Polnische Erotikfilme Dieses Paar Genießt Leidenschaftliche Unterhaltung Zu Hause

0 Aufrufe
0%


Als ich um 5:30 Uhr den Computerraum betrat, sah ich, wie Miss Briggs ihre Jacke und Handtasche nahm und sich zum Gehen fertig machte. Es war noch ziemlich spät am Tag, um einen Lehrer an der Schule zu finden, tatsächlich waren wir wahrscheinlich einige der letzten Leute, die noch im Gebäude waren. Ich sah ihn von Kopf bis Fuß an. Frau Briggs war nicht nur unsere Sportlehrerin, sondern gab auch Computerunterricht, also hatte sie etwas Fleisch dabei. Er war Mitte dreißig und fing an, diesen großen Lehrerarsch zu entwickeln, aber er hatte einige ernsthafte Muskeln darunter. Man könnte sagen, Sie haben gegen ihn gekämpft. Sie machte jeden langen Lauf, den ihre Mädchenklasse machte, und war hübsch in Form, aber ihr Hintern hörte nicht auf zu wachsen. Auch wenn es unter dem Sport-BH kaum zu erkennen war, ihre Brüste waren auf C-Niveau. Ihr Haar war lang, lockig und mit viel Haarspray bedeckt. Es war wahrscheinlich ein beliebter Stil, als er auf dem College war, und es war wahrscheinlich das Letzte, was von seiner Jugend übrig geblieben war. Trotzdem war sie schön wie das Mädchen von nebenan, und ihr wundervolles Lächeln war voller Lippen. Zwischen diesen schwanzlutschenden Lippen, ihrem großen Arsch und ihren Brüsten war sie wahrscheinlich eine Wichsfantasie für die meisten Jungen in der Schule.
Hi Sam, sagte er, als er mich sah. Womit kann ich Ihnen behilflich sein?
Hallo, Miss Briggs. Darf ich Sie etwas fragen? Er stellte seine Sachen auf den Boden und legte seinen Hintern auf die Schreibtischkante.
Sicher, was ist passiert?
Trägst du gerade Unterwäsche? fragte ich mit einem Lächeln im Gesicht.
Miss Briggs versteifte sich. Entschuldigung? Das ist eine völlig unangebrachte Frage
Das stimmt. Aber es ist immer noch viel bequemer als vor fünf Minuten, als ich dich dabei an deinem Schreibtisch gesehen habe. Ich schloss die Tür des Klassenzimmers hinter mir und ließ ihn herein.
Was hast du gesehen? fragte er misstrauisch.
Ich habe gesehen, wie du auf deinem Schreibtisch von Tyson Brakken gefickt wurdest. Deine Beine waren weit gespreizt und er war zwischen dir. Zieh dein Shirt aus.
Sein erstaunter Blick hatte nun aufgehört. Er wusste, dass er beim Liebesakt mit einem seiner Schüler erwischt worden war. Er wusste, dass es seine Karriere beenden könnte, und es hat ihn weder aufgeregt noch amüsiert. Sein Gesicht war tot, gleichgültig, als er sein Hemd über den Kopf zog, und er wusste, dass er in dieser Angelegenheit wenig oder gar keine Wahl hatte. Jetzt steckte er in großen Schwierigkeiten.
Erpressen Sie mich? Er ließ das Hemd fallen. Ehrlich gesagt habe ich mir nicht viel dabei gedacht. Und jetzt bestätigte ich mir mental, dass die BH-Größe ein üppiges C-Maß war, was es schwer machte, an etwas anderes zu denken. Es war ein grün-blauer Sport-BH und es war surreal, ihn darin zu sehen.
Meine Augen wanderten zu seinem Körper. Seine schönen Bauchmuskeln, die durch die weiche Schicht um seine Mitte kaum sichtbar waren, zeigten, dass er langsam seinen Kampf mit Schokolade verlor. Ich blieb am Bund meiner Adidas-Jogginghose stehen.
Zieh deine Hose aus. Nach kurzem Zögern schob er seine Daumen in den Hosenbund, zog sie bis zu den Knöcheln hoch und glitt emotionslos davon.
Sie machte einen Schritt nach vorne und drehte sich um, damit ich ihr passendes Höschen mit einem Tanga hoch oben in ihrem riesigen Arsch sehen konnte. Er war fett wie ein Muskel, groß, rund und saftig.
Er sprach trocken: Ist es das, was du wolltest? Mrs. Briggs, ihren dicken Hintern gegen das Tischbrett gepresst, sah mich verständnislos an. Es war klar, dass er nicht versuchte, mich zu verführen. Er würde warten und mich handeln lassen oder Befehle erteilen. Es war ein wenig frustrierend, aber es machte mir nichts aus. Sein Körper war sehr heiß. Er war von Kopf bis Fuß groß und hatte ein süßes Lächeln, nicht weil er es jetzt nicht zeigte.
Zieh es aus… Bevor ich meinen Satz überhaupt beenden konnte, hatte sie ihren BH über ihren Kopf gezogen und ihre zwei perfekten Brüste wurden freigegeben. Sie hatte runde und pralle Nippel, wie harte Radiergummis auf Bleistiftspitzen. Mein Schwanz war jetzt so hart, dass ich mich traute, nach vorne zu kommen. Ich streckte meine Hand aus, legte sie auf eine ihrer Brüste und drückte sie. Er atmete nervös aus, aber mit einer gewissen Verachtung und heftigem Trotz.
Berührst du zum ersten Mal ein nacktes Mädchen? Ich wusste, dass sie die erfahrenste Person hier war, aber ich gewann gerne die Oberhand, also brachte ich meine Hände herunter, um ihre Brüste zu berühren, und legte eine vor ihr Höschen. Als ich zwei Finger hineinsteckte, bekam ich das erste Gefühl von heißer Fotze. Sie war immer noch schlampig und nass von ihrer Ficksession mit Tyson Brakken und ihr Höschen war klebrig von ihrer Ejakulation. Sie spreizte ihre Hüften, damit ich besser hineinkommen konnte. Ich denke, es dominiert. Er war bereits an einem Punkt, an dem er nicht mehr mit mir streiten konnte, oder er drohte, seinen Job zu verlieren, und es gab keine festen Regeln mehr, was zu tun war, ob er wollte oder nicht. Vielleicht war sie von einer solchen Demütigung erregt oder sie hing mit jungen Männern rum, ich war wirklich jung, ich würde es nicht wissen.
Er streckte die Hand aus und fing an, meinen Schwanz durch meine Jeans zu packen. Ich fingerte ihn schneller. Er band meine Hose auf, nahm meinen Schwanz heraus und wichste mich hoch. Ich packte den Schritt ihres Höschens, zog meine Finger von ihrer schlüpfrigen Fotze und zog sie zur Seite. Miss Briggs spreizte ihre Beine und stieß mich mit ihrer streichelnden Hand hinein.
Dank der Spermaladung des letzten Mannes glitt mein Schwanz leicht in seinen glänzenden Hügel. Er griff nach der Tischkante und knetete sie erneut wie Pizzateig, als ich anfing, ihn hart und schnell zu ficken und mich an seinen großen, fetten Brüsten festhielt.
Ich wünschte, ich könnte sagen, dass ich ihre Welt erschüttert habe, aber die Wahrheit war, dass sie ihre Muschi spreizte und sich von mir ficken ließ. Er hatte einen gelangweilten und desinteressierten Gesichtsausdruck, der sehr gut zu mir passte. Ich habe so viele Nächte damit verbracht, mit ihm zu masturbieren und darüber nachzudenken, ihn zu vögeln, und jetzt hatte ich zum ersten Mal Sex mit ihm, und er ließ mich mit ihm machen, was ich wollte Es dauerte nicht lange, bis ich bereit war zu ejakulieren. Er konnte spüren, dass ich jetzt näher kam, also schob er mich zurück und sagte: Lass mich dich in meinem Mund erledigen.
Ich weiß nicht, ob er irgendeinen Schutz hatte (es schien kein Problem für Tyson zu sein) oder ob es ihm Spaß machte, Sperma zu schlucken, aber er ging auf die Knie und zeigte mir, was ein erfahrener Schwanzlutscher tun kann. . Er trainierte mich so geschickt, dass er meine Eier drückte, jeden Tropfen tief in seiner Kehle melkte und meine Mandeln mit meinem dicken Samen bedeckte.
Erschöpft machte ich einen taumelnden Schritt zurück und sah zu, wie er sich mit der Hand über den Mund wischte und aufstand. Er zog sein Hemd an und dann seine Hose. Ich sah ihn an, als er seinen großen Hintern in das Gummiband seiner Jogginghose steckte und die Cellulite kräuselte. Mir wurde klar, dass dies der Anfang und nicht das Ende war, meinen Lehrer zu ficken.
Ich kann es kaum erwarten, Sie wieder zu ficken, Miss Briggs. Nur weil ich ihren dicken Arsch ansah und wusste, dass es meiner war, fing ich schon an, hart zu werden.
Er grinste leicht verächtlich, blickte über seine Schulter und sagte: Ich habe große Brüste und ich habe gerade deinen Samen geschluckt. Ich wette, das kannst du nicht.
Er nahm seine Tasche und fing an, Dinge hineinzuwerfen. Nun, seien wir ehrlich, sagte ich, näherte mich von hinten und schob meine Hände unter sein Hemd, um seine Brüste zu streicheln. Ich kann wirklich jederzeit alles mit dir machen, oder?
Er seufzte und versuchte sich umzudrehen, aber ich packte ihn an der Brust und drückte mich gegen seinen Rücken. Schau mal, wir werden das noch einmal machen, aber nicht heute. Verstanden? Er schien eine Art Autorität beanspruchen zu wollen, wie in einem Klassenzimmer, aber das würde nicht funktionieren.
Nein, ich denke nicht so. Ich drückte meinen Arm gegen seinen Rücken und zwang ihn, sich über den Tisch zu beugen, und dann begann ich mit meiner anderen Hand, seine Hose wieder herunterzuziehen. Mein Penis pochte jetzt.
Er kämpfte, um aufzustehen, wurde aber festgehalten. Lass mich gehen Was machst du? Er hat panisch geschrien
Ich spuckte in meine Hand, rieb meinen Schwanz und versuchte rücksichtslos, seinen Arsch zu öffnen.
Sie schrie und flatterte, was die Arbeit sowohl schwierig als auch ermüdend machte, also packte ich sie an den Haaren, zog sie zurück und flüsterte ihr etwas ins Ohr. Du verstehst nicht. Ich kann alles mit dir machen, was ich will, einschließlich deinen großen Arsch zu vergewaltigen, wenn ich will. Du kannst den Leuten sagen, dass ich dich vergewaltigt habe, aber wenn sie herausfinden, dass du mit einer anderen Studentin schläfst, wirst du es tun vermasselt. Verstanden? Er hörte auf zu kämpfen.
Ich schob ihn sanft zurück und er gehorchte. Gut gemacht, Mädchen. Jetzt beweg deinen Arsch hoch und versuche es zu genießen.
Er griff herum und spreizte seinen Arsch. Ich schob mich in sein mageres Loch und ging in die Stadt. Es war zunächst offensichtlich, dass er Schmerzen hatte. Seine Finger gruben sich in das Fett in seinem Arsch, und irgendwann, glaube ich, hörte ich ihn schnüffeln, als würde er weinen, aber bald griff er nach der Tischkante, um sich abzustützen, und rieb sich heftig bis zu seinem Höhepunkt. Ich kam auch hierher, unfähig, mich zu beherrschen.
Mach mich sauber. Ich sagte es ihm und er gehorchte, er mochte es eindeutig nicht.
Ich sah ihn an, beeindruckt von seiner Harmonie. Nun, wann können wir das wieder tun? fragte ich eifrig
Wann immer du willst. die Antwort ist gekommen
Richtig. Dann fangen wir morgen an. Ich möchte viel Zeit in dir verbringen, damit du mir beibringen kannst, wie man ein guter Liebhaber ist. OK?
Er war ein wenig erschüttert, aber er sah mich mit einer Mischung aus Angst und einem leichten Lächeln an. Ich kann mir nicht vorstellen, was ihm durch den Kopf ging. Die Angst, Erwartung, Wut, Verlegenheit und Aufregung schienen sich alle gelegt zu haben, aber am Ende war er immer noch mein Lehrer und er nickte und sagte: Okay.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert