Sexy Schwarze Ebenholzmädchen Tauschen Stiefvater Ficken Und Bestraft

0 Aufrufe
0%


Im Büro des Einstellungsdirektors des Managed Services Providers.
?Entschuldigung, Sie haben nicht die erforderliche Erfahrung für die Stelle.? Vergewaltige diese Schlampe, zeig ihr, dass du der Mann für den Job bist. Der Recruitment Manager, der vor mir sitzt, ist eine attraktive, zierliche, weiße Blondine Mitte 20 mit Bob-Schnitt. Das wäre dumm. Bitte vergib uns und geh.
Danke für die Möglichkeit. Feige Schwuchtel? Macht nichts, wir qualifizieren uns nicht einmal als Schwuchteln. Eine Schwuchtel kann Liebe machen. Ich zog mein Hemd aus, legte es ordentlich zusammen und steckte es in meine Satteltasche. Ich verließ sein Büro und das Gebäude des Managed Services Providers. Ich schaue auf mein Notizbuch. Geek Squad 14:00 Uhr – Donald Dann ist es meine Uhr. 12:34
Ich wickle das Bein meiner rechten Hose um meine Wade und stecke es in meine Socke. Ich steige auf mein Fahrrad und fahre für das Interview zu Best Buy. Schau uns an. Du hast nicht einmal ein beschissenes Auto. Wir haben kein Geld, um ein Auto zu kaufen. Geschweige denn einen zu besitzen.
Ich erreiche Best Buy, schließe mein Fahrrad ab und kühle mich nach der Fahrt 10 Minuten im Schatten des Gebäudes ab. Ich zog mein Hemd an, betrat den Laden und ging zur Geek Squad-Theke. Der Mann, den ich treffen soll, Donald, steht am Schalter der Geek Squad.
Hallo, mein Name ist Sonny. Ich hatte ein Meeting für 14 Uhr nachmittags geplant? Ich schaue auf meine Uhr. 13:57 Uhr.
Oh ja, darüber. Entschuldigung für die Mitteilung, aber die Stelle ist bereits besetzt. Ertränken Sie dieses Durcheinander.
Ich wollte dein Handy anrufen, aber du hast keine Nummer hinterlassen? Sehen Sie, er konnte uns nicht erreichen. Hier radelten wir schon. Hör auf, Ausreden für ihn zu finden. Ich biss die Zähne zusammen, je fester ich die Zähne zusammenbiss, würden meine Zähne brechen. Ich drehe mich auf dem Absatz um und gehe auf eine Frau zu, die ihren massiven außerirdischen Ausrüstungsturm auf die Arbeitsplatte trägt.
?Verzeihung.?
Oh, das…nichts. Er stellte den Turm auf die Theke und drehte sich zu mir um. Ich kenne ihn, er weiß es auch. Miss Helene Tate, meine Grundschullehrerin der 5. Klasse. 5?5? 36-24-35 Stundenglasfigur, asiatisch, sommersprossig, möglicherweise vietnamesisch, mit glatten schwarzen Haaren auf der Hälfte ihres Rückens, unter Kontrolle mit aufgesetzter Pilotenbrille über dem Kopf, trägt ein himmelblaues Sommerkleid mit Sonnenblumenmuster. Er ist kaum alt. Es kann immer noch gevögelt werden. Er war meine erste Liebe im Alter von 10 Jahren, als ich mein sexuelles Erwachen hatte.
?Sonny? Sonny, du bist so groß und stark geworden. p.s. Er ist zu höflich zu sagen, dass wir 80 Pfund Übergewicht haben. Er legt seine Hände auf meine Schultern und greift dann nach meinen Wangen. Ich werde rot vor Verlegenheit. Das Publikum konnte meine Verlegenheit nicht sehen. Dafür bin ich zu dunkelhäutig, aber ich bin mir sicher, dass Helene die Wärme spüren konnte, die von meinen Wangen zu ihren Händen strahlte. Er nimmt seine Hände von meinem Gesicht
?Wie lang ist es her?? Er fragt.
?16 Jahre?
Lass mich meinen Turm überprüfen, können wir uns später treffen? Das ist deine Chance, dich zu rächen, Idiot.
Eigentlich kann ich es für Sie reparieren und ich werde keine exorbitante Gebühr dafür verlangen.
Donald versucht reinzukommen? Eine Sekunde. Hat er den Computer zu uns gebracht?
Nun, bin ich? Ich nehme es zurück, soll ich Sonny den Turm nehmen? Ich gebe Donald meinen Finger und erhöhe den Turm. Miss Tate bringt mich zu ihrem Auto. Er öffnet die Motorhaube seines SUV. Ich habe den Turm.
Er fragt: Warum folgst du mir nicht mit deinem Auto zu mir und kannst am Computer arbeiten?
Ähm, bin ich? auf meinem Fahrrad?
?OK. Holen Sie einfach Ihr Fahrrad und wir stellen es hinten rein.
?OK? Ich gehe zum Fahrradständer. Vergewaltigung, wenn niemand sonst bei ihm lebt. Reparieren Sie einfach Ihren Computer, lassen Sie sich bezahlen und bitten Sie Ihre Freunde, uns zu empfehlen, wenn Ihr Computer repariert werden muss. Ah. Mit dem Fahrrad in der Hand kehre ich zu seinem Geländewagen zurück. Er klappte die Rücksitze um und schob den Turm zur Seite. Ich belud das Fahrrad und setzte mich auf den Beifahrersitz. Er lenkt den Geländewagen auf die Straße.
?Wie ist das Leben? Er fragt.
?Beschissen?
Oh, ist es nicht so schlimm?
Ich bin 27 Jahre alt, seit sechs Jahren arbeitslos. Lebst du noch bei meiner Familie?
?Müssen Sie positiv bleiben? Wenn mir jemand sagt, ich solle positiv bleiben, schwöre ich.
?Leichter gesagt als getan?
?Negativität ist Gift, du musst positiv sein oder wird Negativität dich verzehren? Schauen Sie, wir müssen positiv bleiben. Ich wechsle das Thema
?Einhundert Dollar plus Teilekosten für die Reparatur?
Ich dachte, du würdest mir keinen exorbitanten Preis berechnen?
Es ist nicht exorbitant, braucht das Geek-Team hundertfünfzig, nur um die Diagnose zu testen?
?Was ist mit Fahrzeugen? Brauchst du kein Werkzeug?
?Alles, was ich zum Reparieren eines Computers benötige, außer Ersatzhardware, befindet sich in meiner Satteltasche? Der Rest der Fahrt verläuft schweigend. Wir halten vor seinem Haus, es ist zwei Stockwerke hoch und wunderschön. Ich nehme den Computer aus dem Geländewagen und stelle ihn auf den Esstisch. Ich bitte alte Zeitungen, den Tisch und den Boden auszurichten. Ich öffne seinen Turm und entstaube ihn mit einer Dose Druckluft.
?Hält es mich auf Blau? Sie sagte mir
?In Ordnung? Ich habe den Computer an seinen Monitor angeschlossen und POST erhalten. Ich schalte den Computer aus und entferne den Arbeitsspeicher aus dem Computer. 4 Karten, zwei verschiedene Sets. Ein Set ist eine 4-Gig-Karte, das andere Set ist eine 2-Gig-Karte.
Es gibt ein Problem, aber es ist nicht unbedingt ein Problem. Das Ausführen von RAM ohne einen nicht übereinstimmenden Satz führt zu Stabilitätsproblemen.? Ich drehte mich um und bemerkte, dass er nicht mehr hinter mir war. Ich habe das 4-Gig-Set angeschlossen und POST erhalten. Ich drehe das Set und probiere das 8-Gig-Set aus. Nichts. Ich werde ihn finden, nur um ihn die Treppe herunterkommen zu sehen. Er hatte sich umgezogen und trug nur ein purpurrotes Handtuch und telefonierte.
?… bring es mit, wir werden es wahrscheinlich brauchen… Ich liebe dich.? Es schließt.
?Dein Ehemann??
Er wirft mir einen strengen Blick zu: Das geht dich nichts an. bin.
Ist das dein Problem? Ich habe ein verschlossenes Schloss mit schlechten RAM-Karten drin? Sie können nahtlos mit den darin enthaltenen Karten arbeiten, aber wenn Sie das nächste Mal ein Upgrade durchführen möchten, müssen Sie ein passendes Paar kaufen und den alten Ram entfernen. Fünfundzwanzig aus seiner Brieftasche auf der Theke, und er streckt die Hand aus. Ich greife danach , aber er zieht sie zurück und auf die Schiebetür zu, die das Haus von der hinteren Veranda trennt.
Warum bleibst du nicht eine Weile? Gehe ich nach unten? Er öffnet die Schiebetür zum Whirlpool neben seinem Pool. Ich folge ihm zum Whirlpool. ?Möchtest du schwimmen?? JA. Nummer.
?Ich habe keine Badehose? Verzögerung.
Ist schon okay, ich auch nicht. Sie lässt ihr Handtuch fallen und enthüllt ihre Sanduhrfigur, ihre harten rosa Nippel und ihre glatt rasierte Fotze. Ich komme zurück. Das ist eine Falle. Dreh dich um und stell dich ihm. Er geht hinter mir her. Ich spüre, wie sich ihre Brüste gegen meinen Rücken drücken. Er drückt seine Wange an meinen oberen Rücken, und seine Arme legen sich um meine Taille, und sie bewegen sich zu meiner Brust, öffnen einen Knopf und gleiten hinein.
Ich stottere? Ich äh, ähm, ich nur?, warum…? Wunderbar.
Du bist zu schüchtern. Sehr süß.? Er dreht seinen Kopf um 90 Grad, Stirn und Nase zu meinem Rücken. Er holt tief Luft.
Du riechst gut. Seine Hände öffnen weiterhin die Knöpfe.
Ich habe keine Komplimente für den Duft erhalten. Verdammt, ich wurde nie von einer Frau vervollständigt, die nicht direkt mit meinem Aussehen zu tun hatte? Ruiniere es nicht. Nimm das Geld und lauf. Mein Hemd ist jetzt vollständig aufgeknotet und es löst sich das Tanktop darunter.
Ich, ich… ich bin Jungfrau. Warum hattest du das Bedürfnis, ihm das zu sagen?
Es ist mir egal. Ich werde dich lehren? Seine Hände begannen, die Gürtelschnalle zu sticken.
?Ich schwitze schon bei der kleinsten körperlichen Aktivität sehr stark.? Den Mund halten
?Gut.? Er ist verrückt. Er ist perfekt.
Er hält jetzt meinen erigierten Schwanz. Bälle links, Meilen rechts. Er legt seinen Zeigefinger auf das Ende meines Schwanzes und fährt ihn im Kreis.
?Unbeschnitten und schon mit Vor-Sperma.? Vor dem Samenerguss spielt er mit Daumen und Zeigefinger. Er griff nach dem Griff und fing an, ihn zu streicheln und bedeckte meinen Mund mit seiner linken Hand.
Nur fünf Zoll? Muss ich das beheben? Was? Nimmt ihre Streichgeschwindigkeit
?Muss ich diese Haare auch schneiden? Das bedeutet, dass er beabsichtigt, uns nach heute zu sehen. JA. Es schlägt noch schneller.
?ICH? Ich werde entlassen Das versuche ich zu sagen, aber es kommt gedämpft aus der Hand. Er versteht schon was ich meine und bewegt sein linkes Ende an meinen Schwanz. Durch Reiben gegen die Spitze der Handfläche in einem langsamen Kreis im Uhrzeigersinn. Ich komme und ich komme hart. Er streichelt weiter. Meine Knie zittern. Sag ihm, er soll aufhören. Nein, ich liebe es, wohin das führt. Jetzt habe ich Schmerzen, kann keine Worte formen, die einzigen Geräusche, die ich mache, sind Grunzen und Stöhnen. Seine Liebkosung kommt langsam zum Stillstand. Ich sehe mich nach etwas zum Sitzen um. Eine Strandliege. Ich habe darüber geschlafen. Helene kam zu mir und umarmte mich. Er hält mein Ejakulat links und untersucht es mit seinem rechten Zeigefinger. Er steckt seinen mit Sperma bedeckten Finger in seinen Mund.
?Lecker? murmelt. Er nimmt seine linke Hand an seinen Mund und leckt sie und schlürft das Sperma aus seiner Hand.
Hat dir jemals ein Mädchen gesagt, dass Ejakulation köstlich ist?
Nein, ich? Ich habe noch nie ein Mädchen dazu gebracht, ja zu sagen? wenn ich jemanden um ein Date bitte; noch ein Mädchen hat mich gefragt?
?Ich will mehr? Oh ja. Ach nein. Er befreit mich von den Zügeln und bewegt sich zum Fuß der Chaiselongue zwischen meinen Beinen. Er beugt sich vor und legt sein Gesicht auf meinen Schritt. Er leckt die Unterseite meines Penis. Führen Sie die Zunge von der Basis zum Frenulum. Er balanciert meinen halbharten Schwanz auf seiner Zungenspitze, bringt dann den Rest seines Mundes über meinen Schwanz und behält alles in seinem Mund. Es erzeugt ein Vakuum, indem es die Luft in seinen Mund saugt. Er hob seinen Kopf, fuhr mit seiner Zunge noch einmal über die Unterseite meines Schwanzes und stoppte erneut an meinem Frenulum. Die Spitze befindet sich noch im Mund, aber der Schaft ist freigelegt. Ich bin jetzt voll erigiert. Seine Zunge beginnt, um den Kranz und die Eichel meines Schwanzes zu kreisen. Er hält meine Eier auf seiner Linken und treibt die Welle mit seiner Rechten an. Das Tempo des Streichelns und Leckens beginnt langsam und baut sich allmählich auf. Wir kommen bei jeder Gelegenheit hierher zurück. Besser noch, warum sollten wir uns trennen? Er telefonierte mit einer ankommenden Person und ich zitiere ‚Ich liebe dich?‘ Ihm beim Schummeln zu helfen ist schlimm genug, aber aktiv zu versuchen, ihre Beziehung zu ruinieren, ist ein neuer Tiefpunkt. Solange wir auffallen. Meine Leisten fangen an zu zittern. Helene spürt meinen Orgasmus und steigert ihn. Ich versuche nicht einmal, es auszusprechen, ich grunze nur laut und lange und ejakuliere in Helenes Mund.
Du solltest besser etwas für mich aufheben? Mein Herz schlägt höher. Ich war nicht allein mit Helene. Eine weibliche Stimme. Akzentuiert, britisch oder australisch. Es fällt mir schwer, sie zu unterscheiden, ohne Slang zu verwenden. Ich strecke meinen Hals, um den Eindringling anzusehen. daaamn. Er hätte es am Telefon sein sollen. Sandblond, Mitte 30, 5 Jahre alt, weiß, irgendwo zwischen Supermodel und athletischer Statur, glattes schulterblattlanges Haar, leicht gebräunte Haut. Er trägt Jeans, Bikerstiefel und eine Bikerjacke aus Leder. Das Auffälligste in Ihren Augen. Ist es der äußere Rand der Iris? Es ist oliv, wird aber in der Nähe der Pupille langsam honigfarben.
Helene steht auf und geht auf ihn zu. Die Blondine beugt sich vor und sie küssen sich leidenschaftlich. Ich kann sehen, wie Sperma aus ihrem Mund in die Münder der Blondinen fließt, während Helene küsst. Das ist nicht real. Das kann nicht wahr sein. Wir müssen auf dem Weg zu Best Buy gestorben sein, und das ist alles Leben nach dem Tod. es ist egal; Es gab Oralsex. Sie beenden ihren Kuss.
?Oh, richtig. Beförderungen? Helene drehte sich zu mir um. Die Blondine kommt hinter sie und rollt Helenes Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger.
Sonny, das ist Hannah. Hannah fingert Helenes Katze
Hannah, das ist Sonny. Hannah nimmt Helenes Kopf in ihre Hände und neigt ihren Rücken. Er träufelt die Hälfte des Spermas zurück in Helenes Mund. Hannah schluckte und wischte sich den Mund ab.
Dein Sperma ist köstlich. Sag nichts Dummes.
?Hallo? Ich antworte.
Helene schluckt ihre Brust herunter, dann wendet sie sich Hannah zu. Sollen wir ihn reinlassen, bevor die Nachbarn uns erwischen?
>Ich hole meine Klamotten und Helenes Handtuch. Wir gingen hinein und Hannah führte mich nach oben in das Hauptbadezimmer neben meinem Schwanz. Helene folgt bald mit Zeitungen und einem seltsam aussehenden Hocker. Sie legen die Zeitungen auf den Boden. Sie werden dich töten und essen. Mal sehen, wie das ist. Der Hocker ist aus durchsichtigem Kunststoff mit einer seltsamen Lücke in der Mitte, aber an der Basis verbunden. ?Sitzen.? Hannah gibt Befehle. Der mittlere Raum ist zweckmäßig, beide Seiten des Hockers sind für Arschbacken, während der Raum es meinem Schwanz ermöglicht, herunterzuhängen und von unten zu kommen.
Hannah zog sich aus, um einen molligen, muskulösen Körper, rosa Brustwarzen und eine glatt rasierte Muschi zu enthüllen. Ihr Bauch und ihre Klitoris sind mit Ringen durchbohrt. Eine dünne Goldkette verbindet das Bauchnabelpiercing mit dem Klitorispiercing. Ja, wir sind definitiv gestorben und in den Himmel gekommen. Helene holt ein Set Barber’s Clippers hervor. Er setzt eine Viertel-Zoll-Führung auf die Spitze und dreht sie.
?Verbreiten? Sagt er und spreizt meine Beine. Hannah packt und manipuliert verschiedene Teile meines Schwanzes, um Helene eine flache Oberfläche zum Fixieren zu geben. Helene räumt auf und hebt die Schere. Hannah steckt das Ende meines Schwanzes in ihren Mund. Er verschafft mir eine Erektion, indem er die Unterseite der Spitze mit seiner Zunge bearbeitet. Helene reibt den Rest meines Schwanzes und meiner Eier mit Rasierschaum ein. Hannah manipuliert wieder meinen Schwanz, um Helene eine flache Oberfläche zum Arbeiten zu geben, und gleichzeitig arbeitet sie mit ihrer Zunge, um mich zum Rasieren aufrecht zu halten. Helene ist mit der Rasur fertig. Er und Hannah wischen die Reste des Rasierschaums ab.
?Schön? Sagte Hannah und streichelte meinen haarlosen Schwanz. Helene wedelte mit dem Inhalt einer Flasche in ihre Hand.
Weißt du, was als nächstes kommt?
?Nach der Rasur? Ich grummelte.
?Bis drauf? Hannah stand auf und drückte ihre Brustwarze an meinen Mund. Ich tippte sanft mit meiner Zunge auf ihre Brustwarze und steckte sie in meinen Mund. Helene reibt Aftershave auf ihre Hände, reibt und streichelt dann die glatt rasierten Oberflächen meiner Leistengegend. Es brennt und ich beiße Hannah in die Brustwarze. Er keuchte vor Lust und zog mich dicht an seine Brust.
?Zweite Phase?
?Zweite Phase?? frage ich, Mund voll Brüste.
Sollen wir deinen Schwanz vergrößern? Hanna geht weg. Er packt meinen Schwanz und bringt mich ins Hauptschlafzimmer. Ich lag auf dem großen Bett, das California King Size ist. Hannah holt eine Penispumpe aus ihrer Tasche. Na und? Bring es? Bedeutung. Helene zieht eine Tube Gelee vom Nachttisch und reibt einen Ring an der Basis meines Schwanzes. Hannah führt meinen Schwanz in den Pumpenzylinder ein und drückt ihn fest gegen die Basis. Hannah beginnt zu pumpen. Mein Penis beginnt in dem Raum, der in Länge und Umfang zunimmt, anzuschwellen.
?Es benachrichtigt uns, wenn es gestört wird.? sagt Helene, während sie meinen heranwachsenden Hahn intensiv anstarrt. Wann werde ich es ihm sagen?
Wie lange wird mein Schwanz in diesem Ding bleiben?
?Fünfzehn Minuten? Hanna antwortet. Die Damen verbringen die nächsten fünfzehn Minuten damit, an meinen Eiern zu saugen und ihre Zungen zu streicheln. Sie nehmen die Pumpe heraus und schmieren meinen Schwanz. Sie masturbieren mich für die nächste Stunde und verlangsamen sie, um ein Crescendo aufzubauen, indem sie mich zum Abspritzen bringen. Wenn ich ejakuliere, verlangsamen sie das Tempo, während sie Sperma aus meinem Bauch und meiner Brust lecken. Obwohl es mein 3. Mal war, hatte Helene nicht genug Sperma, um mehr zu tun, als ihre Hand zu bedecken, und sie war in der obersten Position.
Ein gedämpftes Mama, bin ich? von unten. Hannah steht auf und schließt die Tür. Er beginnt sich wieder anzuziehen.
Warte, kann ich dein Höschen haben? Als Erinnerung an dieses große Ereignis in meinem Leben. Hier ist mein Sohn. Pervers. Mit einem Grinsen zog Hannah ihr Höschen aus und ließ es dann auf mein Gesicht fallen. Sie kleidet sich weiter. Ich atme tief ein. Helene bewegte sich zu beiden Seiten meines Bauches und schob das Höschen an die Seite meines Gesichts.
?Wie oft masturbierst du? fragt Helen
?Mindestens zweimal am Tag. Normalerweise mehr.? Er fängt an, mich zu steinigen.
Nun, wir haben ein Angebot für Sie.
?Was für ein Vorschlag??
Wie würdest du gerne ein festgehaltener Mann sein?
?dein spielzeug??
Keine Ehe, keine Verpflichtung. Du ziehst ein, du servierst mir, du kümmerst dich um den Haushalt, und meistens bist du nützlich im Austausch gegen Zimmer, Essen und etwas Kleingeld.
Das klingt gut, aber wie wollen Sie mich, Ihre Tochter und sich selbst mit einem Grundschullehrergehalt unterstützen?
?Hannah zieht bald ein und ich verdiene nebenbei Geld.?
?Wie??
?Du wirst sehen.? Er holt mich von seinem Pferd.
Tragen Sie Ihre Kleidung und hier. Er wirft eines seiner Höschen nach mir. Ich bringe es zu meinem Gesicht und atme tief ein, während ich seinen Geruch unterdrücke.
Wir zogen uns alle drei an.
Helene, Hannah und ich sind auf dem Weg zur Einfahrt. Hannah gibt Helene einen Abschiedskuss, steigt auf ihr Motorrad und fährt davon.
Sie werden also mein Angebot in Betracht ziehen?
?Natürlich werde ich? Ich ziehe mein Fahrrad aus dem SUV. Ich küsse ihn zum Abschied. Schauen Sie, wer endlich ein Paar großgezogen hat. Ich komme nach Hause.
Was werden Sie denken, Sie werden das Angebot annehmen. Wie wäre es mit einer Karriere? Wir sind bereits seit sechs Jahren arbeitslos, und noch ein paar Jahre als sein Spielzeug zu verbringen, wird unsere Chancen nicht verbessern. Bah, wir werden das Leben leben. Aber wann wird er uns müde? Er wird uns nicht müde.
Nach dem Abendessen ziehe ich Hannah und Helenes Höschen im Bett auf mein Gesicht. Obwohl meine Eier früher am Tag völlig leer sind, masturbiere ich wie wild. Ich nehme das Angebot an. Hier ist mein Sohn. Das wird für uns alle böse enden.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.