Sexy Ebony Teen River Water Dance Twerking Bewegt Sich Mit International Hump Day Pass

0 Aufrufe
0%


Luke sieht aus wie Lucy
Lucy rief ihre Zwillingsschwester an und bat sie, das Posthaus zu besuchen.
Er versuchte es am Telefon zu erklären, aber er verstand es nicht.
? Schau, Luke, es ist sehr einfach. Cynthia lebt hier mit ihrem Mann Peter, kümmert sich aber nicht um ihn. Er hat Sex mit seiner Nachbarsfamilie, Mutter Pamela und den Geschwistern Robert und Rosalind. Big Peter sitzt und masturbiert. Der Rest von uns kommt zusammen. Oh, und wir sind normalerweise nackt. Bis morgen.?
Luke kam an und Lucy und Cynthia holten ihn am Bahnhof ab. Luke und Lucy sahen sich ähnlich, etwas größer und größer als sie Jungen waren, aber Cynthia dachte daran, ihn als Mädchen zu verkleiden. Er wusste nicht, warum ihm die Idee kam, aber er dachte darüber nach.
Cynthia und Lucy trugen auf dem Weg zum Bahnhof Kleider und Flip-Flops, aber sie zogen sie aus, sobald sie nach Hause kamen. Pam, Robert und Rosalind saßen nackt da und nahmen ein Sonnenbad, und nur Peter war angezogen. Peter war Zimmermädchen geworden, die Rolle schien ihm zu gefallen. Pam massierte besonders ihre Füße, spreizte ihre Beine weit, damit sie auf ihre Muschi schauen konnte. Während Peter dies tat, beugte sich Robert hinunter, um seine Mutter zu küssen, wobei er darauf achtete, seine Genitalien an Peters Rücken zu reiben.
Lucy stellte Luke vor und Rosalind wollte sehen, was sie hatte. Luke zog sich aus und Rosalind machte ihm sofort ein Kompliment dafür, dass er einen wunderschönen Schwanz in seinem Mund hatte. Luke war sowohl so verlegen als auch aufgeregt, Peter leckte sich nur über die Lippen. Pam packte Peters Schritt, nähte es zu, versuchte es zu öffnen, aber Peter entkam.
Cynthia nahm ihr Kleid und zog es Luke an, dessen Rock Rosalinds Kopf bedeckte.
? Ich denke, sie wird als Mädchen gut aussehen? speziell für jeden.
Pam sah die Möglichkeiten. ? Wenn wir ihm die Haare etwas länger wachsen lassen, sieht er nicht bärtig aus. Ich glaube, Du hast recht?.
Luke hörte zu, aber die meiste Aufmerksamkeit galt Rosalind. Er konnte sie jetzt nicht sehen, aber seine Berührung war perfekt. Sie fühlte es kommen, aber Rosalind saugte weiter, schlug sich auf den Mund und schluckte. Sonst schien niemand interessiert zu sein.
Robert hatte eine Idee. ? Wenn wir sie zu einem Mädchen machen, sollten wir dann nicht ihren Schwanz und ihre Eier abschneiden??
Lukes Hodensack verschwand von seinem Körper.
? Keine Sorge, Luke scherzt, er fickt deinen Arsch oder deinen Mund?
Luke war sich nicht sicher, ob es eine gute Idee war, hier zu sein.
Lucy sah die anderen an. ? Kann ich bitte etwas Liebe bekommen??
Robert antwortete? Nein. Es ist Zeit zu rennen. Ist es ein guter Fick, wenn du gut läufst?
Sie machten sich auf den Weg, Robert, Rosalind und Cynthia nackt und barfuß, Lucy nackt, aber mit Schuhen, Luke immer noch in seinem neuen Anzug und barfuß. Peter und Pam blieben zurück, damit sie mehr Massagen bekam und sie sich darum kümmern konnte.
Das Band lief gut, regelmäßige Bewegung machte alles fit, Luke konnte mithalten und genoss die Freiheit seines Schwanzflatterns. Er ging zum Pier hinunter und zurück in den See, sprang oder tauchte in den See, schwamm und rannte nach Hause. erfrischend Peter hatte etwas zu essen vorbereitet, als er nach Hause kam. Er kannte seinen Platz sehr gut. Sie ließen sich beim Essen von der Sonne trocknen. Robert sagte, es sei Zeit, Liebe zu machen. Pam dachte darüber nach, während die anderen rannten.
?Robert und Luke sitzen auf dem Rücken, eine weibliche Penetration, ein weibliches Gesicht?.
Lucy wollte Roberts Schwanz, Cynthia beschloss, sich auf ihr Gesicht zu setzen, Pam bat Luke um Analsex und Rosalind setzte sich auf ihr Gesicht. Dann fing jede Frau an, die Klitoris der anderen zu fingern. Luke hatte noch nie Analsex gemacht und konnte nicht glauben, dass eine Frau im Alter seiner Großmutter auf ihm saß. Peter saß auf seinem Stuhl und beobachtete, wie Luke in Pams Arsch ein- und ausstieg, und wunderte sich?
Pam blickte hinter sie und Peter vergrub sein Gesicht zwischen ihren Schenkeln, leckte Lukes Schwanz, wie sich herausstellte, und begann dann, Lukes Eier zu saugen. Luke hatte keine Ahnung, was los war, aber es erregte ihn. Rosalind saß auf ihrem Gesicht und sie konnte nicht ganz verstehen, wie sie sprechen und atmen sollte. Meistens gab es Husten, Speicheln, Würgen.
Das Fingern der Klitoris von Mutter und Tochter lief wirklich gut.
Lucy sprang gerne auf und auf Robert, im Gegensatz zu Peter mochte sie es, dass er wusste, was zu tun war, also war sie froh, bei ihm und hier zu sein. Cynthia war es auch, alles, was sie zwanzig Jahre lang getan hatte, wurde zwischen diesen Leuten hinweggefegt. Warum ein langweiliges Leben führen, wenn Sie ein Hedonist sein können
Langsam neigte sich die Sitzung dem Ende zu. Verständlicherweise kam Luke zuerst und Pam kam auch, während Peter sich dumm selbst masturbierte. Rosalind war die letzte und die Finger ihrer Mutter brauchten Aufmerksamkeit, Luke würde sich in Zukunft mehr anstrengen müssen. Mehr Übung ist erforderlich.
Cynthia war gut in Roberts Mund, sie wusste, wie und wann sie saugen, lecken, nagen musste, sie genoss es ungemein, Lucy war an erster Stelle gekommen. Lucy ruhte auf Roberts Knien und sah sehr erfreut aus, als Cynthia ankam. Robert war noch nicht angekommen.
Peter, kannst du jetzt herkommen? und Peter tat es.
Schiebst du Lucy nach vorne und saugst an meinen Eiern? und Peter tat es.
Lucy steigt von mir ab und lässt Cynthia meinen Schwanz lutschen? Lucy tat es.
Cynthia, wärst du so nett? und Cynthia tat es.
So stand sie ihrem entfremdeten Ehemann gegenüber, der beide Robert geblasen hatte.

Hinzufügt von:
Datum: November 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert