Stiefmutter Wird Geil Und Geht Ficken

0 Aufrufe
0%


An alle negativen Rezensionsschreiber – ok, deshalb hat er nie gesagt, dass ich der beste Autor der Welt bin. Wenn Sie also der Geschichte mit dem Problem folgen können, lesen Sie sie nicht und vertrauen Sie mir nicht, ich sehe es auf dieser Seite schlimmer als ich.
David und ich waren nach dem, was passiert ist, viele Male zusammen und ich war noch nie glücklicher. Eines Tages, als er nach dem Unterricht zu seinem Auto ging, kam ein Krankenwagen vor der Schule an. Wir sahen zu, wie die Rettungsdienste hereinkamen, als uns ein Freund meiner Freundin begegnete. Mike kam und Ashley ist etwas passiert? Bevor ich etwas sagen konnte, fuhr er los und David und ich folgten ihm.
Er führte uns zu einer Toilette am anderen Ende der Schule, was für uns nicht sehr praktisch war, und ich sah, wie die Notaufnahme ihn aus der Mädchentoilette eilte. Er war mehrfach geschlagen und niedergestochen worden. Das Prinzip war, dass eine Frage von einem Polizisten neben der Mädchentoilette gestellt wurde. Haben Sie eine Ahnung, wer das getan haben könnte? Er schüttelte den Kopf. Laut dem nebenstehenden Artikel war die Person, die das getan hat, schwul und bisexuell. Weißt du ob er es auch war??
?Er war bisexuell? sagte ich, als ich mich ihnen näherte. Das Büro fragte, wer ich sei. ?ICH? Mike Downs ist Ashleys Freundin. Was ist passiert?? Er schrieb auf, was ich sagte, antwortete aber nicht. Kennen Sie jemanden, der das getan haben könnte? Ich lachte. Hier gibt es Kinder, die offen sagen, wer sie sind, und deswegen ehrgeizig werden. Außerdem tun dieselben Kinder es anderen an, nur weil sie denken, dass sie es sind. Aber die einzige Person, die mir einfällt, die so etwas tun könnte, wurde vor ungefähr einer Woche suspendiert?
Er dankte mir und ging weg, ohne meine Frage zu beantworten, also wiederholte ich das Prinzip. Er packte mich an der Schulter und brachte mich ins Badezimmer. Auf dem Boden war Blut, und mit Ashleys Blut war eine Massage darauf geschrieben.
Schwule und bisexuelle Wege sind Sünde. So gehen wir mit Sündern um.
Ich schlug mit meiner Faust in das nahegelegene Abteil und David zog mich hastig in seine Arme. Keine Sorge, ich bin mir sicher, dass sich darum gekümmert wird und Ashley wird es gut gehen. Ich werde es los. Ja, und wer kommt vorher als nächstes? Du, ich, Kelly Ashleys Freundin, mindestens dreißig Kinder, die die nächsten sein könnten? Ich ging an ihm vorbei und ging weiter, bis ich nach Hause kam.
In den nächsten zwei Wochen wurden vier weitere Kinder geschlagen und erstochen, aber die Polizei fand keine Spur. Viele offene Kinder brachen die Schule ab, aber ich und diejenigen ihrer Eltern, die uns nicht kannten, mussten bleiben. Ich fing an, David auszuweichen, und ich schätze, das war ein Fehler, weil ich der Nächste war. Ich wusch im Badezimmer Geschirr, als eine Gruppe Kinder nach dem Mittagessen hereinkam. Ich war wie immer angespannt, dachte aber, dass sie ihren Geschäften nachgingen oder dass einige von ihnen hinter mich gekommen waren und mir das Gesicht zertrümmert hatten, bevor ich reagieren konnte. Spiegel. Er brachte sein Gesicht nah an mein Ohr und sagte ?sündig? Das war auch das Letzte, was sie sagten.
Ich sah den Jungen in der Schule, kannte aber seinen Namen nicht, und als ich versuchte, um Hilfe zu rufen, zog er mich an den Haaren und warf mich zu Boden. Dann fingen er und fünf andere Typen an, mich zu treten. Die meisten seiner Schläge gingen zur Seite und in den Bauch. Ich versuchte wegzukriechen, aber jemand packte mich von hinten an den Haaren und zog mich auf die Knie. Der Typ, der mich in den Spiegel geschleudert hat, nahm seinen Schwanz ab und rieb an meiner Erektion, bevor er vor mich trat. Ich versuchte, ihn wegzustoßen, aber seine Faust traf mich mehrmals ins Gesicht, was mich zum Schreien brachte.
Als ich das tat, schob er mir seinen Schwanz in den Mund und fing an, mich ins Gesicht zu ficken. Er drückte seinen Schwanz so fest gegen meine Kehle, dass er meine Luftzufuhr abschnitt und ihn dort festhielt, während ich versuchte, ihn wieder hineinzuzwingen. Dann zog er sich schließlich zurück, um es noch einmal zu tun. Nach ein paar Minuten spürte ich, wie sein Schwanz in meinem Mund anschwoll und sein Sperma auf mich spritzte. Ich spuckte es auf dem Weg nach draußen aus und bekam noch ein paar Schläge ins Gesicht, die mir einen Zahn brachen. Dann nahm ein anderer Mann seinen Platz ein, aber als er kam, steckte er mir seinen Schwanz in die Kehle und zwang mich, seinen Mund zu schlucken.
Die anderen vier Männer kamen an die Reihe und ich betete, dass es mit der letzten Ejakulation endete. Sie stießen mich zurück auf den Boden und fingen wieder an, mich zu treten. Dann fing jemand an, meine Hose auszuziehen. Ich revanchierte mich und versuchte, mich mit dem Messer, das mich hielt, an etwas festzuhalten, aber ich weigerte mich, mit dem Kampf aufzuhören. Dann traf mich ein Fuß auf der Nase und machte mich fassungslos. Als sich die Welt drehte, schafften sie es, meine Hose herunterzuziehen und mich in meinen Bauch zu zwingen.
Die beiden packten meine Arme und zogen mich zurück auf meine Knie. Der Typ, der damit angefangen hat, kniete sich hinter mich und drückte seinen Schwanz in mein Arschloch. Ich habe versucht, sie anzuflehen, damit aufzuhören. Ich träumte von meinem Mann David und wir machten diesen Schritt zusammen, aber bis ich bereit war und hier war, war ich kurz davor, vergewaltigt zu werden, und alles, was ich wollte, war, dass David mich beschützte, wie er es zuvor getan hatte.
Etwas wurde in meinen Mund gepresst und ich versuchte es auszuspucken. Dann spürte ich, wie sich ein Feuer um mein Arschloch ausbreitete, als ich offen darüber sprach, wie der Mann seinen Schwanz ohne Gleitmittel schlug. Ich schrie aus voller Kehle, aber mein Mund brach das meiste ab. Er zog es zurück und zog es wieder fest. Tränen füllten meine Augen, als ich sie lachen hörte. Er schlug mich etwa fünf Minuten lang mit seinem Schwanz, als ich die Schwellung spürte und das Sperma mich füllte. Alle schlugen mir auf dem Weg nach draußen, um gegen jemand anderen ausgetauscht zu werden, einfach auf den Arsch, bis sie mich fickten. Sie hielten mich weiter fest, als der letzte Typ auszog, und ich hatte Angst vor dem, was passieren würde, und ich war dankbar, als ich einen Tritt in den Magen spürte.
Es dauerte zehn Minuten, bis sie aufhörten, mich zu treten. Dann zogen mich diejenigen hoch, die meine Arme festhielten, und ich spürte einen stechenden Schmerz in meinem Bauch, als sich die Klinge eingrub. Ich wurde noch sechs Mal erstochen, bevor ich mich zu Boden stürzen ließ. Ich war kaum bei Bewusstsein, als einer von ihnen die Hand ausstreckte und seinen Finger in meinen Bauch stieß.
Ich fand mich auch im Krankenhaus in IC wieder, als ich ankam. Ich war zwei Tage innerhalb und außerhalb der Praxis dort. Ich verbrachte sechs Tage im Krankenhaus, bevor ich nach Hause entlassen wurde. Dank des einjährigen Buches konnte ich zeigen, wer mich angegriffen hat. Und hier haben meine Freunde die schlimmste und beste Drehung meines Lebens gemacht.
Nach meiner Entlassung erzählte ich meiner Familie, dass ich bisexuell sei, mein Vater fing an, mich anzuschreien, dass ich nicht sein Sohn sei und dass ich das bekomme, was ich für ein ekelhaftes Leben verdiene. Er sagte, wenn ich mein Leben nicht ändere, darf ich nicht unter sein Zimmer, weil Gott ein solches Leben nicht erlaubt hat.
Ich rief David an und erzählte ihm, was passiert war, und er sagte, er würde bald da sein. Als er aufstand, stieg er aus dem Auto und versuchte mich zu schubsen. Mein Vater ist gerade ausgestiegen. Und das muss deine Schlampenfreundin sein, die dich in dieses Leben gebracht hat? Bevor ich mich stoppen konnte, passierte dies, ich drehte mich um und schlug meinen Vater so fest ich konnte ihn zu Boden schicken.
Nein, das ist mein Freund und ich weiß, wer ich bin, lange bevor ich ihn getroffen habe. Und niemand verdiente es, geschlagen, vergewaltigt und erstochen zu werden, weil er anders war. Ich stieg in Davids Auto und fing an zu weinen. Es war das erste Mal seit einem Jahr, dass ich von dem, was auf der Toilette passiert, ausgenommen wurde. David nahm mich mit zu sich nach Hause und erzählte seiner Familie, was dort passiert war.
Nun, ich habe nie mit dir über seine Familie gesprochen, aber ich liebe sie wirklich. David sagte ihnen, er sei bisexuell, als er vierzehn war, und sie akzeptierten ihn ohne Frage. Jetzt nahmen sie mich als zweiten Sohn und ließen mich sogar in Davids Zimmer wohnen.
Kapitel 4 wird bald erscheinen und Sie werden sehen, wie sich mein Leben zum Besseren verändert hat.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert