Spaß In Meinem Badezimmer Mit Meinem Neuen Spielzeug

0 Aufrufe
0%


KAPITEL 1 – LESBISCHE WÜNSCHE ——————————————— ————————————————– ————– —
Alles beginnt mit einer wunderschönen 19-jährigen Frau. Blondes, welliges Haar, blaue Augen und volle Lippen. Ich vergleiche sie oft mit Nicole Aniston, die so ein Modelgesicht hat. Sie ist durchschnittlich bis groß, vielleicht 1,62 Zoll groß und schlank. Sie hat feuchte Hüften und einen Hintern, für den man sterben könnte. Rund, aber immer noch lebhaft und süß. Nicht so groß wie meiner, aber immer noch sehr wohlgeformt und fett. Und ihre Brüste sind groß, Körbchengröße D , ihre engen Titten mit extrem lebhaften Nippeln, die wie rosa Perlen über sie passen. Kokett und ehrgeizig, sie weiß, was sie will und wann sie es will. Wir nennen sie Ella. 5’1 und ungefähr 110 Pfund, ich habe anständig große Brüste, ein C-Körbchen. Ich habe einen großen, runden Hintern für meine Größe und ich bin auch dünn. Ich habe lange schwarze Haare, braune Augen und ein schmales Gesicht mit hohen Wangenknochen. 18 Jahre alt.
Meine Freundin Ella und ich kennen uns schon lange. Wir lernten uns als Nachbarn kennen und wurden bald gute Freunde. In unserer Jugend spielten wir regelmäßig sexuell miteinander, oft rieben wir uns gegenseitig mit dem Mittelfinger die Klitoris, während wir uns Pornos anschauten oder über die Männer sprachen, von denen wir geträumt hatten, bis wir einen Orgasmus hatten. Ich wollte unbedingt mehr, aber weiter ging es nicht. Obwohl wir beide immer sagten, dass wir sehr nass waren, mussten wir unsere Unterwäsche regelmäßig wechseln und wir konnten oft spüren, wie das Wasser an unseren Beinen herunter tropfte. Deshalb war ich so aufgeregt, als er mir von einem Event erzählte, bei dem wir scheren könnten und es viele heiße Frauen da draußen geben würde. Er erzählte mir vom Scheren und es klang aufregend. Er nannte es die Vergnügungsparty.
Wir machen uns fertig, ich beschließe, etwas Nuttiges anzuziehen, ich möchte, dass alle wissen, dass ich da bin, um eine gute Zeit zu haben, damit sie mich nicht behindern. Ich trage einen kurzen, engen Minirock, der meinen Arsch bedeckt. Ich trug einen schwarzen Tanga unter meinem Rock, ein winziger Stoffstreifen ist alles, was ich will, um meine ungezogenen kleinen Löcher zu bedecken. Als Oberteil habe ich mich für ein durchsichtiges Spitzen-Bralette entschieden.
Ella entscheidet sich für einen ähnlichen Look, ich kann (noch) nicht sehen, was darunter ist, aber ich kann sehen, dass sie ein tief ausgeschnittenes Minikleid trägt, ihre Brüste sind perfekt freigelegt und sie sieht so lebendig aus. wenn sie irgendwann ausgehen. Sie können die Spitze ihrer frechen Nippel durch den dünnen, durchsichtigen Stoff oben sehen. Was den Saum ihres Kleides betrifft, so ist es so kurz, dass ich sehen kann, wie es ihren Hintern und ein Stück weißen Stoff von hinten zwischen ihren Beinen umarmt. Er bückte sich und bat mich, sein Höschen zu untersuchen und sicherzustellen, dass es gut aussah. Ich nehme meine Hand und reibe sie hart an ihrem Höschen, um ihre Fotze bis zu ihrer Klitoris zu spüren. Ich sage ihr mit einem Grinsen: Sie sieht lecker aus. Wir sind bereit zu gehen.
Schon vom Parkplatz ist ein Stöhnen zu hören, was uns beide erregt. Als ich ging, hielt mich Ella plötzlich an und drückte mich gegen die Wand, bevor sie eintrat. Er glitt mit seiner Hand mein Bein hoch und schob mein schlampiges Höschen beiseite und stieß seinen Mittelfinger in meine ewig schmerzende Fotze. Ich wollte sichergehen, dass er bereit ist für das, was drin ist, aber ich hätte es wissen müssen. sagt sie, während sie ihren Finger in meine tropfende Muschi hinein- und herauszieht. Ich war absolut bereit.
Wir gehen hinein und werden sofort mit dem Erotischsten begrüßt, das wir je gesehen haben. Mehrere Sofas, Tische usw., gesäumt von Frauen, die sich gegenseitig lecken, scheren oder auf irgendeine Weise reiben. Mehrere Männer stehen an der Seitenlinie und reiben harte Schwänze, während sie Gruppen von Frauen dabei zusehen, wie sie sich gegenseitig die Brüste reiben und lutschen, ihre Brüste aneinander reiben, ihre Klitoris aneinander reiben oder sich gegenseitig die heißen Schlitze lecken. Alle stöhnen vor Lust und Aufregung. Obwohl ich es bemerkte, schien noch keiner der Männer ejakuliert zu haben.
Alle Frauen haben große Brüste, schön geformte Ärsche usw. und die Männer hier waren alle großartig, aber nicht alle Männer waren muskulös, einige waren schlanker, hatten gut durchtrainierte Bauchmuskeln und Schnäbel, alle sehr groß und attraktiv.
Plötzlich kam eine Frau in einem versauten Streifenoutfit auf mich und Ella zu. Sie hat rote Haare, einen engen schwarzen Minirock und ein Strumpfhosenoberteil (mit hervorstehenden Nippeln). Er sagte uns, dass niemand außer der Patrouille und dem Personal Kleidung tragen dürfe und dass wir uns sofort ausziehen müssten.
Ich ziehe mich langsam aus und lehne mich über einen Tisch in der Nähe, um langsam mein Höschen auszuziehen. Ella beschließt, sich als mich auszugeben, und wenn sie es tut, kann ich nicht anders, als den Anblick ihrer pinkfarbenen Kurven und klaren Säfte zu genießen, die von ihren pinkfarbenen Lippen über ihre Beine tropfen. Ich glaube, er war von der Szene genauso beeindruckt wie ich, denn nachdem er mir seine Fotze gezeigt hatte, stand er auf und fing an, seinen Körper an mir zu reiben. Ich rieb es zurück, unsere Brustwarzen küssten sich, machten sie aufrechter und rieben dann die glatten Fleischstücke, die unser Becken waren. Wir wollten beide mehr.
An diesem Punkt fanden wir uns auf einem Sofa neben zwei älteren Frauen wieder, die ein kleinwüchsiges Mädchen befriedigten, eine mit ihren Nippeln im Mund und die andere hart an der Klitoris des Mädchens reibend, die zwischen dem Saugen und Lecken ihrer Klitoris stöhnte. die Brüste einer anderen Frau. Das erhöhte die Wette und wir mussten es einfach versuchen. Wir fingen an, uns gegenseitig an den Nippeln zu lecken und zu saugen. Sein Mund fühlte sich großartig auf meinen Brustwarzen an und er kniff und zog an meinem, als ich an diesen geschwollenen Brustwarzen saugte. Es ging direkt zwischen unsere Beine.
Ich beschloss, zuerst eine eher missionarische Position zu versuchen, unsere Brüste berührten sich. Also legte er sich auf mich und brachte seinen Kitzler näher und näher an meinen heran. Bis Sie es berühren. Wir stöhnten ekstatisch. Es war wie Elektrizität und wir fingen beide an, unsere Klitoris zusammenzudrücken. Unsere heißen, rosa Kurven küssten sich, als sich unsere Flüssigkeiten vermischten, als wir endlich zum Orgasmus kamen. Es fühlte sich so gut an, wir haben es viele Male versucht. Mehrere Standorte und Geschwindigkeiten, die jedes Mal ändern, wer an der Spitze steht. Als wir die gegenüberliegenden Enden des Stuhls erreichten, versuchten wir, unsere Beine zu kreuzen, stießen im Stehen aneinander und versuchten es auf jede erdenkliche Weise. Einige Frauen kamen sogar, um ihre Fotzen zu reiben, während wir zusahen, oder um unsere Brüste zu reiben und zu kneifen, während wir Scheren waren.
Am Ende war unsere Muschi ein Chaos, das mit Sperma und klaren Säften bedeckt war. Aber das war erst der Anfang.
KAPITEL 2 – GUSS INNEN ——————————————— ————————————————– ———– —-
Schließlich mischten sich die Zuschauer ein.
Jetzt beginnen wir mit dem cremigen Teil der Party. Bitte stellen Sie sich auf diesen Sofas und Kissen vorne in jeder gewünschten Position auf und bereiten Sie sich vor. Die Streifenpolizistin, die wir zuvor getroffen haben, kündigte an.
Offenbar waren es mehr Männer als Frauen. Ella fühlte sich so gut an, aber meine Muschi schmerzte und pochte immer noch für etwas Langes und Hartes in mir. Ich war bereit, gefickt zu werden.
Ella lag mit weit gespreizten Beinen auf einer Matte, unser Sperma tropfte von ihr. Beschlossen, mit dem Doggystyle aufzuhören, legte sie ihren Arsch auf die Couch neben sich, und unserer tropft von mir. Zwei schlanke Männer, einer mit braunem Haar, braunen Augen und athletischem Körperbau, der andere mit dunkelrotem Haar und bernsteinfarbenen Augen, näherten sich Ella. Die Hähne von beiden sahen ungefähr 7 oder 8 Zoll aus. Zu sehen, wie sie ihre langen Schwänze nacheinander in ihr Loch zwingen und ihn brutal ficken, machte mich an.
Aber ich musste meine eigenen Schwänze bekommen. Ein Mann mit strahlend blauen Augen, blonden Haaren und einem schlanken, aber muskulösen Körper und einem Penis von etwa 20 bis 22 cm Länge kommt auf mich zu und reibt seinen Nacken an meinem Schlitz auf und ab: Du warst schon ein ungezogenes Mädchen und du kam, richtig? Ich kann es kaum erwarten, in dich einzudringen, flüstert sie mir ins Ohr und ein dicker Schlag auf meinen Hintern überrascht mich. Ich beobachte dich, ich kann dir sagen, dass es dir sehr gefällt. Er macht sich über mich lustig, indem er seinen Schwanz vor mir im Eingang lässt und ihn dort lässt, mich um den Kopf seines Geräts pulsieren und drosseln lässt.
Oh, fick sie jetzt, ich will an der Reihe sein. Du machst dich immer über Frauen lustig, Luke.
Ich blickte hinter mich und sah einen Mann mit geformtem schwarzem Haar, auffälligen grünen Augen und einem schlanken Körper mit welligen Bauchmuskeln, der seinen sehr langen 8 oder 9 Zoll harten Schwanz rieb.
Die beiden scheinen sich zu kennen, und ich antwortete dem blonden Mann, J-ja p-bitte hol mich ab, wobei ich Schwierigkeiten hatte, meine Worte herauszubringen.
Oh, du willst alles drin, Schlampe? Er antwortet verschmitzt.
Y-yeah all p-bitte, ich brauche das, sage ich und schnappe jetzt nach Luft, um zu sprechen.
Er stieß ein sexy Stöhnen aus, als er in mich glitt und seinen ganzen Hals (an den ich mich nur schwer gewöhnen kann) in mich stieß. Aber noch einmal, er macht sich über mich lustig und greift mich nicht an. Du bist so eng, ich hätte nie gedacht, dass du so einen engen Platz für mich haben würdest. Du wirst schreien, dass du aufhören sollst, es wird sich so gut anfühlen, sagt sie, während sie rüberreicht und meine Brüste drückt .
Der andere reibt sich und kommt auf mich zu, als ob er es in meinem Mund haben will. Ich will es in meinem Mund. Es sieht sehr saftig und fest aus. Ich will nur schmecken. Kurz bevor ich ihn einmal lecke – ooohh Gott, spüre ich, wie Luke anfängt, sich hart und tief in mich einzugraben. Er spielt nicht mehr herum. Er fickt mich wie eine Hure, er füllt jeden Zentimeter von mir mit seinem Schwanz aus, ich fühle es in mir pulsieren.
Ja, nimm es in deinen Mund, Matt. sagt Luke mit einiger Freude in seiner tiefen Stimme, während er mich fickt, wie Matt seinen Schwanz sanft in meinen Mund schiebt. Es schmeckt so gut und ich lutsche und lecke meine Fotze, während ich sie hart ficke. eine gute Zeit haben
Luke erhöht seine Geschwindigkeit und knallt mich mit jedem Schlag tiefer und härter. Ich kann spüren, wie sein Sperma in mich hineintropft. Ein anderer Mann mit hellbraunem Haar und haselnussbraunen Augen steht in der Schlange und streichelt seinen 7-Zoll-Schwanz. Matt kann es nicht mehr ertragen, so hart an mir zu saugen, und Luke ejakuliert in meine Kehle, während er tief in meine Muschi ejakuliert, seine Ladung in mich hineinzieht und Spermatropfen von der Seite meiner Fotze tropft. Aber noch ist keines erfolgt. Alle Männer entscheiden, dass es Zeit für das große Finale ist.
Luke hat entschieden, dass er meinen Arsch will, Matt will jetzt meine Muschi und der dritte Typ will meinen Mund. Ich bin bereit, ein kleines Spielzeug zu sein, um diesen sexy Männern zu gefallen.
Luke steigt langsam in meinen Arsch und Matt nimmt meine Fotze sanft und sanft – er sieht wirklich süß aus und der dritte Typ will schon ejakulieren und fängt an, meinen Mund zu ficken. Alle drei stöhnen und genießen ihre Schwänze in mir. Matt fühlt sich wie Ekstase an, die meinen Gebärmutterhals trifft und an der weichen, samtigen, gerippten Oberfläche meiner Muschi reibt. Es ist so groß, dass ich mich total satt fühle. Luke fühlt sich in meinem Arsch doppelt so gut an, es ist sehr befriedigend, meine beiden Löcher gefüllt zu haben. Und obwohl mich der Mann in meinem Mund etwas harsch findet, ist es sehr lecker und schmeckt süß.
Nachdem ich mich stundenlang geliebt hatte, ejakulierten alle Männer in mir, platzten in meine Muschi und bedeckten sie mit heißem Sperma, entzündeten Sperma in meinem Arsch und ließen es meine Fotze hinuntertropfen, was eine heiße cremige Sauerei zwischen meinen Beinen hinterließ. Und der Mann in meinem Mund beschließt, für einen Moment in meinen Mund zu kommen, zieht es einfach aus meinem Mund und spritzt auf meine Brüste und sieht zu, wie es meine Brustwarzen heruntertropft und sie für mich reibt.
Aber es endet nicht dort.
Ella und ich beschlossen, unsere gut gemachten Fotzen zu scheren, das Sperma hineinzumischen, und wir fühlen uns so viel stimulierter. Wir reiben auch unsere vollgespritzten Titten aneinander und lecken die Wichse ab. Es ist alles so süß und unsere Brüste sind rot und geschwollen, weil wir zu viel genossen haben. Bevor wir gehen, beschließen wir, dass wir aufräumen müssen. Also sagte ich Ella, sie solle auf die Knie gehen und ihre Beine und ihren Arsch über ihren kleinen Schlitz lecken und dann ihre heiße Muschi und ihren Kitzler lecken. Ich esse sie draußen und lecke sie schön sauber, während sie stöhnt, aber pass auf, dass du das Sperma tief in ihrer Fotze lässt und sie nicht leckst. Er sagt mir, dass er die Ejakulation so lange wie möglich in sich haben möchte, weil er es mag, wie es sich anfühlt. Ich stimme ihm zu und lecke die Oberfläche sauber. Er sagt mir, ich solle auf meinen Rücken steigen und tut dasselbe. Die Zunge fühlt sich so gut an und mein finaler Orgasmus ist komplett.
Wir gehen beide mit Fotzen voller Sperma und Telefonnummern von Männern, die wir getroffen haben. Wir wollen unsere eigenen Vergnügungspartys veranstalten.
————————————————– ————– ———————————— ———- —————————————- ———————————- ——— ——
Vielen Dank fürs Lesen Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar, dies ist meine erste Geschichte und ich möchte mich verbessern

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert