Puremature Milf Yasmin Scott Nasser Und Wilder Analfick

0 Aufrufe
0%


Dies ist wie ein 9-jähriges Kind geschrieben, daher sind Rechtschreibung und Grammatik bewusst.
Ich pflückte Brombeeren in einem kleinen Fleckchen versteckt im Wald hinter meinem Haus. und ich hatte eine Hand voll schöner Blumen. Ich trug einen lila Cordpullover mit einer rosafarbenen Seidenkatze, die auf meine Brust genäht war. Honigblonde Haare und Zöpfe. Ich fühlte heißen Atem neben meinem Gesicht mit einem Tung, der meine gesamte Wange und Nase bedeckte. Ich drehte mich um und stand vor einem sehr großen Hund Als er mein Gesicht leckte, begann ich mich zu entspannen und zu kichern, fand ihn freundlich. Als ich kicherte, glitt sein Tung in meinen Mund und berührte meine Kehle.
Ich ließ meine Hand voller Blumen fallen. und Erdbeere in meinem Eiseimer. meinen ersten Kuss in meinem jungen Leben bekommen. Ich packte seinen großen, starken Kopf, indem ich mit seinen kleinen Fingern an seinen Ohren spielte, während er das Aroma von Blaubeeren in meinem Mund leckte. Meine Knie wurden weich und ich fiel nach hinten, als er seinen Kopf nach vorne stieß und in meinen Mund blies. Mein Pullover hing um meine Taille, als ich das ganze Reh anstarrte und mein weißes Baumwollhöschen zeigte. Wiff Prinzessin Aschenputtel vorne.
Der große Hund beginnt, meine Privatsphäre zu berühren, indem er mein Baumwollhöschen abwirft. Sie können meine glatten Hüpffalten in meinem privaten Bereich sehen. Das Gefühl seiner großen Zunge auf meiner nassen, mit Baumwolle bedeckten Haut genießend, lehnte ich mich zurück und fühlte ein komisches Kitzeln in meinem Bauch. Ich zog mein Höschen aus und hängte es zum Trocknen an einen Baum. Meine Mutter wollte, dass ich Windeln anzog, wenn sie mein nasses Höschen sah.
und der große Hund leckte mein zartes Fleisch und sandte heiße Wellen der Lust in meinen Bauch Mir war schwindelig und mein Körper zitterte, ich hatte das Gefühl, ich müsste so dringend pinkeln, aber auf eine andere Art und Weise. Ich habe gekündigt, es war das schönste Gefühl der Welt Schokoladeneis, Erdbeeren und Kirschen aus einer wunderschönen Schokoladenmanufaktur, Karussells und wie auf einem Jahrmarkt alles auf einmal Ich atmete so schnell Am Sporttag hatte ich das Gefühl, mein Herz klopfe und ich habe den ersten Platz gewonnen
Ich fing an, den großen Hund zu streicheln und hob seinen Kopf, er fing an, mir zu sagen, ich solle meine eigene Privatsphäre probieren. Ich streckte die Hand aus, um seine Leine zu fühlen, las sein Schild: Buck, dein Name ist Buck. Ich sehe aus wie ein verträumter Engel aus einem Märchen. Mein Prinz keucht und sabbert und bedeckt meine Geschlechtsteile und meinen Mund. Er leckte mir den ganzen Heidelbeerfleck aus dem Gesicht. Ich stand auf und sagte Bock, ich muss jetzt nach Hause, meine Mutter wird sich um mich kümmern, ging auf meine Knie und legte sich auf mich, ich konnte fühlen, wie sein Ding in meinen Beinen stecken blieb Ich bekam Angst und fing an, mit dem Boden herumzuspielen
Er hat mir jedes Mal in den Hals gebissen, wenn ich mich bewegt habe Sein Kinn bedeckte meinen ganzen Hals Ich schrie und versuchte zu kämpfen aber er hielt mich fest Etwas hartes Nasses drückte auf mein jungfräuliches Fleisch Ich verstehe, was zu tun ist Ich schrie Aber ich war so weit weg, dass #1 mich nicht hier halten kann Tränen liefen mir über die Wangen Ich machte es mir bequem und ließ mich von ihm vergewaltigen, er packte meinen Hals fest und er fing an zu drücken und sein hartes Ding steckte es in meinen Bauch, als er mein Jungfernhäutchen brach. Ich schrie mit meinen Knien vom Boden und er fing an, mich so schnell zu schlagen Mein jungfräuliches Blut tropfte über meine langen, schlanken Schenkel, Tränen strömten über mein Gesicht Das Prinzessinnengefühl, das ich vor 3 Minuten hatte, verschwand, als ich mich fühlte, als wäre ich in zwei Hälften geteilt. Nach 10 Minuten hatte er mir den Stich in den Bauch beendet, während ich dort blieb und ihm gehorsam gehorchte, lernte ich den Knoten. Er versuchte, es von mir zu bekommen, aber als er es nicht schaffte, wuchs es in mir. Ich kicherte und fiel zu Boden und fühlte mich wie ein gebrochener Engel. Er hörte auf zu trocknen, um etwas aus mir herauszuholen, rollte sich hinter mir zusammen und legte seine große Vorderpfote auf mich. Ich war in einer fötalen Position und da war ein Hundeding in meinem Bauch leckte meine Tränen. Es war, als würde er mich trösten. Nach 20 Minuten ließ seine Arbeit nach, ich stand auf und rannte nach Hause, ich war seit über einer Woche nicht mehr dort, ich suchte ihn aus Neugier
Ich ging in den Büschen hinter meinem Haus spazieren und trug mein Disney-Prinzessinnen-Partykleid, wunderschöne weiße Seide mit einem roten Gürtel an der Taille, geflochtene weiße Seidenstrumpfhosen mit roten Schleifen an den Haaren, weiße Seidenstrumpfhosen mit einem zerrissenen Schritt. Privats Ich bin daran gewöhnt, meinen Arsch zu beugen, und ich fange an, es zu mögen. Ich fingere mich die ganze Zeit, wenn Buck mich auf meinen Arsch beugt, damit ich einen Orgasmus bekomme. Ich trage meine wunderschönen weißen T-Strap-Schuhe, ich tue gerne so, als wäre ich eine Prinzessin, und Buck ist mein charmanter Prinz, obwohl ich auf meinen Rücken sabbere. Ich gehe die Straße entlang zu einem geheimen Ort, wo Buck mich trifft. Er ist immer da und wartet auf seine 9-jährige Schlampe. Jahre später denke ich, dass ich eine 1-jährige Schlampe sein werde, nicht sicher. Als ich um die Ecke biege und an eine geheime Stelle komme, sehe ich Buck und er kommt gerannt und leckt mir das Gesicht ab, schmiert meinen passenden roten Lippenstift auf meine lackierten Nägel, aber meine Nägel glänzen. Ich schminke mich, aber ich sehe aus wie eine Teenagerhure. Ich lasse den Dollar in meinem Mund, ich liebe es, wenn du mich küsst, ich weiß einfach, dass du mich liebst. Ich trage ein passendes Hundehalsband mit meinem Namen Dixie darauf.
Sie hat Sex mit ihrem Freund, als sie von einem anderen Hund erschreckt wird, der ihr in den Arsch stochert. Er sieht einen Deutschen Schäferhund an, der nicht so groß wie ein Bock ist, und der Däne sieht aus wie ein großes Pferd, klein und leicht genug, dass er einen Haufen Böcke auf seinem Rücken ritt. Er schaut den Deutschen Schäferhund an und sieht dann sein Halsband und seine Leine Er hebt die Leine, schreit und stellt sich hinter den Bock Bockschreie schützen mich aber Bock bewegt sich nicht, er hockt sich hinter Bock und sieht entsetzt auf den großen Mann, der seine Leine hält, der Mann fängt an zu weinen, als sich das Haustier Bock nähert, das ist mein Hund, ich habe mich jeden Tag gefragt, wohin du gehst, also bin ich ihm gefolgt du ein paar Mal, Bock. Du liebst mich wirklich wie einen Freund, nicht wahr, Schatz? Sie versucht mit zitternder Stimme ja zu sagen wie ein verängstigtes Kätzchen, aber ein Stöhnen kommt heraus, als Tränen über ihr engelsgleiches Gesicht laufen. Die schöne Blondine schüttelt dümmlich den Kopf. Seine große Hand streichelt seinen Kopf und er fällt und hockt sich hinter Buck. Okay Schatz, ich werde dir nicht weh tun, wie heißt du, sagt sie, als sie nach oben greift, um das Hundehalsband zu lesen, sie hebt ihr Kinn, um seinen Namen zu sehen, fühlt etwas Seltsames in ihrem Magen, tut so, als würde sie diesen Sommer so tun, als wäre sie ein Hund mit Geld für ein paar Wochen und es fühlte sich gut an, dass jemand sie wie einen Hund begutachtete, beschnupperte und schüchtern lächelte,
Er hebt das leuchtend rote Herz mit seinem Namen drauf, sagt Hallo Dixie Du bist so ein schöner Welpe Ich kann verstehen, warum Burak den ganzen Tag gegangen ist, ich habe ihn von früh morgens bis abends hier warten sehen, manchmal kam er sehr nach Hause glücklich, manchmal schmollte er. aber er würde jeden Morgen früh gehen. Seine große Hand war so streng, aber so sanft, sein Kinn zu halten, dass er sein Kinn hob und die Tränen von seinen Wangen wischte. Er versuchte zu sprechen, bekam aber immer noch Angst. Es klang nur mehr babysprache und sein zittern klang eher wie ein stöhnen festhalten an dollar großen starken körper ihren muskulösen körper mit kurzem fell bedeckt fühlen fing an zu mögen wie sich ihr fell auf der weichen haut ihres babys anfühlt dollarbesitzer streichelte sie ihr kopf war wie der eines welpen Kopf und sie schnappte sich einen Zopf und sagte, was für lange Ohren du hast. Oh, du bist so ein süßes Hündchen Dixie willst du mit mir nach Hause kommen und mit Buck und Rex kommen? Ich mache mein eigenes Hundefutter, ich glaube nicht, dass ich es im Laden kaufe, ich möchte ein sehr gesundes langes Leben führen. Also koche ich ihr echtes Essen, so wie ich es esse, ich habe eine Website gefunden, die dir Rezepte gibt, und ich habe sie ausprobiert, sie sind so lecker, willst du mit uns nach Hause kommen, Dixie? sieht Buck keuchend an, versucht zu reden, bleibt aber Babysitter, Besitzer zähmt ihn sanft und sagt Okay Schatz, du weißt, Buck ist ein sehr beschützender Hund, er lässt sich von keinem Hund weh tun, beißt sie sich gerne auf die Lippe ein süßes Baby, als sie starrt und weiter spricht, aber das Baby kommt brabbelnd heraus, als sie versucht zu sprechen. ihr ist schwindelig. Bock leckt ihr Gesicht, öffnet ihr Maul, damit der Hund Sex mit ihr haben kann, schaut dem Dollar selbstbewusst in die Augen. dann schaut bei ihrem Besitzer.
er schüttelt zaghaft den Kopf. Der Besitzer legt eine Leine an den Bock, der Rex‘ Leine hält, und greift danach, die Frau immer noch erschrocken. Okay, Dixie sagt. Ich werde dir nicht weh tun, ich lege dir nur eine Leine an, damit du dich nicht verirrst. Er hebt brav sein Kinn, lässt ihn die Leine anlegen, sie ist ganz neu es war ein seidiges Rot, das zu ihrem Kragen passte Es hatte einen Diamanten drauf Engelsgesicht leuchtet Ihr Make-up ist durch ihr Weinen ruiniert, ihr Lippenstift ist überall auf ihrem Mund, sie schaut auf Geld, ihr Kragen ist rot und neben dem Verschluss an ihrem Kragen ist ein Diamant. sie lächelt und streckt ihre winzigen rosa Finger dem Diamanten und ihr entgegen
Ihre winzigen rosa Finger fühlen den Diamanten und ihre andere Hand den Diamanten an ihrem Kragen. Sie lächelt babyhaft und sieht ihre Besitzerin an, die 1 Rex-Halsband und Bock in der anderen hält, sie sagt, es ist ein Verlobungsgeschenk von mir, dir und deinem Freund. Ich habe dich mit ihm beobachtet und zugehört, wie du mit ihm über die Schule gesprochen hast und dass deine Eltern nicht zu Hause leben. und wie gerne würdest du nur ein Hund sein und den ganzen Tag spielen, macht sie eine schüchterne, fröhliche Stimme und ihre unschuldigen Augen blicken auf den Mann, der die Leine hält.
Lasst uns nach Hause gehen, Jungs … und Mädchen, sagt er mit gebieterischem Ton und lächelt sie liebevoll an. sprang in seine Stimme wie Bock und Rex. Sie begannen, ihre Leine zum Haus zu ziehen. Er sprang auf und fuhr fort. Er war so anmutig, als er sich wie eine Katze bewegte, dass er sprang und die Bürste sowohl Bock als auch Rex warf, den Boden und die Bäume schnüffelte und das Gebiet markierte. Dixie hüpfte wie ein Reh. Der Besitzer hinter ihm, der an 3 Leinen war, rannte seinen Hunden hinterher. fröhlich weiter.
es wurde für die Geschwindigkeit verwendet Er hat die Büsche geworfen, er hat ihn zu einem wunderschönen Bach gebracht, und sie haben es dort getan, und er ist wieder darauf geritten. nach der Wasserentnahme aus dem Bach. er kopierte es und nippte am Wasser wie ein Welpe, der jeder Bewegung seines Vaters folgte.
springt hinein und Bock und Rex halten an, um Bäume zu beschnüffeln und zu markieren, versuchen zu sprechen, aber immer noch schwindelig, 9-jähriger Verstand immer noch verschwommen beim Versuch, seine Worte zu erklären, aber breites Lächeln, funkelnde babyblaue Augen erzählen die Geschichte, dass er glücklich ist. Sie ist 4 Fuß 3 Zoll groß und wiegt 61 Pfund. Sie trägt ein Kinderkleid in Größe 7. Sie ist selbst in weißen 1-Zoll-Skateschuhen sehr beweglich. Schließlich kommen sie dort an, wo die Hunde hingehen. Ein schöner Innenhof mit einem offenen Tor in einem 7-Meter-Zaun. Kleiner Zierjunge, der einen Krug hält, der in einen Gartenbach mit einem hellgrünen, grasbeschnittenen Wasserfall und einer Brücke darüber fließt. schaut auf den Teich und sieht etwas in der Morgensonne schimmern,
sein Goldfisch Ihre Augen funkeln, als sie zum Teich rennt und sich dann daran erinnert, dass sie ein Halsband hatte und fühlte, wie es um ihren Hals hing. Yelps Fällt ihm auf den Arsch und wimmert: Der Besitzer kommt auf ihn zu und Bock auch. sie leckt ihr gesicht, wenn ihr besitzer sie von der leine nimmt. Sie wischt den Staub von ihrem wunderschönen Kleid, sie spürt, wie ihr kleiner Arsch ihren Hintern streichelt, und sie sagt: Geh und spiel Dixie. Sie sieht sie mit großen Hundeaugen an und Tränen laufen über ihr engelsgleiches Gesicht, sie wischt ihre Tränen ab und sagt: Geh und schau bei den schönen Fischen Honig
Wenn ich keinen besseren Ausweis gewusst hätte, ich schwöre, du warst eher eine Katze, kein Hund, du hast dich so anmutig bewegt, dass du Holz geworfen hast. und wie du auf die Fische zurennst, sobald du sie siehst Mabe, du brauchst eine andere Ernährung als Männer sie sieht ihn verwirrt an. Er versucht zu sprechen, aber seine Worte klingen immer noch wie ein Baby. Sein Gehirn ist wie ein abstürzender Computer. Sein Gedächtnis wurde gelöscht, während er seinen Traum lebte, ein Welpe zu sein.
er bellt und springt zum Rand des Beckens, während er den Fisch anschaut, seine großen funkelnden Augen folgen einem Fisch und dann sieht er einen anderen, seine Pfeile mit einem wunderschönen kleinen Kopf wie ein Kätzchen, das zum Sprung bereit ist Besitzer sagt mit einem Lächeln, Sie müssen hungrig sein, Dixie schaut, hört seinen Namen. Sie lächelt den liebenswerten Mann, der mit ihr spielt und sie ein Hündchen sein lässt, strahlend und breit an. Er kehrt zurück, um Fische und Fisch-zu-Fisch-Pfeile anzustarren, die in der frühen Sommersonne golden schimmern. Lass Rex und Dixie im Garten bleiben, während ich reinkomme und Brunch für uns mache. Während Buck erleichtert war, Dixie zu beobachten, sprang er auf und blieb neben der Tür stehen, während er Rex und Dixie im Garten festhielt.
Der Besitzer sagte: Komm zum Essen rein Sie ruft an. Buck und Rex suchen nach Rex, der am Besitzer vorbei zur Tür rennt. Eimer stößt Dixie schubst ihn zur Tür will den Fisch gucken der Eimer beißt ihm in den Hals beim ersten vergewaltigen des Eimers befolgt er brav die Anweisung ‚wenn er nicht auf den Eimer hört beißt er dir in den Hals und hält ihn dort‘ . und wann immer er versuchte zu entkommen, wenn Buck seinen Hintern vergewaltigte und sich in seinen Hals biss, konnte sein Kinn über seinen ganzen Hals passen, er lernte schnell, Buck zu gehorchen. er senkte den Kopf und folgte dem Eimer an seinem Besitzer vorbei, ohne aufzusehen, beschämt für seinen Ungehorsam.
Er folgt Buck auf seinem Weg zu einem Hundedinner mit Rex. Die Rex-Platte hat eine goldene Platte mit der Aufschrift Rex, die Böcke sagen Buck und die andere Platte hat ein Klebeband darauf Dixie. Sie starrt ihn eine Minute lang an, der Besitzer tätschelt ihren Hintern und schiebt sie nach vorne. Mach weiter Ich weiß, dass du ein hungriger kleiner Welpe bist Und ich kannte deinen Namen nicht, sonst hätte ich dein Namensschild genommen, der Totengräber wartet darauf, dass ich dir deinen eingravierten Namen schicke. Ihre großen, schimmernden Augen starren strahlend auf ihr Engelsgesicht Endlich in der Lage zu sprechen: Danke, Herr Dollarbesitzer Sie geht neben ihrem Freund Buck auf allen Vieren zu Boden und geht durch das Essen, das eher eine Schüssel ist, in die sie ihr Gesicht stecken und ihr Essen einsammeln kann.
Er isst hungrig seinen Reis und Hamburger mit Gemüse und Kartoffelpüree und denkt an Shepherd’s Pie Sie liebt den Shepherd’s Pie Jeder der Hunde hatte einen Napf mit Wasser, aber er hatte einen Napf mit Milch. Er murmelt leise, während er die Milch schlürft. Buck und Rex schluckten das Essen. Er aß langsam, aber er genoss sein Essen, als wäre es das beste Gourmet-Essen, das er je gegessen hatte Der Besitzer war ein sehr guter Koch. es hatte Zucker und Vanille in seiner Milch, es war so süß trocknete die Schüssel Nach dem Abendessen sah er sich um und sah Buck auf dem Boden liegen und ihn beobachten, aber Rex lag in einem Hundebett, Namensschild versilbert.
sieht den Besitzer an und fragt, wieso Buck kein Bett hat? Sie sieht aus wie ein sehr trauriger Engel. Besitzer sieht ihn liebevoll an Lass uns dein hübsches Gesicht putzen Dixie, Bock liebt dich Du musst dich nicht so anstrengen. Dixie sieht schüchtern zu Boden. Der Besitzer nimmt sie an der Hand und bringt sie ins Badezimmer und setzt sie auf den Töpfchendeckel. Sie stellt ein mit warmem Wasser gefülltes Waschbecken auf und fängt an, ihr Engelsgesicht von ihrem Make-up zu wischen. Sie starrt auf ihr engelsgleiches Gesicht und sieht ihre Schönheit, während sie ganz sanft das warme Wasser von ihrem Gesicht wischt. Sie sieht das Kind wie eine Unschuld an und lächelt liebevoll darüber, wie schön sie sich dabei fühlt. Er liebte es, wenn seine Mutter ein Bad nahm. Er war ein guter und freundlicher Mensch. Er war noch sehr schüchtern, konnte sich aber bedanken. Er lächelte und sagte Buck liebt dich und ich weiß, dass du ihn sehr liebst.
er hebt sie hoch wie ein Baby, ihre kleinen Beine schlingen sich um sie, ihre Arme um ihren Hals, und sie schaut zurück, um zu sehen, wohin sie gehen. Buck steht an einer Tür. Sie drückt die Tür auf und das Zimmer mit dem Baldachin-Barbiebett ist ganz in Pink, Weiß und Gold gehalten. Ihre Augen werden größer
Das gesamte Schlafzimmer im Haus ist aus zweiter Hand und etwas abgenutzt. aber dieses zimmer leuchtet hell, es gibt einen fernseher und einen dvd-player. folgt Bock, Bock bleibt am Bett stehen. der Besitzer legt es vorsichtig auf das Bett. und gibt ihm einen goldenen Schlüssel und einen normalen Schlüssel. Das ist Ihr Zimmer. Ich will dich nicht wieder im Gebüsch sehen.
Wenn dich jemand anderes erwischt, ist der Bock weg. Sie wären in einem Krankenhaus für Verrückte. Der normale Schlüssel ist ein Hausschlüssel. Der goldene Schlüssel ist der Schlüssel zu diesem Raum. Ersatz ist auf der Kommode. Es ist dein privater Ort, der Wald ist nicht mehr da, er beginnt aus dem Zimmer zu kommen. Dann kommt sie zurück dort ist eine Privatleitung, Sie können die Polizei rufen, wenn ich nicht zu Hause bin, es gibt eine Alarmanlage, das Passwort ist buck, aber ich werde es in Dixie ändern, sie schließt die Drehtür ab und schließt sie hinter ihr und ließ sie mit ihrem Freund allein.
Sie sitzt auf der rosafarbenen Seidenbettdecke, ihre kleinen Hände fühlen die kühle Seide, murmelt sie leise. Sie fühlt das wunderschöne rote Seidenkleid mit weißem Gürtel, einen weißen Seidensucher mit einem Diamanten darauf. Ihre Augen strahlten, als sie ihn ansah die anderen kleider sind aus weißer und schwarzer seide, aber kleid n sie riss das barbie prinzen kleid ab sie trug das rote kleid es war zu groß für sie sie band den gürtel um ihre 20 zoll taille und nahm dann den kragen sie nahm das rote namensschild und legte es auf ihren Kragen und legte es um ihren Hals Sie ging zum Spiegel und lächelte ihr Spiegelbild an und fühlte sich in ihrem jungen Leben noch nie so schön wie jetzt. Sie dreht ihr kleines Mädchen herum und lächelt wie eine Prinzessin.
seine Finger fühlen den Diamanten an seinem Kragen. Sie geht auf die Knie und kommt mit Bock heraus. Sehe ich nicht so hübsch aus? Ich liebe dich so sehr Buck hört auf, ihre Nase unter ihrem Kinn zu küssen, schiebt sie zur Seite, dreht sich gehorsam um und hebt ihr wunderschönes rotes Kleid hoch, steckt ihre Sachen zwischen ihre glatten, flauschigen Falten, ihr samtiges, straffes Fleisch drückt die Münzen wie ein Schraubstock zusammen. drückt auf seinen Bauch wird nie langsamer er ist immer hart und schnell wenn er seine Knie vom Boden abhebt. Sie stöhnt, als ihre Knie den Hartholzboden berühren, ich wünschte, sie wäre auf dem Teppich oder auf dem Bett. bleibt aber gehorsam an Ort und Stelle.
Ihre Knie schlagen auf das harte Holz und ihr Stöhnen klopft an die Tür und fragt ihren Besitzer, ob es ihr gut geht. Mir geht es gut, ich muss Buck mich nur fertig stoßen lassen, jammert sie. Tränen strömen über ihr engelsgleiches Gesicht. Ihre Knie sind verletzt, das linke blutet und befleckt ihre winterweißen Strumpfhosen, sie hat schließlich 10 Minuten später einen Orgasmus und der Mann steckt in ihr fest. Sie sieht aus wie ein Pferdefilm unter ihrem Bf. Sie ist sehr klein, als sie ihr auf dem Teppich folgt. Sie liegt brach, wie sie es immer im Wald tun, sie rollt sich zusammen wie ein Baby und fährt mit ihren Pfoten schützend über sie und leckt ihre Tränen und antwortet, indem sie mit ihr Liebe macht, während ihr Stöhnen nachlässt und über Geld spricht.
Sie fühlt sich warm und geborgen in den Dollar-Armen, die sie umarmt. Mein Zimmer zu Hause ist nicht so schön, erklärt sie, wie ihre Eltern sich scheiden ließen und ihre Mutter keine Dinge kaufen konnte. und alles in ihrem Zimmer ist gebraucht, einschließlich der zerfetztes Disney-Prinzessinnenkleid, das sie heute trägt. Sie sprach träumerisch, in ihr Seidenkleid gehüllt, ihren Freund in sich gesteckt, ihre kleine Hand würde ihr seidiges Fell an ihrem Vorderfuß spüren, sie würde liebevoll ihre Wange lecken. Sie umarmte, ich wünschte ich könnte hier so viel schöner bleiben
wo ich später wohne.
Meine Mutter ist immer müde und erzählt mir keine Geschichten mehr. Er sagt, ich bin zu alt zum Lernen. Ich vermisse es, ihn zu umarmen und seiner Stimme zuzuhören, die mir vorgelesen wurde. Manchmal konnte ich fühlen, dass ich einschlief, während ich auf ihm lag und seiner Stimme lauschte. Ich liebte es einzuschlafen, während mein Ohr dein Herz eroberte. Ich hatte immer meine größten Träume.
Bucks wurde weicher, bewegte sich aber nicht, bis er es tat. als würde man seinen Geschichten lauschen. Schließlich stand er auf und küsste Buck, bevor er zur Tür ging, sie öffnete und seinen Besitzer dort fand. Hallo Mr. Bucks Besitzer sieht den sehr großen 6’2 Mann vor sich an, bedeckt sein Gesicht, Geht es dir gut? Ich habe Knallen und Weinen gehört Er starrt auf den persischen weißen Teppich mit Blutflecken, bevor er sprechen kann, seine Arme in eine Verteidigungsposition verschränkt und die Münze zwischen Dixie und seinen Herrn geriet und laut bellte Besitzer trat zurück und sagte ok Ok Dixie Ich war nur besorgt. Buck spürt Dixies Angst und stößt seinen Besitzer von sich weg. Sie kauert neben Buck und umarmt ihn wie einen lebenden Teddybären.
Er flüstert: Okay, ich glaube, Ihr Besitzer war besorgt, aber als ich das letzte Mal einen Teppich bemalte, stürzte ich quer durch den Raum und wachte erst am nächsten Tag auf. Kalkan findet seinen Besitzer in der Küche und bereitet das Abendessen vor. Sagt er schüchtern , Tut mir leid wegen dem Teppich, Sir, als Sie Ihren Körper angespannt fühlten Sie taten weh Buck, es ist ein sehr großes Tier Es kann jemanden meiner Größe antreiben und ich bin 6’3 und 245 Pfund. Das Geld ist 130 Pfund, aber es kann dich wie ein Mack-Truck treffen
Er ist eifersüchtig Ich weiß Er hat mich oft umgehauen und er packt mich wie ein kleines Pony 🙂 er lässt mich immer reiten Er hebt mich auf, er wirft die Büsche sehr schnell, ich packe ihn manchmal am Kragen Ich drücke ihn fest um seinen Hals
Sie beugt ihre blutbefleckten Knie. Der Besitzer bemerkt es und fragt, ob er ein Pflaster für n Dramen haben möchte? Sie bemerkt, dass ihre winterweißen Strumpfhosen die glatten, flauschigen Rundungen ihres aufgerissenen Schritts zeigen, offensichtlich kein jungfräuliches, zerrissenes Fleisch. aber er spricht oder denkt nicht wie ein normales Mädchen.
Er schüttelt schüchtern den Kopf. Ja, ich war noch nicht bereit. Ich habe eine alte lila Kunstpelzjacke im Busch, die mir nicht passte. Ich knie mich darauf, damit meine Knie nicht weh tun, wenn ich auf den Boden aufschlage. Besitzer lächelt. Ja, ich habe das im Wald gesehen, also ist da ein Perserteppich im Zimmer. Ich sah zu, wie du eine Decke hochzogst und einen Mantel nähst, verwirrt, dich verletzt fühlend, aber dankbar dafür, dass du ihren Freund an seinem neuen Platz ausgepeitscht hast, beginnt er zu schnüffeln wie er sich beugt. Buck beginnt, wieder in einen defensiven Ausfallschritt zu geraten, Knurren Die Traurigkeit der Dixies spüren. fest umarmen. Der Eigentümer befindet sich hinter einer Thekeninsel in der Küche. Er kommt herein und setzt sich auf den beigefarbenen Kapitänssitz gegenüber der Theke. er hört auf, Hähnchenessen zu machen.
Er geht herum und geht mit einem Pflaster, einem warmen Waschlappen und etwas Medizin ins Badezimmer. sie kommt zurück und setzt sich neben ihn auf den stuhl, hebt langsam ihr bein, zerreißt ihre strumpfhose. macht ein wenig stöhnen. Okay, Schatz, ich habe ein neues Paar für dich, das mit großen, unschuldigen Augen aufblickt, immer noch benommen von dem, was sie heute durchgemacht hat. Sie flüstert melodisch, als sie spürt, wie ihr warmer Waschlappen das Blut reinigt, und lächelt: Danke, Mr. Bucks Besitzer, ich hatte einen großartigen Tag, als ich vorgab, ein echtes Mädchen zu sein Es war etwas ganz Besonderes :). Er legt die Medizin auf sein Knie und klebt ein merkwürdiges Pflaster darauf. kichert Ich liebe Snoopy lächelt Alles besser? Geh, oberste Schublade, da ist eine Packung Strumpfhosen und Slips, ich kenne deine Größe nicht. Geh dich umziehen, das Abendessen gibt es bald. Er sah auf und nickte gehorsam.
sie springt in ihr neues zimmer, jagt ihr hinterher, geht zur schublade, öffnet sie und holt eine seidenweiße strumpfhose heraus. sie zieht sie mit einer sehr großen packung höschen für sich aus, sie trägt 6x kindergröße, das sind größe 10. Sie öffnet das Höschen und zieht das rosa Höschen aus und öffnet die Strumpfhose. sie setzt sich auf die bettkante, zieht ihre zerrissene strumpfhose an und legt sie auf den perserteppich. sie trägt ein rosafarbenes Baumwollhöschen, das ihre glatten, flauschigen Kurven bedeckt. Sie sind riesig in ihrem winzigen Körper. Sie nimmt die Strumpfhose und sammelt sie mit ihren winzigen Fingern, fühlt die Seidigkeit der Strumpfhose an ihren weichen rosa Fingerspitzen. Sie lächelt, ohne sich zuvor so ähnlich zu fühlen. Sie steckt ihre Zehen hinein und zieht sie sanft über ihre langen, dünnen, seidig glatten, leicht gebräunten Waden und spürt die kühle Seide ihrer Bettdecke auf ihrem mit einem Baumwollhöschen bedeckten Hintern. Sie legt sich ins Bett und spürt die Seidenbettdecke unter ihren fest bedeckten Füßen. In ihrem schönen roten Seidenkleid auf dem Rücken liegend, zieht sie die Strumpfhose hoch, während sie spürt, wie ihre langen, schlanken Waden seidig werden.
Als sie spürt, wie die seidigen Strumpfhosen ihre langen, schlanken Beine umarmen, zieht sie sie hoch und knüllt das übergroße Höschen, in dem sie liegt, zusammen und glättet ihre Kurven über ihren geschwollenen Kurven. sie wackelt mit ihrem arsch, zieht die strumpfhose hoch und schaut dann in den spiegel.
buck liegt auf dem teppich, er steigt aus dem bett und buck steht auf und beobachtet ihn, den kopf auf augenhöhe mit ihm, küsst ihn. Er hält an und stößt sie unter ihr Kinn, schiebt sie zur Seite, hebt gehorsam ihr Kleid hoch und zieht ihr brandneues Höschen hoch und strafft ihre langen, schlanken Waden, schnappt sich ein Kissen vom Bett unter ihren Knien und lehnt sich über die Bettkante Barbie rosa Seidenbett für ihren Freund. war eine gut ausgebildete Hündin. Sie hob ihr Seidenkleid hoch und legte ihre Knie auf ein weiches rosafarbenes Barbie-Seidenkissen, während sie spürte, wie sie auf den seidigen Strumpfhosen saß, die ihre langen, schlanken Beine bedeckten. Ihr nackter Baby glatter rosa Hintern gebogen wie eine Hure in der Hitze,
Ihr Freund Bock hat einen starken, schlanken, muskulösen Körper, der sie wie einen Hengst reitet. Sie fühlt, wie die weichen Bauchhaare ihren nackten Hintern packen, das harte, feuchte Ding, das in ihre Geschlechtsteile sticht. Sie zuckte zusammen, als sie spürte, wie sie etwas auf den Hintern ihres engen 9-Jährigen drückte. Buck verhärtet sich, als er seinen winzigen Körper vom Boden hebt, auf die großen haarigen Bälle des mit Seide bezogenen Bettes schlägt, ihn hochdrückt und sein glattes, flauschiges Spezialfleisch gewinnt. Sein 8-Zoll-Stick steckt unter seinem Baby. Die ersten paar Male, als er sie vergewaltigte, lief Blut an ihren Beinen herunter, sie schrie
aber er übte zu Hause, indem er einen Haarbürstenstiel sowohl dort, wo das Baby herkam, als auch auf seinen Hintern legte, was es sehr hart machte, damit er sich daran gewöhnte. war eine Hündin, die für Geld sehr bereit war. Buck spürt, wie die kühle Seide seine Wange bedeckt, als sein winziger Körper auf das Bett knallt. Er spürt, wie die Dollars in seinen Bauch fließen, er spürt, wie der Knoten wächst, indem er seinen Hintern streckt, er hebt seinen Hintern und versucht, den Schmerz zu lindern. Es tut immer mehr weh, wenn der Knoten in deinem Arsch größer wird, sie weint leise, als das Reh gnadenlos in sie knallt. gelernt, gehorsam zu sein, egal was passiert. Ihre kleinen Finger spielten mit dem langen Band, das ihr Haar zu einem Pferdeschwanz machte, und sie erinnerte sich, dass ihr Besitzer gesagt hatte, sie habe wunderschöne Ohren. Sie lächelt verträumt, als ihr Freund ihr in den Arsch fickt. Sie spürt, wie die heiße Flüssigkeit tief in ihren Bauch gezogen wird und murmelt leise.
Buck leckt sich über die Wange, lächelt und flüstert melodisch: Ich liebe dich, Buck fällt zu Boden und ihr rosa Baumwollslip wickelt sich um ihre seidig glatten Schenkel. ihren großen Hodensack zwischen ihren Teenagerbeinen und gewinnt die große Brust ihres Freundes, sie ist viel größer, ihre rechte Vorderpfote hält sie in einer liebevollen Umarmung.
Umarmungen und Gespräche über den Winter und wie viel Spaß es macht, Schlitten zu fahren, und wenn Sie mich dann den Hügel hinaufziehen könnten, wäre das schrecklich. Während sie weiter über Musikdollars spricht, wird das harte Ding weicher und ruht zwischen ihren jungen Beinen. Er leckt sich beim Reden übers Gesicht. Ab und zu antwortet er und liebt sie. Es fühlt sich seltsam, aber sehr liebevoll an, wenn die Zunge des Hundes deine Kehle berührt. sie hielt liebevoll den Kopf ihres Mannes, während sie mit ihrem Freund schlief. Sie hielt ihre Augen offen und beobachtete ihn, so glücklich, dass ihre Zunge so schnell in ihren zuckersüßen Mund ein- und ausging
Rex öffnet die Tür, Rex reitet sie, während sie Liebe macht, ihr hartes Zeug sticht in ihre Intimität, sie gerät zwischen ihre glatten, flauschigen Kurven, sie schreit und zerschmettert ihren Bauch und Buck knallt wie eine Achterbahn gegen Rex, beißt sich in seine Schulter und reißt ihm das Fleisch auf, wirft den Hartholzboden in den Schrank, bevor er Rex trifft.
sein Besitzer rennt schreiend ins Zimmer Er sieht die Frau an, die mit einem Rex, der Blut aus seinem Mund tropft, auf dem Teppich sitzt und im Schrank stöhnt. Rex hat mich geschlagen und das hat mir nicht gefallen und Buck hat ihn dorthin geschubst, murmelt er, während er auf einen unschuldigen Jungen zeigt, der seinem Vater von einem Geschwisterchen erzählt. seine Brust schlägt, sein Herz schlägt schnell,
Der Besitzer kommt und nimmt das Kind mit. er zieht sie in seine Arme und beruhigt sie, indem er ihr die Tränen aus den Augen wischt. Murmeln. Sie greift nach den Röcken ihrer heruntergezogenen Strumpfhosen und den Überwürfen ihres Höschens, der Saum ihres wunderschönen roten Seidenkleides bedeckt ihre Knie, beobachtet die merkwürdigen Pflasterabdeckungen und lächelt, während sie weiter stöhnt.
seine rauen Finger wischen sanft seine Tränen weg und beginnen sich langsam zu beruhigen. Er hält sie fest, indem er beruhigend ihren Kopf streichelt. Er beginnt ihr mit den Augen von Hunden von Vögeln und Bienen zu erzählen. Sie erklärt, dass Mädchen von vielen männlichen Hunden abhängig sind, ob sie wollen oder nicht, und verletzt werden, wenn sie ungehorsam werden.
sie murmelt ja, das teil nein, wenn ich sie nicht in meinen hals beißen lasse, bis ich ihr zuhöre der besitzer küsst sie auf den schönen blonden kopf, streichelt ihn sanft,
Er ist verlegen und wechselt das Thema. Warum hast du so ein schönes Zimmer? Es kann doch nicht nur für mich sein? atmet tief ein……….. meine Tochter war Sara
Tränen haften an ihm, wenn sie fallen, seine Wange bedecken, seine Nase treffen und schnüffeln, während sich die Tränen mit denen seines Besitzers vermischen. Er umarmt sie, hört auf ihr Herz. während sie spricht, entdeckt sie die kleine Hand, ihre winzigen Finger fühlen ihr Handgelenk und streichen über ihre Finger, fühlen ihre Knöchel, und sie weinen zusammen, und sie drückt aus, wie sehr sie sie vermisst. buck liegt auf dem teppich neben dem bett, rex noch im schrank mit purpurroten pfützen darunter. Der Besitzer erklärt, wie seine Kinder für ihn da sind und er kauft, ist aber sehr verärgert. Als ich dich dort sah, ging ich jeden Tag herum und dachte darüber nach, wie es mit Sarah sein würde. Sie wollte sie beschützen, sie ging und wartete darauf, es zu drehen, beobachtete sie den ganzen Tag.
Dixie lächelt: Ja, sie schaut zu und wartet auch auf mich. Sollte ich ihn gesehen haben, als der andere Hund in meine Nähe kam, der andere Hund in einen Kampf geriet, ihn wie eine Achterbahn traf, aber er wurde geworfen Er stand neben mir. Ich bin mir nicht sicher, was der andere Hund war war…
Besitzer flüstert: Ja, ich musste die Tierarztrechnung für den Mord an Jake bezahlen. Es tut mir leid, ich verspreche es flüstert sie. Sie setzte sich zum ersten Mal hin und sah ihn mit ihren großen, funkelnden, babyblauen Augen an.
Mr. Dollar Owner lächelt, es gefällt ihm, wie er sie anspricht. Ich denke, wir müssen den Rex reparieren, als er auf den Rex deutete, der die kleine rote Blutlache um seine linke Schulter in der Ecke des Schranks gelegt hatte. bewegt sich nicht und gibt kein Geräusch von sich. Er schaut mit seinen großen, unschuldigen Augen. sie legt ihn aufs bett und geht zu rex, um seine wunde zu untersuchen. Ich bringe ihn besser zum Tierarzt, ich denke, er muss genäht werden. Es ist nicht ernst, aber es hat wahrscheinlich große Schmerzen,
Buck biss ihn und beschützte Sarah. Hebt Rex sanft hoch. Kommst du rüber oder bleibst du hier? und stellst den Ofen aus? Das Restaurant ist total ruiniert, es ist okay, wir können ausgehen, die Kinder haben lange kein Chinesisch gegessen 🙂 Ich kenne den Koch in China, der segelt, er ist ein gesundes Abendessen für meine Söhne zu kochen. sie rutscht aus dem bett, setzt sich auf den boden, eine seidenstrumpfhose bedeckt ihre kleinen füße, spürt den flauschigen teppich unter ihren zehen, versucht zu sprechen, aber baby plappert. Sie zieht ihr Höschen an und zwickt ihre langen, schlanken Beine, schwingt ihren Hintern in das große Höschen, jetzt weiß sie, wem es gehört. folgt dem besitzer in die küche n rennt voraus n schaltet den ofen aus

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert