Sexy Nymphomanin Für Seltsame Therapie In Die Drecksunterkunft Gebracht

0 Aufrufe
0%


Während ich an einem heißen Sommermorgen beim Rasenmähen viel schwitzte, hing ich nächste Woche herum, als meine Frau Ginny und ich mit engen Freunden in einem Bergseehäuschen Urlaub machten, etwa sechs Autostunden westlich. Ich war 20 Minuten davon entfernt, den Rasen fertig zu stellen, als Ginny kaltes Wasser für mich brachte. Ich blieb stehen und sah zu, wie sie näher kam und lächelte, als ihre Brüste frei unter ihrem dünnen Sommerhemd schwankten und ihre gebräunten, nackten Beine unter bequemen Shorts zusammengesteckt waren. Das Bild lenkte meine Aufmerksamkeit schnell von den anstehenden Aufgaben ab. Während ich gierig Wasser trank, traten wir in den Schatten eines nahen Baumes. Ginny schob ihre Hand unter mein schweißgetränktes Shirt und glitt sanft mit ihren Fingern über meine nasse, nackte Brust.
?Ich dachte? sagte. ?Warum brechen wir nicht einen Tag früher auf, um unsere Urlaubswoche zu beginnen, anstatt bis morgen aufzubrechen und einen schönen und entspannenden kleinen Ausflug zu machen? Er lächelte verschmitzt, als ich an sein Angebot dachte.
Nun, ich schätze, wir können alles fertig machen und am Nachmittag aufbrechen, wenn du wirklich willst? Ich antwortete ihm mit einem Lächeln. Ich wusste nur, dass du eine erotische Reisezeit zusammen mit einer Nacht in einem seltsamen Motel mit viel Zeit anbietest, um etwas sexuelle Energie zu verbrennen. In Anbetracht der entspannten Woche mit guten Freunden, die in der Kühle der Berge ankamen, schien es ein schöner Start zu sein.
Okay?, sagte Ginny. Ich werde ein wenig im Haus aufräumen und anfangen, ein paar Sachen zu packen.
?Packen Sie nicht ein bisschen mehr ein, als Sie tun.? Ich neckte sie, als sie sich umdrehte und wegging, und sie ließ mich den verführerischen Blick ihrer schwankenden Hüften und ihres süßen runden Hinterns genießen, der ihre nackten Wangen zeigte, während sich ihre Shorts gegen ihre Haut streckten. Als ich zu den restlichen Gartenarbeiten zurückkehrte, erzeugte ein erwachtes Gefühl der Dringlichkeit einen Energieschub.
Am Nachmittag lud ich unsere Taschen ins Auto, um loszufahren. Ginny ging mit einer kleinen Reisetasche, die ihr Lieblingsspielzeug enthielt, hinaus. ? Legen Sie das ins Auto, falls mir langweilig wird? sagte sie und lächelte mich an, als wir nach Hause gingen. Ich legte ihre kleine Tasche auf den Rücksitz und packte unser restliches Gepäck in den Kofferraum.
Als ich nach Hause kam, fand ich Ginny in der Dusche. Ein paar Minuten später kam er in der Küche an, deren Handtuch sich immer noch trocknete. Ihr Körper schien vom heißen Wasser zu glühen, als sie ihr nasses Haar kräftig mit dem Handtuch rieb. Ginny war für mich schon immer ein erotisches Meisterwerk. Ungefähr 5 Fuß? 4? groß, 125 Pfund, harte 34C-Brüste, kurzes braunes Haar, runde Hüften, die ihren plüschigen Ballonarsch umarmen. Ihre nackten Schamlippen und ihre Vulva hoben sich einladend mit ihren großen, geschwollenen Schamlippen ab. Nach 7 Jahren Ehe war ihr Charme so stark wie damals, als ich sie zum ersten Mal sah. Sie wird gerade 32 und ihre sexuelle Anziehungskraft erregt mich weiterhin. Er schenkte sich ein Glas Wein ein und kehrte ins Schlafzimmer zurück, um sich anzuziehen, während ich meine Arbeit in der Küche beendete.
Wir fuhren zum Stadtrand und nahmen den Highway in westlicher Richtung. Es war ein warmer, sonniger Nachmittag, als wir in den Verkehr gerieten und gemeinsam losfuhren. Ginny trug einen kurzen, ausgestellten Rock und ein einfaches Sommerkleid aus Baumwolle mit einer Knopfleiste vorne. Der Saum ihres Rocks reichte im Stehen bis zur Mitte des Oberschenkels, das Kleid enthüllte die meisten ihrer wohlgeformten Beine, während sie saß, und drohte, leicht mehr zu zeigen. Die Aussicht, die sie bot, als sie neben mir saß, die helle Sonne, die auf ihre nackten Beine traf, und die üppigen Brüste von ihr, die die oberen beiden Knöpfe offen ließen, stimulierten leicht meine spürbare Erektion, während ich am späten Nachmittag fuhr.
Ungefähr eine Stunde später hielten wir an einem Straßenrand an, um eine Toilettenpause einzulegen. Wir verließen das Besucherzentrum und gingen zu den verstreuten Picknicktischen, die zu dieser Tageszeit leer waren. Ginny stand an einem der Tische in einem schattigen Bereich und setzte sich mit ihren Füßen auf dem Stuhl auf den Tisch. Sein Gesicht wandte sich vom Besucherzentrum zum Bürgersteig, als ich vor ihm stand. Ihr Rock erhob sich oben auf ihren Schenkeln. Mit einem wissenden Lächeln begann Ginny, die zusätzlichen Knöpfe an ihrem Sommerkleid aufzuknöpfen, während sie ihre Beine spreizte, um ihre nackte Fotze zu enthüllen. Ihre neckenden Brüste werden nun zusammen mit ihrem Geschlecht enthüllt. Nur ein paar kleine Knöpfe hielten das Kleid in der Taille zusammen. Sie streckte die Hand aus und fing an, langsam mit einem Finger um ihre Klitoris zu fahren, während sie gelegentlich nach unten tauchte, um ihre inneren Schamlippen zu öffnen und leicht zuzusehen. Nässe glitzerte über ihre Öffnung und auf ihre Finger. Mehrere Autos betraten und verließen den Rastplatz, und gelegentlich unternahm ein Passagier einen kurzen Abstecher zu den Toiletten. Wir blieben meistens unbemerkt, da wir ein wenig weit vom Haupttor zum Parkplatz entfernt waren. Ich streckte die Hand aus und öffnete meinen Hosenschlitz, der meinem harten Schwanz Freiheit gab, indem ich ihn streichelte, während ich zusah, wie meine bezaubernde kleine Frau ihre Muschi neckte.
Unser privates Spiel dauerte einige Augenblicke, bevor Ginny vom Tisch glitt und sich vor mir auf die Bank setzte. Er griff in meine offenen Shorts und packte meinen Hodensack und führte meinen Schwanz in seinen Mund, bevor er sich mit seiner anderen Hand weiter selbst stimulierte. Obwohl wir für kurze Zeit von gelegentlichen Reisenden unterbrochen wurden, spielten wir weiter mit Ginny, indem wir ihren Mund von mir lösten, um aufrecht zu sitzen, wenn Leute in der Nähe waren, aber wir beide masturbierten während der Unterbrechungen weiter, weil unsere Körper jede klare Sicht ziemlich blockierten. Das Sexspiel geht weiter. Schließlich entfaltete Ginnys oraler Reiz seine Wirkung. Ich spürte, wie mein Orgasmus zunahm, und bald war Ginny in der Lage, den größten Teil meines Spermas zu schlucken, als ich es ihr in den Mund spritzte. Dann sagte Ginny heiser: Lass uns wieder auf die Straße gehen, jetzt will ich ein bisschen schlecht runterkommen?
Ich stopfe meinen Weichspüler wieder in meine Hose, während Ginny ihr Kleid für den kurzen Weg zum Auto zusammenzieht. Bevor sie den Parkplatz verließ, hatte Ginny ihren Sitz zurückgelehnt, ihr Sommerkleid war vollständig aufgeknöpft und sie fing dringend an, ihre nasse Katze zu suchen und mit ihr zu spielen, jetzt ist ihr Körper vollständig entblößt. Als wir den Highway betraten, begann das Becken gegen die Bemühungen der Hand zu drücken, die diesen Ort der Freude suchte. Ich wusste, dass sie, wenn wir das Bild eines fleißigen jungen Paares sind, das wie die meisten unserer Nachbarn von unserer Karriere und unserem sozialen Leben verzehrt wird, sich in diese grenzenlose lustvolle Hure schlüpfen lässt, die sie oft unterdrückt. Wenn er die seltene Gelegenheit hatte, sich von Verhaltenserwartungen und dem Aufenthalt in unbekannten Kreisen zu befreien, ließ er sein inneres sexuelles Selbst manchmal vorsichtig in den Wind. Er versprach, heute einer dieser Zeiten zu sein.
Nachdem sie ihre sehr nasse Muschi mit ihren Fingern stimuliert hatte, fing Ginny an, ihre Klitoris zu ficken, was sie schnell aufweckte. Sie schob ihren Sitz ein wenig nach hinten und zog ihr offenes Sommerkleid vollständig aus und warf es auf den Rücksitz. Ich bin so nass, dass mein Kleid durchnässt wird. sagte sie, während sie den Sitz ganz nach hinten lehnte und anfing, energisch mit gebeugten Beinen und gegen die Leine gedrückten Füßen zu masturbieren. Völlig nackt und in den Wehen der Lust, als er vorwärts raste. Er ignorierte den gelegentlichen Blick eines Lastwagens oder Lieferwagens, als wir vorbeifuhren. Er konzentrierte sich auf sein eigenes Bauvergnügen.
Fühlst du dich wie ein dreckiges Mädchen? Ich fragte.
?Ja? Kehlkopf Antwort.
Ich wusste, dass es ihr Appetit auf tiefere sexuelle Erregung machen würde, wenn ich auf suggestive Weise mit ihr rede und sie zu einer Reaktion provoziere. Ginny reagierte heute definitiv.
Ich finde es toll, dass du widerlich bist, fuhr ich fort. Willst du Männern deinen nackten Körper, deine feuchte Muschi zeigen? Willst du, dass ein Mann oder ein paar Männer dir dabei zusehen, wie du mit dir selbst spielst? ? Fühlen Sie sich heiß und erregt, spreizen Sie Ihre Fotze weit und lassen sie sehen, wie nass Sie sind? All diese seltsamen Augen, die dich anstarren, wollen dich berühren, an deinen Brüsten saugen, ihre Finger in deine nasse offene Vagina stecken? Du bist eine wirklich schlechte Schlampe, Ginny, nicht wahr?
Als ich sie aggressiv befragte, wurden Ginnys Handbewegungen verzweifelter, ihre Atmung schnell und unregelmäßig. Er war auf dem Weg zum Orgasmus, als ich schmutzig mit ihm sprach.
Fuck yeah, ich fühle mich schlecht, ich will ficken, ficken, ficken. Schmutzige Schlampe, Schlampe? Zitternd, als ihre Hüften von einem starken Orgasmus auseinandergerissen wurden, schrie sie auf, als sich ihr Becken vom Sofa erhob. Seine Hand spielte mit den cremigen Säften und machte klatschende Geräusche.
Fuck you bitch?, beharrte ich, als er kam. Stellen Sie Ihren nackten versauten Körper da draußen, damit Fremde ihn genießen können. Lass sie wissen, dass du eine schmutzige Schlampe bist Fick diese Muschi?
Wellen schüttelten sie und zwangen sie, ihr Becken weiter vom Sitz zu spreizen, als ihr wunderschöner Körper vor Lust zuckte.
Schließlich ließ er sich schwer atmend auf den Stuhl sinken.
Ginny lächelte mich an, griff dann nach unten und schob ein paar Finger in meinen Mund. Leck meine Muschisäfte, du Bastard?, sagte sie, Blutst du deine Hündinnen?
Ich war sehr froh, dass ich musste.
Dann machten wir eine Tankpause und folgten dem Ruf der Natur. Ginny trug ihr Kleid kurz in der Pause und zog es schnell aus, als wir wieder auf der Autobahn waren. Er hat jetzt begonnen, auf meinen geheilten und erwachten Schwanz zu achten und gab mir einen langsamen neckenden Handjob, während wir weitergingen.
Du fühlst dich immer noch wie eine dreckige kleine Schlampe? Ich habe gescherzt.
Warum denkst du, dass ich immer noch nackt bin? Erwiderte er sarkastisch, während er meine Eier drückte.
Zu Beginn des Sommers stand die Sonne nun tief und wir machten uns auf die Suche nach einem Platz zum Abendessen. Als wir uns den Außenbezirken einer Stadt näherten, entdeckten wir einen großen, großen Haushaltswarenladen mit einem Franchise-Restaurant in der Nähe. Ich schleppte das Auto auf den Parkplatz, zog es aber in einen Stellplatz in der mittleren Reihe unweit des Ladens und fuhr damit zum Baumarkt.
Warum hast du hier geparkt? fragte Ginny etwas verwirrt.
Ich sah sie nackt auf dem Beifahrersitz an und sagte: Nun, du bist heute Abend eine schmutzige kleine Schlampe und du solltest dich vor dem Abendessen für einen weiteren schönen Orgasmus ficken. Dann lege ich mich auf die Couch und schnappe mir die kleine Reisetasche mit Ginnys Spielsachen. Ich nahm einen dildoförmigen Vibrator heraus und gab ihn Ginny.
Scheiße? Sagte er leise und nahm mir den Gummischwanz ab.
Jetzt möchte ich, dass du dich zurücklehnst und diese schöne Nuttenfotze fickst, bis du über die ganze Couch spritzt. Ich habe herausgefordert. Sind Sie damit einverstanden, dies vor dem Abendessen zu tun? Wie schlecht kannst du dich fühlen, wenn du hier in der trüben Dämmerung liegst, Leute um dich herum zum Laden kommen und gehen, mit diesem Schwanz und dieser klaffenden Muschi liegen?
Ginny sah mich an und schob den Dildo in ihren Mund, während sie sich auf dem Sofa zurücklehnte. Ich griff hinter den Sitz und schnappte mir ihr Sommerkleid. Ich öffnete meine Tür, um aus dem Auto auszusteigen. ?Was machst du?? Frag Ginny.
Ich lege dein Kleid in den Kofferraum. Nachdem du gekommen bist, kannst du dir deine Klamotten schnappen und dich mir an der Bar im Restaurant anschließen. Ich schloss die Tür, bevor er antworten konnte. Ich steckte ihr Kleid in den Kofferraum des Autos und fuhr davon, ließ sie nackt und allein zurück. Ich wusste, dass du gut genug bist, um die Rolle auszuprobieren. Ich blieb eine Weile vor dem Restaurant stehen, um mich zu vergewissern, dass alles in Ordnung war. Es gab keinen Hinweis darauf, dass Ginny nicht gerade eine Zeit der Selbststimulation durchmachte. Etwa 10 Minuten später betrat ich das Restaurant und setzte mich an die Bar. Ungefähr 25 Minuten vergingen ohne ein Zeichen von Ginny. Ich nahm einen letzten Schluck von meinem Drink und ging dorthin zurück, wo ich das Auto sehen konnte. Am Beifahrerfenster stand ein Mann und schaute angestrengt hinein. Ich weiß nicht, wie lange er dort war, aber weitere 8 oder 10 Minuten vergingen und ein Paar kam aus dem Laden und ging auf unser Auto zu, als sie sich näherten, ging der Mann von unserem Auto weg und stieg ein. Daneben parkte ein Lastwagen. Er fuhr schnell weg, das Paar ging hinter unserem Auto vorbei und nahm die Reihe neben sich ein.
Ein paar Augenblicke später konnte ich sehen, wie sich Ginnys Tür öffnete und ihr nackter Körper schnell heraussprang und den Kofferraum öffnete, die Klappe im Auto löste, dann ihr Kleid aufhob und es schnell anzog.
Ich betrat das Restaurant wieder und wählte einen Bistrotisch für zwei im Barbereich. Kurze Zeit später kam Ginny herein und suchte mich. Ich winkte ihm zu. Als sie auf den Stuhl glitt, hob sie den größten Teil ihres Oberschenkels auf den Barhocker. Sie knöpfte auch das Oberteil des Kleides nicht auf, so dass sie ihre Brüste ungehindert freilegen konnte, wenn jemand das Fleisch und die Vorderseite ihrer Brüste sehen konnte. Ginnys kleine ungezogene Mädchenpersönlichkeit war immer noch total beschäftigt.
Wie war der Orgasmus Schatz? Ich frage.
?Ich denke, wir haben es alle genossen?. Er grinste verschmitzt, ohne weiter ins Detail zu gehen.
Wir hatten ein einfaches Abendessen und ein Glas Wein. Ginnys Charme wurde von den meisten Gästen geschätzt, ebenso wie ein sehr aufmerksamer Barkeeper, der auf unseren Tisch wartete. Sie musterte uns weiter und nutzte den häufigen Anblick von Ginnys nackten Brüsten, die sie leicht von der offenen Vorderseite ihres Kleides aus präsentierte.
Wir verließen das Restaurant und gingen zurück zum Auto, um noch mindestens eine Stunde hineinzugehen, bevor wir ein Zimmer bekamen. Ich öffnete die Tür für Ginny. Sie drehte sich langsam um, um mich anzusehen, während sie langsam die wenigen Verschlüsse an ihrem Sommerkleid aufknöpfte, nahm sie das Kleid von ihren Schultern und warf es auf den Rücksitz. Sie stieg nackt ins Auto und legte den Vibrator, den sie benutzte, von ihrem Sitz aus in den Getränkehalter auf der Konsole.
Zurück auf der Autobahn teilte Ginny ihre Erfahrung des Masturbierens mit, während sie beobachtet wurde. Der Voyeur fühlte sich, als hätte er etwa 20 Minuten lang zugesehen, während er seine Magie mit seinem Dildo und seinen sachkundigen Händen entfaltete. Ich fühlte mich immer stärker erregt, so unartig, ich wollte ejakulieren, während ich beobachtet wurde, fühlte mich so heiß.
Du wolltest, dass er dich berührt, nicht wahr? Du kleine Schlampe? Ich knurrte ihn an. ‚Du wolltest auch seinen Schwanz, verdammt noch mal?‘ froh
Ich weiß nicht, vielleicht. Fühlt es sich so heiß, so gut an, offen zu sein, um sich dem Verlangen Ihrer dunkelsten verbotenen Impulse hinzugeben? Er sagte es leise.
Gegen 10:00 Uhr machte ich mich auf die Suche nach einem Übernachtungsplatz. Etwas außerhalb einer kleinen Stadt spionierte ich ein kleines Motel aus, hielt an und sah eine Mischung aus Autos mit Lastwagen und Lieferwagen einer Servicefirma. Es war ein altes Motel, das renoviert worden war und jetzt einen lokalen Namen trägt, nicht die große Kette, die das Resort einst betrieb. Es schien eine gute Wahl zu sein, unseren ungewöhnlichen Tag auf der Straße zu beenden. Ich stand im Büro und ließ Ginny immer noch nackt im Auto zurück. Beim Einchecken fand ich ein Zimmer auf der Rückseite des Komplexes im zweiten Stock. Wir fuhren zu unserem Zimmer und parkten eine Reihe vom Gebäude entfernt. Das Motel war ein altes Design mit Zimmern, die sich zu einem Außengang öffneten.
Und meine kleinen Prinzen?, fragte ich, würdest du lieber dein Kleid tragen oder dir lieber einen sexy Körper geben?? Ginny drehte sich um, lächelte und trat nur in ihren Sandalen auf den Bürgersteig und öffnete die Tür. Ich reichte ihr ihr zerknittertes Kleid und ihre Spielzeugtasche vom Rücksitz, als wir zum Kofferraum gingen, um unsere Taschen zu holen. Ginny ging vor mir über das Gelände zur Treppe in den zweiten Stock. Als Ginny die Treppe hinaufstieg und ihre Nacktheit vollständig enthüllte, bemerkten wir eine kleine Gruppe von Männern zu unserer Rechten, die aufmerksam zusahen, wie meine Frau ihren vollen runden Hintern brachte und provokativ die Treppe hinaufschwang. Da ich ihnen nicht die Sicht versperren wollte, ließ ich ihn die Treppe hinauf, bevor ich ihm folgte. Ginny schien ihre Präsentation zu verlangsamen und zu akzentuieren, als sie nach oben kletterte und sich ihres Publikums bewusst war.
Als ich den Raum betrat und die Taschen beiseite stellte, nahm ich Ginny in meine Arme und küsste sie zum ersten Mal an diesem Tag leidenschaftlich. Sein Körper drückte sich als Antwort gegen mich. Unsere Zungen trafen sich, meine Hände glitten über ihren nackten Körper, sie streichelte ihre glatte Haut, ich streichelte ihre runden, prallen Wangen und zog sie zu mir. Ich spürte, wie ihr Körper reagierte, indem er sich auf reife, erwachte Weise zurückdrängte. Lass uns heiß duschen gehen, während wir eine Flasche Wein trinken, bevor wir anfangen, uns zu amüsieren, ich stoße ihn weg. Ginny und ich trennten uns auf dem Weg zurück ins Badezimmer und ich ging zum Auto.
Als ich mich von dem Gebäude entfernte, rief mir eine Stimme von unten nach. Als ich mich umdrehte, sah ich einen stämmigen alten Mann, vielleicht in den Sechzigern. Er ging zu mir und sagte leise: Wir haben die Dame gesehen, die mit Ihnen gekommen ist, und wir haben uns gefragt, ob sie verfügbar ist? sagte. Ich sah ihn überrascht an, als er fortfuhr. Ich habe eine Crew, die hier bleibt, während ich in der Nähe ein paar Bauarbeiten abschließe, und es sind nicht viele Frauen da, um ein bisschen Spaß zu haben, wissen Sie. Definitiv nicht jemand wie der, den du mitgebracht hast. Jetzt verstehe ich, er dachte, Ginny wäre die Dame der Nacht und könnte dafür bezahlt werden, Sex mit dieser Crew zu haben.
Nein, verstehst du nicht?, begann ich als Antwort.
Der Mann unterbrach mich, um fortzufahren: Das sind alles gute, saubere Jungs. Es ist okay, ich zahle gerne einen angemessenen Preis, damit sie Spaß haben. Ich weiß, dass Sie andere Kunden haben müssen, aber wenn er verfügbar ist, wird er mir sicher helfen.
Während sie sprach, kam mir der Gedanke, dass dies eine Gelegenheit sein könnte, Ginny eine Chance zu geben, ihre schmutzige Hurenseite auf eine andere Ebene zu bringen. Ich fragte mich, was er erlauben könnte, wie weit er gehen könnte. Ich wusste, dass ich ihm gerne die Gelegenheit geben würde, seine schlechte Seite zu entfesseln.
?Wie viele Leute sind in Ihrem Team? Ich frage.
Ich habe 4 Männer bei mir. Sie sind gute Jungs und ich bin bereit, gut zu bezahlen. Er antwortete.
Ich wusste nicht, ob Ginny zustimmen oder es schließen würde, aber heute könnte kein besserer Tag sein, um das Wasser zu testen. Okay, ich sage Ihnen was, lassen Sie Ihre Männer gegen Mitternacht in Zimmer 218 kommen. Stellen Sie sich vor das Fenster. Sie können zusehen, ob sich die Vorhänge öffnen und wenn die Dame mehr will, lassen wir sie rein. Sag ihnen, dass es nicht lustig ist, oder alles wird aufhören, verstanden?
Sicher, wie viel? Sie fragte.
?Bis später? Ich sagte.
Dann trennten wir uns und ich ging zum Auto.
Etwa 20 Minuten später kehrte ich mit zwei gekühlten Weinflaschen ins Zimmer zurück. Ginny war immer noch unter der Dusche, also entkorkte ich eine Flasche und füllte zwei Gläser. Ich hörte, wie sich die Dusche abstellte und ein paar Minuten später öffnete sich die Badezimmertür mit einer Wolke warmer, feuchter Hitze, die Ginnys leuchtend rote Nacktheit in unser Zimmer brachte. Sie ging, immer noch schnell ihr Haar trocknend, und küsste mich, bevor sie ihr Weinglas aufhob und sich mit dem Rücken zu den geschlossenen Witwenvorhängen auf den Stuhl neben uns setzte.
Verdammt, das hat sich so gut angefühlt? gesagt und bezog sich auf die heiße Dusche.
?So sieht es jedenfalls aus? Ich antwortete.
Wir nippten ein paar Minuten lang schweigend an unserem Wein, bevor ich dann fragte: Also, wie genießt meine schöne, böse kleine Frau die Reise?
?Ist es bisher recht zufriedenstellend? Er antwortete mit einem Lächeln. Aber mein lieber Mann, meine Muschi sehnt sich nach der Aufmerksamkeit, die sie heute nicht bekommen hat.
Gut, jetzt spricht meine Liebe darüber; Wussten Sie, dass Sie heute Abend ein interessantes Angebot bekommen haben? Ich widersprach.
?Das Angebot, was für ein Angebot? Worüber redest du? er fragt.
Als ich Wein kaufen wollte, kam ein Herr auf mich zu und fragte, ob Sie Zeit hätten. Er sah dich ins Zimmer gehen und war von deinem Charme angezogen? Ich sagte.
Ginny sah verwirrt und neugierig aus, als ich fortfuhr. Eigentlich hat dieser Herr eine kleine Crew bei sich und er fragte sich, ob Sie sie heute Abend unterhalten könnten?
?Spaß? Was Glaubt sie, ich bin eine Stripperin, ein Callgirl oder was?? Er ist außer Atem.
Nein, ich glaube, er hält dich für eine teure Nutte und möchte, dass du heute Abend seine Männer unterhältst. Er bot an zu zahlen und schwor, dass seine Männer sauber und ordentlich seien. Ich bot im Gegenzug an.
Ginny nahm noch ein paar Schluck Wein und sagte: Was hast du zu ihr gesagt?
Ich sagte, ich weiß nicht, ob Sie heute Abend verfügbar sind, aber sie könnten um Mitternacht in den Raum kommen, und wenn Sie es wären, würden wir die Vorhänge öffnen und sie würden Sie beobachten, und der Rest wäre Ihre Sache. .?
Ginny saß da ​​und nippte an ihrem Wein und sah mich an. ?Was erwarten sie zu sehen oder was können sie von mir verlangen?? Fragte er schließlich.
Ich habe nicht angegeben, dass sie etwas sehen oder dich sogar erreichen würden. Ich antwortete. Ich bin mir sicher, dass sie so viel wie möglich sehen wollen. Was tatsächlich passiert, liegt bei Ihnen.
Rückblickend war es töricht, unser bevorzugtes Allheilmittel für das zu verwenden, was einer seltsamen Gruppe von Männern in einem abgelegenen Motel am Straßenrand eines Samstagabends widerfahren würde. Es baute ein falsches Gefühl der Kontrolle und Sicherheit über etwas auf, von dem Sie genau wussten, dass Sie es nicht kontrollieren konnten, wenn Sie es über einen bestimmten Punkt hinausgehen ließen. Ich denke, wir wollten beide einen Grund schaffen, diesen skandalösen Vorschlag weiterzuverfolgen.
Es reizt mich zu denken, dass wir beim Sex beobachtet werden. sagte Ginny. Wir können eine Audienz am Fenster haben.
Wir nippten weiter an dem Wein, aber Ginny war jetzt entspannter und sie streckte gelegentlich die Hand aus, um sich zwischen ihre Beine zu schieben, offenbar nachdenklich.
?Wie spät ist es? Frag Ginny.
?Ungefähr 20 Minuten vor Mitternacht? Ich antwortete.
Ich stand auf, nahm Ginnys Weinglas und stellte es zwischen uns auf den Tisch. Ich nahm ihre Hand, führte sie zum Bett und legte sie mit dem Gesicht zur Windschutzscheibe auf das Bett. Ich schlüpfte zwischen ihre Beine, spreizte ihre Schenkel und begann sanft an ihrer Klitoris zu saugen. Sein Fleisch war weich, er roch nach der letzten heißen Dusche, sein Körper war warm und einladend. Ginnys kleiner Kitzler reagierte sofort, als ich meine Zungenspitze mit gelegentlichem Lecken und Sonden durch ihre Vaginalöffnung stieß, die sie befeuchtete. Ginny spreizte ihre Beine weiter und fing an, ihr Becken nach vorne zu drücken, um meinen Mund und meine Zunge zu treffen.
Unser Vorspiel begann uns beide zu verschlingen, unsere Körper hin und her bewegt. ?Wie viele Männer sind in einem Team? fragte Ginny leise.
?Forman sagte 4? Ich antwortete. Er dachte offensichtlich, dass Fremde ihn beobachteten, nackt und entblößt vor ihnen.
Ich frage mich, wie es sich anfühlen würde, sich vor ein paar ausländischen Männern zu zeigen und vielleicht sogar zu masturbieren? Ich fragte sie zurück. ?Wie heiß, böse und offen bist du mit Typen, die dir dabei zusehen, wie du mit deiner nassen Fotze spielst, auf deinen nackten Körper starren, ihre Beine öffnen, um einen Blick auf deine Feuchtigkeit zu werfen? Als ich vor Fremden aufreizende Bilder von ihr nackt und schlampig präsentierte, begann ihr Körper heftiger zu reagieren.
?Verdammt? Ginny antwortete: Ich war so sexy, als ich zusah, wie dieser Typ mit mir masturbierte.
Auto heute. Ich fühlte mich sehr schmutzig. Ich wusste, dass es falsch war, aber ich wusste nicht, dass es sich so gut anfühlen konnte. Ich wollte, dass er mich so sehr kommen sieht?
Ich vermied es zu fragen, ob sie sich heute Nacht von Männern beobachten lassen würde. Ich warnte ihn weiterhin mit meinem Mund, während er mit offensichtlichem Vergnügen antwortete.
?Wie spät ist es?? Frag Ginny.
?Ungefähr 5 Minuten vor Mitternacht? Ich antwortete.
Das Vorspiel ging weiter. Ich fragte mich, ob sie sich entscheiden würde, weiter zu gehen oder die Idee aufzugeben, dass das Publikum sie begehren würde.
Glaubst du, sie werden draußen sein? , fragte Ginny.
?Kann ich überprüfen? Ich sagte.
?OK? murmelte Ginny.
Ich stand zwischen Ginnys Beinen auf und ließ sie zur Vorderseite des Raums offen. Ich ging zum Vorhang, zog ihn zur Seite, damit ich nach draußen sehen konnte. Vier Männer und der alte Polier standen wie verabredet draußen. Sie drehten sich um und sahen mich neugierig an. Ich öffnete den Vorhang ein wenig, sah Ginny an und sagte: Sie sind hier, soll ich den Vorhang öffnen? Ich sagte.
Ginny atmete schwer. Er antwortete eine Minute lang nicht. ?Was soll ich machen?? sagte Ginny.
?Was wollen sie sehen oder tun?? Er war jetzt nervös, er war sich nicht sicher.
Sie wollen dich sehen. Sie wollen sehen, wie diese Frau nackt vom Parkplatz zu ihrem Zimmer geht. Sie wollen genauer hinschauen, eventuell zum Ficken. Sie wollen, dass Sie und Sie ihre harten Schwänze berühren, um zu ejakulieren. Meine Liebe, du wirst in Aussehen und Manieren miserabel sein, je nachdem, was deine Wünsche sind. Kann das jede Fantasie wahr werden, die du dir wünschst?
Ginny fing schnell an, ihren Kitzler und ihre nasse Fotze gegen das offene und geschlossene Fenster zu reiben. Ich sah die Männer von der Seite des Vorhangs aus an und sagte: ‚Moment mal?‘ Ich hob meinen Finger.
Ginnys Becken reagierte jetzt auf die Stimulation, die sie konnte. Sie rieb langsam die Nässe, die um ihre offene Vagina und ihr kleines rosa Arschloch sichtbar war. Okay, lass sie schauen? er war außer Atem. Ich zog langsam an der Schnur, die die Vorhänge voneinander trennte.
Zuerst lag Ginny mit geschlossenen Augen da, während sie weiterhin ihre Klitoris genoss. Es wurde sorgfältig von 5 Augenpaaren beobachtet. Die Männer lächelten und machten sich durch das Fenster unverständliche Bemerkungen. Ein Paar rieb sich die Leiste.
Ginny war ihrem Publikum völlig ausgesetzt. Die ängstliche Gruppe beobachtete Ginnys schönen, nackten, erregten Körper, ihr Becken, das sich gegen ihre spöttische Hand kräuselte, beobachtete, wie ihre Sekrete feucht glänzten und über ihr kleines, geschrumpftes rosa Arschloch glitten.
Neben dem Vorarbeiter waren drei Spanier mittleren Alters und ein weiterer großer, bärtiger Schwarzer, der aussah, als wäre er in den Fünfzigern. Kaki trug Arbeitskleidung. Es ist kein physisch beeindruckender Ort. Die Spanier waren von durchschnittlicher Größe, etwas rundlich, während der Schwarze groß und schlank war.
Forman deutete auf unsere Tür, als wollte er ihnen signalisieren, dass sie den Raum betreten wollten. Ich antwortete mit einem weiteren Zeichen, dass er mir etwas Zeit geben musste. Um mir die Sicht aus dem Fenster nicht zu versperren, ging ich über das Bett und sah Ginny an, die jetzt sehr erregt war und weiter onanierte. Ich bückte mich und sagte: ‚Sie mögen, was sie sehen. Warum öffnen Sie nicht die Augen und werfen einen Blick auf Ihr Publikum? Ich empfahl.
Ginny öffnete ihre Augen und spähte unter ihrem nackten Körper hervor in die Gesichter, die sie durch das Fenster anstarrten. Seine rechte Hand stimulierte weiterhin sein Geschlecht, während er die Zuschauer anstarrte.
Der Vorarbeiter zeigte wieder auf die Tür. Wollen sie hereinkommen? Ich sagte es Ginny.
Als Antwort senkte sie ihren Kopf, schloss erneut ihre Augen und begann, ihre stimulierte Klitoris schneller zu bewegen, ihre Atmung sichtbar schneller.
?Öffne die Tür? Es war verschwommen. Ginny schien jetzt völlig verloren in ihrer eigenen persönlichen Welt der erotischen Lust.
Ich öffnete die Tür zu unserem Zimmer und ließ die Männer herein. Die vier Mitglieder der Crew standen um das Bett herum und sahen Ginny an, die weiter masturbierte, wobei ihr Körper mit befriedigenden Fingern einen bedeutungsvollen Rhythmus beibehielt. Das Geräusch von sich öffnenden Reißverschlüssen ließ Ginny ihre Augen öffnen und zusehen, wie erigierte Schwänze von den um sie herumstehenden Männern herausgezogen wurden. Er sah den großen Schwarzen direkt zwischen seinen ausgestreckten Beinen stehen und ihn anlächelnd anlächeln, während er sanft ein langes, schlankes Instrument mit hervortretenden Adern unter der faltigen Haut streichelte. Der nahe Anblick und die Anwesenheit dieser seltsamen Männer veranlasste Ginny, ihre Selbstbefriedigung zu verlangsamen. Jetzt fragte ich mich, ob er bedauerte, was wir erlaubten. Im Raum baute sich Spannung auf. Der Vorarbeiter und ich standen an der Tür. Ich war mir nicht sicher, was als nächstes passieren würde.
Schau dir diese wunderschönen rosa Fotzenjungen an, kam ein Kommentar des Schwarzen. Die Dame ist ganz nass und bereit, und diese kleine Hand reibt diese Katze mit den Eheringen daran. Ich wette, diese Dame ist mit dem jungen Mann hier verheiratet. Mal sehen, ob wir der kleinen verheirateten Dame glückliche Kinder machen können. John wird etwas von dieser Muschi essen, um anzufangen. Wirst du diese schöne Dame lieben? Der Mann fiel dann zwischen Ginnys gespreizten Beinen auf die Knie. Sie blähte ihre Schenkel sanft auf, bewegte dann ihre breiten Hände darunter, um sie anzuheben und zu trennen, und enthüllte ihr nasses offenes Geschlecht und ihre enge kleine anale Rosenknospe in ihrem Mund. Ich konnte sehen, dass Ginny für einen Moment nervös war, als seltsame Hände, Zungen und Lippen begannen, sie sexuell zu necken und zu provozieren. Der große Mann umarmte ihre Säfte, leckte ihre Arschnaht zwischen ihren geschwollenen Schamlippen und hielt mehrmals an, um ihre erwachte Klitoris zu necken und zu saugen, während Ginny sich weiter beschwerte und offen für ihn blieb. Nach ein paar Minuten geschickter oraler Stimulation sah ich, wie die Hüften und das Becken meiner kleinen Frau zu reagieren begannen; Drücken Sie sanft nach oben, um sich mit der stimulierenden Zunge und den Lippen, die ihr gefallen, zu treffen und sich vollständiger mit ihnen zu beschäftigen. Ginnys Atmung wurde schneller, sie fing an, kleine, leise Schreie auszustoßen, die ihre Erregung signalisierten, ihre Bewegungen wurden drängender und sensibler für die Freuden, die sie empfand.
Auf der Bühne war es unglaublich heiß. Wir sind jetzt über den Fantasiepunkt hinaus. Ginny wurde tatsächlich als Zuhälterin geteilt und die Szene vor mir weckte mich auf und entsetzte mich.
Der Vorarbeiter, der neben mir an der Tür blieb, sagte mit leiser Stimme: Sollen wir hinausgehen und eine Weile reden? sagte. Ich zögerte, aber der Mann schien beharrlich. Ich langte nach unten, um die restlichen Vorhänge zu schließen und ?Lass sie offen? Er öffnete die Tür und wir gingen hinaus.
Als ich in das Zimmer zurückkehrte, war die Aussicht surreal. Ginny setzte ihre Suche nach einem Orgasmus fort, während die drei Männer ihre harten Schwänze über ihren nackten Körper pumpten, was im Raum zur Schau gestellt wurde. »Hab keine Angst, gesehen oder erwischt zu werden«, sagte der Vorarbeiter ruhig, als wollte er mich beruhigen. Ich stehe in engem Kontakt mit den Leuten, die diesen Ort leiten. Ich lasse sie wissen, wenn wir eine kleine Party haben, und sie stellen sicher, dass wir die Privatsphäre haben, die wir brauchen. Werden sie manchmal sogar Dinge für mich arrangieren?, fuhr er fort. Außerdem sieht deine heiße kleine Frau so aus, als würde sie sich gut genug amüsieren. Sie ist viel sexyer, als es diesen Typen normalerweise gefällt, also sollen sie sich um sie kümmern? Ich erkannte, dass mit mir gesprochen wurde, als wäre ich auf der neutralen Seite des Gesprächs, und ich gestand mir schuldbewusst, dass ich tatsächlich ein Vermittler und williger Komplize bei der Demütigung und dem dunklen sexuellen Verlangen war, das Ginny und ich füreinander hatten . Es gab ein paar Momente der Stille, als ich sah, wie Ginny ihren ersten Orgasmus erreichte, als sie ihre Hüften nach oben stieß und ihre Hände den Mund des Schwarzen ergriffen und gegen ihre Leiste drückten, als Reaktion auf die Kontraktion ihr zitterndes Becken gegen ihr Gesicht gegen ihre Schenkel rieben geht durch sie hindurch.
Als sein Höhepunkt verblasste, nahm eines der anderen Crewmitglieder seinen Platz zwischen den Beinen des größeren Mannes ein und ein anderer der Arbeiter steckte seinen Schwanz in seinen Mund, während er Ginnys Lippen zwischen seine Lippen ließ, seine Hand seinen steifen Schaft fand und weiterging . Seine Länge, als es in sein Gesicht gepumpt wurde, drehte seinen Kopf zur Seite, um einen leichteren Eintritt zu ermöglichen, als das erste seltsame Instrument der Nacht begann, das Innere ihrer Katze zu inspizieren.
Du hast nie gesagt, was der Preis sein würde? Ich habe einen Kommentar von dem Typen neben mir bekommen.
Oh, das ist es, nicht wahr? Ich antwortete. Der Mann sah mich einen Moment lang an, nahm dann ein paar Scheine heraus und steckte sie in meine Tasche.
Nicht wie wir, wirst du bezahlt? Die Antwort ist gekommen. Ich ließ die Angelegenheit fallen, als ich am Fenster stand und die sexuellen Handlungen beobachtete, die drinnen stattfanden. Ein paar Minuten später betraten wir den Raum wieder und setzten uns auf die Seitensitze, während ein Mann Ginnys jetzt überquellende Vagina des anderen fickte und den anderen gelegentlich orale Stimulation gab, während sein Oberkörper und sein Gesicht mit Sperma und Speichel bedeckt waren. Bei dem obszönen Spektakel vor mir sah ich erregt zu und dachte, dass meine schöne Frau ekstatisch begehrenswert und schön war.
Es war unmöglich, sich daran zu erinnern, wie männliche Orgasmen in oder an meinem Partner aufgetreten sind, bevor sie gegen 15 Uhr endeten. Die drei jungen Spanier hatten sich getrennt, als die Größere der Gruppe, die Ginny anfangs mit ihren verbalen Fähigkeiten so erfreut hatte, einen letzten Aufbau in ihr machte. Ginny löste einen weiteren ihrer wenigen Orgasmen aus, als sie die letzten Bewegungen im Inneren machte und mehr Sahne aus ihrem jetzt gut gefüllten Mund sickern ließ.
Jetzt waren nur noch Ginny und ich alleine im Raum. Er lag quer über dem Bett, offen, benutzt, übersät mit den Überresten dieser ereignisreichen Nacht. Ich beobachtete, wie sich ihr schöner Körper mit ihrem Atem bewegte. Ich stand auf, zog die Vorhänge für die Witwe zu, zog mich aus und ging zu Bett, wo ich mein eigenes Wasser in das Wasser der Männer gegossen hatte, die heute Nacht vor mir gekommen waren. Wir umarmten, küssten und begehrten einander, während unsere Körper den Trost und das Vergnügen des anderen suchten. Nach der Paarung schliefen wir in den Armen des anderen.
Am nächsten Morgen schliefen wir fast bis zum Mittagessen. Während ich unsere Taschen ins Auto lud, bereitete sich Ginny auf unsere weitere Reise vor, um unsere Freunde zu treffen. Als ich ins Zimmer zurückkehre. Forman hielt mich an und sagte nach einer Begrüßung: Hören Sie, letzte Nacht war eine wirklich gute Party für die Jungs, Ihre Frau ist etwas Besonderes, und wenn Sie die Gelegenheit haben, wieder mitzukommen, möchten Sie irgendwann etwas arrangieren? sagte.
Ich weiß nicht, was würden wir normalerweise tun, wahrscheinlich nur einmal? Ich sagte.
Er gab mir eine Karte mit einem Namen und einer Nummer darauf. Nun, wenn du es dir anders überlegst, ruf mich an und ich werde alles arrangieren?
Genau in diesem Moment kam Ginny die Treppe herunter. Sie trug eine enge weiße Hose und eine passende weiße Jacke über einem knallroten Schlauchtop mit nacktem Bauch. Ihr Haar war geschickt frisiert und sie hatte eine frische Verjüngungskur. Es sah aus wie eine Million Dollar. Es ist kaum zu glauben, dass sie das verdammte Ding letzte Nacht so einfach akzeptiert hat und heute Morgen wie ein Model aus den Seiten eines Modemagazins aussah. Er lächelte uns an, als wir uns näherten.
Guten Morgen, Eure Hoheit? sagte Forman mit der Spitze seines Hutes. Ich hoffe, Sie hatten einen angenehmen Abend?
Nun, es war eine ziemliche Erfahrung?, antwortete Ginny mit einem Grinsen.
?Ich hoffe, wir haben bald die Gelegenheit, Sie wiederzusehen? antwortete Vormann.
Ginny sah bei diesem Kommentar ein wenig überrascht aus und starrte den Mann an, ohne zu antworten.
?Bekomme ich nächste Woche ein zweites Team, das für eine Weile mit uns arbeitet? er machte weiter. ?Ist es schön, nach einer anstrengenden Arbeitswoche freundliche Menschen zu haben, mit denen man sich entspannen kann?
Ginny lächelte und sagte: Warum danke? und weiter zu unserem Auto. Foreman und ich sahen zu, wie er seine Reifen wegschwang und seine runden Roben uns höhnisch ins Auge fielen.
Ich schüttelte dem Vorarbeiter die Hand und folgte Ginny zum Auto.
Wir waren schon ein paar Minuten unterwegs und Ginny sagte: Weißt du, ich? Was denkst du??
?Ich denke, das könnte möglich sein.? Ich antwortete.
Ich bemerkte ein leichtes Lächeln auf Ginnys Gesicht. Ich tastete sie in meiner Tasche ab, um sicherzugehen, dass die Karte, die Foreman mir gab, sicher war. Ich dachte, ich müsste nächsten Samstagabend vielleicht eine achtköpfige Party genehmigen. Ein Lächeln erschien auf meinem Gesicht, als wir uns anblinzelten. Es sah so aus, als würde sie diese Ferienwoche auf eine weitere sinnliche Reise verwickelt sein. Mein Schwanz wurde härter, als wir fuhren.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert