Privates Casting X Eines Der Besten Falschen Vorsprechen Die Ich Je Aufgenommen Habe Comma P.

0 Aufrufe
0%


Mein Sexualleben ging in den letzten Wochen ziemlich hoch. Ich hatte eine interessante Zeit, als ich versuchte, mit meinen anderen Freundinnen Schritt zu halten, da meine neuen Aufgaben bei Ashley in den nächsten Wochen jeden zweiten Tag anstanden. Ich machte mir im Moment nicht die Mühe, nach einem neuen Sexualpartner zu suchen, da die wenigen Leute, mit denen ich in einer Beziehung war, normalerweise versuchten, jede Woche etwas zu arrangieren. Sie waren locker, wenn es um Termine ging, da meine Mutter da war, aber da Ashley drei- oder viermal pro Woche zu Besuch kam, war ich ziemlich erschöpft Ich bin jedoch noch nicht auf irgendwelche Probleme gestoßen, denn in ein paar Anrufen hätte ich mich um Ashleys Melkbedürfnisse und Dehnungsplan gekümmert und sie wäre total zufrieden gewesen und hätte mich tatsächlich süß gefunden. Verlange nicht jedes Mal Sex von ihm.
Meine Mutter häufte meine Timing-Probleme an, als sie sagte, Tante Pam mache einen Roadtrip und wollte für ein oder zwei Nächte vorbeischauen. Ich fragte, wann und meine Mutter sagte, sie wäre morgen zum Mittagessen hier, wenn es in Ordnung wäre. Ich sagte, ich habe nicht viele Möglichkeiten, es ist nicht so, dass sie nein sagen kann Ich fragte, ob Onkel Nick auch kommen würde, und meine Mutter warf mir einen Blick zu, als wüsste ich es besser. Onkel Nick wäre niemals gereist, wenn er es hätte vermeiden können. Meine Mutter sagte gern, wie schrecklich er für ihre Schwester war, aber sie hatte Geld, und anscheinend reichte das aus, um Tante Pam bei sich zu behalten.
Pam sah mit ihren kurzen blonden Haaren auch aus wie meine Mutter. Meine Mutter war etwas besser ausgestattet, aber Pam war definitiv talentierter im Hüftbereich als meine Mutter. Als ich jünger war, dachte ich zwar nicht sexuell an meine Mutter, aber es gab Zeiten, in denen mir Pam definitiv so in den Sinn kam. Da er in einem anderen Bundesland lebte, sah ich ihn nicht sehr oft, aber wenn er in die Stadt kam, war das meist ohne große Vorankündigung der Fall.
Ich schenkte meiner Mutter ein leicht verlegenes Grinsen, als ich sie fragte, was ihre Pläne seien, wenn Pam sie besuchen würde. Sie sagte, sie wolle morgen ein paar Stunden zu spät zur Arbeit kommen, damit sie etwas Zeit mit ihrer Schwester verbringen könne, und sich danach wahrscheinlich einen Tag frei nehmen würde, wenn Pam noch eine Nacht bleibe. Pam hatte andere Freunde, die sie besuchen wollte, und sie konnte es tun, während Mom bei der Arbeit war. Auf halbem Weg nach Hause würde Pam wahrscheinlich noch einmal auf dem Heimweg anhalten.
Am nächsten Morgen hielt ich bei Ashleys Haus an, weil ich ihr gestern Abend gesagt hatte, dass ich für die nächsten Tage einen unerwarteten Familienbesuch hätte. Ich habe darauf geachtet, mich besonders um ihn zu kümmern und ihn ein wenig mehr zu dehnen, falls wir eines Tages ausfallen müssen. Ich schaffte es auch, meine eigene Ausdauer aufrechtzuerhalten, falls mein schmutziger Verstand in den nächsten 24 Stunden richtig war. Ich hatte keinen Grund zu der Annahme, dass dies passieren würde, aber es ist besser, vorbereitet zu sein …
Nachdem ich Ashley besucht hatte, versuchte ich, einige Arbeiten auf der Projektseite zu erledigen, aber ich war ziemlich abgelenkt. Ich dachte, es wäre besser aufzuhören und mich ablenken zu lassen, als mir einen Nagel oder so etwas durch die Hand zu fahren. Ich fuhr nach Hause, und als ich Pams Auto in der Auffahrt sah, fuhr ich voraus, parkte meinen Truck ein Stück die Straße hinunter und ging zu Fuß nach Hause. Ich konnte ihre Stimmen von der Seite des Pools kaum hören, also ging ich leise zur Vordertür. Ich blickte quer durch den Raum zu den Terrassentüren und sah die beiden am Tisch unter dem Terrassenschirm sitzen.
Ich ging nach oben und in das zweite Gästezimmer. Pams Taschen lagen auf dem Bett. Ich ging zum Fenster und öffnete es ein wenig, damit ich das Gespräch mithören konnte. Ich zückte mein Handy und schickte meiner Mutter eine SMS mit der Aufschrift: Ich habe früh Feierabend, ich habe vor, eine Show zu genießen.
Das Telefon meiner Mutter vibrierte und sie überprüfte, wann das Gespräch unterbrochen wurde. Sie gab keinen Hinweis darauf, dass sie eine erschreckende Nachricht erhalten hatte, also dachte sich Pam nichts dabei. Ein paar Minuten später fragte meine Mutter, wie es Nick gehe. Pam spottete und sagte, sie habe denselben mürrischen Hintern, den sie in den letzten zwanzig Jahren gehabt habe. Er sagte, er erwäge immer noch eine Scheidung, mache sich aber Sorgen, dass sein Leben mit über 60 Jahren zu kompliziert sei, um so viel zu ändern. Sie sprach davon, jemanden in ihrem Leben zu haben, der sich wirklich um ihr Glück kümmert, aber nicht will, dass es unangenehm wird, wenn ihre Kinder nach Hause kommen wollen.
Meine Mutter versicherte Pam, dass Kinder Erwachsene sind und dass sie alles überwinden werden, was das Leben ihnen entgegenwirft. Es wäre kein Problem für sie, ihn zu besuchen, nur weil er von ihrem Vater geschieden war, aber er würde es schwer haben, sie davon zu überzeugen, ihn zu besuchen, weil er ein mürrischer Bastard ist
Ich hörte aufmerksam vom Fenster im zweiten Stock aus zu, als Pam weiter beschrieb, dass sie seit Monaten keinen Sex mehr hatte, wenn man es überhaupt Sex nennen konnte. Sie sagte, es sei Jahre her, dass sie mit einem Mann im Bett wirklich Spaß gehabt habe. Als Nick aufhörte zu kommen, hörte er auf, so viel auszugehen. Sie sagte, sie sei ein bisschen eifersüchtig auf meine Mutter, weil sie stark genug war, um sich scheiden zu lassen, und jetzt kann sie raus und den Mann haben, den sie will. Meine Mutter sagte nicht viel dazu, sie ließ Pam einfach weitermachen.
Pam erwähnte, dass meine Mutter unbedingt alleine einziehen wollte, damit sie die Privatsphäre hatte, mit einem Mann zusammen zu sein. Meine Mutter sagte, sie freue sich darauf, aber sie genieße es auch, hier zu sein. Pam kicherte leicht, als sie sagte, es sei schön, zumindest einen privaten Pool zum Genießen zu haben. Dann schimpfte er mit meiner Mutter, weil sie mir nicht gesagt hatte, dass es einen Pool gibt, damit sie einen Anzug mitbringen kann.
Meine Mutter warf einen schnellen Blick zum Wohnzimmerfenster. Dann fragte er Pam, warum sie einen Anzug brauche. Pam saß eine Weile schweigend da und fragte sich, ob sie es wirklich brauchte. Er blickte in den Hof hinaus und schien mit der Privatsphäre, die sie hatten, zufrieden zu sein. Als ich dann nach Hause kam, sagte er mir, er wolle nicht erwischt werden. Meine Mutter versicherte ihm, dass ich ein paar Stunden nicht zu Hause sein würde und dass er für alle Fälle die Vorhänge an den Terrassentüren schließen könnte. Er sagte, ich wisse, das bedeute, dass ich an die Tür klopfen müsse, um ihn wissen zu lassen, dass ich zu Hause sei.
Pam sah überzeugt aus. Er fragte meine Mutter, ob sie mit ihm tauchen wolle. Mama sah auf ihre Uhr und sagte, sie habe noch viel Zeit, bevor sie zur Arbeit gehe. Als ich diese Worte aus ihren Mündern hörte, wurde ich sofort hart. Meine Mutter hat mich nicht nur zum ersten Mal komplett nackt sehen lassen, sie hat auch ihre Schwester davon überzeugt Ich musste meine Männlichkeit entfesseln, bevor ich anfing, meine Hose abzureißen. Ich schloss die Jalousien ein wenig mehr, um den Raum abzudunkeln, und trat ein wenig zurück, um nicht versehentlich dagegen zu stoßen.
Erstaunt beobachtete ich, wie die beiden vom Tisch aufstanden und sich auszuziehen begannen. Ich schaute genauer hin, als die weiche Brust meiner Mutter aussah, als würde sie springen, wenn sie ihren BH öffnete, und dann glitt sie von ihren Armen. Pam hatte mir den Rücken zugewandt, als sie sich auszog. Ich starre auf ihren Rücken, während ich mich vorbeuge und ihre Hose und ihr Höschen über ihre extra breiten Hüften und ihr geschmeidiges Hinterteil gleiten lasse. Als sie beide in den Pool hinabstiegen, schnappte sich meine Mutter ein paar Handtücher und legte sie neben die Leiter.
Ich konnte nicht anders, ich zückte mein Handy und machte ein paar Fotos von zwei natürlichen, reifen Frauen, die nackt um meinen Pool herumliefen. Ich stecke mein Handy zurück in meine Tasche und fange an, meine Härte langsam zu streicheln. Ich wollte mich immer noch nicht verwöhnen, falls ich in naher Zukunft eine besondere Gelegenheit hätte Ich blieb die ganze Zeit an Ort und Stelle, während sie nackt eintauchten. Ich beobachtete genau, wie sie herauskamen und vertrockneten. Als sie das Haus betraten, verließ ich das Gästezimmer und durchquerte den Flur zu meinem Zimmer.
Sie gingen nach oben, und während meine Mutter sich fertig machte, um zur Arbeit zu gehen, zog sich Pam an, um andere Freunde zu treffen. Ich verschwand, während sie sich umzogen, und verließ dann das Haus. Nachdem sie gegangen waren, ging ich nach unten und machte mir ein frühes Abendessen und sah während des Essens fern. Dann ging ich nach draußen und stieg in den Pool. Nachdem sie gerade vor zwei Stunden losgefahren waren, war ich etwas überrascht, als ich hörte, dass ein Auto in die Einfahrt eingefahren war.
Ich war nackt im Pool, aber um etwas Höflichkeit zu zeigen, bewegte ich mich zur Wand des Pools. Ich hatte die Vorhänge die meiste Zeit geschlossen, aber das hinderte Pam nicht daran, mit nichts als einem Handtuch aus der Tür zu gehen. Er hielt inne, als ihm klar wurde, dass er nicht allein war. Ich lächelte, als ich sie begrüßte und sagte, ich hätte sie lange nicht gesehen Ich sagte, meine Mutter sagte, Tante Pam würde heute Abend mit ihren Freunden ausgehen, also habe ich sie nicht erwartet. Er sagte, er erwarte mich auch nicht, da er kein Auto auf der Auffahrt gesehen habe. Ich sagte ihm, ein Freund von mir wolle sich meinen Truck ausleihen und würde ihn morgen früh zurückbringen.
Pam saß am Tisch, während wir uns ein bisschen unterhielten. Ich blieb am Pool, damit er nicht merkte, dass ich nackt war. Ich fragte ihn, ob er in den Pool springen würde. Sie errötete genauso wie meine Mutter. Er sagte, er habe keinen Anzug mitgebracht, weil er nicht wüsste, dass es einen Pool gibt. Ich lächelte schwach und gab vor, die Landschaft zu untersuchen, während er woanders hinsah, um seine Röte zu verbergen. Ich nutzte diese Gelegenheit, um schnell aus dem Pool zu kommen und mein Handtuch um mich zu wickeln, während er sich erholte.
Wie er saß ich einfach in dieses Handtuch gehüllt am Tisch. Er wusste nur, dass ich einen Anzug unter dem Handtuch hatte. Da das Handtuch, das sie trug, nicht sehr lang war, hatte Pam ihre Beine fest zusammengebunden. Ihre breiten Hüften machten es dem Handtuch schwer, sich um sie zu wickeln, als sie sich hinsetzte. Wir unterhielten uns noch eine Weile. Meine bisherigen Erfahrungen mit reifen Frauen haben mich gelehrt, dass sie, obwohl sie im Allgemeinen offener mit Dating umgehen als jüngere Mädchen, ein gewisses Maß an zivilisierter Interaktion erwarten, bevor sie unangenehme Themen angehen.
Schließlich erwähnte ich, dass ich dachte, meine Mutter sollte einen Anzug für Pam ausleihen, es sei denn, sie wollte etwas Privatsphäre, um den Pool alleine zu benutzen. Er hielt inne, um einen Moment nachzudenken, und sagte dann, dass es nicht sehr höflich wäre, während seines Besuchs Zeit getrennt zu verbringen, nur damit er keinen Anzug tragen müsste. Ich stand auf und ging nach Hause. Ich ging nach oben in mein Zimmer und öffnete den Schrank. Ich zog eine Schachtel heraus und zog den zweiteiligen Bikini heraus, den ich vor Monaten nur für diese Art von Gelegenheit gekauft hatte. Ich war ein ziemlich guter Planer und wusste, dass ich irgendwann einer Frau begegnen würde, die den Pool benutzen wollte und nicht bereit war, mit mir zu tauchen. Ich riss schnell die Ladenetiketten vom Kleid.
Ich ging nach unten, immer noch in meinem Handtuch. Ich ging auf die Veranda hinaus. Ich entschuldigte mich bei Pam, indem ich sagte, dass ich dachte, meine Mutter hätte mehr Anzüge, aber sie waren wahrscheinlich in ihren Kisten in der Garage vergraben. Ich habe den geizigsten Bikini aufgehoben, den Pam je gesehen hat. Ihr fiel die Kinnlade herunter, als sie es sah, als wir verstanden, dass meine Mutter den Pool normalerweise privat nutzt und dass ich, als die Vorhänge zugezogen waren, an die Terrassentür klopfte, um ihr mitzuteilen, dass ich zu Hause war.
Pam fing an, über den winzigen Badeanzug zu lachen und sagte, es hätte keinen Sinn, etwas so Kleines zu tragen. Es würde nicht genug abdecken, um es wert zu sein. Ich stellte es sofort auf den Tisch und setzte mich ihm gegenüber. Sie hatte die Beine vertauscht und jetzt konnte ich einen guten Blick auf ihre Hüften und ihren Hintern werfen, da der andere gekreuzt war und sich auf der gleichen Seite wie die Öffnung ihres Handtuchs befand. Vielleicht hat er meinen flüchtigen Blick bemerkt, aber er sagte nichts.
Ich spürte, wie meine Steifheit mein Handtuch ein wenig anhob. Ich sagte ihr, ich könnte die Kisten meiner Mutter durchsuchen, wenn sie wollte, dass ich etwas weniger Sexy zum Anziehen finde. Dieser Kommentar ist Ihnen aufgefallen. Er machte sich Sorgen wegen der Vertuschung, weil es das Richtige war. Er wusste nicht, dass ich reife Frauen mochte oder dass ich ihn sexy finden würde. Dieser Kommentar arbeitete eine Weile in seinem Kopf. Am Ende, sagte er, wäre es Zeitverschwendung, die Garage nur dafür umzugraben. Pam sagte, das würde funktionieren.
Ich beobachtete, wie Pam ihre Beine übereinander schlug, und als sie aufstand, warf ich einen flüchtigen Blick auf ihre rasierte Bikinizone. Sie schnappte sich ihren Bikini und ging auf die Terrassentüren zu. Ich glaube, in diesem Moment ist ihm etwas durch den Kopf gegangen. Er zog einfach das Oberteil herunter und band die elastischen Schnüre der unteren Hälfte zusammen und schlüpfte dann hinein und zog es unter sein Handtuch. Dann zog er sein Hemd aus und ging von mir weg. Er ließ sein Handtuch fallen und mein Blick fiel auf das brennende Bild in meinen Augen.
Ich hatte einige der breitesten Hüften und einen sehr gut gerundeten Rücken, der direkt in meine Richtung zeigte, nur drei Meter von mir entfernt. Ihr Bikinihöschen ruhte auf ihrem hervorstehenden Po und verschwand dann in ihren Wangen. Ich habe den Anzug gut gewählt, weil er von hinten komplett nackt sein konnte. Pam band ihr Oberteil hinter ihrem Rücken und dann um ihren Hals. Er richtete sich auf und drehte sich dann um. Sie sagte, sie sehe in einem Bikini lächerlich aus und könne nicht glauben, dass ihre Schwester so etwas tragen würde.
Ich versuchte mein Bestes, um das Gespräch am Laufen zu halten, während ich versuchte, so auszusehen, als würde ich die Landschaft nicht beobachten. Ich sagte, ich wisse nicht, ob meine Mutter in letzter Zeit einen Bikini getragen habe. Ich sagte, wenn sie den Pool benutzte, während ich weg war, nahm ich an, dass sie wahrscheinlich die Privatsphäre genoss. Pam fragte mich, ob ich dachte, sie würde das Handtuch wieder anziehen und den Pool vergessen. Ich sagte ihm, ich sehe keinen Grund, es jetzt zu vertuschen Ich habe schon gesehen, was ich gleich sehen werde.
Er fragte mich, ob es mir unangenehm wäre, mich so anzuziehen. Ich warf ihm einen verrückten Blick zu. Er schaute nach unten und auf mein Handtuch und sah die Beule, wo meine Erektion das schwere, enge Handtuch hochgehoben hatte. Er machte eine Bemerkung, als ob ich damit kein Problem hätte, drehte sich um und ging zum Wasser. Ich lächelte nur, als ich daran dachte, wie schön die Nacht verlaufen war.
Pam fragte mich, ob ich in den Pool gehen würde. Ich sagte, ich würde mich an den Tisch setzen und von dort aus reden. Er sagte mir, ich solle aufhören, verrückt zu sein und ins Wasser gehen. Ich sagte ihm, ich müsse reingehen und mir einen Anzug kaufen. Pam warf mir einen schockierten Blick zu, nachdem sie die ganze Zeit angenommen hatte, dass einer unter dem Handtuch lag. Das war der Wendepunkt, auf den ich gewartet hatte, ich hatte gehofft, er würde mir sagen, ich solle nackt hineinspringen, und von da an würde alles gehen …
Leider hat er den Köder nicht gefressen. Er sagte mir, ich solle mich beeilen. Ich stand auf und ließ ihn eine gute Beule in meinem Handtuch sehen, wenn er mutig genug wäre, hinzusehen. Ich ging hinein, zog einen Anzug an und eilte zurück zum Pool. Der Anzug, den ich gewählt habe, war ein locker sitzendes Shorts-Modell ohne Futter und aus dünnem Material. Ich kam zum Beckenrand, setzte mich hin und tauchte meine Füße ins Wasser. Pam fragte, warum ich nicht ganz hineingegangen sei, und ich sagte ihr, ich sei froh, nasse Füße zu bekommen und die Aussicht zu genießen. Er warf mir aus dem Augenwinkel einen strengen Blick zu. Ich wusste, dass er nicht naiv war, also wusste er zu diesem Zeitpunkt, wohin meine Gedanken gingen.
Es hatte keinen Sinn mehr, unschuldig zu spielen, also fing ich an, mein Date zu eröffnen. Pam wusste nicht, dass ich all die Gespräche gehört hatte, die sie heute mit meiner Mutter darüber geführt hatte, wie sexuell frustriert sie war. Ich nutzte mein Wissen, um das Gespräch genau dorthin zu lenken, wo ich es brauchte. Meine Erektion war leicht sichtbar, da sie an einem Bein meiner Shorts herunterkam. Während ich so sitze, hebe ich die Shorts etwas an, bis meine Eichel gerade noch von dem Material bedeckt ist. Gelegentlich drehte ich meinen Kopf und tat so, als würde ich einen Vogel oder so etwas beobachten, aber ich wandte meine Augen Pam zu. Immer wenn er dachte, ich schaue nicht hin, warf er einen Blick auf meinen Schritt.
Ich sagte Pam, dass sie in dem Anzug sehr sexy aussah und dass sie ihn mitnehmen sollte, und wenn sie ihn ändern wollte, würde ich meiner Mutter einen neuen kaufen. Pam hatte an diesem Punkt genug. Dass ihr Neffe, der 30 Jahre jünger ist als sie, sie sexy nannte, hat sie hart gepusht. Pam fing an zu flirten und sagte, es sei nicht fair, dass sie einen so eng anliegenden Anzug tragen müsse und dass ich sie oft sehe, aber sehr lange Shorts trage. Ich sagte ihm, ich hätte keinen kleinen Anzug zum Anziehen.
Er sagte, vielleicht sollte ich meine Shorts hochkrempeln, um fair zu sein. Pam sah deutlich, was darunter war, also wusste sie genau, was passieren würde, wenn sie bekam, was sie wollte. Ich spielte noch ein bisschen mit ihm und sagte, dass ich nicht verstehe, was er sagte. Er versuchte es zu erklären, aber ich sagte, ich verstehe es nicht und bat ihn, mir zu zeigen, was er meinte. Pam ruderte zum seichten Ende und kam auf mich zu.
Er stand auf und zog die bedeckten, natürlichen B-Körbchen für mein volles Sehvergnügen aus dem Wasser. Er drückte seine Brust gegen mein Knie, genau zwischen ihre Brüste, und fing an, das Bein der Shorts hochzukrempeln, was meine Erektion nicht behinderte. Nachdem er es ausreichend gekürzt hatte, wechselte er auf das andere Bein. Er sah mir in die Augen, als er langsam anfing, meine Erektion zu enthüllen. Es rieb ein paar Mal an ihm, als er sein Bein etwas höher hob, ohne nach unten zu schauen.
Pam begann sich zurückzuziehen, als sie sich ansah, was sie endlich entdeckt hatte. Mit einem teuflischen Grinsen im Gesicht fragte er mich, ob ich meine, dass unsere Anzüge im Moment ziemlich zusammenpassen. Ich sagte ihm, dass ich denke, dass sich die Dinge zu diesem Zeitpunkt etwas günstiger entwickeln würden. Pam griff hinter ihren Hals und begann langsam, an der Schnur oben an ihrem Bikini zu ziehen. Er sagte, er schätze, es gebe nur einen Weg für uns, uns darauf zu einigen, dass wir beide gleichermaßen versichert seien. Als sie am Ende des Knotens ankam, öffnete sie sich und zeigte ihre Brüste. Er war so glücklich, als ich ihm ein breites Lächeln schickte.
Er löste den anderen Knoten und ließ die Spitze ins Wasser fallen, als er auf mich zuging. Sie zog auch die Knoten auf beiden Seiten des Unterteils und ließ den Rest ihres Kleides von sich gleiten. Pam rückte wieder näher an mich heran und meine Erektion war hart wie ein Stein, klebte aber immer noch an meinem Bein, jetzt in eng anliegenden Shorts. Ich lehne mich ein wenig zurück und Pam greift nach oben, um meinen Knopf aufzuknöpfen und den Reißverschluss nach unten zu ziehen. Er griff nach meinen Shorts und fing an, sie auszuziehen, als würde er versuchen, einen Lotterielos zu enthüllen.
Ich hob mich mit meinen Händen hoch und mein harter Schwanz wurde freigegeben, als ich meinen Anzug über meine Beine zog. Pam warf meinen Anzug beiseite und lehnte sich zurück, weg von mir. Er fragte, ob ich denke, dass wir jetzt gleich seien, und ich sagte, es wäre schwer, etwas anderes zu argumentieren. Sie fragte, ob ich die erste Frau sei, die nackt im Pool sei. Ich warf ihm einen verrückten Blick zu, wenn er so dachte. Sie akzeptierte meinen Blick als Antwort und fuhr dann fort, indem sie sagte, dass sie die ÄLTESTE Frau sein muss, die bei mir absolut dünn war. Ich behielt den gleichen Ausdruck auf meinem Gesicht und Pams Gesichtsausdruck änderte sich zu einer Intrige.
Wenn nicht der Älteste, fragte er, wie alt der Älteste sei. Ich sagte ihm, er brauche nicht zu wissen, wie alt ich meine Sexualpartner mochte, und lenkte das Gespräch bewusst in eine noch mutigere Richtung. Pam sah direkt auf meine harte Erektion und fragte, ob das bedeutete, dass ich nicht versehentlich hart war. Ich lächelte ihn nur an. Er drehte sich um und begann auf mich zuzurudern. Er sagte nichts weiter, als er ging und meine Männlichkeit in seinen Mund nahm.
Ich sah verblüfft zu, wie meine Tante ihre Kehle straffte und mein gesamtes Organ in ihren Mund steckte, bis ihr Kinn meine Eier berührte und mich ein paar Zentimeter in ihre Kehle drückte. Er hatte eindeutig Fähigkeiten in dieser Episode, da er nie geknebelt hat. Er streichelte es ein paar Mal und ging dann nach oben, um Luft zu holen. Er fragte, ob ich an einen etwas bequemeren Ort gehen wollte, und ich stimmte zu. Pam hat mir gesagt, ich soll ihr eine Minute geben, um das Zimmer der kleinen Mädchen zu besuchen, bevor ich nach oben gehe. Pam kam aus dem Pool und stieß ihre breiten Hüften ins Haus. Ich beobachtete die Rückseite, bis sie die Treppe hinauf verschwand. Dann packte ich meine Hose an der Seite und zog mein Handy heraus, um meiner Mutter eine SMS zu schicken.
Nach kurzem Warten ging ich nach oben und fand Tante Pam auf Händen und Knien in meinem Bett. Ich kletterte hinter ihn und legte meine Hand auf sein heißes Kätzchen, das in der Mitte seines wundervollen breiten Hinterns ausgestellt war. Er sagte, er sei verletzt und müsse schnell entlassen werden, dann könnten wir zum Vorspiel zurückkehren. Ich wischte einige der Säfte ab, während ich auf das Kätzchen wartete, und ölte meinen Schwanz ein, schob ihn sanft in meine Tante, als wäre es nur eine normale Nacht für uns beide.
Pam stöhnte von Anfang an laut. Ich konnte das Kätzchen in ihr nicht dreißig Sekunden lang sanft ficken, bevor sie einen Orgasmus schrie. Ich wurde ein bisschen langsamer und wartete darauf, dass Pam sich zurückzog, und dann wollten wir mit etwas Vorspiel beginnen, aber stattdessen fing sie an, sich gegen mich zu drücken, um meine Verlangsamung auszugleichen Ich machte weiter und erhöhte mein Tempo noch einmal, und Pam erreichte sofort einen weiteren Höhepunkt, bevor sie überhaupt aufhören konnte, vom letzten zu stöhnen Ich weiß nicht, wie lange es her ist, dass er sich um seine eigenen Angelegenheiten gekümmert hat, aber er sah aus, als würde er nach Sex hungern
Mir fehlte es nicht an Grip auf diesen extra breiten Hüften. Ich zog Tante Pam zurück, als wir uns vorwärts bewegten und wir zusammenprallten, jedes Mal laut klatschend, wenn meine Beine ihren breiten Hintern berührten. Pam war nicht mehr so ​​eng wie meine Mutter, oder zumindest nicht mehr so ​​eng wie früher, bevor sie sich letzte Woche auf ihren harten Ritt Angela begab. Es war auch nicht so saftig wie meine Mutter, aber es fühlte sich immer noch gut an, und ich liebte das Tabu, Pam über meine sexuellen Wünsche zu beugen, absolut.
Ich schlug weiter und Pam kam weiter. Ich hörte das Auto meiner Mutter in die Einfahrt fahren, aber Pam war zu weit weg, um es zu hören. Ich ging voran und ging aus Tante Pams und ging nach oben und legte mich auf meinen Rücken, legte meinen Schwanz neben Pams Kopf. Ich musste ihn nicht belehren. Pam trat sofort an Position 69 auf mich. Ich versuchte, meine Arme um seine Hüften zu schlingen, um seine Lippen zu trennen. Ich fing an, das Kätzchen zu essen, als ich meinen Penis wieder in seine Kehle senkte. Es schien jetzt sogar noch einfacher zu sein, da die Biegung meines Griffs ganz natürlich in seine Kehle gerutscht war.
Ich neckte geschickt ihre Klitoris und wurde sowohl mit ihren wunderbaren oralen Fähigkeiten als auch mit kaum mehr als einem Schwall süßen Nektars für meine Geschmacksknospen belohnt. Ich steckte meinen Finger in ihr Kätzchen und massierte ihr Waschbecken, während meine Lippen sich in ihre Klitoris bohrten und begann, hart an ihr zu saugen, während ich sanft meine Zähne über sie putzte. Ich griff fest nach ihren Hüften, als sie immer wieder ihren Höhepunkt erreichte.
Tante Pams fachkundige verbale Fähigkeiten brachten mich dazu, zu explodieren. Ich sagte ihm, ich sei bereit zu ejakulieren und fragte ihn, ob er es in seinem Mund haben wolle. Pam stand auf, um Luft zu holen, ging auf die Knie und sagte, sie würde es vorziehen, wenn ich in ihr fertig werde. Ich ziehe meinen Kopf unter seinen Beinen hervor, die zu beiden Seiten von mir sitzen, und drehe mich um, damit er auf mich klettern kann. Mit der angesammelten Nässe und dem rutschigen Zustand, in dem es meine Härte hinterlassen hat, hatte es keine Schwierigkeiten, von mir abzurutschen.
Pam war sehr lautstark. Draußen könnte es zu einer Schießerei kommen, und wir würden nie davon erfahren. Er stöhnte und schrie ständig und hörte nur auf, schmutzige Dinge zu mir zu sagen. Die Spitze meines Penis war empfindlich und es fühlte sich großartig an, das Ende davon zu treffen. Ich griff fest nach ihren Hüften, als sie wieder den Höhepunkt erreichte und schrie, ich solle in ihr ejakulieren. Als ich spürte, wie er auf meinen Schwanz drückte, platzte ich endlich hinein. Er bewegte sich weiter und ich kam weiter. Schließlich brach er erschöpft auf mir zusammen.
Wir sagten nichts und er war ziemlich ruhig, abgesehen von schwerem Atmen. Bis ich die Stimme meiner Mutter hörte: Es war eine tolle Show

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert