Raven Swallows Auf Einer Buddhabangdvd A Comma Sogar A Außer

0 Aufrufe
0%


Ich bin jetzt Mitte 50, geschieden und seit über 5 Jahren Single, mollige (mollige) Frau. Ich versuche, fit zu bleiben und Gewicht zu verlieren, und mein Nachbar lässt mich jeden Morgen von 7 bis 9 Uhr auf dem Laufband in seiner Garage trainieren. Sie hinterlassen draußen einen geheimen Schlüssel, mit dem ich Zugang zu ihrer Garage bekomme.
Kürzlich fuhr ein Paar meiner Nachbarn für eine Woche an die Gold Coast. Sie sind 19 Jahre alt und haben einen Sohn (Jack), der umgezogen ist, dachte ich jedenfalls. Ohne mein Wissen muss sie in das Haus eingezogen sein, während ihre Familie weg war.
Wie auch immer, heute Morgen habe ich meine übliche Routine fortgesetzt und gegen 7:30 Uhr den großen Tontopf bewegt, um den Schlüssel zum Aufschließen der Hintertür der Garage zu bekommen.
Als ich ein lautes Schnarchen hörte, machte ich mich bereit und erstarrte bewegungslos. Niemand sollte da sein. Ich trat ein, schloss die Tür hinter mir und ging den kurzen Abteilkorridor hinunter zum unverschlossenen Garagentor. Als ich sah, was vor mir war, explodierte mein Herz und es beschleunigte und erreichte Warp-Geschwindigkeit. Ungefähr einen Meter vor mir lag ein völlig nackter Mann auf dem Sofa, seine Füße mir zugewandt, seine Beine so breit wie der Himmel, der seinen kleinen Penis und seinen engen, kleinen, faltigen Hodensack vollständig entblößte.
Als ich meinen ersten Schock überwunden hatte, wurde mir klar, dass der bewusstlose junge Mann, der ausgestreckt auf der Couch lag, Jack, der Sohn meines Nachbarn, war.
Dann bemerkte ich den großen Fernseher, auf dem der Film xxx stumm lief, das Neonlicht der Garage und die Lampe hinter dem Sofa darüber und die Kellerbeleuchtung im hinteren Teil der Garage, wo die Waschmaschine, der Trockner und die Vogelkäfige eingeschaltet waren. dort war. Der gesamte Bereich war hell erleuchtet und beleuchtete ihren nackten, blassweißen Körper taghell. Zusammen mit der halbleeren Tequilaflasche waren Sexspielzeuge.
Ich hielt langsam die Luft an und sagte: Oh mein Gott, es tut mir so leid, ich wusste nicht, dass du hier bleibst. Er lag regungslos da und schien tief zu schlafen und schnarchte lauter. Er konnte mich nicht hören und wusste nicht, dass ich da war.
Ich dachte, dass Jack geil und versehentlich betrunken und ohnmächtig gewesen sein muss, nachdem er masturbiert hatte, während er allein mit seiner Familie war, ohne darauf zu warten, dass ihn jemand besuchte. Haus.
Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte. Ich wollte ihn nicht aufwecken, da mir die ganze Situation peinlich war. Trotz meines schlichten und durchschnittlichen Aussehens, obwohl ich alt genug war, um Jacks Großmutter zu sein, dachte ich immer, dass du mich attraktiv findest. Ich erwischte sie dabei, wie sie durch meine Kleidung auf meine großen Brüste starrte. Mir ist klar, dass junge Männer immer geil sind, sich von allem in Röcken sexuell angezogen fühlen und sich fragen, wie es ist, mit fast jeder Frau, die sie treffen, Sex zu haben.
Aus irgendeinem seltsamen Grund wurden meine Augen von ihrer jugendlichen Form angezogen und noch seltsamer von ihrem weichen, herabhängenden, leicht geschrumpften Penis. Die Eichel seines Penis war fast vollständig verborgen und bedeckt, eingebettet in die lose, faltige Vorhaut seines kurzen, schlanken Penisschafts, wie eine verängstigte Schildkröte ihren Kopf in ihrem Panzer versteckt. Die Spitze seines Penis ragte kaum heraus und alles, was sichtbar war, war das kleine Pissloch, das kaum aus der Spitze seiner faltigen Vorhaut herausragte. Stereo.
In diesem Moment zuckte sein Penis und eine große Kugel aus klarem Sperma bildete sich an der Spitze seines Penis und sickerte aus seinem Pissloch, das den zwei Zoll langen Schaft hinunterlief, in seine geschrumpften, engen, winzigen, rasierten kleinen Bälle und faltiger Körper wie sein Hodensack.
Für eine gefühlte Stunde, aber eher 10 Sekunden, stand ich da und starrte sie schweigend mit meinen Händen in meinem Mund an, testete ihr Bewusstsein und sagte leise: Hi Jack, ich bin Maria, geht es dir gut? Jack, bist du wach? kannst du mich hören Schatz??
Sie sah ein wenig genervt aus und stöhnte, als sie ihr rechtes Bein hinter das Sofakissen warf und ihre Beine weiter spreizte, wodurch noch mehr von sich preisgegeben wurde, während sie im Schlaf herumzappelte. Seine linke Hand war hinter seinem Kopf und die andere Hand war auf seiner Stirn und bedeckte seine Augen.
Ich erstarrte bewegungslos vor Schock und Verwirrung, aber ich versuchte, Jack nicht zu wecken, damit ich weiter auf seinen nackten Körper starren konnte. Ich weiß nicht, warum ich mich zu seiner kleinen, zerknitterten Verlängerung hingezogen fühlte. Jack war wahrscheinlich sogar jünger als mein Ex-Mann. Ich habe in meinem Leben viel größere Schwänze gesehen und erlebt, besonders als Krankenschwester. Aber ich war mit keinem Mann mehr zusammen, seit ich mich vor mehr als 5 Jahren scheiden ließ. Mein Sexualleben war im Wesentlichen nicht existent, außer dass ich mich oft selbst masturbierte, um meine sexuelle Lust zu befriedigen. Ich ging auf die Website des XNXX Adult Forum und postete Bilder von mir und chattete online mit Männern. Nun, ich glaube, ich hatte einen echten nackten Mann vor mir, und jeder Penis, egal wie klein, war besser als keiner.
Aus meiner Neugier und dem Mut, es zuzugeben, meiner Einsamkeit und der Tatsache, dass ich selbst in diesem Alter immer eine hohe Libido hatte, wurde ich sexuell erregt, als ich diesen hilflosen, bewusstlosen Jugendlichen anstarrte, der nicht wusste, dass ich es war . Er wird geil, wenn er sie ansieht. Als die Panik und das Zögern in letzter Sekunde einsetzten, spürte ich, wie mich eine Welle der Verlegenheit und Verlegenheit überkam, aber es war jetzt zu spät, etwas dagegen zu tun. Was ist das.
Mein Herz hämmerte vor nervöser Erregung, und ich spürte, wie mein Magen flatterte und mein Gesicht rot wurde, als ich mein Handy aus der Tasche meiner Jogginghose zog und dort langsam ein paar Bilder von ihm machte.
Als er älter wurde, wurde ich immer wacher, als ich bemerkte, dass sein kleiner Penis zuckte und versuchte, sich zu verhärten, sich zu bewegen begann, lebendig wurde und sich vor meinen Augen aufrichtete.
Ich stöhnte und kniff meine große harte Brustwarze durch mein dünnes Shirt. Ich trug keinen BH und meine dunklen Warzenhöfe und großen Brustwarzen waren deutlich sichtbar. Er verdrehte unwillkürlich seine Hüften, als sein Penis zuckte, sich heftig verkrampfte und zuckte, als er die Eichel aus seiner Vorhaut drückte, vollständig freigelegt und ein weiterer großer, transparenter, dicker vorderer Spermasporn aus seinem Pissloch strömte.
Ich erschrak und erstarrte, als Jack stöhnte und sich wieder rührte. Seine kleine Männlichkeit begann langsam aber stetig zu wachsen. Ich versteckte mich hinter der Tür, als meine Hand aus meinen Shorts glitt und langsam und leise meine geschwollene Klitoris und Schamlippen rieb. Jack stöhnte und dann wurde sein Penis sofort hart und erigiert und er berührte ihn, während er noch schlief, spielte mit sich selbst, während er schlief.
Als ich das vor mir sah, jetzt wo ich wirklich aufgewacht war, konnte ich ein schönes Kribbeln in meiner nassen Muschi spüren. Ich zog meine Shorts und mein Höschen um meine Knöchel, ging leicht in die Hocke und ging in die Hocke, steckte meine Finger in mein großes, lockeres, durchnässtes, ausgefranstes, klaffendes Muschiloch. Ich rieb kräftig meinen jetzt vollständig erigierten Kitzler und knetete meine dicken, langen, türkeibärtigen Lippen.
Jack hörte auf, sich selbst zu berühren, aber sein kleines Werkzeug, das 4 bis 5 Zoll lang aussah, blieb hart wie ein Stein.
Ich fühlte mich wohler, da ich mir sicher war, dass Jack schlief und mich nicht bemerkte. Ich steckte meine ganze Hand in mein Fotzenloch, dann masturbierte ich kräftig in der Tür, raus und rein, schneller, schneller, tiefer und härter.
Ich war jetzt im vollen Monstermodus, atmete schwerer, schneller, härter und lauter, was dazu führte, dass mein Katzenwasser wie ein Fluss floss und lauter aufgewühlt wurde, als meine Shorts um meine Knöchel rutschten und ich aus ihnen herauskam. Ich hob mein linkes Bein und hob es bis zu meiner Hüfte, stellte meinen Fuß für einen besseren Zugang in den Türstau, spreizte mein klaffendes Loch weiter und hielt mich fest, balancierte mich in einer sicheren Position aus, um nicht auf dem Weg dorthin zu fallen .
Mein ganzer molliger Körper zitterte und ich hielt die Luft an und hielt die Luft an, als ich unkontrolliert schwankte und zum Orgasmus kam, und als ich plötzlich meine Faust aus meinem Arsch zog und die Tür mit beiden Händen festhielt und mein Bein hochhielt Feuerhydrant platzte wie ein Schwall. Riesige Kraftströme schießen überall in einem riesigen Bogen etwa vier Fuß vor mir heraus und plätschern laut über den Betonboden der Garage wie ein riesiger Wasserfall, der sich anhört wie Donner, der auf große Felsen fällt.
Ohne mein Wissen saß Jack an diesem Punkt, biss fest mit beiden geschlossenen Augen auf meine Lippe, warf meinen Kopf zurück und schlug unkontrolliert eine riesige Ladung nach der anderen. Ich hörte eine Stimme flüstern: ‚Geh Baby, es ist wahr? Lass es nicht los? Hör nicht auf?.
Ich öffnete meine Augen und sah ihn geschockt an, meine Augen weiteten sich und ich ließ mein Bein sinken, um den Spritzer zu stoppen, während ich unbeholfen versuchte, mich zu bedecken und meine Shorts zu finden, auf die ich trat. Er begann heftig zu zittern. Ich sagte: ?Oh mein Gott, es tut mir so leid, oh mein Gott? Ich versuchte, meine Shorts hochzuziehen, aber ich konnte nicht und fiel mit meinem dicken Hintern auf den Boden in meinen eigenen Pool aus flüssigem Vergnügen.
Jack sprang auf: Ist schon okay, mach dir keine Sorgen Maria, ich freue mich, dass du hier bist und Spaß mit mir hast. Lass es uns jetzt zusammen machen, sollen wir?
Ich sagte: Oh mein Gott, ich bin so gedemütigt und verlegen, ich kann nicht glauben, dass das passiert? Jack sagte: Nein, nicht? Er nahm meine Hand und half mir hoch und zog mein Shirt aus und ließ mich komplett nackt vor ihm auf dem Sofa sitzen und spreizte meine Beine und fing an, meine riesige, geschwollene, durchnässte Muschi zu essen. Ich bekam es immer wieder in seinen Mund und sein Gesicht, während Jack jeden Tropfen saugte, leckte und schluckte, den er bekommen konnte.
Dann setzte ich mich und Jack setzte sich neben mich und ich kniete mich zwischen seine Beine und lutschte und streichelte seinen verrückten kleinen 5-Zoll-Penis wie eine verrückte Frau, bis er in meinem Mund explodierte und herausgezogen wurde, um große, dicke Sphären von Kraft und Strömen zu sprengen Haare und Nacken spritzen mir ins Gesicht.
Ich liebte es und fing an, mich selbst zu ejakulieren, indem ich in Jacks Fuß und Bein spritzte. Das war erst der Anfang von dem, was an diesem Tag und dem Rest der Woche geschah.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert