Redhead Teen Wird Fleißig Mit Einem Großen Schwanz In Den Arsch Gefickt

0 Aufrufe
0%


Dies ist ein Werk der Fanfiction. Alle Charaktere und Schauplätze sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Ich habe die Handlung.
Schütteln Sie Ihre Monetarisierung
Harry gab seinem Zauberstab einen letzten Schlag und der Mop kehrte an seinen Platz im Schrank zurück. Es wurde viel darüber diskutiert, wer heute morgen die Küche putzen soll. Alle Männer hatten versucht, aus dieser Situation herauszukommen, indem sie sagten, sie hätten heute Morgen ein Date. Fleur unterbrach das Ganze und beendete die Diskussion mit der Feststellung, dass sie anfing, den Männern bei der Hausarbeit zuzusehen. Innerhalb von Sekunden sprangen Fred, George, Harry und Bill ein und begannen, das Geschirr abzuräumen. Ron bewegte sich etwas langsamer, schaffte es aber mit Lees Hilfe, die Reste in den Kühlschrank zu stellen.
Charlie hatte einige Bemerkungen über Frauenarbeit und Hündinnen gemacht. Fleur hob eine Augenbraue und sagte ihm, dass es in Ordnung sei, dass sie ihn wirklich nicht brauchte, um zu der Aktivität zu kommen, die sie geplant hatte, sechs Männer waren mehr als genug für das, was sie vorhatte. Er senkte es auf den Boden. Seine Antwort war gewesen aufzustehen und zu jedem der anderen Männer im Raum zu gehen, sie zu küssen und aus dem Raum zu tappen. Charlie hatte den Müll und die leeren Flaschen aufgesammelt und gesagt, dass er gesehen hatte, wie Fleur geholfen hatte.
Harry war sich nicht sicher, wie Charlie so weit von dem Baum gefallen war. Er war sich sicher, dass Charlie so etwas niemals an einem Ort sagen würde, an dem seine Mutter es hören würde. Als Angelina ihm sagte, er müsse aufhören, Prostituierten in Rumänien und Moldawien alle weiblichen Freundschaften zu nehmen, dachte er, Angelina sei auf etwas gestoßen. Obwohl sie nie an dieser speziellen Aktivität beteiligt war, hatte sie während ihrer Arbeit mit dem Slovakia Magical Control Bureau am Schwarzen Meer viele Bordelle und die hübschen, aber sarkastischen Mädchen gesehen, die sie führen.
Die Männer waren sich alle einig, dass die Küche gut aussah, und wenn irgendetwas fehlte, stellten sie deshalb einen Hauselfen-Service ein, der jedes Mal vorbeikam, wenn sich das Haus daran gewöhnt hatte. Als ob sie alle dasselbe dachten, gingen die Männer in ihre verschiedenen Zimmer, um sich umzuziehen. Ginny war gerade aus der Dusche gekommen, als Harry hereinkam. Sie machte einen Pferdeschwanz, ohne ihr Haar zu trocknen.
Was hast du heute Morgen vor? fragte sie, während sie ihn im Spiegel anlächelte.
Alle Mädchen ohne Fleur werden im Whirlpool abhängen. Während Sie alle beschäftigt sind, werden wir über Sie lästern.
Hast du für heute morgen keine Verabredung?
Ich habe fünf.
Vielleicht sollte ich zu deiner Party kommen? Er streckte die Hand aus und biss sich auf sein Ohrläppchen.
Oh, ich erwarte nicht, dass es so wie bei dir ist. Er drehte sich um und küsste sie. Wir wollen eigentlich nur reden. Außerdem bin ich nach Lees Trainingsstunde heute Morgen etwas empfindlich. letzter Nacht.?
Harry sagte nichts, küsste sie nur. Lee hatte sie und Ginny in ihr Zimmer gebracht und dann damit begonnen, ihr eine Expertenstunde darüber zu erteilen, wie man ein Mädchen richtig verprügelt, einschließlich der Verwendung des Reitaufsatzes und anderer Werkzeuge des BDSM-Handels. Sie experimentierten ein wenig mit Ginnys Einschränkungen, um herauszufinden, welche Art von Fesselung sie bevorzugen würde. Wie Harry erwartet hatte, nahm er es nicht gut auf.
Sie banden ihren Bogenadler ans Bett, während Tränen lautlos aus ihren großen, verängstigten Augen flossen. Er war entlassen worden und Harry hatte ihn beruhigt. Trotz ihrer Reaktion stimmte sie zu, herauszufinden, ob sie es genoss, geschubst zu werden. Deshalb hat Harry ihn gedemütigt, um ihn in Stimmung zu bringen. Dann lehnte Lee sich gegen seine Brust und klemmte seine Arme unter ihre Knie. Als sie ihn mit dem riesigen Stück Fleisch schlug, das er Hahn nannte, knurrte die Frau und biss ihn heftig. Als Lee ihn als Antwort schlug, warf er Harry aus dem Bett, kniete Lee auf seine Nieren, drehte ihn dann um und fing an, ihn wie Krallen mit seinen Nägeln zu schlagen. Glücklicherweise war Lees Zauberstab in der Nähe und Harry schlug ihn mit ein paar schnellen Kampfzaubern bewusstlos.
Harry entschuldigte sich und Lee nickte, als Harry ihn zurück in ihr Zimmer trug. Sie wachte wütend auf, beruhigte sich aber, als sie sah, dass sie nur mit Harry in ihr Zimmer zurückgekehrt war. Sie entschuldigte sich und weinte wunderschön. Er schlief in seinen Armen ein und schlief die erste Stunde ungleichmäßig, dann fiel er in einen tiefen Schlaf. Sie wachten morgens in der gleichen Position auf, beide mit ihrem Make-up verschmiert. Als sie ihn fragte, wie es ihm gehe, erschien ein entsetzter Ausdruck auf seinem Gesicht. Er entschuldigte sich bei Harry, stand dann auf und warf seine Robe über ihn. Sie rannte zu Lees Zimmer und war auf ihren Knien und entschuldigte sich überschwänglich bei Lee, als Harry sie erwischte. Lee hob sie hoch, küsste sie sanft und sagte ihr, sie solle duschen. Er sprach davon, ein anderes Mal zusammenzukommen, aber er sagte, er müsse vorbereitet sein. Sie umarmten sich kurz, dann brachte Harry sie zurück in ihr Zimmer, wo sie sich umarmten, bis der Geruch von Frühstück das Haus erfüllte. Harry ging essen und er ging unter die Dusche.
Nun, Mädels, viel Spaß. Wenn dir langweilig wird, komm zu mir.
Es werden fünf der heißesten Frauen sein, die ich je nackt in einem Whirlpool getroffen habe. Ich werde mich nicht langweilen. Er lachte und küsste sie auf die Wange, bevor er seinen Morgenmantel anzog und in den Flur ging. Harry sprang in die Dusche, aber schnell. Er wollte nicht der Letzte sein und er wollte definitiv vor Fleur da sein. Da er sich des genauen Protokolls nicht sicher war, trug er ein Paar Shorts und ein T-Shirt, weil er dachte, dass sie für alles geeignet waren, was in der Nähe sein könnte, und sie bei Bedarf immer schnell aufgeben konnte.
Fred, George, Lee und Charlie waren bereits im Arbeitszimmer, als er ankam. Sofas und Stühle wurden an die Wände geschoben, und eine Lederliege wurde zu einem niedrigen Sitzbett erweitert. Zwei Kameras, eine auf den Kopf des Ottomanen und die andere auf seine Füße gerichtet, erhoben sich etwa zwei Meter über dem Boden. Bill betrat den Raum mit der dritten Kamera in der einen und seinem Zauberstab in der anderen Hand. Er ließ die Kamera los, und die Kamera schwebte etwa zwei Meter über dem Boden und umkreiste langsam den Bereich, in dem sie sich treffen sollten.
?OK,? sagte Bill und legte seinen Zauberstab auf die Stereoanlage. Sieht so aus, als wären alle außer Ron hier, hat ihn jemand gesehen?
?Ich bin hier,? rief Ron, als er den Raum betrat. Anscheinend hat er den Zettel auch bekommen; Alle Männer trugen Sportshorts und ein T-Shirt.
?Gut. Haben heute morgen alle ihre Pille genommen? Bill hatte allen beim Frühstück eine kleine blaue Pille gegeben. Es gab ein paar Einwände von Charlie und den Zwillingen, aber Bill sagte, es würde keinen Flaum geben und er wollte nicht, dass irgendwelche losen Schwänze den privaten Film seiner Frau ruinieren. Nachdem alle bestätigt hatten, sagte er: Okay, komm schon und zieh dich aus, es hat keinen Sinn, Klamotten zu tragen, wenn du sie ausziehen musst.
Es schien, als ob nur Harry und Ron zögerten, während der Rest der Jungen sich ins Nichts verwandelte. Bill streckte die Hand aus und schaltete die Stereoanlage ein. Harry kannte den Song nicht, verstand aber, dass es die neue Welle der frühen 80er sein musste, die von elektronischen Drums und Synthesizern kam. Fred fing fast sofort an zu tanzen, als das Lied anfing, zumindest dachte Harry, dass er tanzte, so oder so, oder er hatte einen Anfall. Die singende Frau sagte, sie sei eine Schlampe, eine Geisha, ein kleines Mädchen, wenn sie sich liebten.
Mädchen, die nicht an den Vormittagsveranstaltungen teilgenommen hatten, marschierten in der Halle vor. Mit Ausnahme von Angelina, die so nackt war wie am Tag ihrer Geburt, waren sie alle in Roben aus verschiedenen Materialien und Längen gekleidet. Hermine war die Einzige, die sich die Mühe machte, ihre Robe zuzubinden. Die Mädchen fegten durch den Raum, hinterließen Küsse und tätschelten kurz alle Männer im Raum. Charlie und Ron sahen absolut genervt aus, als Ginny nacheinander an ihnen vorbeiging. Dann waren die Mädchen auf dem Weg durch die Tür zum Achterdeck, wo der Whirlpool war.
Bill nahm wieder seinen Zauberstab und schwenkte ihn. Alle Vorhänge waren geschlossen und das Licht gedimmt. Mit einer weiteren Bewegung begannen kleine farbige Kugeln durch den Raum zu schweben. Welches Lied lief wurde nun plötzlich unterbrochen. Alle schauten in den Raum, und ein einziger hellweißer Lichtstrahl beleuchtete die Frau im Eingang.
Sein weißblondes Haar war über eine Seite seines Gesichts gekämmt und es leuchtete fast, als es das Licht reflektierte. Er trug Goldbrokat und eine rote Weste mit Knöpfen. Ihre Brüste wurden nach oben geschoben, sodass ihr Dekolleté tief im exponierten Bereich der Weste lag. Sie trug einen roten Lederrock, der nur wenige Zentimeter unterhalb ihres Schritts brach, was ihre glatten, gebräunten Beine für ihren kurzen Körper unglaublich lang erscheinen ließ. Die vier Zoll hohen roten Stöckelschuhe, die sie trug, dienten auch dazu, die Illusion ihrer Größe zu vermitteln. Er betrat den Raum, die Hände in die Hüften gestemmt, einen Fuß vor den anderen. Sein ganzer Körper schien sich bei jedem Schritt zu bewegen.
Die sieben Männer fielen natürlich in einen hufeisenförmigen Kreis um die Ottomane. Fleur ging zu Ron hinüber. Er griff nach ihr, während er eine Reihe gedämpfter Blues-Akkorde aus dem Lautsprecher zupfte. Sie hob ihre Hüften zur Seite und mit einem Ruck flog der erste ihrer Westenknöpfe durch den Raum. Als sich die Akkordfolge wiederholte, wirbelte er herum, bis er vor Harry stand. Er überprüfte seine Hüfte, als ein weiterer Knopf durch den Raum flog. Mit einer weiteren Wiederholung kam er vor Charlie und dieses Mal prallte der Button von Lee ab. Wieder gingen sie vorbei und er ließ den letzten Knopf in Bills Hand fallen. Dann stieg der Rhythmus und ihre Weste landete auf dem Boden und enthüllte einen roten Spitzen-BH, der kaum ihre süßen Brüste enthielt.
Harry wusste, dass sie nicht sehr groß waren, aber in seinem kleinen Körper sahen sie groß aus. Als er begann, sich immer konstanter zum Rhythmus der Musik und zum Rhythmus der Gitarre zu bewegen, begannen sie zu schwanken, während ihre Hüften vor und zurück schaukelten. Als der Sänger zu ihm sang? Shake Your Money Maker? Sie tat genau das, während sie sich auf George stützte. Dann rollte sie ihre Hüften auf Fred, bevor sie gegen Lee hin und her schaukelte. Während das Lied mit unglaublicher Geschwindigkeit voranschritt, ging es von Mann zu Mann über – winkend, quietschend, streichelnd, leckend, küssend und neckend, während er sich auszog. Sein Körper war mit einem schwachen Schimmer von Schweiß bedeckt und alles, was er trug, war der kürzeste rote G-String, den Harry je gesehen hatte, und Absätze. Alle Männer reagierten gut auf ihre kurzen Berührungen und sie bemerkte, dass viele von ihnen ihre Schwänze streichelten und errieten, was als nächstes passieren würde, wenn das Lied vorbei war. Beim Schlussakkord des Liedes fiel sie vor ihm auf die Knie.
—-
Fleur sah in Harrys grüne Augen und konnte die Lust in ihnen brennen fühlen. Am Anfang wollte er etwas mit mehr Rhythmus und langsameren Beats machen, mehr R&B, weniger Bluesrock. Bill war unnachgiebig bei seiner Wahl und sagte, es würde ein besseres Energieniveau schaffen. Er hatte wie immer recht. Er war etwas nervös, aber die Männer standen alle und die Energie im Raum war hoch.
Sie stellte sich vor, wie sie nach unten griff und die sexuelle Energie in ihr streichelte. Er hatte jahrelang über sie meditiert und mit ihr kommuniziert, aber erst vor kurzem hatte er gelernt, sie zu zähmen und zu kontrollieren, um ihren Wünschen zu dienen. Sie fühlte, wie es sich zu regen begann, dann fing sie an zu gähnen und kletterte die Chakra-Leiter in sich hoch. Es erstreckte sich von seinem Innersten bis zu seinem Gehirn, und sein Körper war jetzt lebendig mit dem Kribbeln der Erregung.
Er hatte dies zu dritt und zu viert mit männlichen und weiblichen Partnern getan. Er hatte es letzte Nacht mit fünf Leuten gemacht, und obwohl er es nicht vollständig kontrollieren konnte, hatte er es geschafft, es durchzuhalten. Er hatte solche Gruppenvergewaltigungen schon früher gemacht, aber Zauberer und tantrische Meister hatten eine andere Verbindung als Muggel, und er fragte sich, ob er seine Verbindung zu anderen kontrollieren konnte, während er auf der Welle der Energie seines Verlangens ritt. Zufrieden mit ihrer Kontrolle gab sie sich ihrem Verlangen hin, selbst als sie versuchte, es zurückzuhalten und zu verhindern, dass es zu schnell wuchs.
Er neigte seinen Kopf zurück und lehnte sich vor, während er Harrys Duft einatmete. Er hatte gerade geduscht und der Geruch seiner Erregung war gedämpft. Das schreckte ihn nicht ab und er zog seine Zunge die Ader unter seinem Schwanz hinauf. Er stöhnte, als sein Mund über seinen Kopf glitt und seine Zunge begann, sich um seine Eichel zu drehen. Sein Schwanz war so dick, dass es ihm schwer fiel, alles in seinen kleinen Mund zu bekommen, aber er wusste aus Erfahrung, dass er ihn in ein paar Minuten komplett einsaugen und ihm sagen würde, dass er ein toller Schwanzlutscher war und die Ewigkeit verbringen wollte seinen Mund ficken. Selbst als sie sich seinen Händen und Hüften hingab, machte der Gedanke an seine Macht über sie sie noch mehr an.
Er konnte fühlen, wie Charlie von rechts hereinkam und streckte eine Hand aus. Er schob seinen Schwanz in seine Handfläche. Es war ein wunderschöner Hahn, sicherlich nicht der größte hier, aber er benutzte ihn so stark wie er war. Er drückte es etwas fester, als er es normalerweise für ein Handwerk tun würde, weil er wusste, dass er es hart und hart mochte. ?das richtige Hündin? Er hörte sie knurren: Schnapp es dir?
Er streckte seine andere Hand aus, weil er wusste, dass jemand da war, konnte sich aber nicht erinnern, wer es war. Er fand, wonach er suchte, und es lag groß und schlank in seiner Hand. Er sah aus wie Bill, aber nicht genau. Er konzentrierte sich auf sein Gefühl und erkannte, dass es Ron war. Er war gestern freundlich und sogar romantisch zu ihr gewesen. Er hatte sein Fieber lange und langsam angefacht, was zu einem Orgasmus führte, der seine geheime Magie auslöste, und er verstand, dass das halbe Haus einen gleichzeitigen Orgasmus mit ihm erlebte. Er war sich nicht sicher, ob Ron dem wirklich zustimmen würde und versuchte, seine Energie zu verstehen, als er ihn tätschelte; Seine Stimme war leise, nicht leise, aber er klang, als würde er Widerstand leisten.
Harrys Hände griffen nach seinem Kopf und Harry begann in seinen Mund hinein und hinaus zu gehen. Sie stöhnten beide, als er es hinter seinen Mund schob. Sie fühlte, wie jemand ihre Hüften nach oben drückte, also erhob sie sich ein wenig und spürte, wie eine breite Zunge sie in einem langsamen, nassen Schlag von ihrem Arschloch zu ihrer Klitoris leckte. Sie zitterte, als sie spürte, wie sich ihre eigene sexuelle Energie in ihr aufzulösen begann. Eine bewegte sich hinter sie und Hände griffen um sie herum und sie konnte fühlen, wie sich der Schaft ihrer Erektion über ihre Arschspalte erstreckte, als sie begann, ihre Brüste zu streicheln und ihre Brustwarzen zu drücken.
Er zog Harrys Schwanz heraus und drehte sich nach rechts. Charlie steckte seinen Schwanz in seinen Mund und fing an, seinen Mund brutal zu ficken. Sie lutschte daran und schlürfte, ihre Schamhaare rochen nach Fotze und inhalierten es. Er fühlte, wie jemandes Zunge seinen Anus entlang wanderte, ein anderer seine Klitoris hin und her fegte. Er wollte ihnen sagen, wie schelmisch es sich anfühlte, aber er konnte nicht, weil sein Mund immer noch mit Charlies Schwanz gefüllt war. Er öffnete seine Augen und sah nach rechts, Bill und Lee standen dort, hielten Schwänze und streichelten sie.
Lee trat vor und streckte die Hand aus, packte seinen großen Schwanz und zog ihn in seinen Mund. Er konnte es kaum erwarten, wieder von ihr gefickt zu werden, sein Schwanz streckte ihn auf die richtige Weise und war überrascht, dass er atmen konnte, als sie ihn genau hineinpasste, er fühlte sich so voll. Sie sah ihren Mann an, als er anfing, den Schokoladenkopf von Lees Schwanz zu lecken. Sie lächelte ihn an und sagte: Ich werde deinen Arsch ficken. Bei diesem Gedanken zitterte er von Kopf bis Fuß.
Er drückte die Person, die ihn leckte, nach unten. Energie stieg in ihm auf, er konnte fühlen, wie sie wuchs. Was er wirklich wollte, war etwas, das ihn durchdrang, etwas, das seine Energie steigerte. Steck deine Zunge in meinen Arsch, du dreckiger Bastard? sagte sie, bevor sie ihren Kopf drehte, um Ron anzusehen. Er trat vor und stieß seinen Schwanz in seinen Mund, während seine Zunge seinen Schließmuskel durchbohrte. Er zog Ron an seinen Mund und sein Schwanz war halb in seinem Hals.
Es war, als wäre er eingesteckt, tatsächlich spürte er, wie sich die Energie löste und den Schwanz in seinem Mund mit der Zunge in seinem Arsch verband. Die Energie in ihm begann sich zu biegen und auszudehnen. Ihre Hüften schüttelnd und ihren Mund bewegend, fiel sie in eine rhythmische Trance und stellte sich die Energie in ihr vor wie eine Tonkugel. Er drückte es zusammen und glättete es, zwang es zu wachsen, bis es sein ganzes Wesen bedeckte. Seine Klitoris wurde in seinen dritten Mund gesaugt und diese Zunge schlug auf das kleine Nervenbündel. Der Kern der Energie sprang heraus und haftete an dieser Emotion. Dabei begann ihr Körper zu zittern und sie spürte ihren ersten Orgasmusstoß in sich.
?Jemand fickt mich? sagte sie, nachdem sie den langen, dünnen Schwanz aus ihrem Mund gezogen hatte. Hände waren überall auf ihrem Körper, als sie hochgehoben und auf eine Couch von der Größe eines Couchtisches gelegt wurde. Das Plüschmaterial war warm und weich und schmiegte sich an ihren Körper. Er blickte nach unten, um zu sehen, wer seine Beine hielt und ihn als einen der Zwillinge registrierte, als sein Schwanz in ihn glitt. Er blickte hinter sich und sah, dass Charlie seinen Kopf schüttelte. Sie öffnete ihren Mund und lutschte sorglos seinen Schwanz, während sie ihn in ihre Kehle schob.
Jetzt, da er seine sexuelle Energie in seinen Händen hatte und ihn kontrollierte, fühlte er, dass Charlie mit ihm verbunden war. Als sie es tat, zuckte sie und schob ihren ganzen Schwanz in ihren Mund. Er würgte überrascht, konnte sich aber beherrschen und begann daran zu saugen. Sie spürte, wie zwei weitere Verbindungen hergestellt wurden, als sich ein Mund auf jede ihrer Brüste legte und anfing, an ihren Brustwarzen zu lecken und zu saugen. Der Mann, der auf ihm ritt, begann zu grummeln, und er spürte ihre Wärme, als er in sie hineinplatzte. Seine sexuelle Energie pulsierte zwischen einem goldenen Schein und einem strahlenden Weiß. Sie konnte sich immer noch an ihn gebunden fühlen, als sie sich von ihm löste.
Ein fetter Hahn wand sich gegen ihn, bevor er langsam auf ihn zustieß. Als sie sich streckte, um sich anzupassen, fühlte sie, wie ihr inneres Selbst nachließ, um sie auszuhungern. Als der Mann ganz in ihr war, fühlte sie sich auch an ihn gebunden. Er konnte seine Dringlichkeit fast spüren, er wollte zu ihr kommen, und er würde es bald tun. Der Hahn in seinem Mund näherte sich auch, also versuchte er, die Energie auf die beiden zu zwingen, um zu sehen, ob er sie beide gleichzeitig bringen könnte.
Charlie nahm seinen Schwanz aus seinem Mund und ging zur Seite. Charlie blickte hinüber und sah, dass Bill eine Kamera auf sein Gesicht richtete, während er wütend seinen Schwanz streichelte. Sie sah Charlie an, als sie ihm sagte, er solle weit aufmachen. Er spürte, wie Harry sich zwischen seinen Beinen versteifte. Er öffnete seinen Mund weit und streckte seine Zunge heraus, gerade als Charlie ihn ansah. Dank der Verbindung spürte er ihren Orgasmus, bevor der erste Spermastrahl seinen Schwanz verließ, um auf ihre Wange und Nase zu spritzen. Er packte ihren Schwanz und zog ihn in seinen Mund, als sein zweiter Schlag seine Zunge bedeckte. Gleichzeitig explodierte Harry in ihm. Die Energie, die er zu zähmen versuchte, brannte wie heiliges Feuer, aber sie entwich nicht.
Beide Hähne zogen sich gleichzeitig von ihm zurück, und er spürte nicht nur ihre körperliche Abwesenheit, sondern auch den Mangel an Energie. Trotzdem stieg die Spannung im Saal weiter. Gib mir eine Sekunde, Bruder? sagte einer der Zwillinge, als er auf sie kletterte und in sie eindrang. Anstatt in sie rein und raus zu gehen, rollte er seine Hüften in einer kreisförmigen Bewegung. Sie blickte auf und sah, dass ihr Mann sie anlächelte. Er öffnete seinen Mund und leckte die Unterseite ihres Schwanzes, als er ihn ihr präsentierte. Er saugte in seinen Mund und die Verbindung war fast wie ein Klicken. Er hatte sich jetzt mit allen sieben verbunden und sie irgendwie absorbiert.
Ihre Muschi war immer noch leer, als der Zwilling sie herauszog, nicht allzu ernst mit dem, was sie tat. Während er von Bills Hahn wegging, um zu sehen, was los war, fütterte Lee ihn mit seinem eigenen Hahn. Dann setzte sich jemand auf seine Rippen und spürte, wie ein nasser, schlampiger Schwanz in sein Dekolleté eindrang. Seine Hände griffen nach ihren Brüsten und drückten sie um ihren Schwanz, während sie ihre Brustwarzen bewegte. Als sie anfing, zwischen den Kissen ihrer Brüste hin und her zu gleiten, stieß ein anderer Schwanz gegen ihre Öffnung und glitt auf sie zu.
Wer auch immer es zwischen ihren Beinen war, war groß, weil sie spürte, wie es den Boden berührte und ihren Gebärmutterhals traf. Sie stöhnte und beugte sich über ihn, während sie den Bruder anstarrte, der zu beiden Seiten ihrer Brust saß. Er war sich ziemlich sicher, dass es Fred war. Er nahm Lees Schwanz aus seinem Mund und steckte seine Zunge in ihren Kopf, streichelte ihr Dekolleté. Sie leckte ihn in ein paar Durchgängen und saugte dann wieder an ihrem Mann, während sie Lee streichelte. Wer auch immer ihn schlug, erhöhte seine Geschwindigkeit.
Es war offensichtlich, dass Fred in der Nähe war. Sie spuckte den Schwanz ihres Mannes aus und lächelte. Willst du mir ins Gesicht spritzen? fragte sie mit starkem französischen Akzent und ihre Worte wurden von einem Stöhnen unterbrochen, als jemand anfing, ihre Klitoris zu reiben.
Scheiße, ja? Fred grunzte und stand auf. Er fing an, ihren Hahn mit rasender Geschwindigkeit zu streicheln. Er streckte die Hand aus und fand Bill, gerade rechtzeitig, als er beobachtete, wie Fred anfing, ihn und Lee zu streicheln. Er hob den Kopf und öffnete gerade rechtzeitig den Mund, um etwa die Hälfte seines ersten Schusses zu erhaschen. Was ihr entging, spritzte auf ihre Wange und ihr Haar. Er stöhnte, als er seinen Mund schloss und ihren Geschmack genoss. Die nächsten beiden Schüsse bemalten ihr Kinn und ihren Hals, und der letzte tropfte auf ihre Brust. Sie lächelte ihn an, als er aufstand.
?Das ist besser,? sagte Ron, als er seine Hände auf die Innenseite seiner Hüften legte und seine Beine nach oben und außen drückte. Er fing an, sie wie einen Hammer rein und raus zu hämmern. Er stöhnte, als er spürte, wie seine Eier gegen seinen Arsch schlugen. Er hatte sie gestern nicht so gefickt; dann war es langsam und sanft gewesen, sogar romantisch. Jetzt fickte er wie ein Mann, der sie verrückt machen wollte. Bei jedem Schlag konnte er ihre gedämpfte Stimme hören. Es fiel ihm schwer, seine Energie unter Kontrolle zu halten, aber er hielt durch, als er Rons Schwanz in sich drückte und drückte.
Bill und Lee waren beide hartnäckiger und etablierten bald den Rhythmus, einen Schwanz in seinen Mund zu tauchen, dann den anderen. Sobald sie vollständig synchron waren, konnte er sich wieder innerlich konzentrieren und seine Energie auf Ron richten, als er sich auf Ron stürzte. Er war bereit, die Position zu wechseln, wollte aber, dass sie zuerst ging. Er fing an zu stöhnen, als er seine Hand bewegte und anfing, seine Klitoris wie eine Gitarrensaite zu klimpern. Sie kletterte zu ihrem nächsten Orgasmus. Egal wie unberechenbar seine Kontrolle war, Ron wusste, dass er nicht in der Lage sein würde, die Energie auszugleichen, wenn er einen Orgasmus hätte, als er anfing, Energie in sie zu strömen. Sie sandte Kraft, Verlangen und Lust an die Bindung, die sie mit Ron teilte. In diesem Moment fiel jemand hin und machte sich an ihre Brustwarzen. Energie kehrte zu ihm zurück. Ron krümmte seinen Rücken, als er herunterkam und schrie. Für einen Moment war alles strahlend weiß.
Er spürte, wie die Energie wie eine Schockwelle aus ihm herauskam. Der Raum war erfüllt von Stöhnen und einem schrillen Krähen. Er fühlte, wie warmes Sperma über seinen ganzen Körper spritzte. Er ließ sich los; Er hatte nicht die Energie, etwas anderes zu tun. Als Bill fragte, ob es ihm gut gehe, nickte er.
Sie streckte die Hand aus und wischte die reichlichen Mengen an Sperma aus ihrem Gesicht. Als sie sich umsah, konnte sie sehen, dass alle Männer müde aussahen, sogar ihre herunterhängenden Hähne sahen müde und erschöpft aus. Er schloss seine Augen und holte tief Luft, während er versuchte, in einen Geisteszustand zu kommen, in den er hineinsehen konnte. Wenn er voller Kraft war, konnte er sie fühlen, ohne danach zu suchen, aber jetzt war sie verschwendet, also würde er danach greifen müssen.
Er spürte, wie die Hitze seinen Körper bedeckte und erkannte, dass die Kinder ihn sauber wischten. Sie waren nett zu ihm und die Wärme ging von einer rein körperlichen zu etwas mehr. Sie strahlte von seinem Unterbauch aus und stieg in seinem Körper auf, und er verwirklichte diesen Energiekern wieder scharf. Wie immer war es an seinem Körper hinab, aber jetzt konnte er fühlen, wie es seine Wirbelsäule, seine Brust, seine Kehle und sogar den Scheitel bedeckte. Als er sich darauf konzentrierte, stellte er fest, dass es nicht vollständig ausgefüllt war, es gab noch Lücken. Als er darüber nachdachte, was er wusste, lernte und fühlte, wurde ihm klar, dass es nicht die Zauberer waren, die er brauchte, sondern seine Familie und diejenigen, die ihn liebten. Das war heute anders, er hat noch zwei fehlende Schlaufen verbunden, jetzt brauchte er nur noch zwei Schlaufen mehr. Es würde mehr Arbeit geben, wenn sie nach Hause kam, aber das war für einen anderen Tag.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert