkeln lassen würde, selbst wenn er gekommen wäre, um diesen Ort auszurauben.
Gehen Sie los und sehen Sie sich Ihre Blase an. Ich werde warten, sagte der Mann, als er sich umdrehte. Ja. Es war der Weihnachtsmann. Er lächelte und hielt in der einen Hand ein dampfendes Stück Pizza und in der anderen eine Flasche Bier.
Ich kratzte mich kurz am Kopf, dann beschloss ich, auf die Toilette zu gehen. Als du gehen musstest… Außerdem fing ich jetzt an zu glauben, dass das eine Falle für einen meiner kranken Freunde war, um mir einen Streich zu spielen. Irgendwann dachte ich, der Weihnachtsmann würde Musik anmachen und einen Striptease machen oder so. Aber woher wusste er, dass ich pinkeln musste, und wo fand er am Weihnachtsmorgen um diese Zeit heiße Pizza?
Als ich zurückkam, öffnete der Weihnachtsmann gerade eine Flasche Bier und stellte sie neben ein Stück Pizza auf den Couchtisch. Ich hatte gehofft, Sie würden sich mir anschließen, sagte er und deutete auf den Tisch. Ich fürchte, ich bin dir ein paar Bier und ein paar Scheiben voraus.
Kenne ich dich? Ich nahm einen großen Bissen von der besten Pizza, die ich je gegessen habe, und spülte sie mit dem besten Bier herunter, das ich je hatte.
Ich dachte, du wüsstest es, antwortete er und zupfte an seinem Bart, um zu zeigen, dass es echt war. Ich bin der Weihnachtsmann. Es war eine harte Nacht und ich dachte, es würde dir nichts ausmachen, wenn ich hier eine Pause mache, bevor ich nach Hause gehe. Ich brauchte etwas anderes als Kekse und Milch.
Warum glauben die Leute, ich würde Kekse und Milch verlangen? Gib mir jeden Tag Pizza und Bier. Und damit warf er seinen Hut ab und wischte sich den Schweiß von der Stirn. Dann knöpfte er seine Jacke auf und zeigte mir eine große Brust und einen überraschend muskulösen Bauch, alles bedeckt mit lockigem weißem Fell. Verdammt, dieses Outfit wird heiß, sagte er und zwinkerte mir zu.
Hat mir dieser Miet-Weihnachtsmann einen Pass gegeben oder war ich geil? Wer kümmerte sich? Welche Art von Freak lehnt eine Chance ab, Weihnachtsmann zu sein? Ich ließ meinen Blick auf den Schambereich fallen. Vorn in seiner Hose gab es eine große Zeltbewegung. Ich war plötzlich hypnotisiert. Ich beobachtete, wie er seine Hose ausstreckte und aufknöpfte, beide Seiten seiner Taille packte und sie um seine Knöchel herunterzog. Das nächste, was ich wusste, war, dass ich das riesige Zuckerrohr in meiner Kehle hatte und meine Nase in dem weichsten Büschel Schamhaar vergraben war, das man sich vorstellen kann.
Der Weihnachtsmann hatte ein wirklich tolles Stück ungeschnittenes Fleisch. Es war ungefähr 10 Zoll lang, schätzte ich, und mit platzenden großen Adern bedeckt. Alleine das Saugen hat mich fast umgehauen. Es ist die Art von Fick, an der man nie aufhören möchte zu arbeiten. Und seine großen, haarigen, tief hängenden Eier waren auch nicht schlecht.
Als der Weihnachtsmann mich aus meinem Mund zog und hochhob, war ich völlig in meiner Hahnenverehrung versunken. Dann schob er ein buntes Weihnachtskondom in seinen Schwanz, wirbelte mich herum und beugte mich über die Sofalehne.
Lass mich dir zeigen, was der Nordpol wirklich ist, funkelte er mich an, als der Leiter seines Stabes mein Arschloch untersuchte. Ich hatte das Gefühl, dass dies ein einladender Ort zum Anhalten wäre. Und er drückte sich bis zum Anschlag in mich hinein.
Als er langsam anfing, mich zu ficken, lief ein fast elektrischer Schauer durch meinen Körper. Je härter er fickte, desto mehr zog dieses Kribbeln in meine Leiste. Und das Geräusch seiner Eier, die meine Waden trafen, machte mich so an, dass ich schreien wollte. Du bist viel stärker als diese Elfen, murmelte er mir ins Ohr, als sein Schlag einen erhitzten Vorhang erreichte. Dafür hast du ein Geschenk verdient.
Ohne Vorwarnung begann mein Körper mit dem größten handlosen Orgasmus der Welt zu zittern. Nachdem der Strom von Sperma aus meinem Schwanz geschossen war, zitterte der Strom überall. Mein eigener Schrei war so laut, dass ich nicht einmal hörte, wie der Weihnachtsmann anfing zu heulen und zu heulen. Aber ich spürte es, als er einen kräftigen Satz nach innen machte, meine Hüften stützend ergriff und wie ein wilder Mann zitterte.
Schließlich brachen wir beide zusammen, um zu Atem zu kommen und das Zittern unserer Knie zu stoppen.
Gefällt dir dein Geschenk? fragte der Weihnachtsmann keuchend und schwitzend. Ich fürchte, das war eher ein Geschenk für mich, lächelte sie, zog das Kondom aus und hinterließ eine unglaubliche Menge Sperma überall.
Das war das perfekte Geschenk, Weihnachtsmann, antwortete ich, während sich bereits ein dummes Grinsen auf meinem Gesicht bildete. Du kannst mir immer den Nordpol zeigen.
Der Weihnachtsmann lächelte, zwinkerte und zog eine einzelne mit Lederriemen versehene Schlittenglocke heraus. Jedes Mal, wenn Sie die Kiste sehen möchten, klingeln Sie einfach. Ich höre Sie. Und ein Schneeflockenregen und Ho, ho, hos verschwand. Als der Schnee sich lichtete, war alles, was übrig war, sein Hut, seine Glocke und eine Schachtel Weihnachtskondome.
Ich denke, ich werde diese Glocke ein wenig läuten …

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert