Weiblicher Maskenfetisch: Hinter Den Kulissen Bonusclip Von Zufälligen Spielsitzungen Mit Maskierter Weiblicher Ehefrau.

0 Aufrufe
0%


Kapitel 3
Ich erinnere mich genau an den Tag, an dem Steve hereinkam und anfing, mit Matt zu reden. Ich war zu der Zeit auf meinen Knien, lutschte seinen Schwanz und zog natürlich an meinem. Nachdem es in meinem Mund war, sprang ich auf die Küchentheke und spreizte natürlich meine Beine und spielte weiter mit meinem Schwanz.
Sie ignorierten mich und betraten die Halle und fingen an, über etwas zu reden.
Matt rief nach mir, also ging ich ins Wohnzimmer und spielte immer noch mit meinem Schwanz.
Er sah mich an und sagte: Ich habe im Internet nach Pornos gesucht und bin auf eine Seite gestoßen, die sich mit Tierfetischen beschäftigt.
Er trat zur Seite und ließ mich den Monitor sehen. Da war ein Mädchen in einem gut designten Kuhkostüm.
Ich trat ein, um es mir genauer anzusehen, aber ich setzte mich nicht; Stattdessen bückte ich mich und spreizte meine Beine.
Du hast tolle Brüste; Ich denke, es ist perfekt für dich, sagte Steve.
Ich kicherte ein wenig in mich hinein. Ich mag es, wenn jemand meine riesigen Brüste Boobs nennt.
Ich habe erwähnt, dass das Kostüm (mit ein paar Änderungen) tatsächlich wie eine Kuh aussah. Es war ein Ganzkörperanzug, der mit schwarzen und weißen Flecken bedeckt war, genau wie eine Jersey-Kuh.
Beide Jungs fingen an zu lachen, aber ich konnte spüren, wie der Finger meines Sohnes meinen Arsch hinauffuhr. Nun, du bist schon eine Weile eine Nutte, also denken wir, dass es an der Zeit ist, etwas anderes auszuprobieren.
Ich bin ganz aufgeregt…. Es gibt einen Kuhkopf und Löcher zum Durchschauen und ein Loch für den Mund. Es gibt zwei große Schnitte auf der Vorderseite des Kostüms, die meine Brüste vollständig freilegen werden. Der Krückenbereich ist vollständig abgeschnitten, dies gibt sofortigen Zugang zu meiner Katze und meinem Arsch.
Der Gedanke, wie eine Kuh herumgeführt zu werden, machte in mir Lust auf Sex und meine Muschi tropfte schon vor Vorfreude.
Matt war wirklich beeindruckt von meinem Enthusiasmus und ich spürte, wie sein Schwanz in meinen Arsch glitt. Er fing an, mich zu ficken, aber sie konzentrierten sich weiter auf das, was wir sahen.
Ich sagte, ich möchte wirklich eine Bitch Cow sein
Matt stieg in meinen Arsch und zog seinen Schwanz heraus.
Ich stand auf und sah sie beide an und sagte: Ich will das wirklich; wir alle wissen, dass ich eine Menge Schwänze brauche und WIRKLICH wollen, dass ich die verdorbenste Schlampe bin, die ich sein kann.
Sie nickten zustimmend.
Ich habe das Kostüm am nächsten Tag bestellt.
Das Kostüm kam an und nachdem ich es ausgepackt hatte, stellte ich fest, dass sie nicht das richtige Kostüm geschickt hatten.
Ich habe eine Weile gebraucht, um zu erkennen, dass dies eigentlich ein schwarzes (Latex-) Hundekostüm ist. Anfangs war ich etwas panisch.
Aber immer eine findige Mutter zu sein…
Ich bohrte Löcher für meine Brüste und schnitt den gesamten Krückenbereich ab. Ich werde das nicht brauchen
Ich zog das Kostüm an und nachdem ich meinen Kopf aufgesetzt hatte, stellte ich mich vor den Spiegel und bewunderte das ganze Outfit. Das Kostüm war gut durchdacht. Ich hatte Kissen auf meinen Knien und Handflächen, damit ich leicht kriechen konnte.
Ich habe sehr blasse Haut, fast alabasterfarben, also sah der Kontrast mit dem schwarzen Latex toll aus
Ich mache seit einiger Zeit eine Hormontherapie und eine der vielen Nebenwirkungen (für mich) ist, dass meine Körperbehaarung unglaublich schnell wächst. Deshalb muss ich mir alle paar Tage meine Muschi rasieren. Keiner der Freunde des Jungen hatte mich in ungefähr einer Woche rasiert, also verschmolzen meine schwarzen Katzenhaare gut mit dem Latex.
Verdammt, ich sah gut aus
Ich war erstaunt, wie erfrischend und (für mich) es sich primitiv anfühlte. Ich stellte mich auf meine Vier und betrachtete mein Spiegelbild. Meine Brüste waren so groß, dass sie fast den Teppich berührten und sie machten das Outfit wirklich komplett. Das Kopfstück, das ich trug, machte es unmöglich, mich umzusehen, um meine Muschi oder meinen Arsch zu sehen.
Das brachte mich zum Lachen, weil mir klar wurde, wie sich das wie ein echter Hund mit eingeschränkter Kopf- und Körperbewegung anfühlen würde.
Es mag wirklich seltsam klingen, aber (in meinem Kostüm zu sein) gab mir WIRKLICH das Gefühl, etwas anderes als ein Tier zu sein. Genauer gesagt fühlte ich mich in diesem Moment wirklich wie ein Hund.
Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich NIEMALS (bewusst) ein so starkes Gefühl des grundlegenden tierischen Instinkts gespürt. Ich liebte dieses Gefühl und ich WEISS instinktiv, dass ich VIEL mehr so ​​fühlen möchte
Je länger ich mich im Spiegel betrachtete, desto mehr fühlte ich mich wie ein Tier und sah aus wie ein Hund.
Ich war SEHR offen, schwitzte viel. Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz pochte und ich spritzte? ICH BIN HEISS
Alles, was ich in diesem Moment tun wollte, war FARM mit einem anderen Tier. Ich wollte keinen Mann; Ich wollte nicht einmal einen Mann mit einem großen Schwanz. Ich hatte KEINE Gedanken über eine Person in meinem Kopf
Ich musste von einem Tier gefickt werden und ich wollte einfach nur wie ein Tier behandelt werden.
Ich bin zum Ficken gemacht und MUSS wie ein Hund behandelt werden? ein Hund, der eine Hündin ist
Das ganze Haus war in diesem Moment sehr still, und obwohl ich es nicht sehen konnte, konnte ich den stetigen Strom meiner Katzensäfte auf dem Teppich hören. Ich war völlig verblüfft von dem Gefühl, dass ich ficken musste
In diesem Moment wusste ich definitiv, dass der ursprüngliche Instinkt, der mich verzehrte, alle meine anderen Denkprozesse außer Kraft setzte. Es war wirklich SO stark. Wenn es (in diesem Moment) einen Hund oder ein Pferd gäbe, würde ich mich ohne zu zögern von ihm ficken lassen. Ich wollte dieses Gefühl annehmen und es VIEL mehr erleben.
Als ich mich im Spiegel betrachtete, war ich fast in einem hypnotischen Zustand. Plötzlich begann mir alles klar zu werden. Ich fing an, Entscheidungen darüber zu treffen, was ich in Zukunft tun würde. Mein Hintergrund hat gezeigt, dass ich das meiste davon mache und noch viel mehr
* Ich habe es immer gemocht und bevorzugt, dass Männer die Kontrolle übernehmen und mich benutzen und mich wie eine Schlampe behandeln. Das Problem ist, dass es normalerweise Zeit braucht, um diese Art von Beziehung zu einem Mann aufzubauen. Jetzt will ich wie ein Tier behandelt werden,
so oft wie möglich.
Ein Rüde oder ein Pferd weiß instinktiv, wann eine Hündin läufig ist. Es wird kein höfliches Gespräch oder Vorspiel geben. Nur in der Nähe der Frau zu sein, wird ausreichen, um Ihren Penis zu verhärten. Der Duft, der von ihrer Muschi ausgeht, ist so stark, dass sie instinktiv weiß, dass sie Sex haben muss, sie kann es riechen Von nun an will ich das so oft ich kann. Ich will nicht gefragt werden, ich MUSS geritten und geritten werden wie ein Tier.
* Ich werde auch Pferde- und Kuhkleidung kaufen.
* Obwohl ich in eine Zeit zurückgehe, in der ich alt genug war, um es besser zu wissen, war ich nie pingelig, wer oder was mich verarscht. Ich wurde nur ein paar Mal von einem Hund gefickt und es hat Spaß gemacht. Aber von nun an wäre es meine Aufgabe, einen Hund oder Hunde und dann andere Tiere zu finden, die mich ficken.
* Ich lasse meine Muschihaare nachwachsen. Hunde und Pferde rasieren sich nicht, oder?
Ich werde es nicht sauber getrimmt halten. Es wird vernachlässigt und sehr lange.
*Ich nehme einen MONSTER Gummidildo. Ich spreche nicht von jemandem, der 12 Zoll groß ist.
Ich möchte einen, der mindestens 18-20 Zoll lang und viel dicker als mein Arm ist.
Ich war bereits auf Hormonersatz, aber ich wollte eine sexbesessene Schlampe sein. Ich werde einen Termin machen und meinen Arzt besuchen und sehen, was ich noch tun kann, um meine Hündin zu vergrößern. Die Idee, eine Kuh zu sein, war immer noch in meinen Gedanken und ich fragte mich, wie es wäre, gemolken zu werden, bekomme ich frische Milch aus meinen großen Eutern, damit mein Sohn und seine Freunde sie genießen können?
Ich liebe es, mit der Faust gefickt zu werden. Manchmal tue ich mir das an, aber heutzutage tun es Matt, Steve und ihre Freunde mir an.
Es ist mir egal, wie lange es dauert, aber ich werde diesen ganzen Dildo in meine Muschi schieben.
Ich betrachtete mich immer noch im Spiegel, als ich eine der Jungenstimmen hörte.
Wow Mama, was ist aus dem Kuhkostüm geworden?
Ich drehte mich mit meiner Mieze und meinem Arsch zu ihnen um. Ich erklärte dann, dass sie es versehentlich gesendet hatten.
Sie sieht toll aus … deine weiße Muschi und dein großer rosa Schwanz sehen toll aus gegen das Latex
Danke, ich sagte, denkst du, ich sehe aus wie ein Hund?
Sie sahen beide etwas zögerlich aus. Nicht wirklich, aber das Outfit sieht wirklich gut aus.
Ich war immer noch gut und wahrhaftig im Primal-Modus und (glaube ich) in diesem Team zu sein, hat mich viel mutiger gemacht, als ich normalerweise bin, oder vielleicht lag es an den Hormonen.
NEIN, sagte ich….. Ich bin ein Hund, ich bin ein Tier und MUSS auch so behandelt werden.
Matt hatte ein Gefühl dafür, wohin dieses Gespräch führen würde, aber ich glaube nicht, dass er bereit war für das, was ich jetzt sagen werde.
Ich stand auf und stellte mich ihnen gegenüber und sagte: Wenn ich ein Outfit trage, dann bin ich ein Hund oder eine Kuh oder was auch immer und sollte auch so behandelt werden.
Sie lachten ein wenig und packten und zogen an meinen Brustwarzen, also wurde mir klar, dass ich direkter sein musste.
Ich werde mehr von diesen Klamotten kaufen.
Meinst du verschiedene Arten von Hundekleidung?
Ja, und einige Pferd und Kuh-Outfits auch. Wenn ich ein Outfit trage, sollte ich nicht wie ein Tier behandelt werden?
Du willst also einfach nur von hinten gefickt werden? fragte Matt.
Nein, würdest du eine Hündin, eine Kuh oder ein Pferd ficken, Matt?
Zuerst verzogen sie beide das Gesicht, aber dann wurde ihnen genau klar, wohin das Gespräch führte.
Nein, das würde ich nicht, sagte Matt. Und ich werde definitiv nicht deinen großen Hund (oder deine Kuh) ficken, aber du hast einen Arsch, den wir beide ständig knallen.
Ich ging wieder auf alle Viere und sagte: Hunde und Pferde können nicht sprechen, also SOLLTEN SIE mir genau sagen, wie man einen Hund wie mich behandelt.
Steve hat mich wirklich überrascht, weil er genau wusste, was ich dachte … er ist mein Sohn
Da du ein Hund bist und nicht sprechen kannst… bedeutet das wohl, dass du gehorsam bist?
Ich nickte.
Spreiz deine Beine und zeig mir deine (Hunde-)Muschi.
Ich öffnete meine Beine und wir konnten ständig meinen Katzensaft auf den Teppich tropfen hören.
Unser Haus lag am Ende der Straße und direkt neben einem 200 Hektar großen ländlichen Naturschutzgebiet. Nachts liefen einige Hunde durch das Reservat und aufgrund der schlechten Beleuchtung konnten wir sie nicht immer sehen, aber wir konnten sie hören.
Sie waren beide wirklich involviert und ich konnte sie nicht aufhalten, selbst wenn ich wollte, und ich hatte NICHT die Absicht, dies zu tun.
Wenn sie die anderen Klamotten kauft, bedeutet das wohl, dass wir uns aussuchen, welches Outfit wir anziehen.
Ich war so erregt, dass ich anfing zu zittern und das merkten sie beide. Ich nickte.
Steve packte meinen Schwanz und fing an, mich rückwärts zu ziehen. Ich denke, Sie würden den Pferdeanzug bevorzugen … richtig?
Ich schüttelte heftig den Kopf.
Matt ging zum Nachttisch und nahm meinen größten Dildo. Ich kniete hinter mir und Steve zog WIRKLICH hart an meinem Schwanz und Matt schob den ganzen Dildo in meine Muschi. Sobald ich das tat, begann ich überall zu ejakulieren und zu spritzen. Dann nahm er es wieder heraus und legte es auf das Bett.
Beide Kinder fingen an zu lachen und gingen auf die Haustür zu. Ich war etwas überrascht, aber Matt und Steve gingen weiter.
Ein paar Minuten später hörte ich, wie Matt mich rief: Hey Suzie, verschwinde von hier.
Mir ist aufgefallen, dass du mir einen Tiernamen gegeben hast, den ich sehr mag.
Also verließ ich schnell das Haus und ging hinaus in den Vorgarten.
Steve ging in die Küche und kaufte eine Plastikschüssel mit Ahornsirup.
Ich kroch zu ihm.
Leg dich auf den Rücken, befahl er.
Ich gehorchte und öffnete automatisch meine Beine.
Er öffnete die Flasche und goss etwas von ihrem Inhalt in ihre Brüste, ihre Muschi und ihren Arsch. Der Sirup war widerlich süß und hatte einen charakteristischen Geruch.
Folge mir, befahl er.
Die nächsten 15 Minuten kroch ich auf Händen und Knien. Am Anfang war es etwas umständlich, aber die Pads an meinen Handflächen und Knien funktionierten wirklich gut. Nach all dem, was passiert war, wurde mir plötzlich klar, dass ich pinkeln musste.
Ich war weit weg von zu Hause und konnte Matt und Steve von weitem sehen.
Also hörte ich auf, spreizte meine Beine und fing an zu pinkeln. Es fühlte sich SO gut an, es zu tun, genau wie ein Hund.
Die Kombination aus meiner Pisse, Katzensäften und Sirup erzeugte einen sehr stechenden Geruch.
Plötzlich wurden mir viele fremde Stimmen um mich herum sehr bewusst. Das Problem war, dass ich meinen Kopf nicht richtig drehen konnte, um zu sehen, was oder wer es war, und es war zu dunkel. Ich hörte Keuchen und Keuchen. Ich bekam ein wenig Angst, als ich merkte, dass es ein Rudel Hunde war. Ich fing an, auf Matt und Steve zuzukriechen. Als ich auf sie zukroch, bemerkte ich, dass ich die Kontrolle verlor. Ich habe die ganze Zeit gespritzt und ich MUSS wirklich ficken
Ich hoffte WIRKLICH, dass alle Hunde meine Hitze riechen könnten
Ich war etwa 40 Fuß von ihnen entfernt und Matt rief Stopp.
Ich blieb stehen und wartete. Das Hunderudel war mir offensichtlich die ganze Zeit gefolgt.
Susie, die EINZIGE Zeit, in der du deine Beine von jetzt an zusammenhältst, wird sein, wenn du auf zwei Beinen gehst.
Ich bin so gehorsam, das war das letzte Mal, dass ich dazu aufgefordert wurde.
Ich spreizte meine Beine und wartete gespannt.
Plötzlich spürte ich ein paar heiße Quietschzungen an meiner Fotze und fing sofort an zu ejakulieren. Offensichtlich mochten die Hunde den Geschmack des Sirups und meines Safts. Sie hörten nach ein paar Minuten auf.
Ich wurde SEHR nervös und fing an, mit meinem Hintern zu wackeln.
Dann kam plötzlich einer der Hunde auf mich zu, es dauerte nur ein paar Sekunden, bis sein Schwanz das Stichwort fand, und er fing an, mich zu ficken. Ich begann unkontrolliert zu zittern und konnte nicht aufhören.
Beide Jungen waren (jetzt) ​​nackt. Sie standen da, streichelten ihre Schwänze und sahen zu, wie mehrere Hunde mich abwechselnd fickten.
Nachdem mich der dritte oder vierte Hund gefickt hatte, stellte ich fest, dass meine Fotze zu groß für kleine Hunde war und dass ihre Penisse herausragten, obwohl sie in mir verknotet waren.
Ich nahm mir einen Moment Zeit, um die Situation zu beurteilen, bevor der nächste Hund anfing, mich zu ficken.
Ich begann darüber nachzudenken, wie ich aussah und wie ich mich in diesem Moment fühlte.
Ich war auf Händen und Knien, meine Beine waren offen. Mein Hund hatte Doggy-Ejakulation, die aus seiner Fotze floss und ich spritzte immer noch, noch bevor der nächste Hund anfing, mich zu ficken. In jeder Hinsicht war ich nur ein Hund, der ein Hahn und Idiot war und auf HITZE stand
Ich bemerkte, dass der primitive Paarungsdrang, den ich vor einiger Zeit verspürt hatte, überhaupt nicht nachgelassen hatte. Tatsächlich wurde es stärker und ich wollte dieses Gefühl annehmen. Ich wollte VIEL mehr.
Es fühlte sich an wie ein Adrenalinstoß und ich war schon total süchtig.
Als der nächste Hund anfing, mich zu ficken, kamen Matt und Steve auf mich zu. Sie knieten nieder und beobachteten aufmerksam, wie der große Hund mich weiter fickte.
Matt war so erregt, dass sich sein Gesicht verzerrte. Du bist ein Hund und fickst von nun an so und ich werde deine große Hundemuschi nie mehr anfassen, okay?
Du hast gerne eine GROSSE Muschi, nicht wahr, sagte Steve.
Ich nickte nur und kam weiter.
Der Hund, der mich gefickt hat, kam und ich konnte fühlen, wie er sich in mir verknotete, ich fing wieder an zu ejakulieren und dieses Mal konnte ich nicht aufhören. Meine Beine zitterten und ich grunzte sehr laut.
Matt beugte sich neben meinen Kopf und ich wette, du kannst nicht auf deinen Pferdeanzug warten, damit du von einem Pferd gefickt wirst.
Ich nickte. Ich brauche einen wirklich GROSSEN Pferdeschwanz, um meine große Muschi zu füllen.
Saug an Steves Schwanz und lass dich von ihm ficken, sagte ich.
Ohne nachzudenken, bückte sich Matt und fing an, an Steves Schwanz zu saugen.
Der Hund, der mich gefesselt hatte, war fertig und ging weg, aber ich spritzte weiter.
Ich habe es wirklich geliebt, Matt dabei zuzusehen, wie er an Steves Schwanz saugt. Augenblicke später schubst Steve Matt auf seine Hände und Knie. Er stellte sich hinter sie und bemerkte, dass ihr Arsch sehr trocken war.
Ich rollte mich schnell auf den Rücken, spreizte meine Beine und sagte: Verwende Öl für meine große Muschi.
Steve war so erregt, dass er nicht einmal darüber nachdachte. Er steckte seinen Schwanz in meine Fotze und zog ihn heraus.
Er stellte sich hinter Matt und fing an, ihn zu ficken. Ich gab es so sehr auf, mir das anzusehen, dass ich meinen Schwanz so fest zog, wie ich konnte, und weiter spritzte.
Ich rutschte unter Matt herum und lutschte an seinem Schwanz. Es dauerte nicht lange, bis es in meinen Mund kam und ich schluckte alles.
Nachdem Steve auf Matts Arsch hochgekommen war, entspannten wir uns alle ein wenig.
Die Kinder zogen sich an und gingen nach Hause. Es dauerte viel länger, da ich kroch.
Ich ging nach Hause und ging hinein. Und endlich hörte ich auf zu spritzen, zumindest vorerst
Ich habe gehört, wie Matt mich aus dem Wohnzimmer gerufen hat… Hmm, er hat mich wieder Suzie genannt
Ich betrat das Wohnzimmer und die Kinder sahen sich etwas auf dem Computer an. Mir ist aufgefallen, dass sie auf einer Website für Erwachsene sind und sich Dildos ansehen.
Matt sah mich an und sagte, ich kaufe dich jetzt
Ich schaute über seine Schultern und sah, was er ansah. Der Dildo hieß Blackie und war 20 Zoll lang und etwa 4 Zoll dick.
ich hab nur genickt…..
Wir werden mit Blackie üben, bis wir alle beschissen sind … und wir werden weiter üben, bis deine Muschi locker genug ist, um ohne Anstrengung reinzukommen, okay?
Ich schüttelte heftig den Kopf.
Du merkst, dass Männer von nun an nur noch deinen Arsch oder deinen Mund ficken werden. Deine Muschi wird so groß, dass ich meinen ganzen Arm in deine Muschi stecken kann.
Morgen fahren wir in die Stadt, um euch Pferde- und Kuhkostüme zu kaufen.
Ich werde es mir zur Aufgabe machen, dafür zu sorgen, dass du eine obszöne Fotze hast, und sobald ich das habe, werde ich so viele Pferde wie möglich finden, um dich zu ficken.
Susie, willst du eine obszöne (Pferde-)Muschi haben?
Ich nickte und fing wieder an zu spritzen.
ENDE VON KAPITEL 3

Hinzufügt von:
Datum: November 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert